image_pdf Grillgemüse mit Feta-grillgemüse-pdfimage_print Grillgemüse mit Feta-grillgemüse-print

Als Beilage zum Steak oder als vegetarisches Grillgericht kann eignet sich Grillgemüse mit Feta! Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und man kann Gemüse nach Wahl verwenden. In diesem Rezept geben wir zudem noch etwas Feta hinzu, welcher der Gemüsepfanne nochmal richtig Geschmack gibt!

Grillgemüse mit Feta

Es gibt die unterschiedlichsten Arten, Gemüse auf dem Grill zuzubereiten. Eine der häufigsten Varianten sind Gemüsepäckchen, bei denen das Gemüse mit Kräutern, Gewürzen und Öl in Alufolie zubereitet wird. Bei dieser Variante gart das Gemüse quasi im eigenen Saft. Röstaromen entstehen nicht und häufig verkocht es einfach, da man nicht sieht wie weit das Gemüse in der Folie bereits gegart ist. Daher empfiehlt es sich das Grillgemüse einfach in einer Gusspfanne auf dem Grill zu braten. Das Gemüse bekommt so leckere Röstaromen und im Gegensatz zum Folienpäckchen sieht man wie weit es gegart ist.

Petromax Feuerpfanne - Ø 30 cm mit Stiel
6 Bewertungen
Petromax Feuerpfanne - Ø 30 cm mit Stiel*
  • Funktioniert auf allen Herdarten (Induktion, Gas und Ceran)
  • Ausführungen: mit klassischem Pfannenstiel
  • Ø 30 x H 6,7 cm, 3,7 kg, Inhalt 2,5 L

 

Folgende Zutaten werden benötigt (Menge reicht als Beilage für 3-4 Personen):

  • 1 Zucchini (ca. 300 g)
  • 200 g Champignons
  • 100 g Cherry-Tomaten
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL zerkrümelten Feta
  • frischen Thymian
  • Italienische Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl (z.B. Jordan Olivenöl)
Gegrilltes Gemüse Grillgemüse mit Feta-grillgemüse-Grillgemuese mit Feta Gusspfanne 02
Gemüsepfanne auf dem Grill

 

Das Gemüse wird zunächst in mundgerechte Stücke geschnitten und der Knoblauch wird fein gehackt. In der Gusspfanne wird ein guter Schuss Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzt. Wenn das Öl heiß ist, gibt man das klein geschnittene Gemüse (außer die Cherry-Tomaten) hinzu und brät es gleichmäßig an. Dabei immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt. Wenn das Gemüse nach etwa 5 Minuten angeröstet uns weich gegart ist, reduziert man die Hitze, gibt dann die Tomaten hinzu und würzt das Ganze mit den Kräutern, Salz und Pfeffer. Bei schwacher Hitze noch 1-2 Minuten weiter garen.

Grillgemüse Grillgemüse mit Feta-grillgemüse-Grillgemuese mit Feta Gusspfanne 03
Das Gemüse wird in Olivenöl angebraten

 

Zuletzt gibt man den zerkrümelten Feta über das Gemüse und rührt nochmal gut durch, so dass der Käse leicht anschmilzt. Dann wird die Gemüsepfanne sofort serviert. Dazu kann man beispielsweise eine kleine Gusspfanne, wie die Petromax FP20 verwenden.

Gegrilltes Gemüse Grillgemüse mit Feta-grillgemüse-Grillgemuese mit Feta Gusspfanne
Grillgemüse mit Feta aus der Gusspfanne

 

Das Gute an dieser Gemüsepfanne ist, dass man mit den Zutaten auch wunderbar variieren kann und jeder sein Grillgemüse nach Wunsch zubereiten kann. Auch Zwiebeln, Chilis, Auberginen, Fenchel oder Spargel passen ideal. Neben den Kräutern sorgt vor allem der Feta für richtig Geschmack. Viel Spaß beim nachmachen!

Das Rezept zum ausdrucken:

Gegrilltes Gemüse
Grillgemüse mit Feta
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Als Beilage zum Steak oder als vegetarisches Grillgericht kann eignet sich Grillgemüse mit Feta! Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und man kann Gemüse nach Wahl verwenden. In diesem Rezept geben wir zudem noch etwas Feta hinzu, welcher der Gemüsepfanne nochmal richtig Geschmack gibt!
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 20 Minuten
    Kochzeit
    10 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 20 Minuten
    Kochzeit
    10 Minuten
    Gegrilltes Gemüse
    Grillgemüse mit Feta
    Stimmen: 3
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Als Beilage zum Steak oder als vegetarisches Grillgericht kann eignet sich Grillgemüse mit Feta! Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und man kann Gemüse nach Wahl verwenden. In diesem Rezept geben wir zudem noch etwas Feta hinzu, welcher der Gemüsepfanne nochmal richtig Geschmack gibt!
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 20 Minuten
      Kochzeit
      10 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 20 Minuten
      Kochzeit
      10 Minuten
      Zutaten
      • 1 Zucchini (ca. 300 g)
      • 200 g Champignons
      • 100 g Cherry-Tomaten
      • 1 rote Paprika
      • 1 gelbe Paprika
      • 1 Knoblauchzehe
      • 2 EL Feta (zerkrümmelt)
      • 5-6 Zweige Thymian (frisch)
      • italienische Kräuter
      • Salz
      • Pfeffer
      • Olivenöl
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Das Gemüse wird zunächst in mundgerechte Stücke geschnitten und der Knoblauch wird fein gehackt. In der Gusspfanne wird ein guter Schuss Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzt. Wenn das Öl heiß ist, gibt man das klein geschnittene Gemüse (außer die Cherry-Tomaten) hinzu und brät es gleichmäßig an. Dabei immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt. Wenn das Gemüse nach etwa 5 Minuten angeröstet uns weich gegart ist, reduziert man die Hitze, gibt dann die Tomaten hinzu und würzt das Ganze mit den Kräutern, Salz und Pfeffer. Bei schwacher Hitze noch 1-2 Minuten weiter garen.
      2. Zuletzt gibt man den zerkrümelten Feta über das Gemüse und rührt nochmal gut durch, so dass der Käse leicht anschmilzt. Dann wird die Gemüsepfanne sofort serviert. Dazu kann man beispielsweise eine kleine Gusspfanne, wie die Petromax FP20 verwenden.
      Dieses Rezept teilen
      image_pdf Grillgemüse mit Feta-grillgemüse-pdfimage_print Grillgemüse mit Feta-grillgemüse-print

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here