– Advertisement –
– Advertisement –
StartFleisch GerichteSchweinSchweinefiletspieße mit Bacon

Schweinefiletspieße mit Bacon

-

– Advertisement –

Schweinefiletspieße mit Bacon sind ein schnell und einfach zubereitetes Grillgericht. In diesem Rezept zeigen wir euch, wie man die leckeren Filetspieße selber macht.

Schweinefiletspieße mit Bacon

– Advertisement –

Grillspieße sind immer ein echtes Highlight auf jeder Grillparty. Sie lassen sich auch in größeren Mengen vorbereiten und es lässt sich sehr viel Abwechselung auf die Spieße bringen. Heute zeigen wir euch, wie man Schweinefiletspieße mit Bacon und einer richtig guten Marinade zubereitet.
Als Ausgangsprodukt für dieses Rezept dient ein Schweinefilet vom Schwarzwälder Kräuterschwein verwendet, welches sich durch einen hervorragenden Eigengeschmack auszeichnet und aus artgerechter Haltung stammt.

Folgende Zutaten werden für zwei Spieße benötigt:

Zubereitung der Schweinefiletspieße mit Bacon

Bevor wir uns an den Grill begeben, bereiten wir die Marinade für unsere Filetspieße zu. Dafür werden zunächst die Rosmarinnadeln vom Stiel abgezupft, die Knoblauchzehen abgezogen und gemeinsam mit dem Meersalz, Pfeffer, Sojasoße und dem Olivenöl in einem Mörser zerstoßen und vermengt. Die Marinade sollte anschließend eine dickflüssige Konsistenz haben.

Die Marinade für die Schweinefiletspieße wird im Mörser zubereitet schweinefiletspieße-Schweinefiletspiesse im Speckmantel 02-Schweinefiletspieße mit Bacon
Die Marinade für die Schweinefiletspieße wird im Mörser zubereitet

 

- Advertisement -

Wenn die Marinade fertig ist, wird sie beiseite gestellt und das Schweinefilet wird pariert und von etwaigen Sehnen und Fettauflagen befreit. Anschließend wird das Filet in etwa 3 cm dicke Medaillons geschnitten.
Diese Medaillons werden nun  in einer ausreichend großen Schüssel mit der Marinade vermengt. Das Fleisch sollte nun abgedeckt im Kühlschrank für 2-3 Stunden in der Marinade ruhen.

Die Schweinefiletmedaillons werden mariniert schweinefiletspieße-Schweinefiletspiesse im Speckmantel 03-Schweinefiletspieße mit Bacon
Die Schweinefiletmedaillons werden mariniert

 

Nach der Marinierzeit wird das Schweinefilet aus dem Kühlschrank genommen und die Marinade wird mit etwas Küchenkrepp abgetupft. Dann werden Medaillons mit jeweils einer Scheibe Bacon umwickelt und auf einem Grillspieß fixiert. Pro Spieß werden etwa 3-4 Medaillons verwendet. Wir empfehlen Doppelspieße aus Edelstahl zu verwenden, damit sich die Medaillons nicht um die eigene Achse drehen können. Das erleichtert die Arbeit am Grill ungemein.

Die Medaillons werden auf Doppelspieße gesteckt schweinefiletspieße-Schweinefiletspiesse im Speckmantel 04-Schweinefiletspieße mit Bacon
Die Medaillons werden auf Doppelspieße gesteckt

 

Wenn die Grillspieße bestückt sind, ist es an der Zeit den Grill anzuheizen. Wir haben unsere Schweinefiletspieße mit Bacon auf dem Weber Genesis II EX-335 Gasgrill zubereitet. Dieser wird auf mittlere Hitze (ca. 180°C) aufgeheizt und die Spieße werden etwa zwei Minuten je Seite direkt gegrillt.

Die Schweinefiletspieße werden zunächst direkt gegrillt schweinefiletspieße-Schweinefiletspiesse im Speckmantel 05-Schweinefiletspieße mit Bacon
Die Schweinefiletspieße werden zunächst direkt gegrillt

 

Dann werden die Filetspieße in den indirekten Bereich des Grills gelegt, beidseitig mit Ahornsirup glasiert und bis zu einer Kerntemperatur von etwa 62-64°C gegrillt. Das dauert etwa 5-10 Minuten. Durch die Sojasauce in der Marinade werden die Spieße recht schnell dunkel. Daher sollte der Grill nicht zu heiß sein und die Spieße sollten nicht zu lange direkt gegrillt werden.

Schweinefiletspieße mit Bacon schweinefiletspieße-Schweinefiletspiesse im Speckmantel 06-Schweinefiletspieße mit Bacon
Schweinefiletspieße mit Bacon

 

Unsere Schweinefiletspieße mit Bacon bekommen durch die Marinade und die anschließende Glasur mit Ahornsirup einen würzig-süßen Geschmack, der seinesgleichen sucht! Probiert diese Filetspieße unbedingt mal aus und lasst uns gerne ein Feedback in den Kommentaren da, wie es euch geschmeckt hat. Viel Spaß beim Nachgrillen!

Das Rezept zum Ausdrucken:

Schweinefiletspieße mit Bacon schweinefiletspieße-Schweinefiletspiesse im Speckmantel-Schweinefiletspieße mit Bacon

Schweinefiletspieße mit Bacon

Grillspieße sind immer ein echtes Highlight auf jeder Grillparty. Sie lassen sich auch in größeren Mengen vorbereiten und es lässt sich sehr viel Abwechselung auf die Spieße bringen. Heute zeigen wir euch, wie man Schweinefiletspieße mit Bacon und einer richtig guten Marinade zubereitet.
4.41 von 5 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Keyword: Schweinefiletspieße
Portionen: 2 Spieße

Anleitungen

  • Bevor wir uns an den Grill begeben, bereiten wir die Marinade für unsere Filetspieße zu. Dafür werden zunächst die Rosmarinnadeln vom Stiel abgezupft, die Knoblauchzehen abgezogen und gemeinsam mit dem Meersalz, Pfeffer, Sojasoße und dem Olivenöl in einem Mörser zerstoßen und vermengt. Die Marinade sollte anschließend eine dickflüssige Konsistenz haben.
  • Wenn die Marinade fertig ist, wird sie beiseite gestellt und das Schweinefilet wird pariert und von etwaigen Sehnen und Fettauflagen befreit. Anschließend wird das Filet in etwa 3 cm dicke Medaillons geschnitten. Diese Medaillons werden nun  in einer ausreichend großen Schüssel mit der Marinade vermengt. Das Fleisch sollte nun abgedeckt im Kühlschrank für 2-3 Stunden in der Marinade ruhen.
  • Nach der Marinierzeit wird das Schweinefilet aus dem Kühlschrank genommen und die Marinade wird mit etwas Küchenkrepp abgetupft. Dann werden Medaillons mit jeweils einer Scheibe Bacon umwickelt und auf einem Grillspieß fixiert. Pro Spieß werden etwa 3-4 Medaillons verwendet. Wir empfehlen Doppelspieße aus Edelstahl zu verwenden, damit sich die Medaillons nicht um die eigene Achse drehen können. Das erleichtert die Arbeit am Grill ungemein.
  • Wenn die Grillspieße bestückt sind, ist es an der Zeit den Grill anzuheizen. Wir haben unsere Schweinefiletspieße mit Bacon auf dem Weber Genesis II EX-335 Gasgrill zubereitet. Dieser wird auf mittlere Hitze (ca. 180°C) aufgeheizt und die Spieße werden etwa zwei Minuten je Seite direkt gegrillt. Dann werden die Filetspieße in den indirekten Bereich des Grills gelegt, beidseitig mit Ahornsirup glasiert und bis zu einer Kerntemperatur von etwa 62-64°C gegrillt. Das dauert etwa 5-10 Minuten. Durch die Sojasauce in der Marinade werden die Spieße recht schnell dunkel. Daher sollte der Grill nicht zu heiß sein und die Spieße sollten nicht zu lange direkt gegrillt werden.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

<

p style=“text-align: justify;“>

Kristian van Bergerem
Kristian ist dem Grill-Virus im Juli 2011 verfallen, als ihm seine Frau den ersten Kugelgrill zum Geburtstag geschenkt hat. Seitdem folgten regelmäßig weitere Grillsportgeräte. Vor allem Gusseisen, Dutch Oven und Co. haben es dem gelernten Kfz-Techniker-Meister angetan. Seit April 2017 verstärkt Kristian das BBQPit-Team.

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,112FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
9,351FollowerFolgen
1,269FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut