StartFleisch GerichteRindTagliata di Manzo - Rindersteak trifft auf Rucola & Parmesan

Tagliata di Manzo – Rindersteak trifft auf Rucola & Parmesan

-

Tagliata di Manzo ist ein italienischer Steak-Klassiker, bei dem ein Rindersteak auf Rucola & Parmesan trifft. Wie man das aufgeschnittene Steak zubereitet und serviert, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Tagliata di Manzo

Tagliata di Manzo ist ein sommerliches Steak, welches auch noch low-carb ist. Es stammt aus der italienischen Küche. „Tagliare“ bedeutet übersetzt „schneiden“. Somit handelt es sich um ein in Streifen geschnittenes Stück Fleisch aus dem Rinderrücken. Klassisch serviert wird es mit Rucola und Parmesan. Um eine fruchtige Note dazuzubekommen, wird das Steak optional auch Blaubeeren serviert. Als Ausgangsprodukt verwenden wir einen saftiges Greater Omaha Roastbeef-Steak aus dem Hause Albers Food, welches sich durch seine tolle Marmorierung auszeichnet.

Folgende Zutaten werden für Tagliata di Manzo benötigt:

- Advertisement -

Alle Zutaten für Tagliata di Manzo auf einen Blick tagliata di manzo-Tagliata di Manzo Rindersteak Rucola Parmesan 01-Tagliata di Manzo – Rindersteak trifft auf Rucola & Parmesan
Alle Zutaten für Tagliata di Manzo auf einen Blick

 

So wird Tagliata di Manzo zubereitet

Zunächst bereiten wir die Sauce, bzw. das spätere Topping für das Steak und den Rucola zu. Dafür wird das Olivenöl in eine Schale gegeben und die Schale der (Bio-)Zitrone wird abgerieben. Der Rosmarin und die Knoblauchzehen werden fein gehackt und der fermentierte Pfeffer wird zerdrückt. Zitronenabrieb, Rosmarin, Pfeffer, Salz und Knoblauch werden in das Olivenöl eingerührt.

Das Würzöl für das Steak wird zubereitet tagliata di manzo-Tagliata di Manzo Rindersteak Rucola Parmesan 02-Tagliata di Manzo – Rindersteak trifft auf Rucola & Parmesan
Das Würzöl für das Steak wird zubereitet

 

Das Würzöl wird abgedeckt bei Raumtemperatur zum Durchziehen beiseite gestellt. Bevor das Steak gegrillt wird, wird noch der Parmesan in dünne Scheiben gehobelt und ebenfalls beiseite gestellt.

Der Parmesan wird dünn gehobelt tagliata di manzo-Tagliata di Manzo Rindersteak Rucola Parmesan 03-Tagliata di Manzo – Rindersteak trifft auf Rucola & Parmesan
Der Parmesan wird dünn gehobelt

 

Gegrillt haben wir das Steak auf dem Big Green Large Keramikgrill. Der Grill wird mit einem halbrunden eingelegten convEGGtor aufgeheizt, so dass eine direkte und eine indirekte Grillfläche entsteht. Sobald der Grill heiß ist, wird das Steak auf der direkten Seite für etwa 2-3 Minuten scharf angegrillt, bis es von beiden Seiten Röstaromen hat.

Das Steak wird auf dem Big Green Egg Large gegrillt tagliata di manzo-Tagliata di Manzo Rindersteak Rucola Parmesan 04-Tagliata di Manzo – Rindersteak trifft auf Rucola & Parmesan
Das Steak wird auf dem Big Green Egg Large gegrillt

 

Nach dem scharfen Angrillen wird das Steak in den direkten Bereich des Grills gelegt und bis zu einer Kerntemperatur von 54-55°C gezogen, damit es im Kern medium ist. Zur Überwachung der Kerntemperatur haben wir einen kabellosen Temperaturfühler vom MEATER Block verwendet und diesen mittig im Steak platziert. Das Würzöl wird in einer kleinen Gusspfanne auf dem Deflektorstein platziert und dort erwärmt. Heruntertropfendes Fett und Fleischsäfte aromatisieren das Würzöl zusätzlich. Der Deckel des Grills wird geschlossen und das Steak wird indirekt gar gezogen.

Das Steak wird indirekt gar gezogen und mit dem MEATER Block überwacht tagliata di manzo-Tagliata di Manzo Rindersteak Rucola Parmesan 06-Tagliata di Manzo – Rindersteak trifft auf Rucola & Parmesan
Das Steak wird indirekt gar gezogen und mit dem MEATER Block überwacht

 

Je nach Dicke des Steaks und Temperatur dauert das Garziehen etwa 5-10 Minuten. Wenn die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, wird das Steak vom Grill genommen und für 3-4 Minuten zum Ruhen beiseite gelegt. Auf einem Holzbrett wird zwischenzeitlich der Rucola verteilt. Das Steak wird in etwa 5-6 mm dünne Tranchen geschnitten und auf dem Rucola platziert. Der gehobelte Parmesan und die Blaubeeren werden über dem Steak und dem Rucola verteilt und zum Abschluss wird das erwärmte Würzöl darüber verteilt.

Tagliata di Manzo - Rindersteak trifft auf Rucola & Parmesan tagliata di manzo-Tagliata di Manzo Rindersteak Rucola Parmesan 07-Tagliata di Manzo – Rindersteak trifft auf Rucola & Parmesan
Tagliata di Manzo – Rindersteak trifft auf Rucola & Parmesan

 

Tagliata di Manzo steckt voller Geschmack. Das erwärmte Würzöl und der Parmesan sorgen für eine wahre Geschmacksexplosion im Mund. Auch die Blaubeeren passen erstaunlich gut dazu. Probiert Tagliata die Manzo unbedingt mal aus und lasst uns gerne euer Feedback in den Kommentaren da. Viel Spaß beim Nachgrillen!

Das Rezept zum Ausdrucken:

Tagliata di Manzo tagliata di manzo-Tagliata di Manzo Rindersteak Rucola Parmesan 07-Tagliata di Manzo – Rindersteak trifft auf Rucola & Parmesan

Tagliata di Manzo

Tagliata di Manzo ist ein italienischer Steak-Klassiker, bei dem ein Rindersteak auf Rucola & Parmesan trifft.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten
Keyword: Tagliata di Manzo
Portionen: 2 Portionen

Anleitungen

  • Zunächst bereiten wir die Sauce, bzw. das spätere Topping für das Steak und den Rucola zu. Dafür wird das Olivenöl in eine Schale gegeben und die Schale der (Bio-)Zitrone wird abgerieben. Der Rosmarin und die Knoblauchzehen werden fein gehackt und der fermentierte Pfeffer wird zerdrückt. Zitronenabrieb, Rosmarin, Pfeffer, Salz und Knoblauch werden in das Olivenöl eingerührt. Das Würzöl wird abgedeckt bei Raumtemperatur zum Durchziehen beiseite gestellt. Bevor das Steak gegrillt wird, wird noch der Parmesan in dünne Scheiben gehobelt und ebenfalls beiseite gestellt.
  • Gegrillt haben wir das Steak auf dem Big Green Large Keramikgrill. Der Grill wird mit einem halbrunden eingelegten convEGGtor aufgeheizt, so dass eine direkte und eine indirekte Grillfläche entsteht. Sobald der Grill heiß ist, wird das Steak auf der direkten Seite für etwa 2-3 Minuten scharf angegrillt, bis es von beiden Seiten Röstaromen hat.
  • Nach dem scharfen Angrillen wird das Steak in den direkten Bereich des Grills gelegt und bis zu einer Kerntemperatur von 54-55°C gezogen, damit es im Kern medium ist. Zur Überwachung der Kerntemperatur haben wir einen kabellosen Temperaturfühler vom MEATER Block verwendet und diesen mittig im Steak platziert. Das Würzöl wird in einer kleinen Gusspfanne auf dem Deflektorstein platziert und dort erwärmt. Heruntertropfendes Fett und Fleischsäfte aromatisieren das Würzöl zusätzlich. Der Deckel des Grills wird geschlossen und das Steak wird indirekt gar gezogen.
  • Je nach Dicke des Steaks und Temperatur dauert das Garziehen etwa 5-10 Minuten. Wenn die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, wird das Steak vom Grill genommen und für 3-4 Minuten zum Ruhen beiseite gelegt. Auf einem Holzbrett wird zwischenzeitlich der Rucola verteilt. Das Steak wird in etwa 5-6 mm dünne Tranchen geschnitten und auf dem Rucola platziert. Der gehobelte Parmesan und die Blaubeeren werden über dem Steak und dem Rucola verteilt und zum Abschluss wird das erwärmte Würzöl darüber verteilt.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Kristian van Bergerem
Kristian van Bergerem
Kristian ist dem Grill-Virus im Juli 2011 verfallen, als ihm seine Frau den ersten Kugelgrill zum Geburtstag geschenkt hat. Seitdem folgten regelmäßig weitere Grillsportgeräte. Vor allem Gusseisen, Dutch Oven und Co. haben es dem gelernten Kfz-Techniker-Meister angetan. Seit April 2017 verstärkt Kristian das BBQPit-Team.

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

74,982FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut