Gegrillte Lammlachse sind ein kulinarisches Highlight vom Grill. Sie sind sehr zart und haben einen tollen Eigengeschmack, den man mit ein paar frischen Kräutern wunderbar unterstreichen kann.

Gegrillte Lammlachse

Was sind Lammlachse eigentlich für Fische? Natürlich handelt es sich beim Lammlachs nicht um einen Fisch, sondern um den ausgelösten Rücken vom Lamm. Das Fleisch ist sehr mager und nach dem Filet das zarteste Stück vom Lamm. Das zarte Fleisch sollte man keineswegs durch garen, da es sonst trocken wird. Es kann ähnlich zubereitet werden, wie Rindersteaks. Medium gegrillt ist der Lammrücken ein kulinarisches Highlight, dass Seinesgleichen sucht!

 

Rezept für Lammrücken

Folgende Zutaten werden für 4 Personen benötigt:

Für die Lammlachse wird frischer Thymian, Rosmarin und Knoblauch verwendet. Die frischen Kräuter werden mit Olivenöl und etwas Coffee Cannonball BBQ-Rub von Ankerkraut vermischt und so eine Marinade hergestellt. Man sollte Lammfleisch generell nicht zu stark würzen, denn den feinen Geschmack vom Lamm sollte man nur unterstreichen und keinesfalls mit zu vielen Gewürzen überdecken.

Die Lammlachse werden dann mit der Marinade in einen Vakuumierbeutel gegeben, anschliessend vakuumiert (Lesetipp: Vakuumierer-Kaufberatung) und über Nacht im Kühlschrank gelagert, damit das Fleisch das Aroma der Kräuter und Gewürze aufnehmen kann. Am nächsten Tag wird das Lammfleisch aus dem Vakuum befreit und mit Küchenkrepp etwas abgetupft.

Gegrillte Lammlachse Gegrillte Lammlachse mit Orangen-Feldsalat-lammlachse-Lammlachse02
Die Lammlachse auf dem Grill

 

Der Grill wird auf 220 Grad direkte Hitze vorgeheizt. In diesem Fall wurde der ausgelöste Lammrücken auf Grill Grates für je 2-3 Minuten je Seite scharf angegrillt, um ein paar Grillstreifen zu erhalten. Das Auge isst ja bekanntlich mit! 😉

Branding auf Lammlachsen Gegrillte Lammlachse mit Orangen-Feldsalat-lammlachse-Lammlachse03
Grill Grates sorgen für ein tolles Branding

 

Anschliessend werden die Lammlachse indirekt bei mittlerer Hitze noch etwa 4-5 Minuten ziehen lassen, bis sie etwa 55-58 Grad Kerntemperatur erreicht haben. Wer sich bei der Kerntemperatur unsicher ist, der sollte ein Einstechthermometer, wie das Maverick PT-100 zur gelegentlichen Kontrolle verwenden.

Orangen-Feldsalat als Beilage

Zu den gegrillten Lammlachsen gab es Feldsalat mit Orangenfilets. Ein tolle Kombination, die in dieser Variante auch ein wunderbares low-carb Gericht ist.

Lammlachse mit Feldsalat Gegrillte Lammlachse mit Orangen-Feldsalat-lammlachse-Lammlachse05
Gegrillte Lammlachse mit Orangen-Feldsalat

 

Die frischen Kräuter und der Coffee Cannonball-Rub harmonieren richtig gut mit dem Lammfleisch. Das ist in dieser Kombination wirklich sehr empfehlenswert. Die zarten Lammlachse zergehen förmlich auf der Zunge! Viel Spaß beim Nachgrillen!

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Lammrücken
Gegrillte Lammlachse
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Gegrillte Lammlachse sind ein kulinarisches Highlight vom Grill. Sie sind sehr zart und haben einen tollen Eigengeschmack, den man mit ein paar frischen Kräutern wunderbar unterstreichen kann.
    Portionen
    4 Portionen
    Kochzeit
    15 Minuten
    Portionen
    4 Portionen
    Kochzeit
    15 Minuten
    Lammrücken
    Gegrillte Lammlachse
    Stimmen: 1
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Gegrillte Lammlachse sind ein kulinarisches Highlight vom Grill. Sie sind sehr zart und haben einen tollen Eigengeschmack, den man mit ein paar frischen Kräutern wunderbar unterstreichen kann.
      Portionen
      4 Portionen
      Kochzeit
      15 Minuten
      Portionen
      4 Portionen
      Kochzeit
      15 Minuten
      Zutaten
      • 4 Lammlachse (ca. 200-250 g jeweils)
      • 2 TL Thymian (fein gehackt)
      • 2 TL Rosmarin (fein gehackt)
      • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
      • 1 TL Coffee Cannonball BBQ-Rub
      • 50 ml Olivenöl
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Für die Lammlachse wird frischer Thymian, Rosmarin und Knoblauch verwendet. Die frischen Kräuter werden mit Olivenöl und etwas Coffee Cannonball BBQ-Rub von Ankerkraut vermischt und so eine Marinade hergestellt. Man sollte Lammfleisch generell nicht zu stark würzen, denn den feinen Geschmack vom Lamm sollte man nur unterstreichen und keinesfalls mit zu vielen Gewürzen überdecken. Die Lammlachse werden dann mit der Marinade in einen Vakuumierbeutel gegeben, anschliessend vakuumiert (Lesetipp: Vakuumierer-Kaufberatung) und über Nacht im Kühlschrank gelagert, damit das Fleisch das Aroma der Kräuter und Gewürze aufnehmen kann. Am nächsten Tag wird das Lammfleisch aus dem Vakuum befreit und mit Küchenkrepp etwas abgetupft.
      2. Der Grill wird auf 220 Grad direkte Hitze vorgeheizt. In diesem Fall wurde der ausgelöste Lammrücken auf Grill Grates für je 2-3 Minuten je Seite scharf angegrillt, um ein paar Grillstreifen zu erhalten. Das Auge isst ja bekanntlich mit! 😉
      3. Anschliessend werden die Lammlachse indirekt bei mittlerer Hitze noch etwa 4-5 Minuten ziehen lassen, bis sie etwa 55-58 Grad Kerntemperatur erreicht haben.
      Dieses Rezept teilen

      2 Kommentare

      1. Lammlachse zählen auch zu meinen Grillfavoriten, immer wieder gerne gegessen.
        Deinen Feldsalat mit Orangen kann ich mir sehr gut dazu vorstellen.

      2. Das sieht richtig lecker aus 🙂 Ich bin schon länger auf der Suche nach einem Rezept für Lammlachse und das hier werde ich nächste Woche mal ausprobieren.

        gruß Maximilian

      Kommentieren Sie den Artikel