– Advertisement –
– Advertisement –
StartRezepteBeilagenMac and Cheese - Rezept für den US-Klassiker Macaroni and Cheese

Mac and Cheese – Rezept für den US-Klassiker Macaroni and Cheese

-

– Advertisement –

Mac and Cheese sind ein US-amerikanischer Beilagenklassiker. Die Käse-Makkaroni sind cremig, gehaltvoll, käsig und einfach lecker! Doch wirklich gute Mac and Cheese zu finden ist gar nicht mal so einfach…

Das perfekte Mac and Cheese

Als ich im letzten Jahr mit den BBQ Wieseln für vier Wochen in den USA war, haben wir zahlreiche BBQ-Restaurants getestet und auch immer Mac and Cheese als Beilage bestellt. Die Qualitäten waren sehr unterschiedlich. Teilweise viel zu flüssig und kaum mit Käse-Geschmack. Die besten Mac and Cheese auf unserer Reise gab es übrigens bei Big Bob Gibson in Decatur/AL. Inhaber Chris Lilly hat in seinem Buch Fire & Smoke auch ein Mac and Cheese Rezept veröffentlicht, doch das ist leider nicht die Variante aus dem Restaurant und mit Zutaten wie Velveeta-Käse (eine Art Käseersatz in Schmelzkäseform) und Mayonnaise auch weitab von dem was für mich in die perfekten Käse-Makkaroni gehört.
Als wir gegen Ende unserer Reise unser Ferienhaus in Florida bezogen haben, waren wir sogar noch so todesmutig und haben uns im Supermarkt den Fertig-Mix von Kraft gekauft, wo man nur noch Milch und ggf. Butter zufügen muss. Wenn man diese Fertigpackung mit echtem Käse aufbessert, ist das sogar erstaunlich schmackhaft.

Man kann also sagen, dass ich durchaus einige Mac and Cheese Erfahrungen vorzuweisen habe. Zumindest weiss ich, dass es gar nicht so einfach ist, wirklich gute Käse-Makkaroni zu machen. Man muss die perfekte Balance zwischen cremig und fest finden, man muss den richtigen Käse-Geschmack finden und man muss eine ausgewogene Würzung hinbekommen. Wenn man sich auf US-Rezeptseiten umsieht, dann findet man wirklich erstaunliche Zusammensetzungen. Bei fast allen Rezepten sind irgendwelche Schmelzkäsezubereitungen drin, was für mich ein No-Go ist. Für mich gehören in ein gutes Macaroni and Cheese ausschliesslich gute und hochwertige Zutaten und kein Ersatzkäse.

Ich habe Einiges ausprobiert und nach zahlreichen Experimenten habe ich die für mich perfekte Mischung gefunden. Für eine volle Petromax Gusseisenpfanne FP30T (reicht als Beilage für ca. 8 Personen) braucht ihr folgende Zutaten:

  • 500 g Makkaroni / Hörnchennudeln
  • 100 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 200 g Cheddar (frisch gerieben)
  • 200 g Emmentaler (frisch gerieben)

Für die Sauce / Mehlschwitze:

- Advertisement -

Für das Topping:

  • 50 g Paniermehl (noch besser ist Panko)
  • 30 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe

 

Zubereitung von Mac and Cheese

Zunächst bereitet man eine klassische Mehlschwitze in einem Topf zu: Butter erhitzen und klären, dann den Herd auf niedrige Stufe stellen und das Mehl mit einem Schneebesen einrühren, so dass eine glatte Masse entsteht. Anschliessend langsam mit Milch, Sahne und der Worcestershire Sauce aufgießen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Pfeffer, Senf- und Paprikapulver einrühren und das Ganze ca. 10 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Wer es gerne scharf mag, kann auch noch Chilipulver oder Cayennepfeffer hinzu geben.

In der Zwischenzeit werden die Makkaroni in Salzwasser gekocht. Die Makkaroni sollten noch etwas Biss haben, da sie später noch für rund 35 Minuten im Backofen gebacken werden. Wenn beispielsweise auf der Packung eine Garzeit von 10 Minuten angegeben ist, sollte man die Nudeln 9 Minuten kochen lassen.

Wenn die Nudeln fertig gekocht sind, gießt man sie ab und gibt sie zusammen mit der hellen Sauce und dem gerieben Käse in eine große Schale und vermischt alle Zutaten. Die Nudeln und die helle Sauce müssen unbedingt noch heiß sein, so dass der geriebene Käse beim Umrühren zum Schmelzen gebracht wird und eine zähe, Käse-Makkaroni-Masse entsteht.

 

Diese Makkaroni-Käse-Masse wird dann in die Gusseisenpfanne (oder Auflaufform) gegeben und gleichmäßig verteilt.

Mac and Cheese mac and cheese-Mac and Cheese 03-Mac and Cheese – Rezept für den US-Klassiker Macaroni and Cheese
Die Mac and Cheese-Mischung wird in die Gusspfanne gegeben

 

Knusperkruste für Mac and Cheese

Als Topping bereitet man geröstete Semmelbrösel/Paniermehl oder Panko zu. Dazu bringt man 30 g Butter in einer heißen Pfanne zum Schmelzen und röstet das Paniermehl bei mittlerer Hitze darin an. Eine Knoblauchzehe wird zusätzlich in das Paniermehl gepresst. Der Knoblauch sorgt später für einen tollen Duft und ausgewogenen Geschmack. Das Paniermehl wird etwa 2-3 Minuten unter ständigem Rühren angeröstet. Dabei sollte es leicht gebräunt werden. Das geröstete Paniermehl wird anschliessend gleichmäßig auf den Käse-Makkaroni verteilt (aber erst kurz bevor die Pfanne in den Grill oder Backofen kommt).

 

Im vorgeheizten Grill (indirekt) oder Backofen (Ober-/Unterhitze) wird das Mac and Cheese bei 180 Grad Celsius etwa 35 Minuten gebacken, bis es leicht anfängt zu blubbern und die Oberfläche goldbraun wird. Anschliessend in der Gusseisenpfanne warm servieren und genießen!

SALE
Petromax Feuerpfanne mit Stiel (Ø30 cm mit Stiel) mac and cheese-image-Mac and Cheese – Rezept für den US-Klassiker Macaroni and Cheese
270 Bewertungen
Petromax Feuerpfanne mit Stiel (Ø30 cm mit Stiel)*
  • Petromax Feuerpfanne mit Stiel (Ø30 cm mit Stiel)
  • Die Petromax Feuerpfannen aus hochwertigem Gusseisen ist für...
  • Auf allen Kochstellen Die Feuerpfanne kann man nicht nur auf dem...

Letzte Aktualisierung am 22.10.2021 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Macaroni and Cheese mac and cheese-Mac and Cheese 07-Mac and Cheese – Rezept für den US-Klassiker Macaroni and Cheese
Mac and Cheese – käsig, cremig und gehaltvoll

 

Dieses Mac and Cheese ist cremig, nicht zu flüssig, ausgewogen im Käsegeschmack und mit einer knusprigen Kruste versehen. Für mich ist diese Version „perfekt“. Ich würde mich freuen, wenn ihr diese Version ausprobiert und mir dazu ein Feedback gebt. Dieses Rezept ist auch fast kalorienfrei… 😉
Und wenn euch das nicht reicht, probiert doch mal die Mac ’n Cheese Bacon Bomb!

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Käse-Makkaroni mac and cheese-Mac and Cheese-Mac and Cheese – Rezept für den US-Klassiker Macaroni and Cheese

Mac and Cheese

Dieses Mac and Cheese ist cremig, nicht zu flüssig, ausgewogen im Käsegeschmack und mit einer knusprigen Kruste versehen. Für mich ist diese Version "perfekt". Ich würde mich freuen, wenn ihr diese Version ausprobiert und mir dazu ein Feedback gebt. Dieses Rezept ist auch fast kalorienfrei... 😉
4.25 von 555 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 5 Minuten
Portionen: 8 Portionen

Zutaten

Grundzutaten:

Für die Sauce / Mehlschwitze:

Für das Topping:

Anleitungen

  • Zunächst bereitet man eine klassische Mehlschwitze in einem Topf zu: Butter erhitzen und klären, dann den Herd auf niedrige Stufe stellen und das Mehl mit einem Schneebesen einrühren, so dass eine glatte Masse entsteht. Anschliessend langsam mit Milch, Sahne und der Worcestershire Sauce aufgießen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Pfeffer, Senf- und Paprikapulver einrühren und das Ganze ca. 10 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Wer es gerne scharf mag, kann auch noch Chilipulver oder Cayennepfeffer hinzu geben.
  • In der Zwischenzeit werden die Makkaroni in Salzwasser gekocht. Die Makkaroni sollten noch etwas Biss haben, da sie später noch für rund 35 Minuten im Backofen gebacken werden. Wenn beispielsweise auf der Packung eine Garzeit von 10 Minuten angegeben ist, sollte man die Nudeln 9 Minuten kochen lassen.
  • Wenn die Nudeln fertig gekocht sind, gießt man sie ab und gibt sie zusammen mit der hellen Sauce und dem gerieben Käse in eine große Schale und vermischt alle Zutaten. Die Nudeln und die helle Sauce müssen unbedingt noch heiß sein, so dass der geriebene Käse beim Umrühren zum Schmelzen gebracht wird und eine zähe, Käse-Makkaroni-Masse entsteht. Diese Masse wird dann in die Gusseisenpfanne (oder Auflaufform) gegeben und gleichmäßig verteilt.
  • Als Topping bereitet man geröstete Semmelbrösel/Paniermehl oder Panko zu. Dazu bringt man 30 g Butter in einer heißen Pfanne zum Schmelzen und röstet das Paniermehl bei mittlerer Hitze darin an. Eine Knoblauchzehe wird zusätzlich in das Paniermehl gepresst. Der Knoblauch sorgt später für einen tollen Duft und ausgewogenen Geschmack. Das Paniermehl wird etwa 2-3 Minuten unter ständigem Rühren angeröstet. Dabei sollte es leicht gebräunt werden. Das geröstete Paniermehl wird anschliessend gleichmäßig auf den Käse-Makkaroni verteilt (aber erst kurz bevor die Pfanne in den Grill oder Backofen kommt).
  • Im vorgeheizten Grill (indirekt) oder Backofen (Ober-/Unterhitze) wird das Mac and Cheese bei 180 Grad Celsius etwa 35 Minuten gebacken, bis es leicht anfängt zu blubbern und die Oberfläche goldbraun wird. Anschliessend in der Gusseisenpfanne warm servieren und genießen!
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

– Advertisement –
Thorsten Brandenburg
Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

91 Kommentare

  1. 5 stars
    Einfaches Rezept für Käseliebhaber😋
    Habe allerdings noch etwas Salz zur Soße hinzugefügt und auf jeden Fall einen tick Schärfe mit Chilli!
    Würde beim nächsten mal nur etwas weniger Nudeln nehmen, wurde mir doch nen tick zu Trocken.
    Danke für das Rezept 😘

  2. 5 stars
    Wow, vielen Dank für das Rezept.
    Habe den letzten Schritt im DO gemacht (Briketts nur von oben)…kann ich empfehlen.
    LG, Basti

  3. 5 stars
    Habe mich exakt an das Rezept gehalten und es war richtig lecker. Habe aber ein anderes Behältnis für den Backofen genommen, wodurch die Mischung flacher verteilt hat. Dies hatte dann den Effekt, dass es was trockener wurde, eher wie ein Auflauf. Also beim nächsten mal entweder mehr Sauce oder ein kleineres und höheres Behältnis nehmen. Danke für das Rezept!

    • Hallo Lisa, ich würde es frisch machen, denn sonst könnten die Nudeln zu sehr aufweichen.

  4. 5 stars
    Sau gut!!! Selbst meine Freundin die bis her kein Mac an Cheese Fan war, musste auf hören zu spachteln, sonst müsst ich jetzt Putzen, sonst wäre sie geplatzt 😄

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,068FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
9,330FollowerFolgen
1,269FollowerFolgen

– Advertisement –

Axtschlag
Caso
McBrikett

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut