Coq au Vin ist ein französisches Nationalgericht und bedeutet übersetzt “Hahn im Wein”. Wir zeigen euch, wie man den Klassiker aus Frankreich im gusseisernen Dutch Oven zubereitet.

Coq au Vin aus dem Dutch Oven

Alle Originalrezepte verlangen einen Hahn, den Coq heißt Hahn und nicht Huhn (Poulet). Dieser sollte im Idealfall einjährig und etwa drei Kilogramm schwer sein. Jedoch ist es auch in Frankreich sehr schwer einen solchen Hahn zu bekommen, daher haben heutzutage selbst die guten französischen Restaurants den Hahn durch ein gutes Freilandhuhn ersetzt. Auch wir verwenden für unser Rezept ein französisches Schwarzfederhuhn von Albers Food genommen, da ein Hahn schlichtweg kaum zu bekommen ist. Auch beim Geflügel sollte man auf artgerechte Haltung achten. Die Label Rouge Schwarzfederhühner von Albers leben in Freilandhaltung und das im Schnitt mehr als doppelt so lange, wie ein herkömmliches Huhn in Deutschland.

Das Label Rouge Schwarzfederhuhn (Poulet Noir Fermier) von Albers Food  coq au vin-Coq au vin Dutch Oven Haehnchen Rotwein 01-Coq au Vin aus dem Dutch Oven – Hähnchen in Rotwein
Das Label Rouge Schwarzfederhuhn (Poulet Noir Fermier) von Albers Food

 

Alle Zutaten auf einen Blick:

  • 1 Hähnchen (hier Schwarzfeder-Huhn)
  • 500 g Möhren
  • 500 g Champignons
  • 150 g Schalotten
  • 1,5 l Rotwein trocken
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 100 g Speck
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 EL Mehl
  • 2 EL Butterschmalz (z.B. von Kerrygold)
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Benötigtes Zubehör:

Alle Zutaten für Coq au Vin auf einen Blick coq au vin-Coq au vin Dutch Oven Haehnchen Rotwein 02-Coq au Vin aus dem Dutch Oven – Hähnchen in Rotwein
Alle Zutaten für Coq au Vin auf einen Blick

 

Zubereitung des Coq au Vin

Mit der Zubereitung sollte man schon am Vortag beginnen, denn das Huhn sollte 24 Stunden marinieren. Das Huhn wird zunächst in seine Teilstücke zerlegt. Dazu werden die Flügel und die Keulen am Gelenk abgetrennt und anschließend wird von der Mitte her an der Karkasse rechts und links das Filet herunter geschnitten. Dazu sollte man mit einem spitzen und scharfen Messer (Filetiermesser) ganz dicht am Knochen entlang schneiden.

 

Anschließend werden die Schalotten abgezogen und in grobe Würfel geschnitten. Die Möhren werden geschält und in Stücke geschnitten. Die Knoblauchzehen werden abgezogen und in Scheiben geschnitten.

Nun wird das Hähnchen zusammen mit den Möhren, den Schalotten, dem Knoblauch, dem Rosmarin, dem Thymian, den Nelken, den Lorbeerblättern und 750 ml Rotwein für 24 Stunden mariniert. Dazu wird alles zusammen mit dem CASO GourmetVAC 380 vakuumiert, eingeschweißt und über Nacht zurück in den Kühlschrank gelegt.

Coq au Vin coq au vin-Coq au vin Dutch Oven Haehnchen Rotwein 05-Coq au Vin aus dem Dutch Oven – Hähnchen in Rotwein
Das Coq au Vin wird 24 Stunden mariniert

 

Am nächsten Tag werden 12 Kokoko Eggs durchgeglüht. In der Zwischenzeit schneidet man die Champignons in Scheiben. Anschließend werden die Hähnchenteile aus der Marinade genommen und mit Mehl bestäubt. Kräuter, Lorbeerblätter und Nelken werden aus der Marinade entnommen und entsorgt. Jetzt wird der Dutch Oven auf die 12 glühenden Briketts gestellt, der Butterschmalz darin erhitzt und das Hähnchen wird nun zusammen mit dem Speck darin angebraten.

KOKOKO EGGS 10kg coq au vin-image-Coq au Vin aus dem Dutch Oven – Hähnchen in Rotwein
63 Bewertungen
Das Hähnchen wird im Feuertopf angebraten coq au vin-Coq au vin Dutch Oven Haehnchen Rotwein 06-Coq au Vin aus dem Dutch Oven – Hähnchen in Rotwein
Das Hähnchen wird im Feuertopf angebraten

 

Das Huhn wird im Feuertopf geschmort

Wenn die Hühnchenteile kross angebraten sind, werden sie mit der Hühnerbrühe und dem restlichen Rotwein abgelöscht. Die Champignons und das Gemüse wird mit der restlichen Marinade hinzugefügt. Nun heißt es Deckel drauf und es werden 6 Briketts von unten auf den Deckel des Feuertopfes gelegt, so dass 6 Briketts für Ober- und 6 Briketts für Unterhitze sorgen.  Jetzt lässt man das Coq au Vin für rund 1,5 Stunden schmoren. Nach dieser Zeit, muss das Huhn noch weitere 30-40 Minuten ohne Deckel köcheln. Dadurch verdampft der Alkohol und die Sauce bekommt eine schöne Konsistenz. Zum Abschluss wird das Ganze mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer abgeschmeckt und serviert.

Coq au Vin aus dem Dutch Oven coq au vin-Coq au vin Dutch Oven Haehnchen Rotwein 07-Coq au Vin aus dem Dutch Oven – Hähnchen in Rotwein
Coq au Vin aus dem Dutch Oven

 

Zum Coq au Vin serviert man – ganz klassisch – ein ofenfrisches Baguette, damit man es in die aromatische Sauce tunken kann. Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Nachmachen!

Petromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven) (mit Standfüssen) coq au vin-image-Coq au Vin aus dem Dutch Oven – Hähnchen in Rotwein
145 Bewertungen
Petromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven) (mit Standfüssen)*
  • Petromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven)
  • Inhalt max. (ca.): 7,6 l Inhalt Topf (ca.): 6,1 l Inhalt Deckel...
  • Die vorbehandelte Oberfläche (seasoned finish) macht ein...

 

Das Rezept zum ausdrucken:

coq au vin-Coq au vin Dutch Oven Haehnchen Rotwein 07 150x150-Coq au Vin aus dem Dutch Oven – Hähnchen in Rotwein
Coq au Vin
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Coq au Vin ist ein französisches Nationalgericht und bedeutet übersetzt "Hahn im Wein". Wir zeigen euch, wie man den Klassiker aus Frankreich im gusseisernen Dutch Oven zubereitet.
    Portionen
    4 Portionen
    Portionen
    4 Portionen
    coq au vin-Coq au vin Dutch Oven Haehnchen Rotwein 07 150x150-Coq au Vin aus dem Dutch Oven – Hähnchen in Rotwein
    Coq au Vin
    Stimmen: 4
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Coq au Vin ist ein französisches Nationalgericht und bedeutet übersetzt "Hahn im Wein". Wir zeigen euch, wie man den Klassiker aus Frankreich im gusseisernen Dutch Oven zubereitet.
      Portionen
      4 Portionen
      Portionen
      4 Portionen
      Zutaten
      • 1 Hähnchen
      • 500 g Möhren
      • 500 g Champignons
      • 150 g Schalotten
      • 1,5 l Rotwein
      • 300 ml Hühnerbrühe
      • 100 g Speck
      • 2 Knoblauchzehen
      • 4 Zweige Thymian
      • 2 Zweige Rosmarin
      • 2 Nelken
      • 2 Lorbeerblätter
      • 6 EL Mehl
      • 2 EL Butterschmalz (z.B. von Kerrygold)
      • Zucker
      • Salz
      • Pfeffer
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Mit der Zubereitung sollte man schon am Vortag beginnen, denn das Huhn sollte 24 Stunden marinieren. Das Huhn wird zunächst in seine Teilstücke zerlegt. Dazu werden die Flügel und die Keulen am Gelenk abgetrennt und anschließend wird von der Mitte her an der Karkasse rechts und links das Filet herunter geschnitten. Dazu sollte man mit einem spitzen und scharfen Messer (Filetiermesser) ganz dicht am Knochen entlang schneiden.
      2. Anschließend werden die Schalotten abgezogen und in grobe Würfel geschnitten. Die Möhren werden geschält und in Stücke geschnitten. Die Knoblauchzehen werden abgezogen und in Scheiben geschnitten.Nun wird das Hähnchen zusammen mit den Möhren, den Schalotten, dem Knoblauch, dem Rosmarin, dem Thymian, den Nelken, den Lorbeerblättern und 750 ml Rotwein für 24 Stunden mariniert. Dazu wird alles zusammen mit Vakuumierer vakuumiert, eingeschweißt und über Nacht zurück in den Kühlschrank gelegt.
      3. Am nächsten Tag werden 12 Kokoko Eggs durchgeglüht. In der Zwischenzeit schneidet man die Champignons in Scheiben. Anschließend werden die Hähnchenteile aus der Marinade genommen und mit Mehl bestäubt. Kräuter, Lorbeerblätter und Nelken werden aus der Marinade entnommen und entsorgt. Jetzt wird der Dutch Oven auf die 12 glühenden Briketts gestellt, der Butterschmalz darin erhitzt und das Hähnchen wird nun zusammen mit dem Speck darin angebraten.
      4. Wenn die Hühnchenteile kross angebraten sind, werden sie mit der Hühnerbrühe und dem restlichen Rotwein abgelöscht. Die Champignons und das Gemüse wird mit der restlichen Marinade hinzugefügt. Nun heißt es Deckel drauf und es werden 6 Briketts von unten auf den Deckel des Feuertopfes gelegt, so dass 6 Briketts für Ober- und 6 Briketts für Unterhitze sorgen. Jetzt lässt man das Coq au Vin für rund 1,5 Stunden schmoren. Nach dieser Zeit, muss das Huhn noch weitere 30-40 Minuten ohne Deckel köcheln. Dadurch verdampft der Alkohol und die Sauce bekommt eine schöne Konsistenz. Zum Abschluss wird das Ganze mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer abgeschmeckt und serviert.
      5. Zum Coq au Vin serviert man - ganz klassisch - ein ofenfrisches Baguette, damit man es in die aromatische Sauce tunken kann.

      Letzte Aktualisierung am 14.11.2018 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

      6 Kommentare

      1. Interessantes Rezept. Werde ich bestimmt im Herbst mal ausprobieren!
        Aber wie kann ich das Hähnchen mit so viel Flüssigkeit vakuumieren? Es wurde ja kein Kammervakuumierer verwendet.
        Bin sehr auf den Tipp gespannt!

        • Hallo Ben,
          wir haben Caso GourmetVAC 380 dazu genutzt und haben die Einstellung soft und feucht gewählt. Das hat wunderbar funktioniert.
          Lg Kristian

      2. Wo kommen die restlichen 750ml Wein hin?

        Wenn ich das im Gasgrill mache im Durch Oben, auf welche Temperatur regle ich den dann ein?

        • Hey Flo, mit dem restlichen Wein und der Brühe wird nach dem anbraten abgelöscht. Den Gasgrill würde ich auf maximal 150 Grad einregeln. So das es leicht köchelt. 😉 Lass es dir schmecken. Lg Kristian

      3. Hi!

        Ich würde das Rezept sehr gerne nachkochen…..was ich nicht verstanden habe: die Marinade (also den Möhren, den Schalotten, dem Knoblauch, dem Rosmarin, dem Thymian, den Nelken, den Lorbeerblättern und 750 ml Rotwein) wird die in den Dutch Oven geschüttet (es sind also insgesamt 1,5 Liter Rotwein im Dutch Oven) oder wird die Marinade entsorgt?
        Würde mich über eine Antwort freuen, vielleicht hab ich auch was überlesen…

        Gruß

        Michael

        • Hallo Michael, die Marinade kommt auch hinzu, so dass insgesamt 1,5l Rotwein im Dutch Oven sind. Steht aber auch so im Rezept: “Wenn die Hühnchenteile kross angebraten sind, werden sie mit der Hühnerbrühe und dem restlichen Rotwein abgelöscht. Die Champignons und das Gemüse wird mit der restlichen Marinade hinzugefügt.”

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

      Ich stimme zu.