- Advertisement -

[Werbung] Exklusive Weltpremiere auf BBQPit.de! Wir sind die ersten, die euch den neuen Otto Wilde Gasgrill G32 vorstellen dürfen. Wir hatten den Prototyp in der letzten Woche bei uns und konnten ihn auch erstmals testen.

Otto Wilde Gasgrill G32 im Test

– Advertisement –

Vorweg die wichtigsten Infos: Der Otto Wilde Gasgrill G32 ist aktuell (noch) bei Kickstarter zu erwerben! Das Funding-Ziel wurde bereits erreicht und ihr habt aktuell noch die Möglichkeit den Grill bis zum 13. Juni 2020 um 15:03 Uhr zu deutlich vergünstigten Konditionen mit bis zu 32% Rabatt zu bestellen! Das Kontingent ist begrenzt und ihr solltet bei Interesse nicht zu lange mit der Bestellung warten. Das ist aus unserer Sicht ein sehr fairer Preis und definitiv eines der besten Grillangebote des Jahres!

Otto Wilde Gasgrill G32 Connected otto wilde gasgrill g32-Otto Wilde Gasgrill G32 Connected 01-Otto Wilde Gasgrill G32 im Test – Der innovativste Gasgrill des Jahres
Otto Wilde Gasgrill G32 Connected

 

Der Otto Wilde Gasgrill G32 im Detail

Schon auf dem Papier stellt der neue Otto Wilde Gasgrill G32 so ziemlich jeden anderen Gasgrill in den Schatten. Der Grill wird zu 100% aus Edelstahl gefertigt! Nicht nur die Grillkammer und der Deckel sind aus reinem Edelstahl, auch das Untergestell, die Auszüge, etc. sind aus Edelstahl für unbegrenzten Spaß am Grillen – ein Leben lang! Ein Großteil der sichtbaren Teile ist schwarz pulverbeschichtet, was nicht nur der Optik, sondern vor allem auch der Fleckanfälligkeit zu Gute kommt. Die Haube und die Seitenwände des Gasgrills sind doppelwandig und speichern die Hitze, so dass der Gasverbrauch nicht unnötig in die Höhe getrieben wird.

- Advertisement -

Die massive und doppelwandige Haube lässt sich dank des Easy-Access-Scharniers einfach und ohne viel Kraftaufwand öffnen. Der Otto Wilde Gasgrill G32 verfügt über einen OpenLid-Sensor, so dass du Rückmeldung von deinem Smartphone bekommst,  falls Du den Deckel versehentlich mal offengelassen haben solltest. Dieser Sensor ist ebenfalls mit dem FullDomeLight verknüpft. Der Grill verfügt über einen Tageslichtsensor und die Grillfläche wird nur beleuchtet, wenn Du es wirklich brauchst.

Sauberes Fettmanagement-System

Das Fettmanagement-System wurde von Otto Wilde von Grund auf neu entwickelt und mit GN-Einsätzen versehen. Mit den mitgelieferten Gastronorm-Einsätzen lässt sich überschüssiges Fett einfach von vorne mit der dafür vorgesehenen Schublade entfernen. Durch geneigte Flächen läuft das Fett nur in die dafür vorgesehenen Schalen, die spülmaschinenfest sind.

Fettmanagement-System mit GN-Behältern otto wilde gasgrill g32-Otto Wilde Gasgrill G32 Connected 09-Otto Wilde Gasgrill G32 im Test – Der innovativste Gasgrill des Jahres
Fettmanagement-System mit GN-Behältern

 

Der Stauraum im Grill lässt sich individuell gestalten, so wie Du ihn benötigst. In der Standardvariante kommt der Otto Wilde Gasgrill G32 mit zwei Türen. Wie in einer hochwertigen Küche sind die Türen und Auszüge mit einem SoftClose-System ausgestattet. Ein echtes Highlight ist die integrierte Gasflaschen-Waage mit Gasbuddy-Funktion. So kannst Du die neue Gasflasche einwiegen und über die App kannst Du den genauen Füllstand der Gasflasche sehen und überwachen. Dadurch weißt du immer, ob das Gas noch für die nächste Grillparty reicht, oder ob in Kürze ein Gasflaschenwechsel ansteht.

Auszüge mit SoftClose-Funktion otto wilde gasgrill g32-Otto Wilde Gasgrill G32 Connected 07-Otto Wilde Gasgrill G32 im Test – Der innovativste Gasgrill des Jahres
Auszüge mit SoftClose-Funktion

 

Wenn Du keinen freistehenden Otto Wilde Gasgrill haben möchtest, sondern gerade eine Outdoorküche planst: Es wird den G32 Gasgrill auch als Einbauvariante geben!

Auf der Rückseite des G32 Gasgrills findest Du eine integrierte, wasserfeste Mehrfachsteckdose, um weiteres Zubehör anzuschließen, wie beispielsweise den Rotisserie-Motor. Du möchtest den neuen Otto Wilde Gasgrill G32 an eine vorhandene Gasleitung anschließen und mit Erdgas befeuern? Kein Problem, denn es gibt ein entsprechendes Umrüstkit.

Edelstahlguss-Brenner mit jeweils 4,1 kW

Ein echtes Statement haben die Jungs von Otto Wilde im Innenraum verbaut. Der Gasgrill kommt mit vier gegossenen Edelstahlbrennern daher, die jeweils 4,1 kW Leistung haben. Wer sich ein wenig mit Gasgrills auskennt, wird feststellen, dass solche Brenner in dieser Preisklasse eigentlich nicht üblich sind. Vorteil der Edelstahlgussbrenner: sie sind unkaputtbar, absolut massiv und Du wirst sie vererben können! Die Otto Wilde Grillers geben auf alle Edelstahlteile eine lebenslange Garantie!

Edelstahlguss-Brenner mit je 4,1 kW Leistung otto wilde gasgrill g32-Otto Wilde Gasgrill G32 Connected 03-Otto Wilde Gasgrill G32 im Test – Der innovativste Gasgrill des Jahres
Edelstahlguss-Brenner mit je 4,1 kW Leistung

 

Der Temperaturbereich des Grills liegt zwischen 100-450°C und gibt Dir Spielraum für jede Grillmethode. Egal ob low & slow Barbecue, Pizza und Steak, der Grill deckt alles ab! Des Weiteren ist der Grill mit einem sehr breiten Infrarot-Heckbrenner mit 3,5 kW Leistung ausgestattet und erreicht Temperaturen von bis zu 600°C. Grillhähnchen, Spießbraten, Krustenbraten oder Gyros bereitest Du über die ganze Grillbreite mit dem optionalen und beidseitig montierbarem Drehspieß zu.

Extrabreiter Heckbrenner für Rotisserie-Gerichte  otto wilde gasgrill g32-Otto Wilde Gasgrill G32 Connected 11-Otto Wilde Gasgrill G32 im Test – Der innovativste Gasgrill des Jahres
Extra-breiter Heckbrenner für Rotisserie-Gerichte

 

Der Grillrost ist aus massiven 7 mm dicken Edelstahl-Stäben. Er ist viergeteilt, so dass er nach der Benutzung einfach mit in die Spülmaschine zum Reinigen gegeben werden kann. Auch der Warmhalterost ist ebenso aus Edelstahl. Insgesamt hat der Otto Wilde Gasgrill G32 so eine Gesamtgrillfläche von 4600 cm2. Die Grillfläche des Grillrostes beträgt 77 x 45 cm, die Grillfläche des Warmhalterostes beträgt 77 x 14,5 cm.
Des Weiteren werden sogenannte ZoneSeparators aus Edelstahl mitgeliefert, welche bei Bedarf zwischen die einzelnen Brenner gesteckt werden können. So können indirekte Zonen beispielsweise besser abgeschirmt werden.

Massiver Edelstahl-Grillrost otto wilde gasgrill g32-Otto Wilde Gasgrill G32 Connected 10-Otto Wilde Gasgrill G32 im Test – Der innovativste Gasgrill des Jahres
Massiver Edelstahl-Grillrost

 

Unter dem Grillrost befinden sich die Flame Tamer. Die Brennerabdeckungen sind ebenfalls aus Edelstahl gefertigt und sie garantieren eine optimale Hitzeverteilung auf der gesamten Grillfläche.

Temperaturkontrolle – immer und überall

Jeder Brenner hat einen eigenen Temperaturfühler für optimale Ergebnisse und eine genaue Hitzesteuerung. Die Temperatursonden befinden sich im hinteren Bereich des Grills und messen die Temperatur genau dort, wo es relevant ist: direkt am Grillrost! Zusätzlich hast Du die Möglichkeit, vier Kerntemperatur-Messfühler anzuschließen. 

Der Otto Wilde Gasgrill G32 kommt in zwei Versionen – Connected und Smart. Beide Modelle lassen sich über WiFi oder Bluetooth mit Deinem Handy verbinden, damit Du die Temperatur der Brenner und Deines Grillgutes einfach am Smartphone auslesen kannst. Bei der Smart-Version lässt sich zusätzlich die Temperatur der Brenner über die App steuern und indirekte Zonen lassen einfach über die FlexZone-Funktion auf dem App-Dashboard erschaffen. Beide Modelle sind per Cloud direkt mit Dir verbunden und geben Dir die Möglichkeit, den Grillvorgang auch aus  der Ferne (beispielsweise aus dem Supermarkt) zu verfolgen.
Solltest du dich für die günstigere Connected-Version entscheiden und im Nachhinein upgraden wollen, ist das kein Problem. Das Bedienpaneel lässt sich durch wenige Handgriffe tauschen und wird optional erhältlich sein. Auch ein Downgrade von der Smart- auf die Connected-Version wird ebenfalls möglich sein.

WiFi und Bluetooth sind mit an Bord!  otto wilde gasgrill g32-Otto Wilde Gasgrill G32 Connected 05-Otto Wilde Gasgrill G32 im Test – Der innovativste Gasgrill des Jahres
WiFi und Bluetooth sind mit an Bord!

 

Modulare Bauweise – ohne Kompromisse

Die neue Gasgrillserie von Otto Wilde besteht aus einem modularen System. Dabei funktioniert jedes einzelne Modul auch alleine. Die Module sind trotzdem für einander geschaffen und sie lassen sich jederzeit problemlos verbinden. Du kannst Dir aussuchen, auf welcher Seite der Anschlag ist und sie in der Höhe feinjustieren. Damit nicht für jedes Modul eine einzelne Gasflasche benötigt wird, sind in den Modulen Verbindungsschläuche angebracht, die sich unkompliziert bis zur Hauptgasflasche kombinieren lassen. Wir haben außerdem bereits einen Blick in den Modulplan der Otto Wilde Grillers werfen können und es werden in Zukunft noch zahlreiche neue Module kommen, so dass Du Dir auch eine komplette Outdoorküche zusammenstellen kannst. Natürlich findet auch dein OFB Oberhitzegrill auf einem passenden Modul Platz und reiht sich von der Formsprache passend in das Bild ein.

Modulare Bauweise - jederzeit erweiterbar otto wilde gasgrill g32-Otto Wilde Gasgrill G32 Connected 12-Otto Wilde Gasgrill G32 im Test – Der innovativste Gasgrill des Jahres
Modulare Bauweise – jederzeit erweiterbar

 

Otto Wilde Gasgrill G32 im ersten Test

Jetzt habe ich euch aber genug von Ottos neuem Gasgrill erzählt. Was zählt, ist natürlich auf dem Platz, bzw. in diesem Fall auf dem Rost! Die Jungs von Otto Wilde waren bei mir und hatten ihren Prototyp mit im Gepäck. Dabei handelt es sich noch nicht um das Serienmodell, sondern um eine fast finale Version, die zu 95% fertig ist. Ich hatte den Grill bis dato nicht gesehen und staunte nicht schlecht, als der Grill langsam aus der Folie gewickelt wurde. Neben dem Gasgrill G32 Connected war auch noch ein weiteres Modul dabei, was beispielsweise für den Over-Fired Broiler Platz bietet. Die schwarze Pulverbeschichtung lässt den Grill sehr edel und hochwertig wirken. Keine scharfen Kanten, alles sauber verarbeitet. Massive Drehregler aus Metall. Der Grill ist optisch absolut stimmig und sehr wertig gearbeitet!

Der Otto Wilde Gasgrill G32 Connected im BBQPit-Test otto wilde gasgrill g32-Otto Wilde Gasgrill G32 Connected 19-Otto Wilde Gasgrill G32 im Test – Der innovativste Gasgrill des Jahres
Der Otto Wilde Gasgrill G32 Connected im BBQPit-Test

 

Ich hatte natürlich direkt ein paar Steaks herausgelegt und auch ein paar Bratpaprika als Beilage, um den Grill zu testen. Der Grill heizt brutal schnell auf und die Edelstahlguss-Brenner marschieren gleich richtig vorwärts. Nach wenigen Minuten kann man die Hand nicht mehr über den Grillrost halten, so heiß wird es. Fast 500°C in minutenschnelle. Ich war sichtlich beeindruckt! Zeit für das erste Steak!

– Advertisement –
Das erste Steak auf Ottos Gasgrill G32 otto wilde gasgrill g32-Otto Wilde Gasgrill G32 Connected 15-Otto Wilde Gasgrill G32 im Test – Der innovativste Gasgrill des Jahres
Das erste Steak auf Ottos Gasgrill G32

 

Keine 60 Sekunden hat es gedauert und ich hatte ein perfektes Branding auf dem Steak! Unfassbar, wie schnell das bei Maximaltemperatur von etwa 500°C geht. Da muss man definitiv aufpassen und sollte sein Steak nicht aus den Augen lassen! Ein Video sagt mehr als tausend Worte…

 

Im Anschluss habe ich direkt noch ein Iberico Secreto aufgelegt und ein paar Bratpaprika in einer Gusspfanne dazu gestellt. Ich kann nur sagen: Dieser Grill macht mächtig Laune und hat richtig Dampf!

Secreto, Pimientos und ein RibEye am Knochen auf Otto Wildes Gasgrill otto wilde gasgrill g32-Otto Wilde Gasgrill G32 Connected 17-Otto Wilde Gasgrill G32 im Test – Der innovativste Gasgrill des Jahres
Secreto, Pimientos und ein RibEye am Knochen auf Otto Wildes Gasgrill

 

Leider hatte ich nur einen Nachmittag, um den Otto Wilde Gasgrill G32 in Augenschein zu nehmen und mit ihm zu grillen. Es ist daher sicherlich auch schwer ein finales Testurteil abzugeben. Aber die Sachen, die ich drauf gemacht habe, haben perfekt funktioniert und die Steaks können sich sehen lassen, oder?

Die ersten Steaks vom Otto Wilde Gasgrill G32 otto wilde gasgrill g32-Otto Wilde Gasgrill G32 Connected 20-Otto Wilde Gasgrill G32 im Test – Der innovativste Gasgrill des Jahres
Die ersten Steaks vom Otto Wilde Gasgrill G32

 

Besonders gut gefällt mir auch die Konnektivität des Grills. Die einstellbaren Brenner der Smart-Version über die App oder auch die Gasflaschen-Füllstandsanzeige sind schon ziemlich coole Features, die sonst kein anderer Hersteller bietet.

 

Das Testmodell war ja noch nicht ganz die finale Version und es gab beispielsweise auch noch Kleinigkeiten, die mich gestört haben, wie beispielsweise ein fehlendes Thermometer am Grill. So gibt es ohne App beispielsweise keine Möglichkeit die Temperatur abzulesen. Ich denke ich konnte den Jungs von Otto Wilde noch 1-2 Verbesserungsvorschläge mitgeben, die noch in der finalen Version umgesetzt werden.

Lieferbar ab September 2020 – Kaufen oder Warten?

Wie bereits anfänglich erwähnt, ist der Otto Wilde Gasgrill G32 noch bis zum 13. Juni auf Kickstarter zu deutlich reduzierten Preisen vorzubestellen. Ausgeliefert werden die finalen Modelle dann ab September 2020 (Smart ab 1.Quartal 2021). Natürlich hat so eine Kickstarter-Kampagne immer ein gewisses Restrisiko, aber hier bekommt ihr einen hochwertigen Grill bis zu 32% unter dem späteren Marktpreis. Ihr wollt jetzt sicherlich auch noch meine finale Einschätzung wissen, richtig? Ich neige ja nur ungern zu Superlativen, aber meiner Meinung nach ist das der Grilldeal des Jahres!

Zum Vergleich: Ich habe in meiner Außenküche einen Fire Magic Gasgrill, der auch Edelstahlguss-Brenner hat, die richtig Leistung haben. Für diesen Grill habe ich im Jahr 2013 knapp 8000€ bezahlt. Der Otto Wilde Gasgrill G32 hat in etwa die gleiche Leistung, ist ebenfalls komplett aus Edelstahl und kostet später mal 1899€, bzw. 2499€. In der Kickstarter-Kampagne gibt es aktuell noch Modelle ab 1299€. Ich kann nur sagen: Wer da nicht zugreift, ist selber Schuld!

Der Otto Wilde Gasgrill G32 im Einsatz otto wilde gasgrill g32-Otto Wilde Gasgrill G32 Connected 02-Otto Wilde Gasgrill G32 im Test – Der innovativste Gasgrill des Jahres
Der Otto Wilde Gasgrill G32 im Einsatz

 

Technische Daten des Otto Wilde Gasgrill G32:

  • Höhe mit geschlossenem Deckel: 123 cm
  • Höhe mit geöffnetem Deckel: 158 cm
  • Breite: 80 cm
  • Tiefe: 60 cm
  • Gewicht: ca. 100 kg (hängt von der Konfiguration ab)
  • Material: Edelstahl (komplett)
  • Abmessungen Grillrost: 77 x 45 cm (viergeteilt)
  • Abmessungen Warmhalterost: 77 x 14,5 cm
  • Grillfläche gesamt: 4600 cm2
  • Leistung Edestahlguss-Brenner: 4 x 4,1 kW
  • Leistung Heckbrenner: 3,5 kW

Folgende Angebote wird sind noch bis zum 13. Juni bei Kickstarter erhältlich:

Lasst mich gerne in den Kommentaren wissen, ob ihr einen Otto Wilde Gasgrill G32 bekommen habt und für welches Modell ihr euch entschieden habt! 🙂

Update vom 14.05. um 10:20 Uhr: Da es noch ein paar Fragen gab, habe ich gerade nochmal mit einem Mitarbeiter von Otto Wilde telefoniert. Hier noch ein paar Antworten auf eure Fragen:

  • Der Grill wiegt je nach Ausstattung um die 100 kg Der Drehspieß mit Motor wird 119€ kosten (Unterstützer der Kampagne bekommen 20% Rabatt)
  • Auch über Kickstarter gekaufte Grills werden die volle Garantie haben (lebenslange Garantie auf alle Edelstahlteile)
  • Bestandteil der Kickstarter-Kampagne ist nur der reine Gagsrill. Das Titelbild ist nur ein “Serviervorschlag” und beinhaltet natürlich optional erhältliches Zubehör wie die Seitenschränke und den OFB. Unten habe ich nochmal ein Bild eingefügt, wie der Grill bei Kickstarter zu haben ist (jedoch mit Türen beidseitig ohne Schubladen).
  • Es gibt reichlich Zubehör, wie Seitentische und Unterschränke. Unterstützer der Kampagne haben die Möglichkeit weitere Elemente mit 20% Rabatt auf den späteren Listenpreis zu bestellen. Die Bestellung ist für jeden Käufer bei Kickstarter nach Abschluss der Kampagne einmalig möglich. Otto Wilde informiert euch nach Abschluss der Kickstarter-Kampagne. Dabei könnt ihr dann so viel Zubehör bestellen, wie ihr möchtet!

Update vom 14.05. um 17:10 Uhr: Das ging ja wirklich fix! Innerhalb von wenigen Sekunden waren die Early Bird Angebote weg. Schon fast 1 Millionen Euro haben die Otto Wilde Grillers eingenommen. Zwischenzeitlich wurde auch nachgelegt und ein paar wenige Modelle sind noch zu Kickstarter-Preisen zu haben. So könnt ihr aktuell noch den G32 Connected für 1299€ bestellen und den G 32 Smart für 1799€: https://www.kickstarter.com/projects/ottowildegrillers/1845881184?ref=2mdlps
Seid nicht traurig, wenn es nicht für die Early Bird Angebote gereicht hat. Auch 1299€ bzw. 1799€ sind ein Top-Preis für den Grill!

Update vom 18.05. um 08:05 Uhr: Unfassbar, wie ihr den neuen Otto Wilde Gasgrill G32 liebt! 1090 Unterstützer haben bisher für eine Einnahme von 1,9 Millionen Euro gesorgt. Otto Wilde hat damit Geschichte geschrieben und bereits einige Rekorde gebrochen! Es ist das schnellste deutsche Projekt der Kickstarter-Geschichte, welches 1 Millionen Euro erreicht hat und es ist weltweit die schnellste Kampagne im Essen/Trinken-Bereich, die 1 Millionen Euro erreicht hat!
Aktuell ist die Nachfrage immer noch sehr hoch. Die Pakete mit mehreren Grills sind mittlerweile ausverkauft. Es gibt noch ein paar Modelle zu Kickstarter-Preisen für 1299€ (statt 1899€) für den Connected und Smart für 1799€ (statt 2499€). Wie lqange diese Modelle noch verfügbar sind, bzw. ob Otto Wilde weiterhin regelmäßig nachlegt, wissen wir nicht. Solltet ihr euch für einen Otto Wilde Gasgrill G32 interessieren, dann solltet ihr jedenfalls nicht zu lange warten.

– Advertisement –
In dieser Form wird der Grill ausgeliefert (jedoch mit Türen beidseitig) otto wilde gasgrill g32-Otto Wilde Gasgrill G32 Connected 14-Otto Wilde Gasgrill G32 im Test – Der innovativste Gasgrill des Jahres
In dieser Form wird der Grill ausgeliefert (jedoch mit Türen beidseitig)

 

Bildquelle: Teilweise wurden Bilder von www.ottowildergrillers.com verwendet.

140 Kommentare

  1. Geiler Grill. Ich würde ihn gerne anschaffen und zudem einen OFB dazu stellen. Macht das deiner Meinung nach Sinn als Ergänzung? Der G32 schafft ja auch schon sehr anständige Temperaturen.

    • Hallo Alex, ja das macht durchaus Sinn. Der G32 geht bis 450°C und damit kann man natürlich auch schon sehr ordentlich Steaks grillen. Mit dem OFB und 800-900°C Oberhitze wird es dann natürlich perfekt.

  2. Hallo Thorsten, was hältst du denn von den Brennerabdeckungen in Bezug auf Fettbrand? Ich meine ich habe einen Broil King Imperial und das ist es ja auch üblich wenn ich mal eine Bauchscheibe drauf schmeiß dass es mal bisschen brennt… Meinst du durch die Form der Brennerabdeckungen beim G32 wird dieser “Effekt” noch verstärkt oder bist du der Meinung dass das keine Rolle spielt? Vielen Dank für deine Einschätzung.

    • Hallo Juls, das ist ein leistungsstarker Grill mit richtig Power und wenn da fetthaltiges Grillgut zubereitet wird, dann gibt es auch mal eine Flamme. Ich habe beim Testmodell ein RibEye am Knochen und auch ein Iberico Secreto drauf gegrillt. Fotos und ein Video davon siehtst du ja in diesem Beitrag. Da gibt es dann natürlich auch Flammen, wenn Fett runter tropft, aber das gehört zum Grillen auch dazu. Wenn du Bauchscheiben direkt grillst, wird es dann natürlich auch Fettbrand geben. Tipp: Grille die Bauchscheiben mal bei hoher Hitze indirekt.

      • Hallo Thorsten… und wie schlägt sich der Grill was das Thema (Fettbrand) angeht im Vergleich zur Konkurrenz? Mir sind die ziemlich waagerechten Abdeckungen auch aufgefallen.

      • Hallo Chris, wenn Fett die Abdeckungen runterläuft entzündet es sich, wie bei jedem anderen Grill auch. Schaue dir die Bilder und das Video in unserem Artikel an. Ein paar Flammen gehären zum Grillen schon dazu, wenn fettiges Fleisch aufgelegt wird.

    • Hallo Ferdinand, zumindest sollte es so sein. Wenn ich beispielsweise 150°C einstelle, dann sollte die Temperatur auch nach einer Stunde noch so sein, wenn ich es nicht wieder verstelle. Sonst würde die Funltion ja keinen Sinn machen. Leider konnten wir noch kein “smarten” G32 testen. Bisher gibt es nur die Connected-Version als Prototyp.

    • Hallo Tim, das ist ein wenig schwer einzuschätzen, da der Smart ja noch gar nicht lieferbar ist und er frühestens Anfang 2021 ausgeliefert wird. Der Napoelon Prestige Pro ist ein genialer Grill, keine Frage! Aber der kostet auch 3999€ und somit mehr als doppelt so viel, wie der G32 Smart bei Kickstarter. Der G32 hat daür einige Features, die es bei anderen Herstellern nicht gibt, wie Edelstahlgussbrenner, lebenslange Garantie auf alle Edelstahlteile, Gasflaschenwaage und die “smarten” Funktionen. Von den Features ist der Otto Wilde G32 aktuell nahezu konkurrenzlos. Bis zum 13.06. kannst du ja noch überlegen, so lange ist die Kickstarter-Kampagne noch verfügbar: https://www.kickstarter.com/projects/ottowildegrillers/1845881184?ref=2mdlps

      • Hallo Thorsten,

        lieben Dank für deine Einschätzung. Mir ist bewusst, dass der G32 Smart noch nicht verfügbar ist und damit eine Empfehlung schwierig ist, mir ging es um deine Meinung zu den jeweiligen Features und den verbauten Teilen. Und ob da der Napoleon aufgrund Bauart, Features wie Sizzle Zone, Verarbeitung etc. den Preisunterschied rechtfertigt (und nicht nur die Anzahl der Brenner und Größe vom Grillrost). Der G32 lässt sich ja dann zukünftig auch aufrüsten (G16, OHG, Seitenbrenner etc.).

        Zu den o.g. Punkten hast du in deinem Kommentar ja schon einiges geschrieben, Danke dafür.

        Würdest du sagen, dass die zusätzlich Möglichkeiten des G32 Smart vs. Connect den Preisunterschied ebenfalls rechtfertigen?

        Liebe Grüße
        Tim

      • Hallo Tim, ich würde mich schon für den Smart entscheiden, da ich die technischen Spielereien mag. Aber das muss letztendlich jeder für sich selber entscheiden.
        Zum Thema Sizzle Zone: Ich finde eine Sizzle Zone ja völlig überbewertet. Der G32 hat genug Power um Steaks ordentlich zu grillen, da braucht es keine Sizzle Zone. Und wenn, dann macht ein nebenstehender OHG 3x mehr Sinn.

  3. Hallo zusammen, bitte stellt hier keine Suchanfragen mehr nach Grills aus einem Set. Alleine aus Datenschutzgründen, ist es nicht so gut, hier seine E-Mailadressen zu posten. Die Grills Sets sind mittlerweile auch alle vergeben. Ich werde daher alle Kommentare löschen, die hier Grills suchen/anbieten, da es sonst zu unübersichtlich wird. Sollte jemand noch was übrig haben, kann er sich ja nochmal melden. Ansonten gibt es ja auch bei Kickstarter noch ein paar Modelle für 1299€. Nutzt die Chance und greift zu, denn irgendwann wird das Kontingent erschöpft sein: https://www.kickstarter.com/projects/ottowildegrillers/1845881184?ref=2mdlps

  4. Vielen Dank für deine Antwort… Aber wenn man den Drehspieß nutzt oder den Ablagerost (auch für indirektes Grillen) dann ist doch das Deckelthermometer ein ungefährer Anhaltspunkt… Oder wie machst du das, gerade auch mit dem Heckbrenner?

    • Der Grill hat doch Thermometer. Die kannst du ja jederzeit über die App ablesen und sogar einstellen. Otto Wilde plant ein abnehmbares Thermometer als Add-On anzubieten. Wenn es da News gibt, werde ich euch informieren.
      btw: Wenn ich was mit dem Heckbrenner grille, nutze ich einen MEATER+ Thermometer. Deckelthermometer sind eh nur Schätzeisen.

  5. Hallo Thorsten, erstmal vielen Dank für deine geilen Rezepte und deine coolen Beiträge, mach weiter so! Meinst du das Team von Otto Wilde wird das Deckelthermometer wirklich umsetzen, ich bin da voll bei dir und kann mir nicht vorstellen dass es eine kluge Entscheidung auf das Thermometer zu verzichten… Wie es aber für mich im Moment aussieht (wenn man die Kommentare bei Kickstarter liest) ist es keine Option dieses nachzurüsten. Wie ist deine Einschätzung hierzu? Viele Grüße

    • Hallo Juls, das Team von Otto Wilde wird sicherlich kein Deckelthermometer umsetzen! Warum? Weil es schlichtweg nicht benötigt wird. Der Grill verfügt über 4 Temperatursensoren und wenn man beispielsweise unterschiedliche Temperaturzonen einstellt, dann hätte man oben am Deckelthermometer einen Mischwert. Außerdem willst du ja die Temperatur am Rost wissen und nicht irgendwo 30 cm weiter höher.
      So wie ich es gehört habe, soll es evtl. ein abnehmbares Thermometer-Display geben. Sobald ich da Genaueres weiß, werde ich es in den Bericht aufnehmen.

      • Aber das heißt ich muss permanent mit Handy am Grill stehen? Bieten Sie dann wenigsten einen Helm-Handy-Halter für das Handy an? In der einen Hand habe ich normalerweise meine Grillzange und in der anderen das Bier?! Oder kann man die Temperatur auch am Grill ablesen? Ein Display habe ich nirgends gesehen?!

  6. Hallo Torsten,
    Wie sieht’s mit der Mobilität aus?
    Für mobilen Service geeignet bzw. wie sind die Maße?
    L.g. Konrad

    • Hallo Konrad, die Abmessungen findest du in meinem Artikel. Welche Rollen in der finalen Version verbaut werden und wie mobil der Grill letztendlich wird, kann ich nicht sagen. Vom Prinzip ist es aber eine eine Outdoorküche, die nicht für den mobilen Outdooreinsatz gedacht ist.

  7. Hi Thorsten,

    Gibt es irgendwelche Informationen in Richtung Abdeckung?
    Da die ganze Geschichte ja modular ist finde ich das Thema interessant. Oder wird es vermutlich nichts geben? Gerade bei den Kochelementen interessant, aber auch bezüglich der Thermometer Anschlüsse und Reglern.

    Vielen Dank

    • Hallo Christian, es wird eine Abdeckung für den Grill geben. Vermutlich aber nicht für alle Elemente.

      • Wie kann man sich das dann vorstellen?

        Also im Normalfall wird man ja zumindest Seitenablage(n) zumindest eine dazu kaufen, da kann ich mir dann leicht vorstellen dass es eine Abdeckung gibt.

        Aber zB wenn man dann nicht nur 2 16″ Elemente links rechts dazu gibt wäre eine Variante in größer fein, sonst hat man wenn nicht überdacht bald Mal ein Problem.

        Ich hole zwar auch im Frühling Herbst und Winter, Acer da nehme ich vorher die Abdeckung von Grill bzw. Smoker

      • Ich habe leider keine genauen Infos zu den Abdeckhauben. Ich weiss nur, dass es für die G32 Grills welche geben soll.

  8. Bekommt man die 20% für später bei jeder Bestellung automatisch?
    Ich sehe das nirgendwo.
    Liebe Grüße Ingo

    • Nein, du hast im Anschluss an die Kickstarter-Kampagne die Möglichkeit einmalig eine Bestellung des Zubehörs mit 20% Rabatt zu tätigen. Da wird nach Ende der Kickstarter-Kampagne eine Mail zu kommen von den Otto Wilde Grillers und dann können sich alle Käufer Zubehör mit 20% Rabatt aussuchen. Das ist dann einmalig so. Da ist es dann aber auch egal, ob du 1 oder 100 Elemente dazu bestellst. 😉

  9. Hallo Thorsten. Weißt du, ob man den Grill ohne Strom zünden kann? Ich denke an Stromausfall, nach einem Umzug noch kein Strom verlegt oder wenn die Elektronik defekt ist. Also ohne Apps und dem ganzen schischi, das ist klar. Zünden, Temperatur regeln und sowas. LG und ich freue mich auf deine Antwort.

    • Hallo Falk, das ist eine sehr gute Frage, die ich leider nicht zu 100% beantworten kann. Grundsätzlich kann man einen Gasgrill ja immer ohne Strom zünden. Bei meinem FireMagic ist die Zündung auch mal ausgefallen, da habe ich dann einfach mit einem Stabfeuerzeug gezündet. Ich gehe davon aus, dass man es bei Otto Wilde auch so machen kann. Ich würde dir aber empfehlen, bei Otto Wilde nachzufragen, ob das wirklich so ist.

  10. Habe Waschbeton Platten verbaut und muss den Grill immer von der Überdachung wegschieben beim Grillen. Sind die Räder dafür geeignet oder kann man die ändern bzw Optionen ?
    Muss ev. noch übern Rasen da wären nette off-road Räder von Vorteil.

    • Also die Räder, die beim Prototyp drunter waren, sind für solche Aktionen nicht geeignet. Das habe ich auch direkt bemängelt und sie werden im Serienmodell bessere Räder verbauen. Welche das dann sein werden, weiss ich natüürlich nicht. Man muss aber ganz klar sagen, dass das natürlich ein großer Grill, bzw. eine Außenküche ist, die nicht dafür vorgesehen ist dauerhaft hin- und hergeschoben zu werden. Da werden definitiv keine Offroad-Räder verbaut werden.

  11. Servus Stefan,

    da ich aus München komme würde ich Dir gerne einen Grill abnehmen wenn Du noch welche übrig hast. Meine E-Mail lautet [email protected]
    Vielen Dank und schöne Grüße
    Basti

    • Frag doch mal direkt bei Otto Wilde via Kickstarter nach. Einer unserer Leser hat gerade auf Facebook kommentiert, dass sie ihm das Umrüstkit einfach dazu legen.

    • Schau mal in unsere Instagram Stories, da haben wir heute einige Videos hochgeladen. Auch inden Story Highlights von BBQPit.de findest du Videos. Ansonsten gibt es aktuell noch nicht viel Material, da es ja bisher nur den Prototyp gibt.

  12. Was eine krasse Kampagne! Ich habe ja schon viele Grills vorgestellt und präsentiert, aber das hier stellt alles in den Schatten. Innerhalb von 24 Stunden wurde dieser Artikel 55.000 Mal gelesen, 100x kommentiert und ich habe rund 80 E-Mails dazu bekommen. Ich habe mich in den letzten 24 Stunden eigentlich nur um diesen Artikel und die Anfragen gekümmert. Absolut der Wahnsinn!
    Die Kickstarter-Kampagne wurde übrigens zwischenzeitlich wieder aufgefüllt und die G32-Connected Version ist wieder für 1299€ und die Smart-Version für 1799€ zu haben. Auch das sind absolut faire Preise für den Grill! Wer also bisher leer ausgegangen ist, kann immer noch zuschlagen: https://www.kickstarter.com/projects/ottowildegrillers/1845881184?ref=2mdlps

  13. Habe den Smart zum Super Early Bird Preis geschossen! Sind die Add-ons zur vollwertigen Aussenkueche kompatibel zu dem Modell oder wird es da noch ein extra Modell fuer geben?

  14. 1199,- / hatte wie manch anderer die KK-Daten nicht gespeichert. Die 999,- wurden während der Eingabe ausgegraut. Krass, wie schnell alles weg war…

  15. Hab leider nichts bekommen.
    Hab zweimal von Kickstarter eine email bekommen das es nicht funktioniert hat.

    Vielleicht ist es auch nicht verkehrt Ersatz ächzt zu warten und noch anderes Tests durchzulesen.

  16. Eventuell ja, ich gehe davon aus, dass keiner in Vorkasse gehen will, daher warte ich erstmal bis Sie hier sind … September 2020 voraussichtlich … ist also eher was für nächsten Sommer befürchte ich …

  17. Haben für 1199€ einen bekommen für einen Kumpel

    Ich war direkt am Start – hatte 999€ Version drin, schnell Kreditkartendaten eingegeben, aber dann vergeben..

    Leider ist da Kickstarter ein schlechtes System, das man den Artikel nicht für 2-3 min sicher hat, bis man die Kreditkartendaten eingegeben hat..

  18. hab den Connect geschossen. Leider nicht mehr unter die ersten 30 gekommen, aber auch die zweite Stufe mit 1199€ ist nicht übel.

  19. Ist der Grillkorps (die Wanne) aus Guss oder Blech?
    Ich halte hier Aludruckguss für die beste Wahl.
    Selbst Edelstahlblech ist bei den Temperaturen irgendwann mürbe.

  20. Hallo Thorsten,

    bezüglich der App. Gibt es die nachher auch in Deutsch? Kann man über die App auch den Heckbrenner steuern?

    Viele Grüße
    Ralf

    • Hallo Ralf, ich gehe mit ziemlicher Sicherheit davon aus, dass es die App auch in deutsch geben wird. Otto Wilde ist ja ein deutsches Unternehmen. Ob der Heckbrenner steuerbar ist, weiss ich leider nicht.

  21. Das ist mal wirklich ein krasser Grill! Da kann man eigentlich nur beeindruckt sein. Und ich bin tatsächlich etwas überrascht über die Preisgestaltung, das hätte ich mir deutlich teurer vorgestellt – der OFB ist ja auch eher im oberen Bereich der Skala für Oberhitzegrills angesiedelt. Meine Befürchtung war, dass sie einen sündteuren Designergrill machen – aber das war dann wohl ein Irrtum. Also das mit dem “sündteuer”, das Design gefällt mir eigentlich ganz gut…;-)
    Ob ich allerdings bei einem Gasgrill die Regler unbedingt von der Supermarktkasse aus steuern will/muss, weiß ich nicht…:-D

    • Es kann aber schon praktisch sein, die Regler aus der Ferne zu bedienen. Hatte ich letztens erst beim Traeger Ironwood Pelletgrill. Ab war mein Pastrami auch schneller als erwartet fertig. ich war unterwegs und konnte den Grill über die App in den Warmhaltemodus versetzen.

    • Hallo Andreas, das würde nichts bringen, da es sich um einen Prototyp handelt und nicht um das Serienmodell.

  22. Kurze Anmerkung:
    8 Pack (5 Stück): 8 Grills G32 Connected für 7999€ statt 15192€ (47% Rabatt)
    -> 8er Pack sind bestimmt 8 Stück? 😉

    5 Pack (5 Stück): 5 Grills G32 Smart für 7495€ statt 12495€ (47% Rabatt)
    7495 € statt 12495 € sind 40% Rabatt 😉

    Ansonsten danke für den Artikel! Klingt vielversprechend … ich hätte mir aber noch mehr Infos und Detailfotos bzw. am besten sogar ein Video gewünscht 🙂

    • Danke für den Hinweis!
      Ab 15 Uhr wird es Videos in unserer Instagram Story geben. Vorher darf ich die leider nicht veröffentlichen.

      • Vollkommen richtig, das hab ich falsch verstanden 😉
        Es wird wohl 5x ein 8er Paket zu kaufen geben.
        Die “Stück” haben mich irritiert. (5x) wäre verständlicher.
        Die erste Anmerkung ist also zu ignorieren… mein Fehler – entschuldigt.

  23. Habt Ihr schon Erfahrungen mit Kickstarter gemacht? Ich lese ganz viele schlechte Rezensionen, dass man das Geld gleich überweisen soll aber keine Garantie hat, dass man das Produkt später erhält – und viele haben es wohl auch nicht erhalten :-/. Und Kickstarter hier wohl nicht supportet…

    Das gibt mir zu denken, so schön das Angebot auch ist.

    Was meint Ihr dazu?

    • Hallo Claudia, das ist letztendlich das Restrisiko von Kickstarter. Aber wir reden ja hier nicht von einem neuen Unternehmen am Markt. Die Otto Wilde Grillers agieren ja bereits erfolgreich seit einigen Jahren am Markt, so dass das Restrisiko minimal ist.

  24. Hi, was wird das Smart Upgrade spaeter kosten, da die Connected Variante den hoeheren Rabatt hat lohnt sich ja eventuell das Upgrade spaeter nach zu kaufen.
    Und danke fuer den Bericht!

  25. Was is der Unterschied zwischen dem Smart und connected? Nur das Funkverbindung? Einmal Wlan einmal Blauzahn? Oder gibts weitere Unterschiede?

    • Es ist lediglich die Fernverstellung der Brenner. Wenn du also im Supermarkt an der Kasse stehst, kannst du mit der App die Brenner hoch und runterstellen, falls erforderlich.

    • Du bestellst den Grill bei Kickstarter und bekommst ihn dann vorraussichtlich im August geliefert. Die 999€ Version ist der G32 Connected. Das letzte Bild in unserem Artikel zeigt diesen Grill.

    • Servus, nach den ganzen Kommentaren wirds keinen mehr interessieren aber ich hab noch einen für 1299 geschossen…. Freu mich auf eure Kommentare und Bewertungen hier ab September…

  26. Hi!
    Auf den Bildern ist der Grill mit Seitenteilen/-schränken und Gas-O.F.B. zu sehen. Dass der Gas-O.F.B. nicht mit dabei sein wird, kann ich mir vorstellen, aber werden die Seitenteile oder eins davon mitgeliefert?
    Grüße!

    • Hallo Markus, es werden keine Seitenteile mitgeliefert. Es wird aber Seitentische und Schränke geben. Die Preise dazu werden in der Kickstarter-Kampagne ersichtlich sein. Die Unterstützer haben die Möglichkeit diese dann mit 20% Rabatt auf den späteren Preis zu kaufen.

  27. Passt denn auch eine 11KG Gasflasche rein oder max. die 8KG BBQ-Gas ?
    Die Gasflaschen-Waage ist schon ein geniales Gadget

  28. Hallo,
    Super Beitrag, da kann man wirklich schwach werden.
    Handelt es sich bei dem Angebot nur um den Grill mit Unterschrank oder ist er wie abgebildet?
    Bzw. gibts dann Seitenablagen? Denn ohne Ablagen macht das ganze wenig Laune.

    • Hallo Benni, das Kickstarter-Angebot ist jeweils der Basis-Grill. Es wird aber die Möglichkeit geben auch Zubehör zu bestellen. Die Unterstützer bekommen die Möglichkeit, Elemente mit 20% Rabatt zu kaufen. Es wird auch einen Seitentisch, einen Seitenkocher, etc. geben. Nicht nur komplette Schränke.

  29. Mich würde auch interessieren was die Module kosten werden. So ganz ohne Ablagefläche ist schon schwierig. Auch die Josten für den Drehspieß. Schnell hat man die Kosten drauf obwohl man viel beim Kauf spart.

    • Hallo Michael, die Preise für die Elemente werden beim Start der Kickstarter-Kampagne zu sehen sein. Es wird auch Seitentische geben. Der Drehspieß mit Motor soll wohl bei 99€ liegen.

  30. Hallo Thorsten,
    verweisen die einzelnen Links der Grills direkt zu dem Kickstarter Angebot wenn es um 15 Uhr freigeschaltet wird?

    • Hallo Markus, es ist überall der Link zur Kickstarter-Gesamtseite hinterlegt. Einzelne Links habe ich leider nicht.

  31. Guten Morgen Thorsten,

    danke für deinen ersten Eindruck zum neuen Otto Wilde G32. Ist der Unterschied zwischen den zwei Versionen – Connected und Smart ausschließlich, dass die Smart Version die Funktion der Temperatursteuerung der Brenner sowie Einrichtung indirekter Zonen über die App ermöglicht oder gibt es für 500 Euro Aufpreis, noch weitere Unterschiede zur Connected Version?

    • Hallo,
      mich würde interessieren, warum man diesen Grill auf der offiziellen Homepage von Otto Wilde nicht finden kann.?

      • Weil wir ihn exklusiv 24 Stunden vorab präsentieren durften. Ab 15 Uhr wird es auch woanders Infos geben und natürlich auch bei Otto Wilde.

    • Selbst wenn es nicht für die ersten 30 Stück reicht für 999€, auch die Rutsche danach mit 1199€ ist noch mehr als fair. Ich befürchte es wird wirklich sehr schwer ein Modell für 999€ zu ergattern. Die werden in Sekundenschnelle weg sein, so meine Vermutung.

  32. Hallo Thorsten,

    Der Grill ist dann aber nicht so wie auf Deinem Bild oben oder? Die Schränke muss man noch dazu kaufen? Ich finde nichts dazu

    • Hallo Sarah, das Titelbild ist quasi ein “Serviervorschlag”. Die Elemente rechts und links, sowie der OFB gehören natürlich nicht zum Kickstarterpreis. In der Kickstarter-Kampagne werden aber die Preise für die Elemente genannt und die Unterstützer haben später die Möglichkeit diese Elemente mit 20% Rabatt dazu zu bestellen.

  33. Kommt denn definitiv das Thermometer? dann würde ich zuschlagen, ich finde ein Thermometer gehört zu jedem Grill.

    Gibt es auch Preise für die Module?

    • Das Thermometer ist ja über die App vorhanden. Ein Deckelthermometer macht ja beispielsweise keinen Sinn, da jeder Brenner einzeln angesteuert werden kann. Es wird vermutlich ein abnehmbares Thermometer geben. Da wird definitiv noch nachgebessert, so wie ich es verstanden habe.

  34. Toller Grill, Brenner und Edelstahlroste sehen aus wie von Bull oder vergleichbaren Herstellern. Optisch ebenso schön wie wertig. Steht schon fest wie Otto Wilde den in Zukunft vertreiben will?

    • Der Grill wird später ganz normal über den Online-Shop von Otto Wilde vertrieben und über Händler, die mit Otto Wilde zusammenarbeiten.

      • Hallo Yannick, in erster Linie ist es eine Information. Ich hatte bisher halt nur einen Nachmittag um drauf grillen zu können und ihn befummeln zu können und es war ein Prototyp und kein Serienmodell. Aber das war schon sehr vielversprechend. Ich gehe davon aus, dass wir das “echte Modell” dann ab August auch ausführlich testen werden.

  35. Hey hey,

    vielen Dank – für den Bericht.
    Ich bin voller Spannung seit dem ich den ersten Teaser per Mail bekommen habe.
    Wir ziehen in 2,5 Wochen um und es steht die Anschaffung eines Gas Grills ins Haus…
    Ich habe gehofft das es vorher noch Infos zum Grill gibt, bevor die Kampange Morgen startet…
    Ich bin Überzeugt und der Wecker ist gestellt… für mich die Chance einen Grill zu bekommen der weit außerhalb meines Budgets ist…
    Ich hoffe das klappt 😉

    • Hallo Chris, ich drücke dir die Daumen! Vermnutlich werden die 999€-Grills bereits nach wenigen Sekunden weg sein. Viel Erfolg!

      • Thx für diesen Bericht. Da braucht man(n) nicht zweimal überlegen.
        Einer geht nun definitiv in die Schweiz 😄

      • Ja Sorry, Ich dachte sie hätten die Projektpage schon online und nur das backen wäre disabled. Wirkte auf mich gestern als wenn alles schon gelaufen ist.
        Auch wenn es Werbung ist, dein Erfahrungsbericht ist gut Thorsten. Ich überlege ernsthaft von meinem Broil King Baron 490 auf den hier zu wechseln. Ich nehme an der Grill ist wirklich nur der Grill und die Abbildungen mit den Seitenteilen muss man extra erwerben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein