– Advertisement –
– Advertisement –
StartFleisch GerichteRindTeres Major auf Koriander-Limetten-Reis

Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis

-

– Advertisement –

Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis – hier trifft ein saftiges Steak auf fruchtig frischen Reis. Wie man das Petite Tender zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis

– Advertisement –

In diesem Rezept gibt es gleich zwei Hauptakteure. Zum einen natürlich ein saftiges Steak, in diesem Fall das Greater Omaha Teres Major (auch unter dem Namen Petite Tender, flaches Filet oder Schulterrolle bekannt) und zum anderen ein richtig erfrischender Koriander-Limetten-Reis. Dieser Reis ist in den USA äußerst beliebt und gehört bei der amerikanischen Restaurantkette Chipotle zu den sogenannten „Signature Dishes“. Wie man diesen genialen Reis und das Teres Major zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Folgende Zutaten werden für 2 Portionen benötigt:

Alle Zutaten für Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis auf einen Blick teres major auf koriander-limetten-reis-Teres Major Limettenreis 01-Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis
Alle Zutaten für Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis auf einen Blick

 

Der Reis wird zubereitet

Zunächst wird der Koriander von den Stängeln befreit und mit einem scharfen Messer oder Wiegemesser fein geschnitten bzw. gehackt. Die Limette wird heiß abgewaschen und abgetrocknet werden, denn es wird der Limettenabrieb benötigt. Dafür wird die Limette mit einer Küchenreibe (Microplane) abgerieben. Dabei sollten nur die grünen Stellen abgerieben werden, da das innere Weiße bitter ist.
Jetzt geht es mit dem Reis weiter. Zubereitet haben wir den Reis auf unserem CASO Induktionskochfeld TC2100 Thermo Control. Der Basmati Reis wird unter fließendem Wasser in einem Sieb ordentlich gewaschen. In einen mittelgroßen Topf werden jetzt Butter und etwas Olivenöl gegeben und erhitzt. Anschließend wird der Reis hinzugegeben und darin für 2-3 Minuten angeschwitzt.

Der Reis wird in Butter und Olivenöl angeschwitzt teres major auf koriander-limetten-reis-Teres Major Limettenreis 02-Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis
Der Reis wird in Butter und Olivenöl angeschwitzt
- Advertisement -

 

Jetzt wird das Wasser in den Topf gegeben und der Reis wird mit dem Chili-Limetten Salz gewürzt. Bei geringer Hitze darf der Reis jetzt für ca. 15 Minuten quellen. In der Zwischenzeit wird der Grill, in unserem Fall das Big Green Egg XL mit eingelegtem halbrunden Gussrost und halbrunden Deflektor, für das Teres Major vorgeheizt.
Nach 15 Minuten sollte das Wasser im Topf weitestgehend weg sein. Jetzt wird der Reis mit dem Saft der Limette, dem Limettenabrieb, dem gehackten Koriander, sowie einer guten Prise Zucker vermischt. Der fertige Koriander-Limetten-Reis kann jetzt entweder in einem Sieb über einem Wasserbad bei ca. 45-50°C warmgehalten werden, oder er wird später lauwarm als Beilege zum Steak serviert. Beides schmeckt sehr gut!
Weiter geht es mit dem Teres Major. Das Steak wird leicht gesalzen und direkt auf den heißen Rost gelegt und von jeder Seite ca. 90 Sekunden scharf angegrillt.

Das Teres Major wird auf dem Big Green Egg XL scharf angegrillt teres major auf koriander-limetten-reis-Teres Major Limettenreis 03-Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis
Das Teres Major wird auf dem Big Green Egg XL scharf angegrillt

 

Anschließend wird das Steak auf der indirekten Seite des Grills bis zu einer Kerntemperatur von 54°C gezogen. Am einfachsten ist es, die Kerntemperatur mit einem Grillthermometer zu überwachen. Wir haben das kabellose MEATER+ verwendet und es mittig in das Teres Major gesteckt. In der MEATER-App wird eine Zielkerntemperatur von 54°C eingestellt.

 

Das MEATER+ zeigt in der App nicht nur die Gartemperatur im Grill und Kerntemperatur vom Fleisch an, sondern schätzt auch die verbleibende Garzeit.

SALE
MEATER Plus | Das ultimative kabellose smarte Fleischthermometer mit 50m Reichweite | Für Ofen,... teres major auf koriander-limetten-reis-image-Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis
11.482 Bewertungen
MEATER Plus | Das ultimative kabellose smarte Fleischthermometer mit 50m Reichweite | Für Ofen,...*
  • ► Perfekte Garergebnisse: Egal ob Steak, Braten, Geflügel oder...
  • ► Einfache Zubereitung ohne Kabelsalat: MEATER-App auf dem...
  • ► Smarte Technik: Punktgenaue Temperaturmessung über zwei...

Letzte Aktualisierung am 16.05.2022 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Das Teres Major wird indirekt auf 54°C Kerntemperatur gezogen teres major auf koriander-limetten-reis-Teres Major Limettenreis 04-Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis
Das Teres Major wird indirekt auf 54°C Kerntemperatur gezogen

 

Wenn das Steak die gewünschte Kerntemperatur erreicht hat, wird es vom Grill genommen, der Temperaturfühler entfernt und für 3-4 Minuten ruhen gelassen, damit sich der Fleischsaft im Steak verteilt und nicht sofort beim Anschneiden ausläuft. Dann wird das Teres Major aufgeschnitten, leicht gepfeffert und auf dem Koriander-Limetten-Reis serviert.

Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis teres major auf koriander-limetten-reis-Teres Major Limettenreis 07-Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis
Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis

 

Das kernige Steak passt perfekt zum leicht säuerlichen Reis mit der Koriander-Note. Der Koriander-Limetten-Reis schmeckt übrigens auch sehr gut kalt als Reissalat. Reste können daher problemlos auch noch am nächsten Tag gegessen werden. Probiert das Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis unbedingt mal aus und lasst uns gerne ein Feedback in den Kommentaren da!

Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis zum Ausdrucken:

Petite Tender teres major auf koriander-limetten-reis-Teres Major Limettenreis-Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis

Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis

Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis - hier trifft ein saftiges Steak auf fruchtig frischen Reis. Wie man das Petite Tender zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.
4.89 von 9 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Keyword: Teres Major auf Koriander-Limetten-Reis
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Zunächst wird der Koriander von den Stängeln befreit und mit einem scharfen Messer oder Wiegemesser fein geschnitten bzw. gehackt. Die Limette wird heiß abgewaschen und abgetrocknet werden, denn es wird der Limettenabrieb benötigt. Dafür wird die Limette mit einer Küchenreibe (Microplane) abgerieben. Dabei sollten nur die grünen Stellen abgerieben werden, da das innere Weiße bitter ist. Jetzt geht es mit dem Reis weiter. Der Basmati Reis wird unter fließendem Wasser in einem Sieb ordentlich gewaschen. In einen mittelgroßen Topf werden jetzt Butter und etwas Olivenöl gegeben und erhitzt. Anschließend wird der Reis hinzugegeben und darin für 2-3 Minuten angeschwitzt.
  • Jetzt wird das Wasser in den Topf gegeben und der Reis wird mit dem Chili-Limetten Salz gewürzt. Bei geringer Hitze darf der Reis jetzt für ca. 15 Minuten quellen. In der Zwischenzeit wird der Grill, in unserem Fall das Big Green Egg XL mit eingelegtem halbrunden Gussrost und halbrunden Deflektor, für das Teres Major vorgeheizt. Nach 15 Minuten sollte das Wasser im Topf weitestgehend weg sein. Jetzt wird der Reis mit dem Saft der Limette, dem Limettenabrieb, dem gehackten Koriander, sowie einer guten Prise Zucker vermischt. Der fertige Koriander-Limetten-Reis kann jetzt entweder in einem Sieb über einem Wasserbad bei ca. 45-50°C warmgehalten werden, oder er wird später lauwarm als Beilege zum Steak serviert. Beides schmeckt sehr gut! Weiter geht es mit dem Teres Major. Das Steak wird leicht gesalzen und direkt auf den heißen Rost gelegt und von jeder Seite ca. 90 Sekunden scharf angegrillt.
  • Anschließend wird das Steak auf der indirekten Seite des Grills bis zu einer Kerntemperatur von 54°C gezogen. Am einfachsten ist es, die Kerntemperatur mit einem Grillthermometer zu überwachen. Wir haben das kabellose MEATER+ verwendet und es mittig in das Teres Major gesteckt. In der MEATER-App wird eine Zielkerntemperatur von 54°C eingestellt. Das MEATER+ zeigt in der App nicht nur die Gartemperatur im Grill und Kerntemperatur vom Fleisch an, sondern schätzt auch die verbleibende Garzeit.
  • Wenn das Steak die gewünschte Kerntemperatur erreicht hat, wird es vom Grill genommen, der Temperaturfühler entfernt und für 3-4 Minuten ruhen gelassen, damit sich der Fleischsaft im Steak verteilt und nicht sofort beim Anschneiden ausläuft. Dann wird das Teres Major aufgeschnitten, leicht gepfeffert und auf dem Koriander-Limetten-Reis serviert. Das kernige Steak passt perfekt zum leicht säuerlichen Reis mit der Koriander-Note. Der Koriander-Limetten-Reis schmeckt übrigens auch sehr gut kalt als Reissalat. Reste können daher problemlos auch noch am nächsten Tag gegessen werden.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Frank Thurau
Frank kam Ende 2014 über diverse Youtube-Kanäle zum Grillen und Backen und ist seitdem Feuer und Flamme am Grill und in der Backstube. Seine Leidenschaft für diese Themen bringt er seit September 2016 regelmäßig als Autor für BBQPit.de ein.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,137FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
10,184FollowerFolgen
1,303FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut