– Advertisement –
– Advertisement –
StartRezepteBeilagenSaganaki - Rezept für gebackenen Feta

Saganaki – Rezept für gebackenen Feta

-

– Advertisement –

Saganaki ist eine Spezialität aus der griechischen Küche. Der gebackene Feta wird traditionell als Vorspeise serviert. Wir zeigen euch in diesem Rezept, wie man den gebackenen Schafskäse selber macht.

Saganaki

– Advertisement –

Kulinarisch machen wir wieder mal einen Ausflug Richtung Griechenland. Genauer gesagt widmen wir uns einem der Klassiker der griechischen Vorspeise: Saganaki (σαγανάκι), zu Deutsch “Kupferpfännchen” ist eine Spezialität aus der griechischen Küche. Als Saganaki werden natürlich verschiedene “Kupferpfännchen” bezeichnet, in denen beispielsweise Muscheln, Garnelen oder Tomaten serviert werden. Wir widmen uns heute dem beliebtesten Saganaki, dem „τυρί σαγανάκι“ – sprich dem Käsepfännchen. Einem der besten Meze, sprich Vorspeisen, der griechischen Küche überhaupt, wie wir finden. Denn was gibt es besseres, als warmen Feta an der Schmelzgrenze? Richtig! Panierten Feta an der Schmelzgrenze! Und schon jetzt könnten wir dahinschmelzen, denn wir panieren unseren Feta doppelt!

Bevor wir loslegen, noch ein Wort zum Feta. Denn Feta ist nicht gleich Feta und es gibt hier deutliche Qualitätsunterschiede. Der normale Feta, denn wir im Supermarkt finden hat meist eine eher feste und bröselige Konsistenz. Für dieses Rezept sollte jedoch eher ein Feta mit cremiger Textur verwendet. Daher haben wir Lesbos-Feta verwendet. Dieser wird aus 85% Schafs- und 15% Ziegenmilch hergestellt und hat einen hervorragenden Geschmack. Wir empfehlen dieses Rezept mit unterschiedlichen Feta-Sorten auszuprobieren, denn die Unterschiede sind enorm.

Folgende Zutaten werden für zwei Portionen benötigt:

Zum Panieren:

  • 2 Eier
  • 50 g Mehl
  • 50 g Paniermehl
- Advertisement -

Alle Zutaten für Saganaki auf einen Blick saganaki-Saganaki gebackener Schafskaese 01-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta saganaki-Saganaki gebackener Schafskaese 01-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta
Alle Zutaten für Saganaki auf einen Blick

 

So wird Saganaki zubereitet

Saganaki kann man natürlich auch in der heimischen Küche in der Pfanne auf dem Herd zubereiten. Wer uns kennt weiß jedoch, dass wir lieber mit glühenden Briketts hantieren und den gebackenen Feta natürlich draußen zubereiten. Dann bleibt auch die Küche sauber und die wir haben die ganzen Gerüche nicht im Haus.
Da der Feta im heißen Fett ausgebacken wird, haben wir zunächst 14 Stück Kokoko Cubes von McBrikett durchgeglüht. Je nach Außentemperatur, Wind und Größe der Pfanne kann die Anzahl der benötigten Briketts abweichen. Während die Briketts durchglühen, geht es in der Küche weiter mit dem Feta. Der Feta wird aus der Lake genommen und mit etwas Küchenpapier richtig trocken getupft.

Jetzt wird der Feta mit ein wenig Olivenöl beträufelt und eingerieben. Anschließend wird ein Teelöffel Schafskäsegewürz gleichmäßig aufgetragen, gefolgt von jeweils einem halben Teelöffel Oregano und Thymian. Gewürzt wird der Feta von beiden Seiten. Salz wird bei diesem Rezept nicht benötigt, da der Feta bereits genug Salz enthält. Solltet ihr aber Feta aus reiner Kuhmilch verwenden, kann eine Prise Salz nicht schaden.

Der Feta wird gewürzt saganaki-Saganaki gebackener Schafskaese 02-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta saganaki-Saganaki gebackener Schafskaese 02-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta
Der Feta wird gewürzt

 

Nun wird der Feta für 10 Minuten bei Raumtemperatur liegen gelassen, damit das Gewürz bzw. die Kräuter vom Käse leicht durchfeuchtet werden und beim nun folgenden Mehlieren und Panieren nichts runterfällt. Anschließend wird der gewürzte Feta in Mehl, Ei und anschließend in Paniermehl bzw. Semmelbrösel gewendet.

Der Feta wird paniert saganaki-Saganaki gebackener Schafskaese 03-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta saganaki-Saganaki gebackener Schafskaese 03-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta
Der Feta wird paniert

 

Da wir richtig knusprigen Saganaki haben möchten, panieren wir ihn doppelt. Beim zweiten Durchgang wird jedoch kein Mehl benötigt. Es reicht, wenn der Feta in Ei und anschließend in Paniermehl gewälzt wird. Der panierte Feta kann jetzt zunächst auf Seite gelegt werden, denn jetzt wird das Butterschmalz in einer Pfanne (hier: Petromax Feuerpfanne fp30h) erhitzt. Dieses sollte eine Temperatur von ca. 170°C haben. Die Temperatur ist wichtig und sollte mit einem Einstichthermometer überprüft werden. Wenn das Butterschmalz nicht heiß genug ist, schmilzt der Feta bevor die Panierung goldbraun ist. Ist die Temperatur zu hoch, wird der Feta außen zu schnell braun, ist aber im Kern noch hart.

Saganaki wird in Butterschmalz ausgebacken saganaki-Saganaki gebackener Schafskaese 04-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta saganaki-Saganaki gebackener Schafskaese 04-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta
Saganaki wird in Butterschmalz ausgebacken

 

Sobald das Fett die richtige Temperatur erreicht hat, wird der panierte Feta vorsichtig ins heiße Butterschmalz gegeben und pro Seite für ca. 4-6 Minuten frittiert. Wenn der Saganaki goldbraun frittiert ist, wird dieser kurz auf Küchenpapier gelegt und dann sofort heiß serviert.

Saganaki mit griechischem Salat saganaki-Saganaki gebackener Schafskaese 05-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta saganaki-Saganaki gebackener Schafskaese 05-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta
Saganaki mit griechischem Salat

 

Saganaki kann entweder pur mit etwas Fladenbrot oder mit einem frischen Salat serviert werden. Viel Spaß beim Nachmachen und Kali Orexi!

SALE
Petromax Feuerpfanne, Gusspfanne, Gusseisenpfanne (Ø 30 cm mit 2 Henkeln) saganaki-image-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta saganaki-image-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta
1.144 Bewertungen
Petromax Feuerpfanne, Gusspfanne, Gusseisenpfanne (Ø 30 cm mit 2 Henkeln)*
  • Petromax Feuerpfanne mit zwei Henkeln (Ø 30 cm mit 2 Henkeln)
  • Die Petromax Feuerpfanne aus hochwertigem Gusseisen ist für...
  • Das beste Material: Gusseisen Das hochwertige Gusseisen mit...

Letzte Aktualisierung am 25.07.2021 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Das Rezept zum Ausdrucken:

Gebackener Feta saganaki-Saganaki gebackener Schafskaese-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta saganaki-Saganaki gebackener Schafskaese-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta

Saganaki

Saganaki ist eine Spezialität aus der griechischen Küche. Der gebackene Feta wird traditionell als Vorspeise serviert. Wir zeigen euch in diesem Rezept, wie man den gebackenen Schafskäse selber macht.
4.75 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Zubereitungszeit: 12 Minuten
Gericht: Kleinigkeit
Land & Region: Griechisch
Keyword: Saganaki
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

Zum Panieren:

Anleitungen

  • Saganaki kann man natürlich auch in der heimischen Küche in der Pfanne auf dem Herd zubereiten. Wer uns kennt weiß jedoch, dass wir lieber mit glühenden Briketts hantieren und den gebackenen Feta natürlich draußen zubereiten. Dann bleibt auch die Küche sauber und die wir haben die ganzen Gerüche nicht im Haus.
    Da der Feta im heißen Fett ausgebacken wird, haben wir zunächst 14 Stück Kokoko Cubes von McBrikett durchgeglüht. Je nach Außentemperatur, Wind und Größe der Pfanne kann die Anzahl der benötigten Briketts abweichen. Während die Briketts durchglühen, geht es in der Küche weiter mit dem Feta. Der Feta wird aus der Lake genommen und mit etwas Küchenpapier richtig trocken getupft.
  • Jetzt wird der Feta mit ein wenig Olivenöl beträufelt und eingerieben. Anschließend wird ein Teelöffel Schafskäsegewürz gleichmäßig aufgetragen, gefolgt von jeweils einem halben Teelöffel Oregano und Thymian. Gewürzt wird der Feta von beiden Seiten. Salz wird bei diesem Rezept nicht benötigt, da der Feta bereits genug Salz enthält. Solltet ihr aber Feta aus reiner Kuhmilch verwenden, kann eine Prise Salz nicht schaden.
    Nun wird der Feta für 10 Minuten bei Raumtemperatur liegen gelassen, damit das Gewürz bzw. die Kräuter vom Käse leicht durchfeuchtet werden und beim nun folgenden Mehlieren und Panieren nichts runterfällt. Anschließend wird der gewürzte Feta in Mehl, Ei und anschließend in Paniermehl bzw. Semmelbrösel gewendet.
  • Da wir richtig knusprigen Saganaki haben möchten, panieren wir ihn doppelt. Beim zweiten Durchgang wird jedoch kein Mehl benötigt. Es reicht, wenn der Feta in Ei und anschließend in Paniermehl gewälzt wird. Der panierte Feta kann jetzt zunächst auf Seite gelegt werden, denn jetzt wird das Butterschmalz in einer Pfanne (hier: Petromax Feuerpfanne fp30h) erhitzt. Dieses sollte eine Temperatur von ca. 170°C haben. Die Temperatur ist wichtig und sollte mit einem Einstichthermometer überprüft werden. Wenn das Butterschmalz nicht heiß genug ist, schmilzt der Feta bevor die Panierung goldbraun ist. Ist die Temperatur zu hoch, wird der Feta außen zu schnell braun, ist aber im Kern noch hart.
  • Sobald das Fett die richtige Temperatur erreicht hat, wird der panierte Feta vorsichtig ins heiße Butterschmalz gegeben und pro Seite für ca. 4-6 Minuten frittiert. Wenn der Saganaki goldbraun frittiert ist, wird dieser kurz auf Küchenpapier gelegt und dann sofort heiß serviert.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
saganaki-4b74c2fdbbdd55ebbdf63733f94671fd s 117 d mm r g-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta
Frank Thurau
Frank kam Ende 2014 über diverse Youtube-Kanäle zum Grillen und Backen und ist seitdem Feuer und Flamme am Grill und in der Backstube. Seine Leidenschaft für diese Themen bringt er seit September 2016 regelmäßig als Autor für BBQPit.de ein.

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst saganaki-grillfuerst ad 300x250 2020-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte saganaki-grillkaufberatung klein-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte saganaki-Zubehoer Kaufberatung klein-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta

BBQPit on Social Networks

74,669FansGefällt mir
33,341FollowerFolgen
9,051FollowerFolgen
1,261FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut saganaki-300x100 ak 2-Saganaki – Rezept für gebackenen Feta