– Advertisement –
– Advertisement –
StartRezepteDutch Oven RezepteChorizo-Brisket-Craftbier-Chili aus dem Dutch Oven

Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili aus dem Dutch Oven

-

– Advertisement –

Unser Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili ist ein Dutch Oven voller Geschmack! Wie man dieses geniale Chili zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept!

Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili

– Advertisement –

Zugegeben, dieses Chili ist eine Art Freestyle-Chili, denn eigentlich kann man in ein Chili so ziemlich alles hineingeben, was gerade da ist und weg muss. Und genau so ist dieses Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili entstanden. Wir hatten noch etwas misslungenes Beef Brisket da, was einfach noch nicht zart genug war. Das muss man jedoch nicht entsorgen, denn im Dutch Oven geschmort bekommt man es garantiert weich und es passt natürlich perfekt in ein Chili, da es voller Geschmack ist. Genau wie auch eine Chorizo, die wir ebenfalls mit in dieses Chili gegeben haben. Das Ergebnis ist ein unglaublich geschmackvolles Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili!

Folgende Zutaten werden für 8 Portionen benötigt:

Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili chorizo-brisket-craftbier-chili-ChorizoBriksetDopf01-Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili aus dem Dutch Oven
Alle Zutaten für das Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili auf einem Blick

 

Zubereitung des Chilis

Zunächst gibt es da in der Küche natürlich viel zu „schnibbeln“. Wenn das erledigt ist und alle Zutaten für das Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili vorbereitet sind, werden die Kohlen für den Dutch Oven gezündet. Dafür haben wir 5 Stangen Kokoko Long von McBrikett verwendet, die halbiert wurden und anschließend im Anzündkamin durchgeglüht wurden.

- Advertisement -

Zubereitet haben wir das Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili im Petromax Feuertopf ft9, welchen wir im Petromax Atago betrieben haben. Der Atago ist ein universelles Multitalent, welches man gleichzeitig als Grill, Feuerschale und Dutch Oven Kochstelle verwenden kann. Zunächst werden die 10 durchgeglühten Stücken Kokoko Long für ordentlich Unterhitze verwendet und im Atago platziert. Darauf wird der Feuertopf mit etwas Öl gestellt und die Chorizo-Stücke, das Gemüse und die Gewürze angeröstet. Wenn alles Zutaten angebraten sind, werden die Brisket-Würfel hinzugegeben und wir löschen das Ganze mit der Rinderbrühe ab.

Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili chorizo-brisket-craftbier-chili-ChorizoBriksetDopf02-Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili aus dem Dutch Oven
Die Zutaten werden angeröstet

 

Anschliessend werden alle anderen Zutaten mit hinzugegeben, bis auf eine Flasche Craftbier. Eine Flasche kommt sofort hinein, die andere Flasche erst später, wenn die Flüssigkeit einreduziert ist. Alles gut verrühren, Deckel drauf und den Dutch Oven mit 10 Stücken Kokoko Long von oben und 4 Stücken Kokoko Long von unten bestücken.
Hinweis: Die Kokoko-Stücke sind größer und brennen heißer und länger als Holzkohlebriketts. Verwendet man Holzkohlebriketts, sollte man 14 Stück nach oben legen und 5-6 Briketts unter den Dutch Oven. Das Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili braucht insgesamt etwa 2,5 Stunden. Die meisten Holzkohlebriketts sind nach etwa 1,5 Stunden durchgeglüht und man muss Briketts nachlegen. Daher verwenden wir beim Dutch Oven bevorzugt Kokoskohle, da sie einfach länger hält und man nicht nachlegen muss.

Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili chorizo-brisket-craftbier-chili-ChorizoBriksetDopf03-Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili aus dem Dutch Oven
Zwischendurch wird das Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili immer mal wieder umgerührt

 

Zwischenzeitlich sollte man immer mal wieder den Deckel des Dutch Ovens anheben und hineinschauen, da die Flüssigkeit mit der Zeit einreduziert. Wir haben nach 90 Minuten die zweite Flasche Bier hineingegeben und nochmal alles gut durchgerührt.

Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili chorizo-brisket-craftbier-chili-ChorizoBriksetDopf04-Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili aus dem Dutch Oven
McBrikett Kokoskohle sorgt für langanhaltende Glut

 

Nach etwa 2,5 Stunden ist das Chili fertig und man kann es servieren. Etwas frisch gebackenes Baguette dazu, vielleicht noch einen Klecks Creme Fraiche ins Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili und fertig ist der perfekte Chiligenuss!

Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili chorizo-brisket-craftbier-chili-ChorizoBriksetDopf05-Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili aus dem Dutch Oven
Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili aus dem Petromax ft9

 

Dieses herzhafte Chili ist perfekt für kalte Herbst- und Wintertage. Die Menge im Petromax Feuertopf ft9 reicht für etwa 8 Personen. Eventuelle Reste schmecken aufgewärmt am nächsten Tag fast noch besser. Probiert dieses Rezept unbedingt mal aus und lasst uns gerne euer Feedback in den Kommentaren da. Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Nachdopfen!

Das Rezept zum Ausdrucken:

Brisket-Chili chorizo-brisket-craftbier-chili-Chorizo Brisket Craftbier Chili-Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili aus dem Dutch Oven

Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili

Unser Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili ist ein Dutch Oven voller Geschmack! Wie man dieses geniale Chili zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept!
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 2 Stunden 30 Minuten
Arbeitszeit: 3 Stunden
Portionen: 8 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Zunächst gibt es da in der Küche natürlich viel zu "schnibbeln". Wenn das erledigt ist und alle Zutaten für das Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili vorbereitet sind, werden die Kohlen für den Dutch Oven gezündet. Dafür haben wir 5 Stangen Kokoko Long von McBrikett verwendet, die halbiert wurden und anschließend im Anzündkamin durchgeglüht wurden.
    Zubereitet haben wir das Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili im Petromax Feuertopf ft9, welchen wir im Petromax Atago betrieben haben. Der Atago ist ein universelles Multitalent, welches man gleichzeitig als Grill, Feuerschale und Dutch Oven Kochstelle verwenden kann. Zunächst werden die 10 durchgeglühten Stücken Kokoko Long für ordentlich Unterhitze verwendet und im Atago platziert. Darauf wird der Feuertopf mit etwas Öl gestellt und die Chorizo-Stücke, das Gemüse und die Gewürze angeröstet. Wenn alles Zutaten angebraten sind, werden die Brisket-Würfel hinzugegeben und wir löschen das Ganze mit der Rinderbrühe ab.
  • Anschliessend werden alle anderen Zutaten mit hinzugegeben, bis auf eine Flasche Craftbier. Eine Flasche kommt sofort hinein, die andere Flasche erst später, wenn die Flüssigkeit einreduziert ist. Alles gut verrühren, Deckel drauf und den Dutch Oven mit 10 Stücken Kokoko Long von oben und 4 Stücken Kokoko Long von unten bestücken.
    Hinweis: Die Kokoko-Stücke sind größer und brennen heißer und länger als Holzkohlebriketts. Verwendet man Holzkohlebriketts, sollte man 14 Stück nach oben legen und 5-6 Briketts unter den Dutch Oven. Das Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili braucht insgesamt etwa 2,5 Stunden. Die meisten Holzkohlebriketts sind nach etwa 1,5 Stunden durchgeglüht und man muss Briketts nachlegen. Daher verwenden wir beim Dutch Oven bevorzugt Kokoskohle, da sie einfach länger hält und man nicht nachlegen muss.
  • Zwischenzeitlich sollte man immer mal wieder den Deckel des Dutch Ovens anheben und hineinschauen, da die Flüssigkeit mit der Zeit einreduziert. Wir haben nach 90 Minuten die zweite Flasche Bier hineingegeben und nochmal alles gut durchgerührt. Nach etwa 2,5 Stunden ist das Chili fertig und man kann es servieren. Etwas frisch gebackenes Baguette dazu, vielleicht noch einen Klecks Creme Fraiche ins Chorizo-Brisket-Craftbier-Chili und fertig ist der perfekte Chiligenuss!
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Thorsten Brandenburg
Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

11 Kommentare

    • Hallo Thomas, der hier verwendete ft9 hat den gleichen Durchmesser wie der ft6. Er ist nur höher. Die Menge der Zutaten sollte eigentlich auch in den ft6 passen. Evtl. 20% weglassen.
      In den ft12 kannst du in etwa das Doppelte packen.

  1. habe ich letzte woche nach gemacht, kann nur sagen es schmeckt echt super. Muss das nächste mal mehr davon machen, wir waren vier Leute (Männer mit hunger) und es war restlos leer. hat allen super geschmeckt.

  2. Hallo,

    Rezept sieht super aus, aber mich interessiert die Auswahl des Bieres. Gibt es einen Grund dafür, ein Pale Ale zu benutzen? Spontan wuerde ich vermuten, dass ein Stout oder Porter besser zu einem Chili passt. Geht es um den Hopfen?

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,190FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
9,481FollowerFolgen
1,279FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut