– Advertisement –
– Advertisement –
StartFleisch GerichteSchweinSchweinefilet in Curry-Sahne

Schweinefilet in Curry-Sahne

-

– Advertisement –

Schweinefilet in Curry-Sahne ist ein schmackhaftes Gericht vom Grill, bei dem saftige Schweinemedaillons in einer Curry-Sahnesauce gegart werden. In diesem Rezept zeigen wir euch, wie man dieses geniale Schweinefilet in Curry-Sahne zubereitet.

Schweinefilet in Curry-Sahne

– Advertisement –

Schweinefilet vom Grill gehört zu den absoluten Lieblingsgerichten unserer Leser. Egal ob am Stück, als Medaillons, in Bacon gewickelt oder in einer Champignon-Sahnesauce, das saftige und zarte Filet schmeckt immer gut und man kann es vielfältig einsetzen. Eines unserer absoluten Lieblingsgerichte mit Filetmedaillons ist Schweinefilet in Curry-Sahne. Dieses Gericht überzeugt durch die geniale Sauce und ist noch dazu schnell zubereitet. Das wichtigste Ausgangsprodukt für dieses Rezept ist natürlich das Schweinefilet. Hier haben wir ein Schweinefilet vom Schwarzwälder Kräuterschwein verwendet, welches sich durch einen hervorragenden Eigengeschmack auszeichnet und aus artgerechter Haltung stammt.

Folgende Zutaten werden für das Schweinefilet in Curry-Sahne benötigt:

Alle Zutaten für das Schweinefilet in Curry-Sahne auf einen Blick schweinefilet in curry-sahne-Schweinefilet Curry Sahne 01-Schweinefilet in Curry-Sahne
Alle Zutaten für das Schweinefilet in Curry-Sahne auf einen Blick

 

Zubereitung des Schweinefilet in Curry-Sahne

Zuerst wird mit der Zubereitung des Schweinefilets begonnen. Das Filet wird pariert und in etwa 3 cm dicke Medaillons geschnitten. Idealerweise sollten die Medaillons ebenso hoch sein, wie eine Scheibe Bacon, damit man es komplett einwickeln kann. Aus unserem Schweinefilet haben wir acht Filetmedaillons bekommen.
Die einzelnen Schweinefiletstücke werden jetzt von außen mit etwas Senf bestrichen. Am besten geht dies mit einem Silikonpinsel. Anschließend werden die Medaillons auf der mit Senf bestrichenen Seite im Pineapple Curry Gewürz gewälzt, so dass die Ränder komplett mit dem Gewürz bedeckt sind.

Die Medaillons werden im Pineapple Curry Gewürz gerollt schweinefilet in curry-sahne-Schweinefilet Curry Sahne 02-Schweinefilet in Curry-Sahne
Die Medaillons werden im Pineapple Curry Gewürz gerollt
- Advertisement -

 

Achtung, dieser Vorgang sollte möglichst zeitnah vor dem Grillen gemacht werden und nicht schon Stunden vorher, da die Ananas im Gewürz Enzyme enthält, die das Fleisch weich machen und auch irgendwann zersetzen. Die gewürzten Schweinemedaillons werden dann jeweils mit einer Scheibe Bacon umwickelt und mit einem Stück Metzgergarn verknotet. Kleiner Tipp am Rande: Das Schweinefilet lässt sich bei diesem Gericht auch prima durch Hähnchenbrust (z.B. vom Kikok Maishähnchen) ersetzen.

Jetzt ist es Zeit, den Grill aufzuheizen. Wir haben unser Schweinefilet auf dem Big Green Egg XL Keramikgrill zubereitet. Der Grill wird auf 200°C aufgeheizt und in eine direkte und indirekte Zone unterteilt. Während der Grill auf Temperatur kommt, kann auch schon eine gusseiserne Pfanne (hier die Petromax Feuerpfanne fp25h) im indirekten Bereich mit aufgeheizt werden. Auf dem leicht eingeölten Gussrost werden jetzt die in Speck eingewickelten Schweinemedaillons auf die Schnittfläche gestellt und für etwa eine Minute pro Seite direkt gegrillt. Anschließend werden die Medaillons vom Grill genommen und kurz beiseitegestellt.

Die Medaillons werden kurz und scharf angegrillt schweinefilet in curry-sahne-Schweinefilet Curry Sahne 03-Schweinefilet in Curry-Sahne
Die Medaillons werden kurz und scharf angegrillt

 

In der gusseisernen Pfanne wird jetzt das Tomatenmark unter Rühren leicht angebraten. Aber Vorsicht, denn Tomatenmark brennt schnell an und wird dann schnell bitter. Nachdem das Tomatenmark für ca. 30 Sekunden leicht angeschwitzt wurde, werden nun die Dosenfrüchte inklusive des Saftes angegossen und das Tomatenmark abgelöscht.

Die Früchte werden in das Tomatenmark gegeben schweinefilet in curry-sahne-Schweinefilet Curry Sahne 04-Schweinefilet in Curry-Sahne
Die Früchte werden in das Tomatenmark gegeben

 

Anschließend kommt die Sahne und die Crème fraîche hinzu und werden kurz glatt gerührt. Weiter geht es mit den Gewürzen. In die Sauce wird jetzt das Currypulver, ein paar Chiliflocken und jeweils eine Prise Salz und Pfeffer gegeben und ebenfalls untergerührt.

Die Curry-Rahmsauce wird zubereitet schweinefilet in curry-sahne-Schweinefilet Curry Sahne 05-Schweinefilet in Curry-Sahne
Die Curry-Rahmsauce wird zubereitet

 

Jetzt werden die angegrillten Schweinemedaillons in die Pfanne zur Sauce gegeben und für ca. 10 Minuten leicht geköchelt. Das Schweinefilet sollte dann eine Kerntemperatur von etwa 60-62°C haben, also innen noch ganz leicht rosa. Bei dieser Fleischqualität quasi der perfekte Garpunkt!

Schweinefilet in Curry-Sahne schweinefilet in curry-sahne-Schweinefilet Curry Sahne 06-Schweinefilet in Curry-Sahne
Schweinefilet in Curry-Sahne

 

Mit etwas fein gehackter Petersilie bestreut, kann unser Schweinefilet in Curry-Sahne auch gleich in der Gusspfanne serviert werden. Kroketten, Fritten, Reis oder Bandnudeln sind die ideale Beilage zu diesem Schweinefilet. Probiert dieses Rezept unbedingt mal aus und lasst uns gerne euer Feedback in den Kommentaren da. Viel Spaß beim Nachmachen!

Petromax Feuerpfanne (Ø25 cm, mit Henkeln) schweinefilet in curry-sahne-image-Schweinefilet in Curry-Sahne
1.144 Bewertungen
Petromax Feuerpfanne (Ø25 cm, mit Henkeln)*
  • Petromax Feuerpfanne mit zwei Henkeln (Ø 25 cm mit 2 Henkeln)
  • Die Petromax Feuerpfanne aus hochwertigem Gusseisen ist für...
  • Du kannst die Feuerpfanne nicht nur auf dem Elektroherd, über...

Letzte Aktualisierung am 2.12.2022 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Das Rezept zum Ausdrucken:

Schweinemedaillons in Curry-Sahnesauce schweinefilet in curry-sahne-Schweinefilet Curry Sahne-Schweinefilet in Curry-Sahne

Schweinefilet in Curry-Sahne

Schweinefilet in Curry-Sahne ist ein schmackhaftes Gericht vom Grill, bei dem saftige Schweinemedaillons in einer Curry-Sahnesauce gegart werden.
4,86 von 7 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Keyword: Schweinefilet in Curry-Sahne
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Zuerst wird mit der Zubereitung des Schweinefilets begonnen. Das Filet wird pariert und in etwa 3 cm dicke Medaillons geschnitten. Idealerweise sollten die Medaillons ebenso hoch sein, wie eine Scheibe Bacon, damit man es komplett einwickeln kann. Aus unserem Schweinefilet haben wir acht Filetmedaillons bekommen. Die einzelnen Schweinefiletstücke werden jetzt von außen mit etwas Senf bestrichen. Am besten geht dies mit einem Silikonpinsel. Anschließend werden die Medaillons auf der mit Senf bestrichenen Seite im Pineapple Curry Gewürz gewälzt, so dass die Ränder komplett mit dem Gewürz bedeckt sind. Achtung, dieser Vorgang sollte möglichst zeitnah vor dem Grillen gemacht werden und nicht schon Stunden vorher, da die Ananas im Gewürz Enzyme enthält, die das Fleisch weich machen und auch irgendwann zersetzen. Die gewürzten Schweinemedaillons werden dann jeweils mit einer Scheibe Bacon umwickelt und mit einem Stück Metzgergarn verknotet. Kleiner Tipp am Rande: Das Schweinefilet lässt sich bei diesem Gericht auch prima durch Hähnchenbrust (z.B. vom Kikok Maishähnchen) ersetzen.
  • Jetzt ist es Zeit, den Grill aufzuheizen. Wir haben unser Schweinefilet auf dem Big Green Egg XL Keramikgrill zubereitet. Der Grill wird auf 200°C aufgeheizt und in eine direkte und indirekte Zone unterteilt. Während der Grill auf Temperatur kommt, kann auch schon eine gusseiserne Pfanne (hier die Petromax Feuerpfanne fp25h) im indirekten Bereich mit aufgeheizt werden. Auf dem leicht eingeölten Gussrost werden jetzt die in Speck eingewickelten Schweinemedaillons auf die Schnittfläche gestellt und für etwa eine Minute pro Seite direkt gegrillt. Anschließend werden die Medaillons vom Grill genommen und kurz beiseitegestellt.
  • In der gusseisernen Pfanne wird jetzt das Tomatenmark unter Rühren leicht angebraten. Aber Vorsicht, denn Tomatenmark brennt schnell an und wird dann schnell bitter. Nachdem das Tomatenmark für ca. 30 Sekunden leicht angeschwitzt wurde, werden nun die Dosenfrüchte inklusive des Saftes angegossen und das Tomatenmark abgelöscht. Anschließend kommt die Sahne und die Crème fraîche hinzu und werden kurz glatt gerührt. Weiter geht es mit den Gewürzen. In die Sauce wird jetzt das Currypulver, ein paar Chiliflocken und jeweils eine Prise Salz und Pfeffer gegeben und ebenfalls untergerührt.
  • Jetzt werden die angegrillten Schweinemedaillons in die Pfanne zur Sauce gegeben und für ca. 10 Minuten leicht geköchelt. Das Schweinefilet sollte dann eine Kerntemperatur von etwa 60-62°C haben, also innen noch ganz leicht rosa. Bei dieser Fleischqualität quasi der perfekte Garpunkt!
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Frank Thurau
Frank Thurau
Frank kam Ende 2014 über diverse Youtube-Kanäle zum Grillen und Backen und ist seitdem Feuer und Flamme am Grill und in der Backstube. Seine Leidenschaft für diese Themen bringt er seit September 2016 regelmäßig als Autor für BBQPit.de ein.

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,494FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
10,736FollowerFolgen
1,299FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut