- Advertisement -

[Werbung] Es ist Burgerzeit! Mit dem Vintage Cheddar Burger habe ich heute einen Burger für euch, der mit Rotweinzwiebelen und dem kräftigen Vintage Cheddar von Kerrygold belegt ist.

Vintage Cheddar Burger

Kennt ihr eigentlich schon den Kerrygold Vintage Cheddar? Wir lieben den Kerrygold Cheddar bereits seit vielen Jahren und seit kurzer Zeit steht der mindestens 12 Monate gereifte Vintage Cheddar in den Regalen. Rein optisch und auch geschmacklich geht er fast in die Richtung eines gut gereiften Parmesan-Käses. “Vollmundig-süß und kräftig im Geschmack” wird er auf der Kerrygold-Homepage beschrieben und genau die Beschreibung trifft es auch. Absolut klasse! Die erste Packung des Vintage Cheddars habe ich pur gegessen. Ein gutes Glas Rotwein dazu – mehr braucht es nicht! Und genau dabei bekam ich die Idee, einen Vintage Cheddar Burger mit Rotweinzwiebeln zu kreieren. Denn Rotwein passt perfekt zu diesem Käse! Dazu feinstes US-Beef aus Nebraska von Albers Food und einem perfekten Burger steht nichts mehr im Wege!

Folgende Zutaten werden für zwei Burger benötigt:

Für die Rotweinzwiebeln:

- Advertisement -
  • 3 Gemüsezwiebeln
  • 300 ml Rotwein
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL Kerrygold Butter
  • 1 TL Rosmarin (fein gehackt)
  • 1 L Thymian (fein gehackt)
  • Meersalz
  • Pfeffer
Alle Zutaten für den Vintage Cheddar Burger auf einen Blick vintage cheddar burger-Vintage Cheddar Burger 01-Vintage Cheddar Burger mit Rotweinzwiebeln
Alle Zutaten für den Vintage Cheddar Burger auf einen Blick

 

Zubereitung des Vintage Cheddar Burgers

Zunächst werden die Rotweinzwiebeln zubereitet. Das Rezept für die Rotweinzwiebeln ist hier ausführlich nachzulesen. Die Zwiebeln kann man auch problemlos am Vortag vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Die Burger Buns werden aufgeschnitten und mit den Schnittflächen in einer Pfanne mit etwas Butter angeröstet. Der Balsamico-Essig wird in die Mayonnaise eingerührt. Die angerösteten Schnittflächen der Burger Buns werden nun mit der Balsamico-Mayonnaise bestrichen. Auf die Unterseite des Buns wird etwas Feldsalat gegeben.

Nun ist es an der Zeit, die Burger zu grillen. Zubereitet wurde dieser Vintage Cheddar Burger auf dem Kamado Joe Classic II Keramikgrill mit einem eingesetzten Deflektorstein, so dass man eine direkte und eine indirekte Grillfläche hat.

Die Burger Patties werden direkt gegrillt vintage cheddar burger-Vintage Cheddar Burger 02-Vintage Cheddar Burger mit Rotweinzwiebeln
Die Burger Patties werden direkt gegrillt

 

Der Grill sollte auf etwa 220 °C vorgeheizt werden. Sobald der Grill die nötige Hitze hat, werden die Patties 2-3 Minuten je Seite gegrillt. Anschließend werden die Patties in den indirekten Bereich des Grills gelegt und mit jeweils zwei Scheiben Vintage Cheddar belegt. Bei geschlossenem Deckel wird der Käse kurz anschmelzen lassen. 30 Sekunden reichen aus, denn der Käse soll nur leicht anschmelzen und nicht komplett zerlaufen.

Die Patties werden mit Vintage Cheddar belegt vintage cheddar burger-Vintage Cheddar Burger 03-Vintage Cheddar Burger mit Rotweinzwiebeln
Die Patties werden mit Vintage Cheddar belegt

 

Sobald der Käse anfängt zu schmelzen, werden die Patties vom Grill genommen und auf die Burger Buns gelegt. Darauf werden nun die Rotweinzwiebeln verteilt und schon ist der Vintage Cheddar Burger fertig.

Vintage Cheddar Burger mit Rotweinzwiebeln vintage cheddar burger-Vintage Cheddar Burger 04-Vintage Cheddar Burger mit Rotweinzwiebeln
Vintage Cheddar Burger mit Rotweinzwiebeln

 

Die Kombination aus gutem Rindfleisch mit dem gereiften Vintage Cheddar und den Rotweinzwiebeln ist absolut klasse! Diesen kräftig-aromatischen Burger, solltet ihr unbedingt mal ausprobieren!

Das Rezept zum Ausdrucken:

vintage cheddar burger-Vintage Cheddar Burger 04 150x150-Vintage Cheddar Burger mit Rotweinzwiebeln
Vintage Cheddar Burger
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Es ist Burgerzeit! Mit dem Vintage Cheddar Burger habe ich heute einen Burger für euch, der mit Rotweinzwiebelen und dem kräftigen Vintage Cheddar von Kerrygold belegt ist.
    Portionen Vorbereitung
    2 Burger 15 Minuten
    Kochzeit
    15 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2 Burger 15 Minuten
    Kochzeit
    15 Minuten
    vintage cheddar burger-Vintage Cheddar Burger 04 150x150-Vintage Cheddar Burger mit Rotweinzwiebeln
    Vintage Cheddar Burger
    Stimmen: 1
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Es ist Burgerzeit! Mit dem Vintage Cheddar Burger habe ich heute einen Burger für euch, der mit Rotweinzwiebelen und dem kräftigen Vintage Cheddar von Kerrygold belegt ist.
      Portionen Vorbereitung
      2 Burger 15 Minuten
      Kochzeit
      15 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      2 Burger 15 Minuten
      Kochzeit
      15 Minuten
      Zutaten
      Für den Burger:
      • 2 Burger Bun
      • 2 Burger Buns
      • 4 Scheiben Kerrygold Vintage Cheddar
      • 4 EL Mayonnaise
      • 1 EL Balsamico-Essig
      • 1 Handvoll Feldsalat
      Für die Rotweinzwiebeln:
      • 3 Gemüsezwiebeln
      • 300 ml Rotwein
      • 2 EL brauner Zucker
      • 2 EL Kerrygold Butter
      • 1 TL Rosmarin (fein gehackt)
      • 1 TL Thymian (fein gehackt)
      • Meersalz
      • Pfeffer
      Portionen: Burger
      Anleitungen
      1. Zunächst werden die Rotweinzwiebeln zubereitet. Das Rezept für die Rotweinzwiebeln ist hier ausführlich nachzulesen. Die Zwiebeln kann man auch problemlos am Vortag vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Die Burger Buns werden aufgeschnitten und mit den Schnittflächen in einer Pfanne mit etwas Butter angeröstet. Der Balsamico-Essig wird in die Mayonnaise eingerührt. Die angerösteten Schnittflächen der Burger Buns werden nun mit der Balsamico-Mayonnaise bestrichen. Auf die Unterseite des Buns wird etwas Feldsalat gegeben. Nun ist es an der Zeit, die Burger zu grillen. Zubereitet wurde dieser Vintage Cheddar Burger auf dem Kamado Joe Classic II Keramikgrill mit einem eingesetzten Deflektorstein, so dass man eine direkte und eine indirekte Grillfläche hat.
      2. Der Grill sollte auf etwa 220 °C vorgeheizt werden. Sobald der Grill die nötige Hitze hat, werden die Patties 2-3 Minuten je Seite gegrillt. Anschließend werden die Patties in den indirekten Bereich des Grills gelegt und mit jeweils zwei Scheiben Vintage Cheddar belegt. Bei geschlossenem Deckel wird der Käse kurz anschmelzen lassen. 30 Sekunden reichen aus, denn der Käse soll nur leicht anschmelzen und nicht komplett zerlaufen. Sobald der Käse anfängt zu schmelzen, werden die Patties vom Grill genommen und auf die Burger Buns gelegt. Darauf werden nun die Rotweinzwiebeln verteilt und schon ist der Vintage Cheddar Burger fertig.
      - Advertisement -

      Kommentieren Sie den Artikel

      Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!

      Ich akzeptiere

      Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein