- Advertisement -

Hackbällchen Toskana kennt vermutlich jeder aus dem Supermarktregal, wo es die ganzen Fix-Beutel gibt. Doch für diese leckere Hackbällchen-Pfanne brauchen wir keinen Fix-Beutel. Mit wenigen Zutaten zaubern wir dieses großartige Rezept inklusive Vorbereitungszeit in weniger als einer Stunde auf den Tisch.

Hackbällchen Toskana

– Advertisement –

Der Name dieses Gerichtes klingt nach Sommer, Sonne, Italien und eben der Toskana. Jedoch vermuten wir mal ganz stark, dass in Italien vermutlich kaum jemand dieses Rezept kennt, denn es handelt sich schlichtweg um eine Erfindung der Lebensmittelindustrie. Den Fixbeutel für Hackbällchen Toskana gibt es gefühlt bereits seit Jahrzehnten im Supermarkt und wenn wir mal ehrlich sind, haben wir alle ihn auch bestimmt schon gekauft. Und das Schlimme daran ist: Das schmeckt auch noch verdammt gut! Leider aber befinden sich im Fix-Beutel viele unschöne Dinge, wie Hefeextrakt, Palmöl, Zucker, Kochsalzersatz, Maltodextrin, etc.
Wenn man sich die Zutatenliste so eines Fixbeutels einmal genauer ansieht, ist es erschreckend, was da so alles drin ist. Dabei braucht man diese ganzen Zusatzstoffe gar nicht, denn dieses Rezept lässt sich mit wenigen frischen Zutaten nachmachen und schmeckt noch dazu viel besser als ein Fix-Beutel! Dieses Rezept steht bereits seit vielen Monaten auf unserer To-Do-Liste und als wir es vor einigen Tagen bei unseren Freunden von Gernekochen.de im Instagram-Feed gesehen haben, stand für uns fest: jetzt machen wir das endlich mal! Bei uns handelt es sich natürlich um eine “bbq-technisch” angehauchte Variante mit geräuchertem Paprikapulver. Folgende Zutaten werden für 6 Portionen benötigt:

Für die Hackbällchen:

Für die Sauce:

- Advertisement -

Außerdem:

  • 250 g Mozzarella (2 Kugeln)
Alle Zutaten für Hackbällchen Toskana auf einen Blick hackbällchen toskana-Hackbaellchen Toskana 01-Hackbällchen Toskana – Schnelles Rezept ohne Fix-Beutel
Alle Zutaten für Hackbällchen Toskana auf einen Blick

 

Zubereitung der Hackbällchen Toskana

Zunächst wird die Zwiebel in feine Würfel geschnitten und der Knoblauch ebenfalls fein gehackt. Dann werden alle Zutaten der Hackbällchen in eine Schüssel gegeben und gut miteinander verknetet.
Tipp: Bei den italienischen Kräutern solltet ihr auf frische Kräuter setzen. Wir nutzen da gerne die kleinen Tiefkühlpäckchen, die es in jedem Supermarkt gibt. Der Vorteil dabei ist, dass diese Kräuter bereits fein geschnitten sind und einfach zu portionieren sind. Wer über einen ausgeprägten Kräutergarten verfügt nimmt einfach Thymian, Oregano, Basilikum und Petersilie und hackt diese Kräuter sehr fein.

Wenn das Hackfleisch mit den restlichen Zutaten verknetet ist, werden daraus die Hackbällchen geformt. Die Größe könnt ihr dabei selber bestimmen. Wir haben hier insgesamt 13 Meatballs geknetet, was in etwa ein Gewicht von 75-80 Gramm pro Hackbällchen ergibt.

Die Hackbällchen werden geformt hackbällchen toskana-Hackbaellchen Toskana 02-Hackbällchen Toskana – Schnelles Rezept ohne Fix-Beutel
Die Hackbällchen werden geformt

 

Wenn die Hackbällchen fertig sind, wird die Sauce zubereitet. Auch das geht sehr einfach und schnell. Es werden einfach alle Zutaten für die Sauce in eine Schüssel gegeben und gut verrührt. Zum Abschluss die Sauce nochmal abschmecken und ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

– Advertisement –

Zubereitet haben wir die Hackbällchen Toskana auf dem neuen Otto Wilde Gasgrill G32 Connected. Dabei handelt es sich um einen 4-Brenner Gasgrill. Zunächst haben wir die beiden rechten Brenner auf mittlere Position aufgeheizt, um die Hackbällchen kurz und scharf von beiden Seiten in einer Gusseisenpfanne (Petromax Feuerpfanne fp30t) anzubraten. Die Hackbällchen sollen keinesfalls durchgebraten werden, sondern nur kurz und schnell ein paar Röstaromen bekommen.

Die Hackbällchen werden kurz und heiß angebraten hackbällchen toskana-Hackbaellchen Toskana 03-Hackbällchen Toskana – Schnelles Rezept ohne Fix-Beutel
Die Hackbällchen werden kurz und heiß angebraten

 

Wenn die Meatballs von beiden Seiten Röstaromen haben, wird die Pfanne in der Mitte des Grills platziert, wo eine indirekte Zone geschaffen wird. Bedeutet bei Ottos Gasgrill G32 Connected, dass die Brenner ganz links und ganz rechts an sind und die mittleren beiden Brenner aus sind. Für die Hackbällchen Toskana wird eine indirekte Hitze von etwa 200°C benötigt. Dazu werden die beiden äußeren Brenner des G32 Connected etwa 1/4 aufgedreht.
Nun wird die Tomaten-Sahne-Sauce in die Pfanne gegeben und jedes Hackbällchen wird mit einer Scheibe Mozzarella belegt. Aus einer Mozzarella-Kugel sollten 6-7 Scheiben geschnitten werden. Nun wird der Deckel des Grills geschlossen und die Hackbällchen Toskana werden für ca. 30 Minuten bei 200° C indirekter Hitze gegrillt.
Wer die Hackbällchen-Pfanne im Backofen zubereiten möchte, macht das bei 200°C Ober-/Unterhitze.

Hackbällchen Toskana auf Ottos Gasgrill G32 Connected hackbällchen toskana-Hackbaellchen Toskana 04-Hackbällchen Toskana – Schnelles Rezept ohne Fix-Beutel
Hackbällchen Toskana auf Ottos Gasgrill G32 Connected

 

Nach 30 Minuten sollte es in der Pfanne ordentlich blubbern und der Mozzarella ist verlaufen und goldbraun. Zur Sicherheit sollte jetzt noch mit einem Einstichthermometer (z.B. Inkbird IHT-1P) die Kerntemperatur der Hackbällchen kontrolliert werden. Diese sollte mindestens 70°C betragen. Dann ist das Hackfleisch in jedem Fall durch.

Petromax Feuerpfanne mit Stiel (Ø30 cm mit Stiel) hackbällchen toskana-31jNWGk0CHL-Hackbällchen Toskana – Schnelles Rezept ohne Fix-Beutel
86 Bewertungen
Petromax Feuerpfanne mit Stiel (Ø30 cm mit Stiel)*
  • Petromax Feuerpfanne mit Stiel (Ø30 cm mit Stiel)
  • Die Petromax Feuerpfannen aus hochwertigem Gusseisen ist für...
  • Auf allen Kochstellen Die Feuerpfanne kann man nicht nur auf dem...
Hackbällchen Toskana vom Grill hackbällchen toskana-Hackbaellchen Toskana 05-Hackbällchen Toskana – Schnelles Rezept ohne Fix-Beutel
Hackbällchen Toskana vom Grill

 

Hackbällchen Toskana sind schnell zubereitet und stehen innerhalb von einer Stunde auf dem Tisch. Dazu passen beispielsweise Nudeln, denn in der Pfanne haben wir auch gleich eine hervorragende Pastasauce. Aber auch ein frisch gebackenes Baguette zum Dippen in die Sauce passt perfekt dazu.

Das war das erste Rezept vom neuen Otto Wilde Gasgrill G32 Connected. Wer mehr über den innovativen Gasgrill erfahren möchte, sollte sich unseren Testbericht des Prototyps ansehen.

 

Das Rezept zum Ausdrucken:

Hackbällchen Toskana hackbällchen toskana-Hackbaellchen Toskana 150x150-Hackbällchen Toskana – Schnelles Rezept ohne Fix-Beutel
Hackbällchen Toskana
Stimmen: 26
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Hackbällchen Toskana kennt vermutlich jeder aus dem Supermarktregal, wo es die ganzen Fix-Beutel gibt. Doch für diese leckere Hackbällchen-Pfanne brauchen wir keinen Fix-Beutel. Mit wenigen Zutaten zaubern wir dieses großartige Rezept inklusive Vorbereitungszeit in weniger als einer Stunde auf den Tisch.
    Portionen Vorbereitung
    6 Portionen 20 Minuten
    Kochzeit
    30 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    6 Portionen 20 Minuten
    Kochzeit
    30 Minuten
    Hackbällchen Toskana hackbällchen toskana-Hackbaellchen Toskana 150x150-Hackbällchen Toskana – Schnelles Rezept ohne Fix-Beutel
    Hackbällchen Toskana
    Stimmen: 26
    Bewertung: 4.5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Hackbällchen Toskana kennt vermutlich jeder aus dem Supermarktregal, wo es die ganzen Fix-Beutel gibt. Doch für diese leckere Hackbällchen-Pfanne brauchen wir keinen Fix-Beutel. Mit wenigen Zutaten zaubern wir dieses großartige Rezept inklusive Vorbereitungszeit in weniger als einer Stunde auf den Tisch.
      Portionen Vorbereitung
      6 Portionen 20 Minuten
      Kochzeit
      30 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      6 Portionen 20 Minuten
      Kochzeit
      30 Minuten
      Zutaten
      Für die Hackbällchen:
      • 1 kg gemischtes Hackfleisch
      • 3 EL italienische Kräuter (frisch oder TK)
      • 2 Knoblauchzehen
      • 1 kleine Zwiebel
      • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
      • 1 TL Salz
      • 0,5 TL Pfeffer
      Für die Sauce:
      • 400 g passierte Tomaten (1 Dose)
      • 400 g stückige Tomaten (1 Dose)
      • 200 ml Sahne (1 Becher)
      • 3 EL Tomatenmark
      • 2 EL italienische Kräuter (frisch oder TK)
      • 1 TL Salz
      • 0,5 TL Pfeffer
      Außerdem:
      • 250 g Mozzarella (2 Kugeln)
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Zunächst wird die Zwiebel in feine Würfel geschnitten und der Knoblauch ebenfalls fein gehackt. Dann werden alle Zutaten der Hackbällchen in eine Schüssel gegeben und gut miteinander verknetet. Tipp: Bei den italienischen Kräutern solltet ihr auf frische Kräuter setzen. Wir nutzen da gerne die kleinen Tiefkühlpäckchen, die es in jedem Supermarkt gibt. Der Vorteil dabei ist, dass diese Kräuter bereits fein geschnitten sind und einfach zu portionieren sind. Wer über einen ausgeprägten Kräutergarten verfügt nimmt einfach Thymian, Oregano, Basilikum und Petersilie und hackt diese Kräuter sehr fein. Wenn das Hackfleisch mit den restlichen Zutaten verknetet ist, werden daraus die Hackbällchen geformt. Die Größe könnt ihr dabei selber bestimmen. Wir haben hier insgesamt 13 Meatballs geknetet, was in etwa ein Gewicht von 75-80 Gramm pro Hackbällchen ergibt.
      2. Wenn die Hackbällchen fertig sind, wird die Sauce zubereitet. Auch das geht sehr einfach und schnell. Es werden einfach alle Zutaten für die Sauce in eine Schüssel gegeben und gut verrührt. Zum Abschluss die Sauce nochmal abschmecken und ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Zubereitet haben wir die Hackbällchen Toskana auf dem neuen Otto Wilde Gasgrill G32 Connected. Dabei handelt es sich um einen 4-Brenner Gasgrill. Zunächst haben wir die beiden rechten Brenner auf mittlere Position aufgeheizt, um die Hackbällchen kurz und scharf von beiden Seiten in einer Gusseisenpfanne (Petromax Feuerpfanne fp30t) anzubraten. Die Hackbällchen sollen keinesfalls durchgebraten werden, sondern nur kurz und schnell ein paar Röstaromen bekommen.
      3. Wenn die Meatballs von beiden Seiten Röstaromen haben, wird die Pfanne in der Mitte des Grills platziert, wo eine indirekte Zone geschaffen wird. Bedeutet bei Ottos Gasgrill G32 Connected, dass die Brenner ganz links und ganz rechts an sind und die mittleren beiden Brenner aus sind. Für die Hackbällchen Toskana wird eine indirekte Hitze von etwa 200°C benötigt. Dazu werden die beiden äußeren Brenner des G32 Connected etwa 1/4 aufgedreht. Nun wird die Tomaten-Sahne-Sauce in die Pfanne gegeben und jedes Hackbällchen wird mit einer Scheibe Mozzarella belegt. Aus einer Mozzarella-Kugel sollten 6-7 Scheiben geschnitten werden. Nun wird der Deckel des Grills geschlossen und die Hackbällchen Toskana werden für ca. 30 Minuten bei 200° C indirekter Hitze gegrillt. Wer die Hackbällchen-Pfanne im Backofen zubereiten möchte, macht das bei 200°C Ober-/Unterhitze.
      4. Nach 30 Minuten sollte es in der Pfanne ordentlich blubbern und der Mozzarella ist verlaufen und goldbraun. Zur Sicherheit sollte jetzt noch mit einem Einstichthermometer (z.B. Inkbird IHT-1P) die Kerntemperatur der Hackbällchen kontrolliert werden. Diese sollte mindestens 70°C betragen. Dann ist das Hackfleisch in jedem Fall durch. Hackbällchen Toskana sind schnell zubereitet und stehen innerhalb von einer Stunde auf dem Tisch. Dazu passen beispielsweise Nudeln, denn in der Pfanne haben wir auch gleich eine hervorragende Pastasauce. Aber auch ein frisch gebackenes Baguette zum Dippen in die Sauce passt perfekt dazu.

      Letzte Aktualisierung am 20.09.2020 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

      9 Kommentare

      1. Hallo,
        Hab heute diese Bällchen gemacht, sensationell, geschmacklich und optisch der Hammer !! Wird auf jeden Fall noch öfter gemacht !! Danke für das super Rezept !!

        • Hallo Florian, das kommt ja immer ein wenig auf den vewrwendeten Dutch Oven und die verwendeten Briketts an. Grundsätzlich solltest du die Briketts so verteilen, dass du 200°C erreichst und von der Verteilung die Hälfte oben und die Hälfte unten.

        • Hallo Phil, wir haben auch schon Steaks gegrillt: Secreto, RibEye am Knochen, Rindfleischspieße aus Chuck Flap. Du findest die Videos dazu in unserer Instagram Highlight-Story zum G32. Weitere Rezepte werden folgen.

      2. Ich liebe ja leider Ofenbällchen Mit Gouda von Maggi, muss ich gestehen. Ist es geschmacklich vergleichbar?

        • Hallo Sebastian, ich würde mal behaupten unsere Variante ist besser. Probiere es aus und schreibe uns gerne, wie dir unser Rezept gefällt.

        • Hi René, das wäre doch auch was für deinen Foodtruck, oder?
          Mit dem Otto Grill hast du ja noch ein paar Tage Bedenkzeit, aber Samstag um 15 Uhr ist Deadline… 😉
          Wann bist du denn mal wieder in Wesel? Ich brauche eine Schale Poutine! 😀

      Kommentieren Sie den Artikel

      Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
      Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein