Rotweinzwiebeln zu machen ist kein großes Hexenwerk. Es wird jedoch ein wenig Geduld bei der Zubereitung benötigt. Wenn dann noch ein guter Rotwein eingesetzt wird, wird man mit Rotweinzwiebeln belohnt, die mit einem großartigen Aroma überzeugen und förmlich auf der Zunge zergehen.

Rotweinzwiebeln Rezept

Für Rotweinzwiebeln werden nur wenige Zutaten benötigt. Die wichtigste Zutat in diesem Rezept ist der Wein. Böse Zungen behaupten, dass man beim Kochen einen günstigen Rotwein verwenden sollte, da der Großteil ja sowieso verkocht. Es ist zwar grundsätzlich richtig, dass der Wein verkocht. Dennoch sind wir der Meinung, dass auch beim Kochen ein qualitativ hochwertiger Wein eingesetzt werden sollte, denn man kann kein hochwertiges Endprodukt bekommen, wenn man billige Zutaten verwendet.
Natürlich muss hier kein extrem teurer Wein eingesetzt werden, aber ein vernünftiger Wein, denn man auch beim Essen trinken würde, darf es schon sein. Den Unterschied schmeckt man.

Folgende Zutaten werden benötigt:

Darkhorse Cabernet Sauvignon 2016 Trocken (3 x 0.75 l)*
  • Geschmack: Brombeere, Kirsche,
  • Passt zu: Rindfleisch, Kalbsfleisch, Kalbsfleisch
  • Herkunft: USA > Kalifornien
Alle Zutaten für Rotweinzwiebeln auf einen Blick rotweinzwiebeln-Rotweinzwiebeln 01-Rotweinzwiebeln | Rezept & Anleitung zum selber machen
Alle Zutaten für Rotweinzwiebeln auf einen Blick

 

Zubereitung der Rotweinzwiebeln

Zunächst werden die Zwiebeln geschält, halbiert und in halbe Ringe geschnitten werden. Die Ringe sollten etwa 4-5 mm breit sein. Zubereiten kann man die Zwiebeln in einer Pfanne auf dem Herd, oder aber natürlich auch auf dem Grill. Wir haben diese Zwiebeln im Kamado Joe Classic II Keramikgrill in der Petromax Feuerpfanne fp30h zubereitet. Die gusseiserne Pfanne lässt sich übrigens auch problemlos auf einem Ceranfeld nutzen.

Sale
Petromax Feuerpfanne' -30 cm mit Henkeln Pfanne, schwarz, rotweinzwiebeln-image-Rotweinzwiebeln | Rezept & Anleitung zum selber machen
59 Bewertungen
Petromax Feuerpfanne' -30 cm mit Henkeln Pfanne, schwarz,*
  • Petromax Feuerpfanne mit zwei Henkeln (Ø 30 cm mit 2 Henkeln)
  • Die Petromax Feuerpfanne aus hochwertigem Gusseisen ist für...
  • Das beste Material: Gusseisen Das hochwertige Gusseisen mit...

Die Pfanne wird erhitzt, die Butter hineingegeben und dann kommen die geschnittenen Zwiebeln in die Pfanne. Nach 1-2 Minuten gibt man den braunen Zucker mit in die Pfanne, sowie eine gute Prise Salz und Pfeffer. Bei mittlerer Hitze werden die Zwiebeln etwa 10 Minuten in der Butter geschwenkt, bis sie glasig sind. Jetzt ist es Zeit die Hitze ein wenig zu reduzieren und den Rotwein mit in die Pfanne zu geben.

 

Bei der Zubereitung im Keramikgrill werden jetzt einfach die Deflektorsteine eingesetzt, so dass die Rotweinzwiebeln indirekt weiter garen. Die Gartemperatur sollte bei etwa 150 °C liegen. Wer die Rotweinzwiebeln auf dem Herd zubereitet, sollte den Herd soweit zurückdrehen, dass der Wein langsam vor sich hin köchelt.
Unter gelegentlichem Umrühren werden die Zwiebeln jetzt etwa 45-60 Minuten eingekocht, bis der Rotwein nahezu komplett eingekocht ist. Dann wird noch der Rosmarin und der Thymian untergerührt und die Rotweinzwiebeln sind fertig.

Die Rotweinzwiebeln werden eingekocht rotweinzwiebeln-Rotweinzwiebeln 04-Rotweinzwiebeln | Rezept & Anleitung zum selber machen
Die Rotweinzwiebeln werden eingekocht

 

Hinweis: Man sollte bei der Zubereitung darauf achten, dass die Hitze nicht zu hoch ist, denn dann verdampft der Rotwein zu schnell und die Zwiebeln bekommen nicht die gewünschte weiche Konsistenz.

Rotweinzwiebeln in der Feuerpfanne rotweinzwiebeln-Rotweinzwiebeln 05-Rotweinzwiebeln | Rezept & Anleitung zum selber machen
Rotweinzwiebeln in der Feuerpfanne

 

Die fertigen Rotweinzwiebeln halten sich mehrere Tage im Kühlschrank, oder aber vakuumiert und eingefroren mehrere Monate im Eisfach. Da die Zubereitung recht zeitintensiv ist, empfiehlt es sich, gleich eine größere Menge auf Vorrat zuzubereiten, denn Rotweinzwiebeln sind nicht nur als Beilage ideal, sondern auch als Topping auf einem Burger, Sandwich, Hot Dog oder Steak! Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Das Rezept zum Ausdrucken:

rotweinzwiebeln-Rotweinzwiebeln 05 150x150-Rotweinzwiebeln | Rezept & Anleitung zum selber machen
Rotweinzwiebeln
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Rotweinzwiebeln zu machen ist kein großes Hexenwerk. Es wird jedoch ein wenig Geduld bei der Zubereitung benötigt. Wenn dann noch ein guter Rotwein eingesetzt wird, wird man mit Rotweinzwiebeln belohnt, die mit einem großartigen Aroma überzeugen und förmlich auf der Zunge zergehen.
    Portionen Vorbereitung
    6 Portionen 15 Minuten
    Kochzeit
    60 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    6 Portionen 15 Minuten
    Kochzeit
    60 Minuten
    rotweinzwiebeln-Rotweinzwiebeln 05 150x150-Rotweinzwiebeln | Rezept & Anleitung zum selber machen
    Rotweinzwiebeln
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Rotweinzwiebeln zu machen ist kein großes Hexenwerk. Es wird jedoch ein wenig Geduld bei der Zubereitung benötigt. Wenn dann noch ein guter Rotwein eingesetzt wird, wird man mit Rotweinzwiebeln belohnt, die mit einem großartigen Aroma überzeugen und förmlich auf der Zunge zergehen.
      Portionen Vorbereitung
      6 Portionen 15 Minuten
      Kochzeit
      60 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      6 Portionen 15 Minuten
      Kochzeit
      60 Minuten
      Zutaten
      • 3 Gemüsezwiebeln
      • 300 ml Rotwein
      • 2 EL brauner Zucker
      • 2 EL Kerrygold Butter
      • 1 TL Rosmarin (fein gehackt)
      • 1 TL Thymian (fein gehackt)
      • Salz
      • Pfeffer
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Zunächst werden die Zwiebeln geschält, halbiert und in halbe Ringe geschnitten werden. Die Ringe sollten etwa 4-5 mm breit sein. Zubereiten kann man die Zwiebeln in einer Pfanne auf dem Herd, oder aber natürlich auch auf dem Grill. Wir haben diese Zwiebeln im Kamado Joe Classic II Keramikgrill in der Petromax Feuerpfanne fp30h zubereitet. Die gusseiserne Pfanne lässt sich übrigens auch problemlos auf einem Ceranfeld nutzen.Die Pfanne wird erhitzt, die Butter hineingegeben und dann kommen die geschnittenen Zwiebeln in die Pfanne. Nach 1-2 Minuten gibt man den braunen Zucker mit in die Pfanne, sowie eine gute Prise Salz und Pfeffer. Bei mittlerer Hitze werden die Zwiebeln etwa 10 Minuten in der Butter geschwenkt, bis sie glasig sind. Jetzt ist es Zeit die Hitze ein wenig zu reduzieren und den Rotwein mit in die Pfanne zu geben.
      2. Bei der Zubereitung im Keramikgrill werden jetzt einfach die Deflektorsteine eingesetzt, so dass die Rotweinzwiebeln indirekt weiter garen. Die Gartemperatur sollte bei etwa 150 °C liegen. Wer die Rotweinzwiebeln auf dem Herd zubereitet, sollte den Herd soweit zurückdrehen, dass der Wein langsam vor sich hin köchelt. Unter gelegentlichem Umrühren werden die Zwiebeln jetzt etwa 45-60 Minuten eingekocht, bis der Rotwein nahezu komplett eingekocht ist. Dann wird noch der Rosmarin und der Thymian untergerührt und die Rotweinzwiebeln sind fertig. Hinweis: Man sollte bei der Zubereitung darauf achten, dass die Hitze nicht zu hoch ist, denn dann verdampft der Rotwein zu schnell und die Zwiebeln bekommen nicht die gewünschte weiche Konsistenz.

      Letzte Aktualisierung am 24.07.2019 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!

      Ich akzeptiere

      Please enter your name here