StartRezepteDutch Oven RezepteStifado - Rezept für den griechischen Rinderschmortopf

Stifado – Rezept für den griechischen Rinderschmortopf

-

Stifado ist ein griechischer Rinderschmortopf, der unserem Gulasch ähnelt. Wie man ein richtig geniales Stifado zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Stifado

Heute geht es in die griechische Küche und wir bereiten eines der bekanntesten Schmorgerichte der Griechen zu, das sogenannte Stifado! Das Schmorgericht wird traditionell mit Rindfleisch, Lammfleisch oder Kaninchen zubereitet und gehört mittlerweile sogar zu den griechischen Nationalgerichten. Es wird mit Mavrodaphne, einem süßlichen griechischen Dessertwein, abgelöscht. Als Ausgangsprodukt für unser Stifado verwenden wir Semerrolle vom Schwarzwaldrind. Die Semerrolle ist ein länglicher Muskel aus der Keule des Rindes. Durch die stärkere Beanspruchung ist dieser Muskel nicht unbedingt zum Kurzbraten geeignet, aber ideal für ganze Braten und Schmorgerichte, wie unser Stifado.

Folgende Zutaten werden für einen Dutch Oven benötigt:

- Advertisement -

  • 2 kg Semerrolle
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 250 ml Mavrodaphne
  • 400 g stückige Tomaten
  • 4 Tomaten
  • 10 kleine rote Zwiebeln
  • 60 g Tomatenmark
  • 2 EL Rotweinessig
  • 3 frische Knoblauchzehen
  • 2 Stangen Zimt
  • 2 Zweige Thymian
  • 3 Lorbeerblätter
  • 3 Nelken
  • 4 Pimentkörner
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1,5 EL Smoking Zeus BBQ-Rub
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Thymian
  • 60 ml Olivenöl
Alle Zutaten für Stifado auf einen Blick stifado-Stifado 01-Stifado – Rezept für den griechischen Rinderschmortopf
Alle Zutaten für Stifado auf einen Blick

 

Zubereitung des Stifados

Zunächst wird das Fleisch in etwa 3×4 cm große Würfel geschnitten. Die Tomaten werden gewaschen, vom Strunk befreit und in grobe Stücke geschnitten. Von den roten Zwiebeln wird lediglich die Schale und der Wurzelansatz entfernt, denn diese werden später im Ganzen mit geköchelt. Zuletzt werden noch die Knoblauchzehen grob zerhackt.

Die Zutaten werden vorbereitet stifado-Stifado 02-Stifado – Rezept für den griechischen Rinderschmortopf
Die Zutaten werden vorbereitet

 

Weiter geht es am Grill, bzw. Dutch Oven. Wir haben das komplette Rezept auf dem Big Green Egg XLarge zubereitet. Der Grill wird samt Dutch Oven (hier Petromax Feuertopf ft9) zunächst auf ca. 250 °C direkte Hitze aufgeheizt.

Das Stifado wird im Big Green Egg XLarge zubereitet stifado-Stifado 03-Stifado – Rezept für den griechischen Rinderschmortopf
Das Stifado wird im Big Green Egg XLarge zubereitet

 

Wenn Grill und Dutch Oven richtig heiß sind, wird das Olivenöl in den Topf geschüttet und die Fleischwürfel darin für ca. 8 Minuten scharf angebraten, bis das Fleisch rundum Röstaromen bekommen hat. Dabei immer wieder gut durchrühren.

Das Fleisch wird im Dutch Oven angebraten stifado-Stifado 04-Stifado – Rezept für den griechischen Rinderschmortopf
Das Fleisch wird im Dutch Oven angebraten

 

Anschließend wird das Tomatenmark hinzugegeben, mit dem Fleisch gut untergerührt und nach 1-2 Minuten mit dem Wein abgelöscht. Am besten eignet sich tatsächlich Mavrodaphne, ein griechischer, süßer Rotwein. Wer diesen Wein nicht bekommt, kann auch gerne einen halbtrockenen Rotwein nehmen.

Sobald der Wein nahezu komplett verkocht ist, wird die Rinderbrühe in den Dutch Oven gegossen und alles gut durchgerührt. Nach ein paar Minuten köchelt es langsam wieder und die geschnittenen Tomaten, sowie die stückigen Tomaten aus der Dose werden hinzugegeben. Dann geht es mit den Gewürzen weiter. Zuerst wird der Smoking Zeus BBQ-Rub eingerührt. Danach werden der Knoblauch, die Lorbeerblätter, die Thymian- und Rosmarinzweige, sowie Piment, Nelken, Zimtstangen, als auch getrockneten Oregano und Thymian in den Dutch Oven gegeben.

Die Kräuter werden mit in den Dutch Oven gegeben stifado-Stifado 05-Stifado – Rezept für den griechischen Rinderschmortopf
Die Kräuter werden mit in den Dutch Oven gegeben

 

Der Dutch Oven wird kurz vom Grill genommen und mit dem Deckel verschlossen und der Grill wird auf indirekte Hitze umgerüstet. Dafür wird der Grillrost herausgenommen, der convEGGtor eingelegt und darauf kommt wieder der Grillrost. Der geschlossene Dutch Oven wird zurück in den Grill gestellt und das Big Green Egg wird auf 180-200°C indirekte Hitze eingeregelt. Das Stifado wird dann zunächst für 60 Minuten indirekt geschmort. Nach einer Stunde wird einmal alles gut durchgerührt und die kleinen roten Zwiebeln kommen hinzu.

Nach einer Stunde kommen die roten Zwiebeln ins Stifado stifado-Stifado 06-Stifado – Rezept für den griechischen Rinderschmortopf
Nach einer Stunde kommen die roten Zwiebeln ins Stifado

 

Das Stifado wird nun weiterhin mit geschlossenem Deckel für eine weitere Stunde bei 180-200°C indirekter Hitze geschmort. Nach insgesamt zwei Stunden ist unser Stifado fertig und durch die Zwiebeln wunderbar sämig. Das Fleisch sollte quasi von alleine zerfallen, wenn man mit einer Gabel hineinsticht. Ist das noch nicht der Fall, war entweder die Temperatur zur gering, oder die Garzeit noch zu kurz. Dann einfach nochmal zurück in die Hitze, bis das Fleisch weich ist.
Gerade beim Dutch Oven hängen Temperaturen und Garzeiten von unterschiedlichen Faktoren ab und können abweichen. Daher sind die Garzeiten als Richtwerte zu sehen.

Das Stifado braucht gut zwei Stunden im Dutch Oven stifado-Stifado-Stifado – Rezept für den griechischen Rinderschmortopf
Das Stifado braucht gut zwei Stunden im Dutch Oven

 

Griechen geben vor dem Verzehr häufig noch vorgekochte Salzkartoffeln oder Kritharaki-Nudeln mit in das Stifado. Probiert diesen griechischen Klassiker unbedingt mal aus und schreibt uns euer Feedback in die Kommentare.

SALE
Petromax Feuertopf ft9 - Dutch Oven aus Gusseisen für Kochen und Backen - mit Deckel, Henkel und... stifado-image-Stifado – Rezept für den griechischen Rinderschmortopf
1.544 Bewertungen
Petromax Feuertopf ft9 - Dutch Oven aus Gusseisen für Kochen und Backen - mit Deckel, Henkel und...*
  • Der Klassiker: Der ft9 ist die richtige Einstiegsgröße - vom...
  • Sofort einsatzbereit: Die Oberfläche des Topfes ist...
  • Hitze von allen Seiten, nicht nur im Ofen: Der Deckel mit...

Letzte Aktualisierung am 24.07.2024 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Das Rezept zum Ausdrucken: 

griechisches Gulasch stifado-Stifado-Stifado – Rezept für den griechischen Rinderschmortopf

Stifado

Das Schmorgericht wird traditionell mit Rindfleisch, Lammfleisch oder Kaninchen zubereitet und gehört zu den griechischen Nationalgerichten.
Keine Bewertung bisher
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 2 Stunden 10 Minuten
Gesamtzeit: 2 Stunden 40 Minuten
Keyword: Stifado
Portionen: 6 Portionen

Anleitungen

  • Zunächst wird das Fleisch in etwa 3x4 cm große Würfel geschnitten. Die Tomaten werden gewaschen, vom Strunk befreit und in grobe Stücke geschnitten. Von den roten Zwiebeln wird lediglich die Schale und der Wurzelansatz entfernt, denn diese werden später im Ganzen mit geköchelt. Zuletzt werden noch die Knoblauchzehen grob zerhackt.
  • Weiter geht es am Grill, bzw. Dutch Oven. Wir haben das komplette Rezept auf dem Big Green Egg XLarge zubereitet. Der Grill wird samt Dutch Oven (hier Petromax Feuertopf ft9) zunächst auf ca. 250 °C direkte Hitze aufgeheizt. Wenn Grill und Dutch Oven richtig heiß sind, wird das Olivenöl in den Topf geschüttet und die Fleischwürfel darin für ca. 8 Minuten scharf angebraten, bis das Fleisch rundum Röstaromen bekommen hat. Dabei immer wieder gut durchrühren.
  • Anschließend wird das Tomatenmark hinzugegeben, mit dem Fleisch gut untergerührt und nach 1-2 Minuten mit dem Wein abgelöscht. Am besten eignet sich tatsächlich Mavrodaphne, ein griechischer, süßer Rotwein. Wer diesen Wein nicht bekommt, kann auch gerne einen halbtrockenen Rotwein nehmen. Sobald der Wein nahezu komplett verkocht ist, wird die Rinderbrühe in den Dutch Oven gegossen und alles gut durchgerührt. Nach ein paar Minuten köchelt es langsam wieder und die geschnittenen Tomaten, sowie die stückigen Tomaten aus der Dose werden hinzugegeben. Dann geht es mit den Gewürzen weiter. Zuerst wird der Smoking Zeus BBQ-Rub eingerührt. Danach werden der Knoblauch, die Lorbeerblätter, die Thymian- und Rosmarinzweige, sowie Piment, Nelken, Zimtstangen, als auch getrockneten Oregano und Thymian in den Dutch Oven gegeben.
  • Der Dutch Oven wird kurz vom Grill genommen und mit dem Deckel verschlossen und der Grill wird auf indirekte Hitze umgerüstet. Dafür wird der Grillrost herausgenommen, der convEGGtor eingelegt und darauf kommt wieder der Grillrost. Der geschlossene Dutch Oven wird zurück in den Grill gestellt und das Big Green Egg wird auf 180-200°C indirekte Hitze eingeregelt. Das Stifado wird dann zunächst für 60 Minuten indirekt geschmort. Nach einer Stunde wird einmal alles gut durchgerührt und die kleinen roten Zwiebeln kommen hinzu.
  • Das Stifado wird nun weiterhin mit geschlossenem Deckel für eine weitere Stunde bei 180-200°C indirekter Hitze geschmort. Nach insgesamt zwei Stunden ist unser Stifado fertig und durch die Zwiebeln wunderbar sämig. Das Fleisch sollte quasi von alleine zerfallen, wenn man mit einer Gabel hineinsticht. Ist das noch nicht der Fall, war entweder die Temperatur zur gering, oder die Garzeit noch zu kurz. Dann einfach nochmal zurück in die Hitze, bis das Fleisch weich ist.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

<

p style=“text-align: justify;“>

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Frank Thurau
Frank Thurau
Frank kam Ende 2014 über diverse Youtube-Kanäle zum Grillen und Backen und ist seitdem Feuer und Flamme am Grill und in der Backstube. Seine Leidenschaft für diese Themen bringt er seit September 2016 regelmäßig als Autor für BBQPit.de ein.

2 Kommentare

  1. Herzlichen Dank für Ihr wunderbares Stifado Rezept .
    Ich habe keinen Dutch Oven.
    Kann ich meine Backofen auch dafür nehmen?
    Lieben Dank
    Heidemarie Groß

    • Hallo Heidemarie, du kannst das Stifado natürlich auch in einem Bräter im Backofen zubereiten, oder auf dem Herd, wie ein herkömmliches Gulasch.

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

74,894FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut