– Advertisement –

Eine Tomatensuppe sollte frisch, cremig und richtig schmackhaft sein. Mit diesem Rezept zeigen wir dir, wie du eine richtig gute Tomatensuppe aus frischen Tomaten selber machen kannst.

Tomatensuppe

– Advertisement –

Tomaten sind schmackhaft, kalorienarm und sehr gesund. Unsere fruchtige Tomatensuppe kann als Vorspeise oder auch als sättigender Hauptgang serviert werden.

Folgende Zutaten werden für 4 Teller benötigt:

Alle Zutaten für Tomatensuppe auf einem Blick tomatensuppe-Tomatensuppe 01-Tomatensuppe mit frischen Tomaten – Rezept für eine cremige Suppe
Alle Zutaten für Tomatensuppe auf einem Blick

 

Zubereitung der Tomatensuppe

Wir haben die Suppe auf dem Kamado Joe Classic III Keramikgrill zubereitet. Der Grill wird mit Marabu Holzkohle von McBrikett befüllt und dann mit eingelegten Deflektorsteinen auf 180°C indirekte Hitze aufgeheizt. Während der Grill langsam aufheizt, wird mit den Vorbereitungen der Zutaten begonnen.

Die Tomaten werden gewaschen und geviertelt. Die Zwiebeln werden abgezogen und ebenfalls geviertelt. Die Zitrone wird abgewaschen und in dicke Scheiben geschnitten. Die Knoblauchzehen werden ebenfalls abgezogen. Eine gusseiserne Pfanne (hier Petromax Feuerpfanne fp30h) wir mit einem Esslöffel Olivenöl benetzt und die Tomaten, Zwiebeln, Knoblauchzehen und Zitronenscheiben werden in die Pfanne gegeben. Dann werden die Gewürze, die Kräuter, das Salz, der Zucker, das Tomatenmark und das restliche Olivenöl in die Pfanne gegeben und alles wird gut vermengt.

Die Zutaten werden in der Gusspfanne vermengt tomatensuppe-Tomatensuppe 02-Tomatensuppe mit frischen Tomaten – Rezept für eine cremige Suppe
Die Zutaten werden in der Gusspfanne vermengt

 

Wenn alle Zutaten für die Tomatensuppe gut vermischt sind, wird die Pfanne in den indirekten Bereich des Grills gestellt und die Tomatensuppe wird für 45 Minuten indirekt gegart.

– Advertisement –

Die Tomatensuppe wird 45 Minuten im Kamado Joe gegart tomatensuppe-Tomatensuppe 03-Tomatensuppe mit frischen Tomaten – Rezept für eine cremige Suppe
Die Tomatensuppe wird 45 Minuten im Kamado Joe gegart

 

Nach 45 Minuten werden die Kräuterzweige und die Zitronenscheiben entnommen und die restlichen Zutaten werden aus der Pfanne in ein hohes Gefäß gegeben und mit einem Stabmixer püriert. Anschließend wird die Suppe in einen Topf gefüllt (hier Petromax Feuertopf ft4,5) und die 100 ml Wasser werden hinzugefügt und eingerührt.

Die Suppe wird im Dutch Oven zu Ende gegart tomatensuppe-Tomatensuppe 04-Tomatensuppe mit frischen Tomaten – Rezept für eine cremige Suppe
Die Suppe wird im Dutch Oven zu Ende gegart

 

Nun wird die Suppe für weitere 15 Minuten zurück auf den Grill gestellt, damit sie noch eine Viertelstunde weiter köcheln kann. Vor dem Servieren kann optional noch ein guter Löffel Crème fraîche oder etwas Balsamico eingerührt werden.

Tomatensuppe aus dem Dutch Oven tomatensuppe-Tomatensuppe 05-Tomatensuppe mit frischen Tomaten – Rezept für eine cremige Suppe
Tomatensuppe aus dem Dutch Oven

 

Unsere Tomatensuppe ist wunderbar fruchtig, frisch und cremig. Genau so muss eine gute Tomatensuppe schmecken. Probiert diese Suppe unbedingt mal aus und lasst uns gerne euer Feedback in den Kommentaren da. Dazu passt ein frisch gebackenes Ciabatta. Lasst sie euch schmecken und viel Spaß beim Nachmachen!

Das Rezept zum Ausdrucken: 

Tomatensuppe tomatensuppe-Tomatensuppe 150x150-Tomatensuppe mit frischen Tomaten – Rezept für eine cremige Suppe
Tomatensuppe
Stimmen: 8
Bewertung: 4.75
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Eine Tomatensuppe sollte frisch, cremig und richtig schmackhaft sein. Mit diesem Rezept zeigen wir dir, wie du eine richtig gute Tomatensuppe aus frischen Tomaten selber machen kannst.
    Portionen Vorbereitung
    4 Teller 10 Minuten
    Kochzeit
    60 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    4 Teller 10 Minuten
    Kochzeit
    60 Minuten
    Tomatensuppe tomatensuppe-Tomatensuppe 150x150-Tomatensuppe mit frischen Tomaten – Rezept für eine cremige Suppe
    Tomatensuppe
    Stimmen: 8
    Bewertung: 4.75
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Eine Tomatensuppe sollte frisch, cremig und richtig schmackhaft sein. Mit diesem Rezept zeigen wir dir, wie du eine richtig gute Tomatensuppe aus frischen Tomaten selber machen kannst.
      Portionen Vorbereitung
      4 Teller 10 Minuten
      Kochzeit
      60 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      4 Teller 10 Minuten
      Kochzeit
      60 Minuten
      Zutaten
      • 1 kg Tomaten
      • 100 g Tomatenmark
      • 100 ml Wasser
      • 50 ml Olivenöl
      • 2 rote Zwiebeln
      • 4 Knoblauchzehen
      • 2 Thymianzweige
      • 2 Rosmarinzweige
      • 2 EL Rohrzucker
      • 1 EL Oregano
      • 1 Zitrone
      • 1 TL Meersalz
      • 1 TL Pfeffer Symphonie
      • Crème fraîche (optional)
      Portionen: Teller
      Anleitungen
      1. Wir haben die Suppe auf dem Kamado Joe Classic III Keramikgrill zubereitet. Der Grill wird mit Marabu Holzkohle von McBrikett befüllt und dann mit eingelegten Deflektorsteinen auf 180°C indirekte Hitze aufgeheizt. Während der Grill langsam aufheizt, wird mit den Vorbereitungen der Zutaten begonnen. Die Tomaten werden gewaschen und geviertelt. Die Zwiebeln werden abgezogen und ebenfalls geviertelt. Die Zitrone wird abgewaschen und in dicke Scheiben geschnitten. Die Knoblauchzehen werden ebenfalls abgezogen. Eine gusseiserne Pfanne (hier Petromax Feuerpfanne fp30h) wir mit einem Esslöffel Olivenöl benetzt und die Tomaten, Zwiebeln, Knoblauchzehen und Zitronenscheiben werden in die Pfanne gegeben. Dann werden die Gewürze, die Kräuter, das Salz, der Zucker, das Tomatenmark und das restliche Olivenöl in die Pfanne gegeben und alles wird gut vermengt.
      2. Wenn alle Zutaten für die Tomatensuppe gut vermischt sind, wird die Pfanne in den indirekten Bereich des Grills gestellt und die Tomatensuppe wird für 45 Minuten indirekt gegart. Nach 45 Minuten werden die Kräuterzweige und die Zitronenscheiben entnommen und die restlichen Zutaten werden aus der Pfanne in ein hohes Gefäß gegeben und mit einem Stabmixer püriert. Anschließend wird die Suppe in einen Topf gefüllt (hier Petromax Feuertopf ft4,5) und die 100 ml Wasser werden hinzugefügt und eingerührt.
      3. Nun wird die Suppe für weitere 15 Minuten zurück auf den Grill gestellt, damit sie noch eine Viertelstunde weiter köcheln kann. Vor dem Servieren kann optional noch ein guter Löffel Crème fraîche oder etwas Balsamico eingerührt werden.
      - Advertisement -

      Kommentieren Sie den Artikel

      Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
      Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein