– Advertisement –
– Advertisement –
StartGrill RezepteGegrillte Rinderzunge - Wagyu Zunge asiatisch (Gyūtan)

Gegrillte Rinderzunge – Wagyu Zunge asiatisch (Gyūtan)

-

– Advertisement –

Gegrillte Rinderzunge auf asiatische Art. Wagyu Zunge (Gyūtan) ist eine japanische Grillspezialität, die hierzulande noch weitestgehend unbekannt ist.

Gegrillte Rinderzunge

– Advertisement –

Die Rinderzunge gehört nicht gerade zu den typischen Zuschnitten für den Grill. Hierzulande landet die Zunge in der Regel in der Wurst, wird gepökelt, geräuchert und anschliessend geschmort, gekocht oder gedünstet. Das man eine Rinderzunge auch grillen kann, beweisen uns die Japaner. Gyūtan ist dort eine bekannte Spezialität.

Wagyu Rinderzunge von Albers Food gegrillte rinderzunge-Gegrillte Rinderzunge Wagyu Gyutan 01-Gegrillte Rinderzunge – Wagyu Zunge asiatisch (Gyūtan)
Wagyu Rinderzunge von Albers Food

 

Der Anblick einer Rinderzunge mag für viele ungewöhnlich und vielleicht sogar ein wenig abschreckend sein. Ein Rind besteht jedoch nicht nur aus Roastbeef, RibEye und Filet, sondern hat auch Teile, die man nicht unbedingt als typisches Grillgut kennt. Wir sind jedoch auch Befürworter des „Nose to Tail“-Prinzipes. Schliesslich musste ein Lebewesen für unser Steak sterben und dann sollte man schon aus Respekt, dem Tier gegenüber auch alle Teile verwerten. Eine gegrillte Rinderzunge ist in Asien eine echte Spezialität und daher haben wir uns einfach mal dran versucht und haben bei Albers Food eine Wagyu-Rinderzunge bestellt.

Zubereitung der Rinderzunge

Für die asiatische Zubereitungsart wird die Zunge in dünne Scheiben geschnitten. Doch bevor man das macht, abgezogen werden. Bei der üblichen Zubereitungsart, wird die Zunge gekocht und dann kann man die Haut mühelos abziehen. Bei einer rohen Rinderzunge ist das jedoch nicht so einfach. Eine Zunge ist recht weich und im aufgetauten Zustand ist es sehr schwierig bis nahezu unmöglich, die Haut sauber zu entfernen. Daher sollte man die Zunge für rund 3 Stunden in der Tiefkühltruhe anfrieren, denn im gefrorenen Zustand lässt sich die Haut viel einfacher entfernen. Wenn die Haut runter ist, schneidet man die Zunge in etwa 5 mm dicke Scheiben.

- Advertisement -

Folgende Zutaten werden für gegrillte Rinderzunge benötigt:

  • 1 x Wagyu Rinderzunge ca. 1,2 kg (ungepökelt)

Für die Sauce:

  • 5 EL Sojasauce
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 EL Reisessig
  • 100 ml Wasser
  • 3 TL Zucker
  • 1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 1 Chilischote (fein gehackt)
  • 1 EL Sesamsamen (geröstet)

 

Die Zuitaten für gegrillte Rinderzunge auf einen Blick gegrillte rinderzunge-Gegrillte Rinderzunge Wagyu Gyutan 02-Gegrillte Rinderzunge – Wagyu Zunge asiatisch (Gyūtan)
Die Zutaten für gegrillte Rinderzunge auf einen Blick

 

Wenn die Rinderzunge in Scheiben geschnitten ist, kümmert man sich um die Zubereitung der Sauce. Dazu wird die Knoblauchzehe und die Chilischote fein gehackt und der Sesam in einer Pfanne ohne Fett etwas angeröstet. Dann gibt man alle Zutaten für die Sauce in eine Schale und verrührt sie miteinander.

Rinderzunge auf dem Grill

Anschließend werden die Scheiben der Rinderzunge gegrillt. Der Grill sollte dazu sehr heiß sein und eine Temperatur von ca. 250°C haben. Da die Scheiben sehr dünn sind brauchen sie nur ca. 30 Sekunden je Seite.

Rinderzunge auf dem Grill gegrillte rinderzunge-Gegrillte Rinderzunge Wagyu Gyutan 03-Gegrillte Rinderzunge – Wagyu Zunge asiatisch (Gyūtan)
Rinderzunge auf dem Grill

 

Die Zunge wird sofort warm serviert. Kurz in die Sauce getaucht ist die gegrillte Rinderzunge eine echte Delikatesse. Wer mal etwas anderes als ein normales Steak grillen möchte, sollte die Wagyu-Zunge unbedingt mal ausprobieren! Viel Spaß beim Nachgrillen!

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Wagyu Zunge gegrillte rinderzunge-Gegrillte Rinderzunge Wagyu Gyutan-Gegrillte Rinderzunge – Wagyu Zunge asiatisch (Gyūtan)

Gegrillte Rinderzunge

Gegrillte Rinderzunge auf asiatische Art. Wagyu Zunge (Gyūtan) ist eine japanische Grillspezialität, die hierzulande noch weitestgehend unbekannt ist.
4.2 von 15 Bewertungen
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Für die Sauce

Anleitungen

  • Für die asiatische Zubereitungsart wird die Zunge in dünne Scheiben geschnitten. Doch bevor man das macht, abgezogen werden. Bei der üblichen Zubereitungsart, wird die Zunge gekocht und dann kann man die Haut mühelos abziehen. Bei einer rohen Rinderzunge ist das jedoch nicht so einfach. Eine Zunge ist recht weich und im aufgetauten Zustand ist es sehr schwierig bis nahezu unmöglich, die Haut sauber zu entfernen. Daher sollte man die Zunge für rund 3 Stunden in der Tiefkühltruhe anfrieren, denn im gefrorenen Zustand lässt sich die Haut viel einfacher entfernen. Wenn die Haut runter ist, schneidet man die Zunge in etwa 5 mm dicke Scheiben.
  • Wenn die Rinderzunge in Scheiben geschnitten ist, kümmert man sich um die Zubereitung der Sauce. Dazu wird die Knoblauchzehe und die Chilischote fein gehackt und der Sesam in einer Pfanne ohne Fett etwas angeröstet. Dann gibt man alle Zutaten für die Sauce in eine Schale und verrührt sie miteinander.
  • Anschließend werden die Scheiben der Rinderzunge gegrillt. Der Grill sollte dazu sehr heiß sein und eine Temperatur von ca. 250°C haben. Da die Scheiben sehr dünn sind brauchen sie nur ca. 30 Sekunden je Seite. Die Zunge wird sofort warm serviert. Kurz in die Sauce getaucht ist die gegrillte Rinderzunge eine echte Delikatesse.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!


 

Thorsten Brandenburg
Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

10 Kommentare

  1. Hallo Thorsten.
    Soße dazu ist sehr lecker. Meine Frage aber : Zunge war nicht so weich, wie ich es normalerweise kenne. Ich habe schon geschnittene beim Japaner gekauft.
    Gibt es da vielleicht ein Trick ?

    • Hallo, das kommt immer auch ein wenig auf das Ausgangsprodukt drauf an. Fleisch ist ein Naturprodukt und jedes Tier ist anders. Unsere Zunge war butterweich.

    • Hallo Karola, du kannst auch einen anderen hellen Essig verwenden, beispielsweise Apfelessig.

    • Geht das auch die vorbereitung mit ner normalen Rinderzunge.
      Und könnt man sie wie rotgeschmortes Eindfleisch zubereiten ??
      Mfg Paul

  2. Hey,
    ich mache die Marinade so, (leider) bis jetzt nur mit Rinderzunge, muss man aber aufpassen sonst wird sie schnell zu trocken.
    1 EL Yuzu Kosho – aufpassen jede Sorte schmeckt anders
    1 EL Sojasauce
    ½ EL Sake
    ½ EL Sesamöl (geröstet)
    ½ TL . Yuzu-Saft / Yuzu-Extrakt (oder Zitronensaft)
    ⅛ Zwiebel (optional)
    Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    Gruß,
    Jesse-Gabriel

  3. Hallo Thorsten,

    Kann man dafür auch eine Zunge vom „nicht“-Waguy-Rind nehmen? Hast du da Erfahrungswerte?

    Beste Grüße

    Bobbi

    • Hallo Jojo, sie ist sehr weich und hat einen sehr feinen Geschmack. Die Wagyu-Zunge hat einen sehr hohen Fettanteil. Daher „schrumpfen“ die Scheiben auch nach dem Grillen. Das Fleisch ist butterzart. Je jünger das Tier, je feiner der Geschmack.

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,061FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
9,325FollowerFolgen
1,271FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut