StartFisch & MeeresfrüchteLachsfilet im Speckmantel mit Feta-Gemüse

Lachsfilet im Speckmantel mit Feta-Gemüse

-

Lachsfilet im Speckmantel mit Feta-Gemüse ist ein ideales Grillgericht für die Feuerplatte, denn darauf lässt sich das komplette Gericht parallel zubereiten. Wie man das Wildlachsfilet im Speckmantel zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Lachsfilet im Speckmantel

Wir lieben Lachs vom Grill und haben schon zahlreiche Lachs-Rezepte zubereitet, wie beispielsweise Lachspralinen, einen ganzen geräucherten Wildlachs, oder marinierte Lachsspieße. In diesem Rezept machen wir eine schnelle und dennoch richtig geschmackvolle Lachsvariante, denn wir wickeln das Lachsfilet in einen Speckmantel. Als Ausgangsprodukt für dieses Rezept verwenden wir Alaska Wildlachs. Dieser Lachs aus nachhaltiger Fischerei lebt in den kalten und klaren Gewässern vor der Südküste Alaskas. Gefangen werden die Lachse mit der Schleppangel („Trolling“) im Juli und August während des sogenannten Salmon runs. Dies ist die Wanderung zu den Laichplätzen in den Flüssen Alaskas und Kanadas. Zu diesem Zeitpunkt haben die Lachse die ideale Muskelstärke und Fettdichte erreicht. Sie werden einzeln an Bord geholt und sofort „pre rigor“ – vor der Totenstarre – sorgfältig weiterverarbeitet und direkt tiefgefroren. So bleibt der unverfälschte Geschmack und die hervorragende Konsistenz des Königslachses erhalten. Im Vergleich zum skandinavischen Zuchtlachs ist Wildlachs noch dazu deutlich aromatischer und geschmackvoller.

Folgende Zutaten werden für 4 Portionen benötigt:

- Advertisement -

  • 500 g Alaska-Wildlachsfilet
  • 16 Streifen Bacon (ca. 200 g)
  • 3 Paprika
  • 1 Aubergine
  • 3 mittelgroße Zucchini
  • 500 g grüner Spargel
  • 200 g Feta
  • 1 Zitrone
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 TL Oregano
  • 2 TL Thymian
  • 1 ½ TL feines Meersalz
  • 1 TL 9-Pfeffer Symphonie
  • 1 TL Ahornzucker (oder 2 TL Ahornsirup)
Alle Zutaten für Lachsfilet im Speckmantel auf einen Blick lachsfilet im speckmantel-Lachsfilet im Speckmantel Fetagemuese 01-Lachsfilet im Speckmantel mit Feta-Gemüse
Alle Zutaten für Lachsfilet im Speckmantel auf einen Blick

 

So wird der Wildlachs zubereitet

Zunächst wird der Wildlachs in portionsgerechte Stücke zu je 125 g von der Lachsseite geschnitten. Anschließend wird der Lachs mit einem Filetiermesservon der Haut befreit, so dass vier Lachsfilet-Streifen ohne Haut entstehen.
Weiter geht es mit dem Grillgemüse. Die Paprika wird gewaschen, vom Stiel und dem Kerngehäuse befreit und anschließend in grobe Stücke zurechtgeschnitten. Von der Aubergine und der Zucchini werden die Stielansätze entfernt und dann werden diese in Scheiben geschnitten. Beim grünen Spargel werden die einzelnen Spargelstangen mit beiden Händen am unteren Ende „gebogen“. Dadurch bricht automatisch das holzige Ende ab und kann entsorgt werden. Der restliche Spargel wird auf Seite gelegt. Wer es schneller haben möchte, nimmt ein scharfes Messer und schneidet die unteren Enden einfach in einem Rutsch ab. Zu guter Letzt wird nur noch die Zitrone halbiert.
Weiter geht es mit dem Alaska-Wildlachs. Dafür werden vier Streifen Bacon der Länge nach nebeneinandergelegt. Die Lachsfilets werden auf den Speck gelegt und mit Olivenöl und etwas Zitronensaft beträufelt. Jetzt wird das Lachsfilet mit etwas Salz und wenig Pfeffer gewürzt. Anschließend kommen noch ein paar frische Thymianblättchen auf den Lachs und ein viertel Teelöffel des Ahornzuckers. Wer keinen Ahornzucker hat, nimmt einen halben Teelöffel Ahornsirup.

Der Wildlachs wird gewürzt und in Bacon gewickelt lachsfilet im speckmantel-Lachsfilet im Speckmantel Fetagemuese 02-Lachsfilet im Speckmantel mit Feta-Gemüse
Der Wildlachs wird gewürzt und in Bacon gewickelt

 

Anschließend wird der Lachs im Bacon eingerollt, so dass der Bacon die Wildlachsfilets komplett umschließt. Der Vorgang wird nun für alle Lachsfilets wiederholt.
Zubereitet haben wir das Lachsfilet im Speckmantel auf dem Moesta-BBQ Bandit FirePlaceMoesta-BBQ Bandit FirePlace mit aufgelegter Feuerplatte. Sobald die BBQ-Disk aufgeheizt ist, wird etwas Öl auf der Disc verteilt und zuerst das Gemüse daraufgelegt. Anschließend wird das Gemüse mit Salz, Pfeffer, Thymian und Oregano gewürzt. Jetzt kann auch schon das Lachsfilet im Speckmantel aufgelegt werden.

Das Lachsfilet im Speckmantel wird auf der Feuerplatte gegrillt lachsfilet im speckmantel-Lachsfilet im Speckmantel Fetagemuese 03-Lachsfilet im Speckmantel mit Feta-Gemüse
Das Lachsfilet im Speckmantel wird auf der Feuerplatte gegrillt

 

Die Wildlachsfilets jetzt für jeweils zwei Minuten von jeder Seite braten, damit der Bacon außen schön knusprig wird und der Lachs langsam gar zieht. Das Grillgemüse wird zwischendurch immer mal wieder gewendet.

Der Alaska-Wildlachs und das Gemüse wird parallel auf der Feuerplatte gegart lachsfilet im speckmantel-Lachsfilet im Speckmantel Fetagemuese 04-Lachsfilet im Speckmantel mit Feta-Gemüse
Der Alaska-Wildlachs und das Gemüse wird parallel auf der Feuerplatte gegart

 

Sobald der Bacon angebraten ist, wird der Lachs im Baconmantel etwas aus der Hitze gezogen und darf im nicht ganz so heißen Bereich bis zu der gewünschten Kerntemperatur von ca. 58-60°C fertig garen.

Flammenspiel auf der Feuerplatte lachsfilet im speckmantel-Lachsfilet im Speckmantel Fetagemuese 05-Lachsfilet im Speckmantel mit Feta-Gemüse
Flammenspiel auf der Feuerplatte

 

Zuletzt wird noch der Feta über das Grillgemüse gebröckelt, damit der Feta leicht anschmelzen kann.

Das Fetagemüse und der Lachs werden parallel fertig lachsfilet im speckmantel-Lachsfilet im Speckmantel Fetagemuese 07-Lachsfilet im Speckmantel mit Feta-Gemüse
Das Fetagemüse und der Lachs werden parallel fertig

 

Insgesamt braucht das gesamte Gericht lediglich 15-20 Minuten auf der Feuerplatte, je nach Temperatur im Grill. Das Lachsfilet im Speckmantel wird dann im Anschluss zusammen mit dem Feta-Grillgemüse serviert.

Lachsfilet im Speckmantel mit Feta-Gemüse lachsfilet im speckmantel-Lachsfilet im Speckmantel Fetagemuese 08-Lachsfilet im Speckmantel mit Feta-Gemüse
Lachsfilet im Speckmantel mit Feta-Gemüse

 

Dieses Gericht steht in wenigen Minuten auf dem Tisch und ist ideal, wenn Freunde oder Familie sich zum Besuch ankündigt, da es recht schnell gemacht ist und sich im Idealfall auch alle um den Grill versammeln können. Der intensive Geschmack des Alaska-Wildlachses wird durch den Speckmantel nochmal verstärkt und das Feta-Gemüse, sowie der Spargel passen perfekt als Beilage. Probiert dieses Rezept unbedingt mal aus und lasst uns gerne euer Feedback in den Kommentaren da.

Lachsfilet im Speckmantel zum Ausdrucken:

Lachs im Speckmantel lachsfilet im speckmantel-Lachsfilet im Speckmantel Fetagemuese-Lachsfilet im Speckmantel mit Feta-Gemüse

Lachsfilet im Speckmantel

Lachsfilet im Speckmantel mit Feta-Gemüse ist ein ideales Grillgericht für die Feuerplatte, denn darauf lässt sich das komplette Gericht parallel zubereiten.
4,60 von 5 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Keyword: Lachsfilet im Speckmantel
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Zunächst wird der Wildlachs in portionsgerechte Stücke zu je 125 g von der Lachsseite geschnitten. Anschließend wird der Lachs mit einem Filetiermesservon der Haut befreit, so dass vier Lachsfilet-Streifen ohne Haut entstehen. Weiter geht es mit dem Grillgemüse. Die Paprika wird gewaschen, vom Stiel und dem Kerngehäuse befreit und anschließend in grobe Stücke zurechtgeschnitten. Von der Aubergine und der Zucchini werden die Stielansätze entfernt und dann werden diese in Scheiben geschnitten. Beim grünen Spargel werden die einzelnen Spargelstangen mit beiden Händen am unteren Ende "gebogen". Dadurch bricht automatisch das holzige Ende ab und kann entsorgt werden. Der restliche Spargel wird auf Seite gelegt. Wer es schneller haben möchte, nimmt ein scharfes Messer und schneidet die unteren Enden einfach in einem Rutsch ab. Zu guter Letzt wird nur noch die Zitrone halbiert.
  • Weiter geht es mit dem Alaska-Wildlachs. Dafür werden vier Streifen Bacon der Länge nach nebeneinandergelegt. Die Lachsfilets werden auf den Speck gelegt und mit Olivenöl und etwas Zitronensaft beträufelt. Jetzt wird das Lachsfilet mit etwas Salz und wenig Pfeffer gewürzt. Anschließend kommen noch ein paar frische Thymianblättchen auf den Lachs und ein viertel Teelöffel des Ahornzuckers. Wer keinen Ahornzucker hat, nimmt einen halben Teelöffel Ahornsirup.
  • Anschließend wird der Lachs im Bacon eingerollt, so dass der Bacon die Wildlachsfilets komplett umschließt. Der Vorgang wird nun für alle Lachsfilets wiederholt.Zubereitet haben wir das Lachsfilet im Speckmantel auf dem Moesta-BBQ Bandit FirePlace mit aufgelegter Feuerplatte. Sobald die BBQ-Disk aufgeheizt ist, wird etwas Öl auf der Disc verteilt und zuerst das Gemüse daraufgelegt. Anschließend wird das Gemüse mit Salz, Pfeffer, Thymian und Oregano gewürzt. Jetzt kann auch schon das Lachsfilet im Speckmantel aufgelegt werden.
  • Die Wildlachsfilets jetzt für jeweils zwei Minuten von jeder Seite braten, damit der Bacon außen schön knusprig wird und der Lachs langsam gar zieht. Das Grillgemüse wird zwischendurch immer mal wieder gewendet. Sobald der Bacon angebraten ist, wird der Lachs im Baconmantel etwas aus der Hitze gezogen und darf im nicht ganz so heißen Bereich bis zu der gewünschten Kerntemperatur von ca. 58-60°C fertig garen.
  • Zuletzt wird noch der Feta über das Grillgemüse gebröckelt, damit der Feta leicht anschmelzen kann. Insgesamt braucht das gesamte Gericht lediglich 15-20 Minuten auf der Feuerplatte, je nach Temperatur im Grill. Das Lachsfilet im Speckmantel wird dann im Anschluss zusammen mit dem Feta-Grillgemüse serviert.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Frank Thurau
Frank Thurau
Frank kam Ende 2014 über diverse Youtube-Kanäle zum Grillen und Backen und ist seitdem Feuer und Flamme am Grill und in der Backstube. Seine Leidenschaft für diese Themen bringt er seit September 2016 regelmäßig als Autor für BBQPit.de ein.

1 Kommentar

  1. 5 Sterne
    Klasse, mach ich!
    Die Aubergine schäle ich, das Meersalz ersetze ich durch Berchtesgadener Steinsalz (kein Plastik).
    Sonst genau so. Die Kombination mit dem dem (Schwarzwälder ?) Schinken funktioniert also nicht nur bei gefüllten (Schweine-) Lendchen.
    Sehr schöne Bilder – das kann ich es fast riechen.

4,60 from 5 votes (4 ratings without comment)

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

74,953FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut