Ossobuco alla Milanese kommt aus der italienischen Küche! Der Zusatz “alla Milanese” deutet darauf hin, dass dieses Schmorgericht aus Mailand kommt. Wir haben diesen Klassiker im Dutch Oven zubereitet.

Ossobuco alla Milanese

“Knochen mit Loch” ist die wortwörtliche Übersetzung von Ossobuco aus dem Italienischen. Dieser Name kommt vom Hohlknochen, der die für dieses Gericht verwendete Kalbshaxe durchzieht. Zubereitet haben wir das traditionelle Schmorgericht im Petromax Feuertopf ft6.

Folgende Zutaten werden für 4 Portionen Ossobuco alla Milanese benötigt:

Alle Zutaten für Ossobuco alla Milanese ossobuco alla milanese-Ossobuco alla Milanese Dutch Oven 01-Ossobuco alla Milanese aus dem Dutch Oven
Alle Zutaten für Ossobuco alla Milanese

Zubereitung von Ossobuco alla Milanese

Zunächst wird das Gemüse geschnitten, was auch gleichzeitig die aufwändigste Arbeit beim Ossobuco ist. Der Staudensellerie, die Möhren und die Zwiebeln werden geputzt und in kleine Würfel geschnitten. Die Knoblauchzehen schneidet man ebenfalls in kleine Würfelchen. Den Rosmarin, den Thymian und die Lorbeerblätter bindet man mit Küchengarn zu einem Bouquet garni, also einem Kräutersträußchen. Dieses kann man nämlich später ganz einfach aus dem Schmortopf entfernen ohne mühselig alle Zweige einzeln rauszufischen.

Das Gemüse wird gewürfelt ossobuco alla milanese-Ossobuco alla Milanese Dutch Oven 03-Ossobuco alla Milanese aus dem Dutch Oven
Das Gemüse wird gewürfelt

 

Die Beinscheiben werden angebraten

Wenn alle Schneidarbeiten erledigt sind, geht es endlich an den Grill bzw. Dutch Oven. Für dieses Rezept haben wir den Petromax Feuertopf ft6 verwendet. Damit der Topf windgeschützt ist, haben wir ihn in den Kamado Joe Classic II Keramikgrill gestellt. Der Grill wird nun auf 180°C eingeregelt. In der Zwischenzeit werden die Beinscheiben leicht gesalzen und beidseitig in Mehl gewälzt. Das gibt zum einen eine bessere Bräunung, was aber viel wichtiger ist, das Mehl sorgt nachher für die richtige Bindung ohne das man das Mehl herausschmeckt. Anschließend bindet man die Kalbsbeinscheiben mit einem Küchengarn straff zusammen. Das gibt ihnen Halt beim Braten und verhindert später beim Herausnehmen, dass sie zerfallen.

Sale
Petromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven) (mit Standfüssen) ossobuco alla milanese-image-Ossobuco alla Milanese aus dem Dutch Oven
126 Bewertungen
Petromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven) (mit Standfüssen)*
  • Petromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven)
  • Inhalt max. (ca.): 7,6 l Inhalt Topf (ca.): 6,1 l Inhalt Deckel...
  • Die vorbehandelte Oberfläche (seasoned finish) macht ein...

Ist der Grill eingeregelt und der Dutch Oven schön heiß, gibt man etwas Öl hinein und legt die Beinscheiben dazu. Die Beinscheiben werden nun für 2-3 Minuten angebraten. Sobald beide Seiten angebräunt sind, nimmt man das Fleisch aus dem Dutch Oven und legt es erstmal beiseite.

Die angebratenen Beinscheiben ossobuco alla milanese-Ossobuco alla Milanese Dutch Oven 07-Ossobuco alla Milanese aus dem Dutch Oven
Die angebratenen Beinscheiben

 

Bevor nun das Gemüse angeröstet wird, sollte man schauen, dass noch etwas Öl im Dopf ist.
Darin röstet man das Gemüse an. Zuerst gibt man die Möhren hinein und röstet diese leicht an. Dann kommt das restliche Gemüse wie die Sellerie, die Zwiebeln und den Knoblauch dazu. Nach 4-5 Minuten gibt man nun das Tomatenmark hinzu und vermischt alles ordentlich und löscht das Röstgemüse direkt mit dem Weißwein ab. Das Tomatenmark darf nicht anbrennen, da es sonst bitter wird. Nun wird der Keramikgrill auf indirekte Hitze umgebaut und die Deflektorplatten einfach auf den Grillrost unter den Dutch Oven gelegt.

Hinweis: Wer das Ossobuco alla Milanese nicht im geschlossenen Grill zubereiten möchte, sondern klassisch mit Briketts auf und unter dem Dutch Oven, der kann das natürlich auch tun. Wir empfehlen dann Kokoko Eggs von McBrikett zu verwenden, da Kokosbriketts länger halten als Buchenholzbriketts. Hier sollte man dann 14 durchgeglühte Briketts auf dem Deckel verteilen und 7 Stück unter dem Dutch Oven. Die Anzahl der Briketts kann je nach verwendeter Brikettsorte, Wind und Außentemperatur variieren.

Ist der erste Alkoholdunst verflogen, gibt man nun den Kalbsfond hinzu und legt das Kräutersträußchen hinein. Darauf kommen nun die angerösteten Beinscheiben. Den eventuell ausgetretenen Fleischsaft gibt man ebenfalls mit hinein und schaut, dass alles auch etwas von der Flüssigkeit bedeckt ist. Nun kommt der Deckel auf den Dutch Oven und man kann sich für mindestens 1,5 Stunden zurücklehnen.

Ossobuco im Dutch Oven ossobuco alla milanese-Ossobuco alla Milanese Dutch Oven 05-Ossobuco alla Milanese aus dem Dutch Oven
Ossobuco alla Milanese im Dutch Oven

 

Gegen Ende der Garzeit, sollte man schauen, dass die Soße nicht zu dick wird und eventuell anbrennt. Ist die Flüssigkeit im Feuertopf zu stark einreduziert, einfach mit etwas Wasser oder Gemüsebrühe aufgießen. Nach insgesamt 1,5 – 2 Stunden ist das Ossobuco alla Milanese fertig und die Sauce hat eine richtig tolle Konsistenz durch das Kollagen der Beinscheiben bekommen. Das Fleisch ist jetzt butterzart und zerfällt von alleine. Genau so muss ein gutes Ossobuco sein.

Ossobuco alla Milanese mit Polenta ossobuco alla milanese-Ossobuco alla Milanese Dutch Oven 06-Ossobuco alla Milanese aus dem Dutch Oven
Ossobuco alla Milanese mit Polenta

 

Ossobuco alle Milanese serviert man üblicherweise auf Risotto Milanese mit Gremolata oder cremiger Polenta. Ein Gedicht! Tipp: Das Knochenmark schmeckt hervorragend auf einer angerösteten Scheibe Brot mit etwas gutem Salz bestreut. Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Das Ossobuco alla Milanese Rezept zum ausdrucken:

ossobuco alla milanese-Ossobuco alla Milanese Dutch Oven 06 150x150-Ossobuco alla Milanese aus dem Dutch Oven
Ossobuco alla Milanese
Votes: 4
Rating: 5
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
"Knochen mit Loch" ist die wortwörtliche Übersetzung von Ossobuco aus dem Italienischen. Dieser Name kommt vom Hohlknochen, der die für dieses Gericht verwendete Kalbshaxe durchzieht. Zubereitet haben wir das traditionelle Schmorgericht im Petromax Feuertopf ft6.
    Servings Prep Time
    4 Portionen 30 Minuten
    Cook Time
    120 Minuten
    Servings Prep Time
    4 Portionen 30 Minuten
    Cook Time
    120 Minuten
    ossobuco alla milanese-Ossobuco alla Milanese Dutch Oven 06 150x150-Ossobuco alla Milanese aus dem Dutch Oven
    Ossobuco alla Milanese
    Votes: 4
    Rating: 5
    You:
    Rate this recipe!
    Rezept drucken
    "Knochen mit Loch" ist die wortwörtliche Übersetzung von Ossobuco aus dem Italienischen. Dieser Name kommt vom Hohlknochen, der die für dieses Gericht verwendete Kalbshaxe durchzieht. Zubereitet haben wir das traditionelle Schmorgericht im Petromax Feuertopf ft6.
      Servings Prep Time
      4 Portionen 30 Minuten
      Cook Time
      120 Minuten
      Servings Prep Time
      4 Portionen 30 Minuten
      Cook Time
      120 Minuten
      Ingredients
      • 4 Beinscheiben vom Kalb
      • 4 Stangen Staudensellerie
      • 4 Möhren
      • 3 Zwiebeln
      • 3 Knoblauchzehen
      • 300 ml Weißwein (trocken)
      • 300 ml Kalbsfond
      • 800 g geschälte Tomaten
      • 2 Zweige Rosmarin
      • 2 Zweige Thymian
      • 2 Lorbeerblätter
      • 2 EL Tomatenmark
      • 1 TL Italian Garden von Ankerkraut
      • 1 Prise Salz
      • 1 Prise Pfeffer
      • Olivenöl
      • Mehl
      Servings: Portionen
      Instructions
      1. Zunächst wird das Gemüse geschnitten, was auch gleichzeitig die aufwändigste Arbeit beim Ossobuco ist. Der Staudensellerie, die Möhren und die Zwiebeln werden geputzt und in kleine Würfel geschnitten. Die Knoblauchzehen schneidet man ebenfalls in kleine Würfelchen. Den Rosmarin, den Thymian und die Lorbeerblätter bindet man mit Küchengarn zu einem Bouquet garni, also einem Kräutersträußchen. Dieses kann man nämlich später ganz einfach aus dem Schmortopf entfernen ohne mühselig alle Zweige einzeln rauszufischen.
      2. Wenn alle Schneidarbeiten erledigt sind, geht es endlich an den Grill bzw. Dutch Oven. Für dieses Rezept haben wir den Petromax Feuertopf ft6 verwendet. Damit der Topf windgeschützt ist, haben wir ihn in den Kamado Joe Classic II Keramikgrill gestellt. Der Grill wird nun auf 180°C eingeregelt. In der Zwischenzeit werden die Beinscheiben leicht gesalzen und beidseitig in Mehl gewälzt. Das gibt zum einen eine bessere Bräunung, was aber viel wichtiger ist, das Mehl sorgt nachher für die richtige Bindung ohne das man das Mehl herausschmeckt. Anschließend bindet man die Kalbsbeinscheiben mit einem Küchengarn straff zusammen. Das gibt ihnen Halt beim Braten und verhindert später beim Herausnehmen, dass sie zerfallen. Ist der Grill eingeregelt und der Dutch Oven schön heiß, gibt man etwas Öl hinein und legt die Beinscheiben dazu. Die Beinscheiben werden nun für 2-3 Minuten angebraten. Sobald beide Seiten angebräunt sind, nimmt man das Fleisch aus dem Dutch Oven und legt es erstmal beiseite.
      3. Bevor nun das Gemüse angeröstet wird, sollte man schauen, dass noch etwas Öl im Dopf ist.Darin röstet man das Gemüse an. Zuerst gibt man die Möhren hinein und röstet diese leicht an. Dann kommt das restliche Gemüse wie die Sellerie, die Zwiebeln und den Knoblauch dazu. Nach 4-5 Minuten gibt man nun das Tomatenmark hinzu und vermischt alles ordentlich und löscht das Röstgemüse direkt mit dem Weißwein ab. Das Tomatenmark darf nicht anbrennen, da es sonst bitter wird. Nun wird der Keramikgrill auf indirekte Hitze umgebaut und die Deflektorplatten einfach auf den Grillrost unter den Dutch Oven gelegt.Hinweis: Wer das Ossobuco nicht im geschlossenen Grill zubereiten möchte, sondern klassisch mit Briketts auf und unter dem Dutch Oven, der kann das natürlich auch tun. Wir empfehlen dann Kokoko Eggs von McBrikett zu verwenden, da Kokosbriketts länger halten als Buchenholzbriketts. Hier sollte man dann 14 durchgeglühte Briketts auf dem Deckel verteilen und 7 Stück unter dem Dutch Oven. Die Anzahl der Briketts kann je nach verwendeter Brikettsorte, Wind und Außentemperatur variieren. Ist der erste Alkoholdunst verflogen, gibt man nun den Kalbsfond hinzu und legt das Kräutersträußchen hinein. Darauf kommen nun die angerösteten Beinscheiben. Den eventuell ausgetretenen Fleischsaft gibt man ebenfalls mit hinein und schaut, dass alles auch etwas von der Flüssigkeit bedeckt ist. Nun kommt der Deckel auf den Dutch Oven und man kann sich für mindestens 1,5 Stunden zurücklehnen.
      4. Gegen Ende der Garzeit, sollte man schauen, dass die Soße nicht zu dick wird und eventuell anbrennt. Ist die Flüssigkeit im Feuertopf zu stark einreduziert, einfach mit etwas Wasser oder Gemüsebrühe aufgießen. Nach insgesamt 1,5 - 2 Stunden ist das Ossobuco alla Milanese fertig und die Sauce hat eine richtig tolle Konsistenz durch das Kollagen der Beinscheiben bekommen. Das Fleisch ist jetzt butterzart und zerfällt von alleine. Genau so muss ein gutes Ossobuco sein. Dazu serviert man üblicherweise Risotto Milanese mit Gremolata oder cremiger Polenta.

      Letzte Aktualisierung am 2019-09-13 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!

      I confirm

      Please enter your name here