StartFleisch GerichteRindFlank Steak mit Gin-Marinade

Flank Steak mit Gin-Marinade

-

Flank Steak mit Gin-Marinade ist eine geniale Steak-Variante, bei der das Fleisch in einer Gin-Marinade eingelegt wird. Wie man das macht, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Flank Steak mit Gin-Marinade

Gin eignet sich nicht nur wunderbar als Longdrink im beliebten Gin Tonic, sondern auch ideal zum Marinieren von Steaks. Nicht umsonst werden Wacholderbeeren zum Würzen in zahlreichen Wild- und Rindfleisch-Rezepten verwendet. Kombiniert man die Wacholder-Spirituose mit etwas Sojasauce, Öl und Gewürzen bekommt man eine feine Marinade, die den kernigen Geschmack eines Flank Steaks hervorragend unterstützt. Als Ausgangsprodukt für dieses Rezept verwenden wir ein amerikanisches Greater Omaha Flank Steak aus Nebraska von Albers Food, welches durch seine feine Marmorierung und kräftigen Geschmack überzeugt. Ein Steak für echte Steakliebhaber, was perfekt mit der herb-würzigen Gin-Marinade harmoniert.

Folgende Zutaten werden für 4 Portionen benötigt:

- Advertisement -

Für die Marinade:

  • 50 ml Gin (z.B. Gin Sul)
  • 50 ml Sojasauce
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Ingwer (frisch)
  • 1 Limette
  • 2 TL Rohrzucker
  • 1 TL 9-Pfeffer-Symphonie
  • 1 TL Meersalz
  • 6 Wacholderbeeren
Alle Zutaten für das Flank Steak mit Gin-Marinade auf einen Blick flank steak mit gin-marinade-Flank Steak Gin Marinade 01-Flank Steak mit Gin-Marinade
Alle Zutaten für das Flank Steak mit Gin-Marinade auf einen Blick

 

Zubereitung des Gin-Flanksteaks

Zunächst wird die Gin-Marinade angerührt. Dafür wird zunächst der Ingwer und der Knoblauch geschält und sehr fein gehackt oder gerieben. Die Schale der Limette wird abgerieben. Dann wird die Limette halbiert und eine Hälfte wird ausgepresst. Der Pfeffer und die Wacholderbeeren werden zerstoßen und dann werden alle Zutaten für die Marinade in einer Schüssel miteinander verrührt, bis sich das Salz und der Zucker aufgelöst haben.

Die Gin-Marinade wird zubereitet flank steak mit gin-marinade-Flank Steak Gin Marinade 02-Flank Steak mit Gin-Marinade
Die Gin-Marinade wird zubereitet

 

Im nächsten Schritt wird das Flank Steak pariert und anschließend zusammen mit der Marinade in einen Vakuumbeutel gegeben. Dann wird die Marinade rund um das Flank Steak verteilt und das Steak wird vakuumiert (Tipp: CASO GourmetVAC 380) und für 2-3 Stunden im Kühlschrank mariniert. Länger als drei Stunden sollte man es nicht marinieren lassen, da die Sojasauce in der Marinade geschmacklich zu intensiv wird.

Das Flank Steak wird mit der Gin-Marinade vakuumiert flank steak mit gin-marinade-Flank Steak Gin Marinade 03-Flank Steak mit Gin-Marinade
Das Flank Steak wird mit der Gin-Marinade vakuumiert

 

Nach der Marinierzeit wird das Steak aus dem Vakuum genommen, etwas abgetupft und dann bei hoher Hitze zunächst direkt gegrillt. Zubereitet haben wir das Flank Steak mit Gin-Marinade auf dem Weber Genesis E325-s Gasgrill. Der Grill wird auf der Sear Zone auf etwa 250°C vorgeheizt und dann wird das Steak je Seite etwa 3 Minuten gegrillt, bis es schöne Röstaromen hat.

Das Flank Steak mit Gin-Marinade bekommt auf dem Weber Sear Grate tolle Röstaromen flank steak mit gin-marinade-Flank Steak Gin Marinade 04-Flank Steak mit Gin-Marinade
Das Flank Steak mit Gin-Marinade bekommt auf dem Weber Sear Grate tolle Röstaromen

 

Wenn das Steak von beiden Seiten gegrillt wurde, wird es im indirekten Bereich des Grills auf eine Kerntemperatur von 56°C gezogen, dann ist es innen medium und perfekt saftig. Damit das Flank Steak mit Gin-Marinade nicht übergart haben wir einen kabellosen Temperaturfühler vom MEATER Block in das Steak gesteckt.

MEATER Block | Premium Kabelloses Smart-Fleischthermometer für Ofen Grill Küche BBQ Smoker... flank steak mit gin-marinade-image-Flank Steak mit Gin-Marinade
272 Bewertungen
MEATER Block | Premium Kabelloses Smart-Fleischthermometer für Ofen Grill Küche BBQ Smoker...*
  • ► Perfekte Garergebnisse: Egal ob Steak, Braten, Geflügel oder...
  • ► 4 Temperaturfühler: Zwei Temperatur-Sensoren in den...
  • ► Smarte Technik: Punktgenaue Temperaturmessung über zwei...

Letzte Aktualisierung am 22.04.2024 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Der Kerntemperaturüberwachung erfolgt mit dem kabellosen MEATER Block flank steak mit gin-marinade-Flank Steak Gin Marinade 05-Flank Steak mit Gin-Marinade
Der Kerntemperaturüberwachung erfolgt mit dem kabellosen MEATER Block

 

Je nach Dicke und Größe des Flank Steaks dauert das Nachgaren beim Flank Steak nur wenige Minuten. Hier kann es schnell passieren, dass das Steak übergart und daher empfiehlt sich der Einsatz eines Thermometers.

Die MEATER-App berechnet die Garzeit flank steak mit gin-marinade-Flank Steak Gin Marinade 06-Flank Steak mit Gin-Marinade
Die MEATER-App berechnet die Garzeit

 

Die MEATER-App berechnet die Rest-Garzeit und signalisiert, wann das Steak vom Grill genommen werden kann. Vor dem Anschnitt sollte das Flank Steak noch 4-5 Minuten ruhen, damit sich die Fleischsäfte im Fleisch verteilen können und nicht so viel Fleischsaft beim Anschnitt ausläuft. Dann wird das Flank Steak mit Gin-Marinade quer zur Faser aufgeschnitten und sofort serviert.

Kernig und saftig: Das Flank Steak mit Gin-Marinade flank steak mit gin-marinade-Flank Steak Gin Marinade 07-Flank Steak mit Gin-Marinade
Kernig und saftig: Das Flank Steak mit Gin-Marinade

 

Die aromatische Gin-Marinade kommt bei Flank Steak sehr gut zur Geltung und passt perfekt zu diesem kernigen Cut. Mehr als ein paar Salzflocken und ggf. etwas Pfeffer braucht es beim Servieren nicht mehr. Dazu sollte natürlich stilecht ein Gin Tonic serviert werden. Probiert das Flank Steak mit Gin-Marinade unbedingt mal aus und lasst uns gerne euer Feedback in den Kommentaren da. Viel Spaß beim Nachgrillen!

Das Rezept zum Ausdrucken:

Gin-Flanksteak flank steak mit gin-marinade-Flank Steak Gin Marinade-Flank Steak mit Gin-Marinade

Flank Steak mit Gin-Marinade

Flank Steak mit Gin-Marinade ist eine geniale Steak-Variante, bei der das Fleisch in einer Gin-Marinade eingelegt wird. Wie man das macht, zeigen wir euch in diesem Rezept.
4 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Wartezeit: 2 Stunden 30 Minuten
Keyword: Flank Steak mit Gin-Marinade
Portionen: 4 Portionen

Anleitungen

  • Zunächst wird die Gin-Marinade angerührt. Dafür wird zunächst der Ingwer und der Knoblauch geschält und sehr fein gehackt oder gerieben. Die Schale der Limette wird abgerieben. Dann wird die Limette halbiert und eine Hälfte wird ausgepresst. Der Pfeffer und die Wacholderbeeren werden zerstoßen und dann werden alle Zutaten für die Marinade in einer Schüssel miteinander verrührt, bis sich das Salz und der Zucker aufgelöst haben.
  • Im nächsten Schritt wird das Flank Steak pariert und anschließend zusammen mit der Marinade in einen Vakuumbeutel gegeben. Dann wird die Marinade rund um das Flank Steak verteilt und das Steak wird vakuumiert (Tipp: CASO GourmetVAC 380) und für 2-3 Stunden im Kühlschrank mariniert. Länger als drei Stunden sollte man es nicht marinieren lassen, da die Sojasauce in der Marinade geschmacklich zu intensiv wird.
  • Nach der Marinierzeit wird das Steak aus dem Vakuum genommen, etwas abgetupft und dann bei hoher Hitze zunächst direkt gegrillt. Zubereitet haben wir das Flank Steak mit Gin-Marinade auf dem Weber Genesis E325-s Gasgrill. Der Grill wird auf der Sear Zone auf etwa 250°C vorgeheizt und dann wird das Steak je Seite etwa 3 Minuten gegrillt, bis es schöne Röstaromen hat.
  • Wenn das Steak von beiden Seiten gegrillt wurde, wird es im indirekten Bereich des Grills auf eine Kerntemperatur von 56°C gezogen, dann ist es innen medium und perfekt saftig. Damit das Flank Steak mit Gin-Marinade nicht übergart haben wir einen kabellosen Temperaturfühler vom MEATER Block in das Steak gesteckt. Je nach Dicke und Größe des Flank Steaks dauert das Nachgaren beim Flank Steak nur wenige Minuten. Hier kann es schnell passieren, dass das Steak übergart und daher empfiehlt sich der Einsatz eines Thermometers. Die MEATER-App berechnet die Rest-Garzeit und signalisiert, wann das Steak vom Grill genommen werden kann. Vor dem Anschnitt sollte das Flank Steak noch 4-5 Minuten ruhen, damit sich die Fleischsäfte im Fleisch verteilen können und nicht so viel Fleischsaft beim Anschnitt ausläuft. Dann wird das Flank Steak mit Gin-Marinade quer zur Faser aufgeschnitten und sofort serviert.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Kristian van Bergerem
Kristian van Bergerem
Kristian ist dem Grill-Virus im Juli 2011 verfallen, als ihm seine Frau den ersten Kugelgrill zum Geburtstag geschenkt hat. Seitdem folgten regelmäßig weitere Grillsportgeräte. Vor allem Gusseisen, Dutch Oven und Co. haben es dem gelernten Kfz-Techniker-Meister angetan. Seit April 2017 verstärkt Kristian das BBQPit-Team.

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,015FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut