– Advertisement –
– Advertisement –
StartRezepteBeilagenÜberbackene Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme

Überbackene Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme

-

– Advertisement –

Überbackene Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme sind eine geniale Beilage, die perfekt zu einem gegrillten Steak passt. In diesem Rezept zeigen wir euch, wie man überbackene Kartoffeln zubereitet.

Überbackene Kartoffeln

– Advertisement –

Heute sind wir für euch mal wieder in Richtung Beilagen unterwegs. Rosmarinkartoffeln, Hasselback Potatoes bzw. Fächerkartoffeln und diverse andere gängige Kartoffel-Beilagen sind für Fleischgerichte wie zum Beispiel ein saftiges Steak vom Grill ja durchaus sehr lecker, aber irgendwie muss auch mal etwas Anderes her. Daher haben wir für euch überbackene Kartoffeln mit einer Oliven-Rosmarin Creme kreiert. Kulinarisch passen unsere Kartoffeln in den mediterranen Mittelmeerraum, obwohl es diese Variation dort vermutlich gar nicht gibt. Egal, denn lecker sind überbackene Kartoffeln allemal!

Folgende Zutaten werden als Beilage für 4 Personen benötigt:

Alle Zutaten für überbackene Kartoffeln auf einen Blick Überbackene kartoffeln-Kartoffeln mit Oliven Rosmarin Creme 01-Überbackene Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme
Alle Zutaten für überbackene Kartoffeln auf einen Blick

 

Zubereitung der überbackenen Kartoffeln

Unsere überbackenen Kartoffeln sind einfach zuzubereiten, es sind aber ein bis zwei Dinge zu beachten. Zuerst werden die Kartoffeln ungefähr 15 Minuten vorgekocht. Das ist besonders wichtig, um die spätere Garzeit auf dem Grill zu verkürzen. Würden wir rohe Kartoffeln verwenden und diese länger grillen, funktioniert das Rezept nicht, da sonst die Oliven-Rosmarin-Creme auf Grund der langen Garzeit einfach davon laufen würde.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Kümmel. Ok, es soll tatsächlich Kümmelhasser geben und die können den Kümmel auch weglassen, aber es sei euch gesagt: Genau das macht den Unterschied im Geschmack aus – probiert es aus! Genug der langen Worte, wir legen los!
Wie bereits erwähnt, werden die Kartoffeln (Drillinge) mit Schale für ca. 15 Minuten in etwas Salzwasser mit dem Kümmelsamen gekocht. Dann werden die Kartoffeln abgeschüttet und einfach zum Erkalten beiseite gestellt. Ihr merkt schon, dieses Rezept lässt sich auch ideal am Vortag inklusive der Oliven-Rosmarin-Creme vorbereiten. Weiter geht es mit der Oliven-Rosmarin-Creme.

Die Oliven-Rosmarin-Creme wird zubereitet Überbackene kartoffeln-Kartoffeln mit Oliven Rosmarin Creme 02-Überbackene Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme
Die Oliven-Rosmarin-Creme wird zubereitet
- Advertisement -

 

Dafür werden in einer Schüssel der Feta zerbröselt. Wir haben dafür Lesbos Feta mit 85% Schafs- und 15% Ziegenmilch verwendet, da dieser ein wenig mehr Eigengeschmack hat, als normaler Feta aus Schafskäse.
Die Nadeln des Rosmarinzweiges werden jetzt kleingeschnitten bzw. gehackt und die Bio-Zitrone wird nun einmal unter heißem Wasser abgewaschen, denn wir brauchen von der Zitrone lediglich die Schale. Entweder mit einem Zestenreißer oder mit einem scharfen Messer die Schale von der Zitrone schneiden und anschließend in sehr feine Stücke hacken. Falls ihr ein Messer benutzt, bitte achtet darauf, keine weißen Stellen an der Zitronenschale zu haben, da diese sehr bitter ist.
Die Oliven werden jetzt in kleine Stücke geschnitten oder mit einem Wiegemesser zerhackt. Ist der Feta in einer Schüssel zerbröselt, kommen jetzt der Schmand, die zerkleinerten Oliven, der gehackte Rosmarin und der Zitronenabrieb hinzu, sowie ¼ TL Salz und ½ TL Pfeffer. Alles gut verrühren und beiseite stellen.

Die fertige Oliven-Rosmarin-Creme Überbackene kartoffeln-Kartoffeln mit Oliven Rosmarin Creme 03-Überbackene Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme
Die fertige Oliven-Rosmarin-Creme

 

Weiter geht es am Grill. Zubereitet haben wir dieses Rezept auf dem Enders Monroe Black Pro 3 IK Turbo Gasgrill. Der Grill wird auf 200°C indirekte Hitze vorgeheizt. Nun werden die Kartoffeln halbiert und ins Salzbett in einer Gusspfanne gelegt. Dafür haben wir die von Enders optional erhältliche „Switch Grid Pfanne“ verwendet, die optimal in die Switch Grid Aufnahme im Grillrost passt. Die Pfanne wird mit grobem Meersalz gefüllt und die Kartoffeln werden mit der Schnittfläche nach oben ins Salzbett gelegt. Das hat nicht nur optische Gründe, denn das Salz gibt auch noch zusätzlich Geschmack an die Kartoffelhälften ab.

Die Kartoffeln werden ins Salzbett gelegt Überbackene kartoffeln-Kartoffeln mit Oliven Rosmarin Creme 04-Überbackene Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme
Die Kartoffeln werden ins Salzbett gelegt

 

Auf die Schnittflächen der Kartoffelhälften wird nun unsere Oliven-Rosmarin-Creme verteilt und im vorgeheizten Grill für ca. 15-20 Minuten bei 200°C überbacken.

Überbackene Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme im Enders Monroe Pro Überbackene kartoffeln-Kartoffeln mit Oliven Rosmarin Creme 05-Überbackene Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme
Überbackene Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme im Enders Monroe Pro

 

Anschließend werden über die fertigen Kartoffeln noch etwas zerstoßener Pfeffer und wer mag, ein paar Chili-Flocken gegeben. Zum Abschluss werden die Kartoffeln noch mit etwas Rosmarin garniert. Fertig sind unsere gegrillten Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme.

Überbackene Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme Überbackene kartoffeln-Kartoffeln mit Oliven Rosmarin Creme 06-Überbackene Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme
Überbackene Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme

 

Überbackene Kartoffeln sind eine geniale Beilage oder auch ein genialer Snack für vegetarische Gäste. In der Pfanne serviert sind diese Kartoffeln ein echter Hingucker auf jeder Grillparty. Viel Spaß beim Nachmachen!

SALE
Enders® SWITCH GRID Pfanne, aus Gusseisen, für Enders® Gasgrill mit Rost-in-Rost System,... Überbackene kartoffeln-image-Überbackene Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme
78 Bewertungen
Enders® SWITCH GRID Pfanne, aus Gusseisen, für Enders® Gasgrill mit Rost-in-Rost System,...*
  • Für das Zubereiten von Bratkartoffeln oder Braten von Gemüse
  • Extra hoher Rand (vier cm) für bequemes Wenden des Grillguts in...
  • Massives, emailliertes Gusseisen

Letzte Aktualisierung am 22.10.2021 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Überbackene Kartoffeln zum Ausdrucken:

Überbackene kartoffeln-Kartoffeln mit Oliven Rosmarin Creme 06-Überbackene Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme

Überbackene Kartoffeln

Überbackene Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme sind eine geniale Beilage, die perfekt zu einem gegrillten Steak passt. In diesem Rezept zeigen wir euch, wie man überbackene Kartoffeln zubereitet.
4.67 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Keyword: Überbackene Kartoffeln
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Unsere überbackenen Kartoffeln sind einfach zuzubereiten, es sind aber ein bis zwei Dinge zu beachten. Zuerst werden die Kartoffeln ungefähr 15 Minuten vorgekocht. Das ist besonders wichtig, um die spätere Garzeit auf dem Grill zu verkürzen. Würden wir rohe Kartoffeln verwenden und diese länger grillen, funktioniert das Rezept nicht, da sonst die Oliven-Rosmarin-Creme auf Grund der langen Garzeit einfach davon laufen würde.Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Kümmel. Ok, es soll tatsächlich Kümmelhasser geben und die können den Kümmel auch weglassen, aber es sei euch gesagt: Genau das macht den Unterschied im Geschmack aus – probiert es aus! Genug der langen Worte, wir legen los!
  • Wie bereits erwähnt, werden die Kartoffeln (Drillinge) mit Schale für ca. 15 Minuten in etwas Salzwasser mit dem Kümmelsamen gekocht. Dann werden die Kartoffeln abgeschüttet und einfach zum Erkalten beiseite gestellt. Ihr merkt schon, dieses Rezept lässt sich auch ideal am Vortag inklusive der Oliven-Rosmarin-Creme vorbereiten. Weiter geht es mit der Oliven-Rosmarin-Creme.
  • Dafür werden in einer Schüssel der Feta zerbröselt. Wir haben dafür Lesbos Feta mit 85% Schafs- und 15% Ziegenmilch verwendet, da dieser ein wenig mehr Eigengeschmack hat, als normaler Feta aus Schafskäse.Die Nadeln des Rosmarinzweiges werden jetzt kleingeschnitten bzw. gehackt und die Bio-Zitrone wird nun einmal unter heißem Wasser abgewaschen, denn wir brauchen von der Zitrone lediglich die Schale. Entweder mit einem Zestenreißer oder mit einem scharfen Messer die Schale von der Zitrone schneiden und anschließend in sehr feine Stücke hacken. Falls ihr ein Messer benutzt, bitte achtet darauf, keine weißen Stellen an der Zitronenschale zu haben, da diese sehr bitter ist.Die Oliven werden jetzt in kleine Stücke geschnitten oder mit einem Wiegemesser zerhackt. Ist der Feta in einer Schüssel zerbröselt, kommen jetzt der Schmand, die zerkleinerten Oliven, der gehackte Rosmarin und der Zitronenabrieb hinzu, sowie ¼ TL Salz und ½ TL Pfeffer. Alles gut verrühren und beiseite stellen.
  • Weiter geht es am Grill. Zubereitet haben wir dieses Rezept auf dem Enders Monroe Black Pro 3 IK Turbo Gasgrill. Der Grill wird auf 200°C indirekte Hitze vorgeheizt. Nun werden die Kartoffeln halbiert und ins Salzbett in einer Gusspfanne gelegt. Dafür haben wir die von Enders optional erhältliche "Switch Grid Pfanne" verwendet, die optimal in die Switch Grid Aufnahme im Grillrost passt. Die Pfanne wird mit grobem Meersalz gefüllt und die Kartoffeln werden mit der Schnittfläche nach oben ins Salzbett gelegt. Das hat nicht nur optische Gründe, denn das Salz gibt auch noch zusätzlich Geschmack an die Kartoffelhälften ab. Auf die Schnittflächen der Kartoffelhälften wird nun unsere Oliven-Rosmarin-Creme verteilt und im vorgeheizten Grill für ca. 15-20 Minuten bei 200°C überbacken. Anschließend werden über die fertigen Kartoffeln noch etwas zerstoßener Pfeffer und wer mag, ein paar Chili-Flocken gegeben. Zum Abschluss werden die Kartoffeln noch mit etwas Rosmarin garniert. Fertig sind unsere gegrillten Kartoffeln mit Oliven-Rosmarin-Creme.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

<

p style=“text-align: justify;“>

Frank Thurau
Frank kam Ende 2014 über diverse Youtube-Kanäle zum Grillen und Backen und ist seitdem Feuer und Flamme am Grill und in der Backstube. Seine Leidenschaft für diese Themen bringt er seit September 2016 regelmäßig als Autor für BBQPit.de ein.

2 Kommentare

    • Hallo Dave, das kommt letztendlich drauf an, wie sauber man arbeitet. Wenn da was von der Creme reinläuft, würde ich es eher nicht weiter verwendet. Zum Nudeln oder Kartoffeln kochen geht es aber noch. 😉

Schreibe einen Kommentar zu Dave Antwort abbrechen

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,066FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
9,330FollowerFolgen
1,269FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut