- Advertisement -

Caipirinha kann man nicht nur trinken, sondern auch essen. Zumindest kann man das Grillgut damit marinieren. Wie man das macht, zeigen wir euch in diesem Rezept, in dem wir Caipirinha-Lachs zubereiten!

Caipirinha-Lachs

– Advertisement –

Fisch nimmt Marinaden durch die Struktur sehr gut an und daher bietet es sich an, den Lachs in einer Cachaca-Marinade einzulegen.

Folgende Zutaten werden für zwei Portionen benötigt:

Verwendetes Zubehör:

Axtschlag Grillbretter Zeder, 3 Wood Planks zum schonenden Garen mit aromatischer Rauchnote und... caipirinha-lachs-image-Caipirinha-Lachs von der Holzplanke
23 Bewertungen
Axtschlag Grillbretter Zeder, 3 Wood Planks zum schonenden Garen mit aromatischer Rauchnote und...*
  • ZEDER: Das Holz der Rot-Zeder (Western Red Cedar) ist...
  • EINZIGARTIGE GESCHMACKSNOTE: Die 11 mm dicken Räucherbretter...
  • EINFACHE ANWENDUNG: Die Holzplanke vor Gebrauch für 60 Minuten...

Letzte Aktualisierung am 29.11.2020 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Alle Zutaten für Caipirinha-Lachs auf einen Blick caipirinha-lachs-Caipirinha Lachs 01-Caipirinha-Lachs von der Holzplanke
Alle Zutaten für Caipirinha-Lachs auf einen Blick

 

Zubereitung des Caipirinha-Lachses

Zunächst wird die Marinade für den Lachs vorbereitet. Dafür werden zwei Limetten ausgepresst und die Schale abgerieben. Die Chilischote wird entkernt und in feine Ringe geschnitten.

Die Chili-Schote wird in feine Ringe geschnitten caipirinha-lachs-Caipirinha Lachs 02-Caipirinha-Lachs von der Holzplanke
Die Chili-Schote wird in feine Ringe geschnitten

 

Nun wird der Cachaca mit dem Limettensaft, dem Limetten-Abrieb, der Chili, einem Esslöffel Zucker, Pfeffer und Salz verrührt. Das Lachsfilet wird nun für ca. 3 Stunden in dieser Marinade eingelegt. Dafür wird die Marinade zusammen mit dem Lachsfilet in einen Ziploc-Beutel geben und dann zum Marinieren in den Kühlschrank gegeben.

Die Marinade für das Lachsfilet caipirinha-lachs-Caipirinha Lachs 03-Caipirinha-Lachs von der Holzplanke
Die Marinade für das Lachsfilet

 

In der Zwischenzeit wird der Grill auf etwa 200°C vorgeheizt. Das Lachsfilet wird auf die Zedernholzplanke gelegt und mit dem restlichen Rohrzucker, etwas Pfeffer und Salz bestreut. Die übrige Limette wird in Scheiben geschnitten und mit auf das Fischfilet gelegt.
Lachsfilet sollte bis zu einer Kerntemperatur von etwa 52-55°C gegart werden, damit er noch schön saftig ist und nicht zu trocken wird. Zur Überprüfung der Kerntemperatur haben wir den MEATER Block

– Advertisement –
verwendet und einen Fühler in die dickste Stelle des Lachsfilets gesteckt.
MEATER Block | Premium Kabelloses Smart-Fleischthermometer für Ofen Grill Küche BBQ Smoker... caipirinha-lachs-image-Caipirinha-Lachs von der Holzplanke
824 Bewertungen
MEATER Block | Premium Kabelloses Smart-Fleischthermometer für Ofen Grill Küche BBQ Smoker...*
  • ► Perfekte Garergebnisse: Egal ob Steak, Braten, Geflügel oder...
  • ► 4 Temperaturfühler: Zwei Temperatur-Sensoren in den...
  • ► Smarte Technik: Punktgenaue Temperaturmessung über zwei...

Letzte Aktualisierung am 29.11.2020 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Ein Fühler des MEATER Blocks überwacht die Kerntemperatur vom Lachs caipirinha-lachs-Caipirinha Lachs 04-Caipirinha-Lachs von der Holzplanke
Ein Fühler des MEATER Blocks überwacht die Kerntemperatur vom Lachs

 

Im vorgeheizten Grill wird das Lachsfilet auf der Planke zunächst über direkter Hitze angegrillt, bis die Planke beginnt zu glimmen. Sobald die Rauchentwicklung beginnt, wird die Planke in den indirekten Bereich gezogen und das Lachsfilet wird bei geschlossenem Deckel bis zu einer Kerntemperatur von 53°C gegart. Dank der App vom MEATER Block hat man sowohl die Gar- als auch die Kerntemperatur jederzeit im Blick und auch die restliche Garzeit wird angezeigt. Die gesamte Garzeit des Caipirinha-Lachses beträgt ca. 20 Minuten.

Die Garzeit wird übersichtlich mit der MEATER-App auf dem Smartphone überwacht caipirinha-lachs-Caipirinha Lachs 05-Caipirinha-Lachs von der Holzplanke
Die Garzeit wird übersichtlich mit der MEATER-App auf dem Smartphone überwacht

 

Sobald die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, wird der Caipirinha Lachs vom Grill genommen und auf der Zedernholzplanke serviert.

Caipirinha-Lachs von der Zedernholz-Planke caipirinha-lachs-Caipirinha Lachs 06-Caipirinha-Lachs von der Holzplanke
Caipirinha-Lachs von der Zedernholz-Planke

 

Dazu gibt es natürlich auch einen Caipirinha! Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Nachmachen!

Das Rezept zum Ausdrucken:

Caipirinha-Lachs von der Holzplanke caipirinha-lachs-Caipirinha Lachs 150x150-Caipirinha-Lachs von der Holzplanke
Caipirinha-Lachs
Stimmen: 7
Bewertung: 4.57
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Caipirinha kann man nicht nur trinken, sondern auch essen. Zumindest kann man das Grillgut damit marinieren. Wie man das macht, zeigen wir euch in diesem Rezept, in dem wir Caipirinha-Lachs zubereiten!
    Portionen Vorbereitung
    2 Portionen 10 Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    20 Minuten 3 Stunden
    Portionen Vorbereitung
    2 Portionen 10 Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    20 Minuten 3 Stunden
    Caipirinha-Lachs von der Holzplanke caipirinha-lachs-Caipirinha Lachs 150x150-Caipirinha-Lachs von der Holzplanke
    Caipirinha-Lachs
    Stimmen: 7
    Bewertung: 4.57
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Caipirinha kann man nicht nur trinken, sondern auch essen. Zumindest kann man das Grillgut damit marinieren. Wie man das macht, zeigen wir euch in diesem Rezept, in dem wir Caipirinha-Lachs zubereiten!
      Portionen Vorbereitung
      2 Portionen 10 Minuten
      Kochzeit Wartezeit
      20 Minuten 3 Stunden
      Portionen Vorbereitung
      2 Portionen 10 Minuten
      Kochzeit Wartezeit
      20 Minuten 3 Stunden
      Zutaten
      • 500 g Lachsfilet
      • 50 ml Cachaca (Tipp: Nega Fulo Cachaca)
      • 3 Limetten
      • 1 Chili-Schote
      • 2 EL Rohrzucker
      • 1 TL Pfeffer Symphonie
      • 1 TL Meersalz
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Zunächst wird die Marinade für den Lachs vorbereitet. Dafür werden zwei Limetten ausgepresst und die Schale abgerieben. Die Chilischote wird entkernt und in feine Ringe geschnitten. Nun wird der Cachaca mit dem Limettensaft, dem Limetten-Abrieb, der Chili, einem Esslöffel Zucker, Pfeffer und Salz verrührt. Das Lachsfilet wird nun für ca. 3 Stunden in dieser Marinade eingelegt. Dafür wird die Marinade zusammen mit dem Lachsfilet in einen Ziploc-Beutel geben und dann zum Marinieren in den Kühlschrank gegeben.
      2. In der Zwischenzeit wird der Grill auf etwa 200°C vorgeheizt. Das Lachsfilet wird auf die Zedernholzplanke gelegt und mit dem restlichen Rohrzucker, etwas Pfeffer und Salz bestreut. Die übrige Limette wird in Scheiben geschnitten und mit auf das Fischfilet gelegt. Lachsfilet sollte bis zu einer Kerntemperatur von etwa 52-55°C gegart werden, damit er noch schön saftig ist und nicht zu trocken wird. Zur Überprüfung der Kerntemperatur haben wir den MEATER Block verwendet und einen Fühler in die dickste Stelle des Lachsfilets gesteckt. Im vorgeheizten Grill wird das Lachsfilet auf der Planke zunächst über direkter Hitze angegrillt, bis die Planke beginnt zu glimmen. Sobald die Rauchentwicklung beginnt, wird die Planke in den indirekten Bereich gezogen und das Lachsfilet wird bei geschlossenem Deckel bis zu einer Kerntemperatur von 53°C gegart. Dank der App vom MEATER Block hat man sowohl die Gar- als auch die Kerntemperatur jederzeit im Blick und auch die restliche Garzeit wird angezeigt. Die gesamte Garzeit des Caipirinha-Lachses beträgt ca. 20 Minuten. Sobald die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, wird der Caipirinha Lachs vom Grill genommen und auf der Zedernholzplanke serviert.
      - Advertisement -

      3 Kommentare

      1. Hallo Kristian,

        vielen dank für das tolle Rezept. Dennoch habe ich eine Frage.
        Dreht man die Planke nachdem man diese angegrillt hat und bevor man den Lachs auflegt? Leider gibt es hierzu unterschiedliche Meinungen. Wie machst Du das?
        Vielen Dank für eine kurze Rückmeldung.

      2. Hallo Kristian
        Das ist ein mega Lachs Rezept, das wird auf jeden Fall ausprobiert. Vielen Dank und LG die Gründauer (Hessen)

        • Hallo Vera,
          danke dir für dein Feedback.
          Wünsche euch viel Spaß beim nachmachen und lasst es euch schmecken.
          Freuen uns von euch zu hören.
          Lg Kristian

      Kommentieren Sie den Artikel

      Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
      Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein