- Advertisement -

Unser Picknickbrot mit Hackfleisch ist ein herzhaftes Partybrot, was sich ideal als Mitbringsel für eine Party eignet. Es ist schnell zubereitet und schmeckt kalt wie warm.

Picknickbrot

– Advertisement –

Ihr braucht etwas Leckeres als Mitbringsel für eine Party? Übliches Fingerfood, wie kleine Frikadellen oder Stangenbrot ist euch zu langweilig? Warum nicht Beides kombinieren? Unser Picknickbrot ist das ultimative Mitbringsel für die nächste Grillparty. Es ist schnell zubereitet, schmeckt lauwarm als auch kalt und es ist ideal zum Mitnehmen.
Der Arbeitsablauf ist bei diesem Rezept so optimal, dass man quasi auf nichts warten muss – trotz Gehzeiten des Teiges. Ihr merkt, wir sind begeistert – also auf geht’s! Folgende Zutatenmenge ist optimiert für ein Brot in der Petromax Kastenform k4. Bei anderen Backformen muss die Zutatenmenge ggf. angepasst werden.

Für den Teig werden folgende Zutaten benötigt:

Für die Füllung:

- Advertisement -
Alle Zutaten für das Picknickbrot auf einen Blick picknickbrot-Picknickbrot mit Hackfleisch 01-Picknickbrot mit Hackfleisch
Alle Zutaten für das Picknickbrot auf einen Blick

 

Zubereitung des Picknickbrotes

Wir haben das Picknickbrot im Kamado Joe Classic II Keramikgrill zubereitet. Dieser wird zunächst mit Holzkohle auf 200°C aufgeheizt. Wer unser Rezept lieber im Backofen zubereiten möchte, darf mit dem Vorheizen noch etwas warten.
Zunächst wird der Teig zubereitet. Dafür wird die Hefe im lauwarmen Wasser aufgelöst. Währenddessen wird das Mehl mit dem Salz und dem Pizza-Gewürz vermischt. Nun wird das aufgelöste Hefewasser in das Mehl gegeben und mit der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig geknetet, bis sich der Teig vom Schüsselrand gelöst hat. Dies dauert ca. 7-10 Minuten. Danach wird der Teig abgedeckt für ca. 25-30 Minuten bei Raumtemperatur zum Gehen weggestellt.

In der Zwischenzeit wird die Füllung für das Picknickbrot hergestellt. Dafür wird das Hackfleisch mit dem Burger Spice, dem Pizza-Gewürz, dem Senf und einem Ei in einer Schüssel gemischt und gut durchgeknetet. Danach werden die Zwiebeln abgezogen und in kleine Würfel geschnitten.
Jetzt geht es am Grill oder Herd weiter. Eine gusseiserne Pfanne (hier: Petromax Feuerpfanne fp25h) wird nun auf den Rost gestellt und darin bei direkter Hitze die Butter geschmolzen. Anschließend wird die vorbereitete Hackfleischmischung hinzugegeben und kräftig angebraten. Hat das Hackfleisch ganz leichte Röstaromen bekommen, werden jetzt das Tomatenmark und die kleinen Zwiebelwürfel untergerührt und in einer indirekten Zone ca. 10 Minuten leicht brutzeln gelassen, bis die komplette Flüssigkeit verdampft ist. Das ist besonders wichtig, da sich so das Aroma konzentriert und der Teig später nicht durchweicht.

Jetzt wird die fertige Hackfleischmasse zum Auskühlen vom Grill genommen und beiseite gestellt. Während die Füllung abkühlt, ist wiederum der Teig an der Reihe. Dieser wird auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche oder direkt auf Backpapier mit 28×40 cm ausgerollt. Dadurch passt dieser optimal in die Petromax Kastenform k4

– Advertisement –
.
Der Teig für das Picknickbrot wird ausgerollt picknickbrot-Picknickbrot mit Hackfleisch 04-Picknickbrot mit Hackfleisch
Der Teig für das Picknickbrot wird ausgerollt

 

Wenn der Teig ausgerollt ist, sollte auch die Füllung ausgekühlt sein die Hackfleischmasse wird gleichmäßig auf dem Teig verteilt. Die langen Seiten müssen am Rand ca. 1,5-2 cm frei bleiben.

Die Hackfleischmasse wird auf dem Teig verteilt picknickbrot-Picknickbrot mit Hackfleisch 05-Picknickbrot mit Hackfleisch
Die Hackfleischmasse wird auf dem Teig verteilt

 

Jetzt wird die Kastenform eingefettet, damit das Brot später nicht anhaftet. Das Picknickbrot wird zusammengerollt. Dafür werden die kurzen Seiten jeweils bis zur Mitte hin eingerollt und der Teig wird vorsichtig in die Kastenform hineingelegt. Zu guter Letzt wird jetzt ein Ei getrennt, das Eigelb leicht aufgeschlagen und mit einem Pinsel auf den Teig gepinselt. Wer mag, kann jetzt noch optional etwas Pizza-Gewürz über das Picknickbrot streuen.

Das Brot wird für ca. 25 Minuten bei 200°C gebacken picknickbrot-Picknickbrot mit Hackfleisch 06-Picknickbrot mit Hackfleisch
Das Brot wird für ca. 25-30 Minuten bei 200°C gebacken

 

Jetzt wird das Picknickbrot für ca. 25 Minuten mit geschlossenem Deckel in dem auf 200°C vorgeheizten Grill indirekt gebacken. Alternativ im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze. Ist die Zeit vorüber, wird der Deckel abgenommen und das Hackfleischbrot wird noch ca. 5 Minuten offen gebacken, bis es eine schöne goldbraune Farbe angenommen hat.

Das Picknickbrot wird auf dem Kamado Joe Keramikgrill gebacken picknickbrot-Picknickbrot mit Hackfleisch 07-Picknickbrot mit Hackfleisch
Das Picknickbrot wird auf dem Kamado Joe Keramikgrill gebacken

 

Wenn das Brot fertig ist, wird es vom Grill genommen und für mindestens 30 Minuten auskühlen gelassen, bevor es aus der Form genommen und angeschnitten werden kann.

Das angeschnittene Picknickbrot aus der Petromax Kastenform k4 picknickbrot-Picknickbrot mit Hackfleisch 08-Picknickbrot mit Hackfleisch
Das angeschnittene Picknickbrot aus der Petromax Kastenform k4

 

Dieses Brot schmeckt auch Kindern sehr gut! Wer mag, kann bei der Füllung gerne etwas experimentieren und zum Beispiel etwas geriebenen Käse hinzugeben oder das Hackfleisch in etwas Rotwein einreduzieren. Der Experimentierfreude sind bei diesem Picknickbrot keine Grenzen gesetzt. Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen!

Petromax Kastenform K4 als Bräter, Brotbackform Gusseisen, Auflaufform, Kuchenbackform picknickbrot-image-Picknickbrot mit Hackfleisch
621 Bewertungen
Petromax Kastenform K4 als Bräter, Brotbackform Gusseisen, Auflaufform, Kuchenbackform*
  • Petromax Kastenform k4 mit Deckel
  • Die kantige Form aus Gusseisen mit Deckel in der kleinen...
  • Durch das sogenannte seasoned finish ist die Kastenform direkt...

Letzte Aktualisierung am 26.10.2020 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Das Rezept zum Ausdrucken:

picknickbrot-Picknickbrot mit Hackfleisch 08 150x150-Picknickbrot mit Hackfleisch
Picknickbrot mit Hackfleisch
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Ihr braucht etwas Leckeres als Mitbringsel für eine Party? Übliches Fingerfood, wie kleine Frikadellen oder Stangenbrot ist euch zu langweilig? Warum nicht Beides kombinieren? Unser Picknickbrot ist das ultimative Mitbringsel für die nächste Grillparty. Es ist schnell zubereitet, schmeckt lauwarm als auch kalt und es ist ideal zum Mitnehmen.
    Portionen Vorbereitung
    1 Brot 25 Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    30 Minuten 30 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    1 Brot 25 Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    30 Minuten 30 Minuten
    picknickbrot-Picknickbrot mit Hackfleisch 08 150x150-Picknickbrot mit Hackfleisch
    Picknickbrot mit Hackfleisch
    Stimmen: 3
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Ihr braucht etwas Leckeres als Mitbringsel für eine Party? Übliches Fingerfood, wie kleine Frikadellen oder Stangenbrot ist euch zu langweilig? Warum nicht Beides kombinieren? Unser Picknickbrot ist das ultimative Mitbringsel für die nächste Grillparty. Es ist schnell zubereitet, schmeckt lauwarm als auch kalt und es ist ideal zum Mitnehmen.
      Portionen Vorbereitung
      1 Brot 25 Minuten
      Kochzeit Wartezeit
      30 Minuten 30 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      1 Brot 25 Minuten
      Kochzeit Wartezeit
      30 Minuten 30 Minuten
      Zutaten
      Für den Teig:
      • 500 g Mehl Typ 550
      • 300 ml lauwarmes Wasser
      • 10 g frische Hefe
      • 1 TL Salz
      • 1 TL Pizza-Gewürz
      Für die Füllung:
      • 400 g gemischtes Hackfleisch
      • 2 kleine Zwiebeln
      • 2 Eier
      • 50 g Tomatenmark
      • 20 g Butter (z.B. Kerrygold)
      • 1 TL Senf
      • 1,5 EL Ankerkraut Burger Spice
      • 1 TL Pizza-Gewürz
      Portionen: Brot
      Anleitungen
      1. Wir haben das Picknickbrot im Kamado Joe Classic II Keramikgrill zubereitet. Dieser wird zunächst mit Holzkohle auf 200°C aufgeheizt. Wer unser Rezept lieber im Backofen zubereiten möchte, darf mit dem Vorheizen noch etwas warten. Zunächst wird der Teig zubereitet. Dafür wird die Hefe im lauwarmen Wasser aufgelöst. Währenddessen wird das Mehl mit dem Salz und dem Pizza-Gewürz vermischt. Nun wird das aufgelöste Hefewasser in das Mehl gegeben und mit der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig geknetet, bis sich der Teig vom Schüsselrand gelöst hat. Dies dauert ca. 7-10 Minuten. Danach wird der Teig abgedeckt für ca. 25-30 Minuten bei Raumtemperatur zum Gehen weggestellt.
      2. In der Zwischenzeit wird die Füllung für das Picknickbrot hergestellt. Dafür wird das Hackfleisch mit dem Burger Spice, dem Pizza-Gewürz, dem Senf und einem Ei in einer Schüssel gemischt und gut durchgeknetet. Danach werden die Zwiebeln abgezogen und in kleine Würfel geschnitten. Jetzt geht es am Grill oder Herd weiter. Eine gusseiserne Pfanne (hier: Petromax Feuerpfanne fp25h) wird nun auf den Rost gestellt und darin bei direkter Hitze die Butter geschmolzen. Anschließend wird die vorbereitete Hackfleischmischung hinzugegeben und kräftig angebraten. Hat das Hackfleisch ganz leichte Röstaromen bekommen, werden jetzt das Tomatenmark und die kleinen Zwiebelwürfel untergerührt und in einer indirekten Zone ca. 10 Minuten leicht brutzeln gelassen, bis die komplette Flüssigkeit verdampft ist. Das ist besonders wichtig, da sich so das Aroma konzentriert und der Teig später nicht durchweicht.
      3. Jetzt wird die fertige Hackfleischmasse zum Auskühlen vom Grill genommen und beiseite gestellt. Während die Füllung abkühlt, ist wiederum der Teig an der Reihe. Dieser wird auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche oder direkt auf Backpapier mit 28x40 cm ausgerollt. Dadurch passt dieser optimal in die Petromax Kastenform k4. Wenn der Teig ausgerollt ist, sollte auch die Füllung ausgekühlt sein die Hackfleischmasse wird gleichmäßig auf dem Teig verteilt. Die langen Seiten müssen am Rand ca. 1,5-2 cm frei bleiben.
      4. Jetzt wird die Kastenform eingefettet, damit das Brot später nicht anhaftet. Das Picknickbrot wird zusammengerollt. Dafür werden die kurzen Seiten jeweils bis zur Mitte hin eingerollt und der Teig wird vorsichtig in die Kastenform hineingelegt. Zu guter Letzt wird jetzt ein Ei getrennt, das Eigelb leicht aufgeschlagen und mit einem Pinsel auf den Teig gepinselt. Wer mag, kann jetzt noch optional etwas Pizza-Gewürz über das Picknickbrot streuen. Jetzt wird das Picknickbrot für ca. 25 Minuten mit geschlossenem Deckel in dem auf 200°C vorgeheizten Grill indirekt gebacken. Alternativ im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze. Ist die Zeit vorüber, wird der Deckel abgenommen und das Hackfleischbrot wird noch ca. 5 Minuten offen gebacken, bis es eine schöne goldbraune Farbe angenommen hat. Wenn das Brot fertig ist, wird es vom Grill genommen und für mindestens 30 Minuten auskühlen gelassen, bevor es aus der Form genommen und angeschnitten werden kann.

      Kommentieren Sie den Artikel

      Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
      Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein