Kürbissuppe mit erntefrischen Kürbissen ist gerade im Herbst und im Winter genau das Richtige bei nasskaltem Schmuddelwetter. Die Suppe wärmt nicht nur von innen, sondern schmeckt auch noch richtig gut! Wir zeigen euch in diesem Rezept, wie man eine Kürbissuppe im Potjie auf offenem Feuer zubereitet.

Kürbissuppe aus dem Potjie

Eine Suppe kann man natürlich auf dem heimischen Herd oder auch im Dutch Oven zubereiten. Wir haben es bei diesem Rezept jedoch einfach mal über offenem Feuer in einem Potjie gemacht. Die dreibeinigen Gusstöpfe kommen ursprünglich aus Südafrika und sind dort ein äußerst beliebtes Kochutensil, welches auch immer mehr Freunde in Deutschland findet.

Folgende Zutaten werden für 8 Portionen benötigt:

  • 2 mittelgroße Butternut Kürbisse
  • 2 mittlere Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Möhren
  • 20 g Ingwer
  • 200 g Crème Fraîche
  • 4 EL Olivenöl (z.B. Jordan Olivenöl)
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Salz
  • Kurkuma
  • Chipotle Chili

Verwendetes Zubehör:

Alle Zutaten für Kürbissuppe auf einen Blick kürbissuppe-Kuerbissuppe Potjie 01-Kürbissuppe aus dem Potjie
Alle Zutaten für Kürbissuppe auf einen Blick

 

Zubereitung der Kürbissuppe

Zunächst werden die Kürbisse geschält, entkernt und in etwa 2 cm große Würfel geschnitten. Wir haben uns in diesem Rezept für Butternut-Kürbisse entschieden, da sie ein besonders zartes Fruchtfleisch mit einer leichten Süße haben. Daher sind sie besonders gut für eine Suppe geeignet.
Die Zwiebeln und der Knoblauch werden abgezogen und klein gewürfelt, bzw. fein gehackt. Die Möhren werden geschält und in kleine Stücke geschnitten. Der Ingwer wird geschält und fein gehackt. Nun wird das Olivenöl im Topf erhitzt und die Zwiebeln werden gemeinsam mit dem Knoblauch und dem Ingwer darin glasig angeschwitzt. Anschließend wird der Kürbis und die Möhren hinzugefügt und kurz mit angebraten. Das Gemüse wird nun mit der Gemüsebrühe abgelöscht. Nun sollte die Suppe etwa 45 Minuten bei geringer Wärmezufuhr köcheln. Beim offenen Feuer kann man die Hitze gut mit der Anzahl der Holzscheite kontrollieren, bzw. durch den Abstand des Potjies zum Feuer. Wenn die Suppe auf dem Herd zubereitet wird, sollte man sie auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
Nach 45 Minuten wird das Gemüse mit einem Zauberstab püriert. Wenn man keinen Pürierstab hat, kann man die Suppe auch durch ein Sieb passieren. Zum Schluss wird etwas Crème Fraîche eingerührt und die Kürbissuppe wird mit Muskat, Kurkuma, Chipotle Chili, Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Kürbissuppe aus dem Potjie kürbissuppe-Kuerbissuppe Potjie 02-Kürbissuppe aus dem Potjie
Kürbissuppe aus dem Potjie

 

Diese Kürbissuppe ist einfach und schnell zubereitet und schmeckt einfach großartig! Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Nachkochen!

BBQ-Toro Potjie, Verschiedene Größen zur Auswahl, Gusseisen Kochtopf, Südafrikanischer Dutch Oven... kürbissuppe-image-Kürbissuppe aus dem Potjie
45 Bewertungen
BBQ-Toro Potjie, Verschiedene Größen zur Auswahl, Gusseisen Kochtopf, Südafrikanischer Dutch Oven...*
  • Potjie, traditioneller, gusseiserner Kochtopf, südafrikanischer...
  • Inhalt: Wählen Sie aus. Möglich von ca. 1 - 14 Liter
  • Zubereitung für: Wählen Sie aus. Möglich für 1 - 12 Personen

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Kürbissuppe Potjie kürbissuppe-Kuerbissuppe Potjie 150x150-Kürbissuppe aus dem Potjie
Kürbissuppe
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Kürbissuppe mit erntefrischen Kürbissen ist gerade im Herbst und im Winter genau das Richtige bei nasskaltem Schmuddelwetter. Die Suppe wärmt nicht nur von innen, sondern schmeckt auch noch richtig gut! Wir zeigen euch in diesem Rezept, wie man eine Kürbissuppe im Potjie auf offenem Feuer zubereitet.
    Portionen
    8 Portionen
    Portionen
    8 Portionen
    Kürbissuppe Potjie kürbissuppe-Kuerbissuppe Potjie 150x150-Kürbissuppe aus dem Potjie
    Kürbissuppe
    Stimmen: 1
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Kürbissuppe mit erntefrischen Kürbissen ist gerade im Herbst und im Winter genau das Richtige bei nasskaltem Schmuddelwetter. Die Suppe wärmt nicht nur von innen, sondern schmeckt auch noch richtig gut! Wir zeigen euch in diesem Rezept, wie man eine Kürbissuppe im Potjie auf offenem Feuer zubereitet.
      Portionen
      8 Portionen
      Portionen
      8 Portionen
      Zutaten
      • 2 Butternut Kürbisse (mittelgroß)
      • 2 Zwiebeln
      • 2 Knoblauchzehen
      • 4 Möhren
      • 20 g Ingwer
      • 200 g Crème fraîche
      • 4 EL Olivenöl
      • 1 l Gemüsebrühe
      • Muskat
      • Pfeffer
      • Salz
      • Kurkuma
      • Chipotle Chili
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Zunächst werden die Kürbisse geschält, entkernt und in etwa 2 cm große Würfel geschnitten. Wir haben uns in diesem Rezept für Butternut-Kürbisse entschieden, da sie ein besonders zartes Fruchtfleisch mit einer leichten Süße haben. Daher sind sie besonders gut für eine Suppe geeignet. Die Zwiebeln und der Knoblauch werden abgezogen und klein gewürfelt, bzw. fein gehackt. Die Möhren werden geschält und in kleine Stücke geschnitten. Der Ingwer wird geschält und fein gehackt. Nun wird das Olivenöl im Topf erhitzt und die Zwiebeln werden gemeinsam mit dem Knoblauch und dem Ingwer darin glasig angeschwitzt. Anschließend wird der Kürbis und die Möhren hinzugefügt und kurz mit angebraten. Das Gemüse wird nun mit der Gemüsebrühe abgelöscht. Nun sollte die Suppe etwa 45 Minuten bei geringer Wärmezufuhr köcheln. Beim offenen Feuer kann man die Hitze gut mit der Anzahl der Holzscheite kontrollieren, bzw. durch den Abstand des Potjies zum Feuer. Wenn die Suppe auf dem Herd zubereitet wird, sollte man sie auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
      2. Nach 45 Minuten wird das Gemüse mit einem Zauberstab püriert. Wenn man keinen Pürierstab hat, kann man die Suppe auch durch ein Sieb passieren. Zum Schluss wird etwas Crème Fraîche eingerührt und die Kürbissuppe wird mit Muskat, Kurkuma, Chipotle Chili, Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

      Letzte Aktualisierung am 10.12.2018 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!

      Ich akzeptiere

      Please enter your name here