– Advertisement –
– Advertisement –
StartFleischGeflügelAsia Chicken aus dem Wok

Asia Chicken aus dem Wok

-

– Advertisement –

Asia Chicken ist ein geniales Gericht aus dem Wok, welches sich schnell und einfach zubereiten lässt. In diesem Rezept zeigen wir euch, wie man das geniale Asia-Hühnchen zubereitet.

Asia Chicken

– Advertisement –

Wir lieben die asiatische Küche und vor allem die geschmackvollen Gerichte aus dem Wok! In diesem Rezept bereiten wir für euch ein richtig leckeres Asia Hühnchen zu. Unser Asia Chicken ist sticky-sweet, leicht scharf und voller Aromen. Ihr werdet es lieben!

Folgende Zutaten werden für dieses Rezept benötigt:

  • 800 g Hähnchenbrustfilet (ca. 4 Stück)
  • 40 g Speisestärke
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 5 Scheiben frischer Ingwer
  • 3 EL Soja Sauce
  • 6 EL Hoisin Sauce
  • 3 EL Packed Brown Sugar (alternativ Rohrzucker)
  • 3 TL Sesamöl
  • 1,5 TL Speisestärke
  • 125 ml Erdnussöl
  • 180 ml Wasser
  • 1 TL Sesam (optional)
Alle Zutaten für Asia Chicken auf einen Blick asia chicken-Asia Chicken 01-Asia Chicken aus dem Wok
Alle Zutaten für Asia Chicken auf einen Blick

Zubereitung des Asia-Hühnchens

Zuerst werden die Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke geschnitten. Anschließend wird das kleingeschnittene Hähnchenfleisch in einer Schüssel mit den 40 g Kartoffel- oder Maisstärke vermischt, so dass an jedem Stückchen Huhn etwas Stärke haftet. Die Schüssel wird dann kurz beiseite gestellt.

Das Hühnchenfleisch wird mit Stärke vermischt asia chicken-Asia Chicken 02-Asia Chicken aus dem Wok
Das Hühnchenfleisch wird mit Stärke vermischt

 

- Advertisement -

Jetzt werden 5 Scheiben Ingwer von der Knolle geschnitten. Die Schale darf ruhig dranbleiben, da die Ingwerscheiben später wieder entfernt werden. Die Ingwerscheiben sollen ca. 2-3mm breit sein. Weiter geht es mit den Knoblauchzehen. Diese werden von der Schale befreit und durch eine Knoblauchpresse gedrückt. Die rote Chilischote wird in feine Ringe geschnitten. Wer es nicht ganz so scharf mag, sollte die Chilischote halbieren und die Kerne entfernen. Auch die Frühlingszwiebel wird in dünne Ringe geschnitten. Zum Schluss werden noch 1,5 TL Stärke in 180 ml Wasser gerührt und beiseite gestellt.
Zubereitet haben wir unser Asia Chicken im Moesta Wok’n BBQ-Set auf dem Moesta Bandit Fireplace. Das Wok-Set haben wir zunächst mit einem kleinen Anzündkamin voll KOKOKO Cubes von McBrikett ordentlich eingeheizt.

Das Asia Chicken wird auf dem Moesta-BBQ Bandit Fireplace zubereitet asia chicken-Asia Chicken 04-Asia Chicken aus dem Wok
Das Asia Chicken wird auf dem Moesta-BBQ Bandit Fireplace zubereitet

 

Das Erdnussöl wird jetzt im Wok erhitzt. Wer kein Erdnussöl zur Hand hat, kann auch ein anderes hocherhitzbares Öl verwenden. Das Öl sollte bis auf eine Temperatur von 175°C-180°C aufgeheizt werden. Entweder kann zur Temperaturkontrolle ein Einstichthermometer benutzt werden oder aber man macht die Stäbchenprobe. Dafür einfach einen Zahnstocher oder Holzspieß ins heiße Öl tauchen. Steigen Bläschen auf, hat das Öl die gewünschte Temperatur.

Das Asia Chicken wird in das heiße Erdnussöl gegeben asia chicken-Asia Chicken 03-Asia Chicken aus dem Wok
Das Asia Chicken wird in das heiße Erdnussöl gegeben

 

Jetzt ist es an der Zeit, die Hähnchenstücke portionsweise ins heiße Öl zu geben. Portionsweise ist das Zauberwort, denn wenn alles auf einmal in den Wok geschüttet wird, sinkt die Temperatur und die Hähnchenstücke kochen eher, als dass sie frittiert werden. Wir haben das Hähnchenfleisch in insgesamt drei Durchgängen frittiert. Wenn die Hähnchenstücke goldgelb frittiert worden sind, werden sie nacheinander in eine Schüssel gegeben und beiseite gestellt. Keine Sorge, dass sie leicht auskühlen, denn die Nuggets bekommen später noch ordentlich Hitze und ihren letzten Schliff. Wenn alle Hähnchenstücke frittiert und aus dem Wok genommen sind, werden jetzt 2-3 kleine Buchenholzscheite in die Glut gelegt. Aber Vorsicht, denn wenn die Scheite Feuer fangen, geht es richtig heiß her!

 

Der Wok wird mit Holzscheiten aufgeheizt asia chicken-Asia Chicken 05-Asia Chicken aus dem Wok
Der Wok wird mit Holzscheiten aufgeheizt

 

In das heiße Öl werden jetzt nacheinander die Ingwerscheiben, die Chilischeiben und der gepresste Knoblauch gegeben und unter Rühren kurz aber knackig erhitzt. Direkt danach kommen die Soja- und die Hoisin Sauce, sowie das Sesamöl hinzu – anschließend direkt der braune Zucker. Alles wird jetzt sehr schnell und gut vermischt und direkt mit dem Stärke-Wassermix abgelöscht. Das alles wird jetzt unter Rühren innerhalb von 1-2 Minuten zu einer dickflüssigen Sauce eingekocht. Direkt danach kommt auch das vorfrittierte Hühnerfleisch in den Wok und wird für maximal eine Minute in der Sauce geschwenkt, damit es mit dem „Lack“ überzogen wird.

Das Asia Chicken wird im Wok geschwenkt asia chicken-Asia Chicken 06-Asia Chicken aus dem Wok
Das Asia Chicken wird im Wok geschwenkt

 

Serviert wird unser Asia Chicken stilecht in einer Schüssel mit etwas Jasminreis. Über die Hähnchenstücke wird jetzt noch etwas Sesam gestreut, sowie die Frühlingszwiebelringe gestreut.

Asia Chicken mit Jasminreis asia chicken-Asia Chicken-Asia Chicken aus dem Wok
Asia Chicken mit Jasminreis

 

Dieses Asia Chicken steckt voller Aromen! Es ist zart, saftig und unglaublich schmackhaft! Wer die asiatische Küche mag, wird unser Asia Chicken lieben! Probiert dieses Rezept unbedingt mal aus und lasst uns gerne euer Feedback in den Kommentaren da.

Das Rezept zum Ausdrucken: 

asia chicken-Asia Chicken-Asia Chicken aus dem Wok

Asia Chicken

Asia Chicken ist ein geniales Gericht aus dem Wok, welches sich schnell und einfach zubereiten lässt. In diesem Rezept zeigen wir euch, wie man das geniale Asia-Hühnchen zubereitet.
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Keyword: Asia Chicken
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Zuerst werden die Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke geschnitten. Anschließend wird das kleingeschnittene Hähnchenfleisch in einer Schüssel mit den 40 g Kartoffel- oder Maisstärke vermischt, so dass an jedem Stückchen Huhn etwas Stärke haftet. Die Schüssel wird dann kurz beiseite gestellt.
  • Jetzt werden 5 Scheiben Ingwer von der Knolle geschnitten. Die Schale darf ruhig dranbleiben, da die Ingwerscheiben später wieder entfernt werden. Die Ingwerscheiben sollen ca. 2-3mm breit sein. Weiter geht es mit den Knoblauchzehen. Diese werden von der Schale befreit und durch eine Knoblauchpresse gedrückt. Die rote Chilischote wird in feine Ringe geschnitten. Wer es nicht ganz so scharf mag, sollte die Chilischote halbieren und die Kerne entfernen. Auch die Frühlingszwiebel wird in dünne Ringe geschnitten. Zum Schluss werden noch 1,5 TL Stärke in 180 ml Wasser gerührt und beiseite gestellt.
  • Zubereitet haben wir unser Asia Chicken im Moesta Wok’n BBQ-Set auf dem Moesta Bandit Fireplace. Das Wok-Set haben wir zunächst mit einem kleinen Anzündkamin voll KOKOKO Cubes von McBrikett ordentlich eingeheizt. Das Erdnussöl wird jetzt im Wok erhitzt. Wer kein Erdnussöl zur Hand hat, kann auch ein anderes hocherhitzbares Öl verwenden. Das Öl sollte bis auf eine Temperatur von 175°C-180°C aufgeheizt werden. Entweder kann zur Temperaturkontrolle ein Einstichthermometer benutzt werden oder aber man macht die Stäbchenprobe. Dafür einfach einen Zahnstocher oder Holzspieß ins heiße Öl tauchen. Steigen Bläschen auf, hat das Öl die gewünschte Temperatur.
  • Jetzt ist es an der Zeit, die Hähnchenstücke portionsweise ins heiße Öl zu geben. Portionsweise ist das Zauberwort, denn wenn alles auf einmal in den Wok geschüttet wird, sinkt die Temperatur und die Hähnchenstücke kochen eher, als dass sie frittiert werden. Wir haben das Hähnchenfleisch in insgesamt drei Durchgängen frittiert. Wenn die Hähnchenstücke goldgelb frittiert worden sind, werden sie nacheinander in eine Schüssel gegeben und beiseite gestellt. Keine Sorge, dass sie leicht auskühlen, denn die Nuggets bekommen später noch ordentlich Hitze und ihren letzten Schliff. Wenn alle Hähnchenstücke frittiert und aus dem Wok genommen sind, werden jetzt 2-3 kleine Buchenholzscheite in die Glut gelegt. Aber Vorsicht, denn wenn die Scheite Feuer fangen, geht es richtig heiß her!
  • In das heiße Öl werden jetzt nacheinander die Ingwerscheiben, die Chilischeiben und der gepresste Knoblauch gegeben und unter Rühren kurz aber knackig erhitzt. Direkt danach kommen die Soja- und die Hoisin Sauce, sowie das Sesamöl hinzu – anschließend direkt der braune Zucker. Alles wird jetzt sehr schnell und gut vermischt und direkt mit dem Stärke-Wassermix abgelöscht. Das alles wird jetzt unter Rühren innerhalb von 1-2 Minuten zu einer dickflüssigen Sauce eingekocht. Direkt danach kommt auch das vorfrittierte Hühnerfleisch in den Wok und wird für maximal eine Minute in der Sauce geschwenkt, damit es mit dem „Lack“ überzogen wird.
  • Serviert wird unser Asia Chicken stilecht in einer Schüssel mit etwas Jasminreis. Über die Hähnchenstücke wird jetzt noch etwas Sesam gestreut, sowie die Frühlingszwiebelringe gestreut.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Frank Thurau
Frank kam Ende 2014 über diverse Youtube-Kanäle zum Grillen und Backen und ist seitdem Feuer und Flamme am Grill und in der Backstube. Seine Leidenschaft für diese Themen bringt er seit September 2016 regelmäßig als Autor für BBQPit.de ein.

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,165FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
10,317FollowerFolgen
1,311FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut