StartRezepteBurger, Sandwiches & Hot DogsNashville Hot Chicken Sandwich

Nashville Hot Chicken Sandwich

-

Das Nashville Hot Chicken Sandwich ist ein Klassiker der Südstaaten. Wie man dieses geniale Hähnchen-Sandwich zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Nashville Hot Chicken Sandwich

Heute bereiten wir für euch einen absoluten Klassiker der Südstaaten zu, nämlich das Nashville Hot Chicken Sandwich. Nashville Hot Chicken hat seinen Ursprung in Tennessee, genauer gesagt Nashville, der Hauptstadt Tennessees in den USA und basiert auf einer marinierten und frittierten Hühnerbrust mit scharfer Sauce und Gewürzgurkenscheiben – serviert in einem Brioche Bun. Wem jetzt schon das Wasser im Mund zusammen läuft sollte unbedingt weiterlesen, denn hier kommt das ultimative Rezept für ein authentisches Nashville Hot Chicken Sandwich. Zugegeben, durch die vielen Zutaten ist es recht aufwändig, aber die Mühe lohnt sich definitiv! Ein echtes Highlight ist auch der Kale Slaw auf diesem Sandwich. Dabei handelt es sich um einen Krautsalat mit Grünkohl, der wunderbar auf dieses Sandwich passt.

Folgende Zutaten werden für 4 Nashville Hot Chicken Sandwiches benötigt:

- Advertisement -

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 12 Scheiben Burgergurken
  • 4 Burger Buns
  • 100 g Mehl
  • 4 Scheiben Cheddar (optional)
  • Pflanzenöl zum Frittieren

Für die Brine:

  • 250 ml Buttermilch
  • 50 ml Gurkenwasser
  • 2 EL Hot Sauce (z.B. Frank’s Red Hot)
  • ½ TL Pfeffer Symphonie
  • 1 TL Meersalz

Für den Kale Slaw:

  • 125 g Rotkohl
  • 125 g Weißkohl
  • 75 g Grünkohl (alternativ geht auch Wirsing)
  • 1 Möhre
  • 115 g Mayonnaise
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise 9 Pfeffer Symphonie
  • 1 Prise Zucker

Für den Rub und das Würzöl:

  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Cayenne Pfeffer
  • 2 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Rohrzucker
  • ½ TL Meersalz
  • ½ TL 9 Pfeffer Symphonie
  • 100 ml heißes Öl

Für die Sandwich-Sauce:

Alle Zutaten für das Nashville Hot Chicken Sandwich auf einen Blick nashville hot chicken sandwich-Nashville Hot Chicken Sandwich 01-Nashville Hot Chicken Sandwich
Alle Zutaten für das Nashville Hot Chicken Sandwich auf einen Blick

 

Zubereitung des Nashville Hot Chicken Sandwich

Bereits am Vortag sollte der Kale Slaw zubereitet werden und es bietet sich auch an, die Hähnchenbrust zu marinieren. Wir beginnen mit dem Kale Slaw. Kale ist das englische Wort für Grünkohl und in dieser Krautsalat-Variante wird Grünkohl mit in den Salat gegeben, welcher mit seiner leichten Bitterkeit für ein tolles Aroma sorgt. Alternativ kann statt Grünkohl auch Wirsing verwendet werden. Die drei Kohlsorten werden sehr dünn in eine Schüssel gehobelt und die Möhren in dünne Stifte geschnitten. Am besten geht dies mithilfe einer Küchenmaschine.

Die Zutaten für den Kale Slaw werden miteinander vermischt nashville hot chicken sandwich-Nashville Hot Chicken Sandwich 06-Nashville Hot Chicken Sandwich
Die Zutaten für den Kale Slaw werden miteinander vermischt

 

Die restlichen Zutaten für die Salatsauce werden in einer Schale vermischt und zum Salat gegeben. Das Ganze wird nun gut untergehoben und über Nacht in den Kühlschrank gestellt.

Der Kale Slaw ist fertig nashville hot chicken sandwich-Nashville Hot Chicken Sandwich 07-Nashville Hot Chicken Sandwich
Der Kale Slaw ist fertig

Zubereitung des Hähnchens

Zuerst wird das Hähnchenbrustfilet gesäubert und mit dem sogenannten Schmetterlingsschnitt aufgeschnitten. Dadurch wird die Höhe der Hähnchenbrust halbiert und die Oberfläche verdoppelt. Außerdem gart die Hähnchenbrust dadurch schneller und gleichmäßiger. Anschließend wird das Hähnchenfleisch mariniert. Dafür wird eine sogenannte Brine angesetzt. Diese besteht aus Buttermilch, Gurkenwasser und Hot Sauce, Salz und Pfeffer. Alle Zutaten für die Brine werden miteinander vermischt und dann wird das Hähnchenbrustfilet in der Brine eingelegt und abgedeckt über Nacht im Kühlschrank gelagert. Wer diesen Vorgang beschleunigen möchte, kann das Hähnchen auch im Vakuum marinieren.

Das Hähnchenbrustfilet wird in Buttermilch eingelegt nashville hot chicken sandwich-Nashville Hot Chicken Sandwich 02-Nashville Hot Chicken Sandwich
Das Hähnchenbrustfilet wird in Buttermilch eingelegt

 

Weiter geht es mit der Zubereitung der Sandwich-Sauce für das Nashville Hot Chicken Sandwich. Dazu werden einfach alle Zutaten für die Sauce in eine Schüssel gegeben und gut miteinander verrührt.
Zuletzt wird dann noch die Gewürzmischung und das Würzöl für das Chicken zubereitet. Dafür werden zwei Schüsseln benötigt, von denen eine hitzebeständig sein muss. In die normale Schüssel werden nun alle Zutaten für unseren den Rub gegeben – bis auf den Zucker und das Öl. Der Rub wird gut vermischt und die Hälfte der Gewürzmischung wird in die hitzebeständige Schüssel gegeben. Dazu kommt jetzt noch der Zucker, der ebenfalls untergemischt wird. Beide Schüsseln werden vorerst beiseite gestellt.
Damit sind die Vorbereitungen fast abgeschlossen und es geht am Grill weiter. Da das Nashville Hot Chicken frittiert wird, wird zunächst das Frittieröl auf Temperatur gebracht. Zubereitet haben wir das Chicken auf dem Outdoorchef Arosa 570G Gaskugelgrill mit Wok. Wir haben dafür Frittieröl in den Wok von Outdoorchef gegeben und auf dem Wok-Aufsatz im Arosa Gaskugelgrill auf ca. 170°C erhitzt.
Während das Öl aufheizt, geht es mit den eingelegten Hühnerbrüsten weiter. Diese werden aus der Brine genommen, in einer Schüssel mit Mehl von beiden Seiten mehliert und auf einem Gitterrost abgelegt. Wir empfehlen diesen Vorgang zu wiederholen, damit es besonders knusprig wird.

Die Hähnchenbrust wird mehliert nashville hot chicken sandwich-Nashville Hot Chicken Sandwich 03-Nashville Hot Chicken Sandwich
Die Hähnchenbrust wird mehliert

 

Wenn das Öl die gewünschte Temperatur erreicht hat, kann es auch schon mit dem Frittieren losgehen. Dafür werden jetzt die doppelt panierten Hühnerbrüste nach und nach ins heiße Öl gegeben. Mehr als zwei sollten es nicht sein, da sonst die Temperatur des Öls zu schnell absinkt.

Das Hähnchen wird im Wok auf dem Outdoorchef Arosa 570G frittiert nashville hot chicken sandwich-Nashville Hot Chicken Sandwich 04-Nashville Hot Chicken Sandwich
Das Hähnchen wird im Wok auf dem Outdoorchef Arosa 570G frittiert

 

Während die Hot Chicken goldbraun frittiert werden, wird ca. 100 ml des heißen Frittieröls abgeschöpft und zum Rub in die hitzebeständige Schüssel gegeben und eingerührt. Somit ist das Würzöl auch schon fertig. Nach ungefähr 4-5 Minuten sind die Hot Chicken goldbraun frittiert und können aus dem heißen Öl genommen werden. Zum Abtropfen werden sie kurz auf etwas Küchenpapier gelegt, um das überschüssige Frittieröl zu entfernen. Im Anschluss wird sofort jeweils 1 EL des warmen Würzöls beidseitig auf dem Hot Chicken Filet verteilt. Dann wird etwas vom trockenen Rub darüber gestreut, denn das macht das Chicken erst zu einem authentischen Hot Chicken. Wer es etwas feuriger mag, kann gerne etwas mehr Cayenne Pfeffer in die Mischung geben.

Das Hot Chicken bekommt noch etwas Würzöl und Rub nashville hot chicken sandwich-Nashville Hot Chicken Sandwich 05-Nashville Hot Chicken Sandwich
Das Hot Chicken bekommt noch etwas Würzöl und Rub

 

Jetzt sollte es schnell gehen, denn das Nashville Hot Chicken Sandwich wird sofort „zusammengebaut“. Auf dem Boden des Burger Buns kommt etwas von der Hot Sauce. Darüber wird der Kale Slaw verteilt und darauf kommt das frittierte Chicken. On top kommen die Burgergurken und alles wird nochmal mit der Sauce bedeckt. Obendrauf kommt zu guter Letzt der Deckel des Burger Buns und fertig ist unser Nashville Hot Chicken Sandwich. Wer mag, kann auch gerne eine Scheibe Cheddar auf das Hähnchen legen.

Das Nashville Hot Chicken Sandwich ist fertig nashville hot chicken sandwich-Nashville Hot Chicken Sandwich 08-Nashville Hot Chicken Sandwich
Das Nashville Hot Chicken Sandwich ist fertig

 

Knuspriges, saftiges Hähnchenfleisch, knackiger Salat und eine gute Portion Schärfe machen das Nashville Hot Chicken Sandwich aus. Wer Fried Chicken mag, wird dieses Nashville Hot Chicken Sandwich lieben! Der Aufwand es so zu machen ist zwar recht hoch, aber das Resultat überzeugt auf ganze Linie!
Übrigens: Wer Fritten als Beilage dazu isst, sollte diese unbedingt mal mit der Sandwich-Sauce als Mayo- bzw. Ketchup-Ersatz testen. Richtig genial!

Das Nashville Hot Chicken Sandwich zum Ausdrucken: 

Nashville Hot Chicken nashville hot chicken sandwich-Nashville Hot Chicken Sandwich-Nashville Hot Chicken Sandwich

Nashville Hot Chicken Sandwich

Das Nashville Hot Chicken Sandwich ist ein Klassiker der Südstaaten. Saftiges Fried Chicken trifft auf ein softes Bun und Kale Slaw
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 1 Stunde
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde 30 Minuten
Keyword: Nashville Hot Chicken Sandwich
Portionen: 4 Sandwiches

Zutaten

Für die Brine:

Für den Kale Slaw:

Für den Rub und das Würzöl:

Für die Sandwich-Sauce:

Anleitungen

  • Bereits am Vortag sollte der Kale Slaw zubereitet werden und es bietet sich auch an, die Hähnchenbrust zu marinieren. Wir beginnen mit dem Kale Slaw. Kale ist das englische Wort für Grünkohl und in dieser Krautsalat-Variante wird Grünkohl mit in den Salat gegeben, welcher mit seiner leichten Bitterkeit für ein tolles Aroma sorgt. Alternativ kann statt Grünkohl auch Wirsing verwendet werden. Die drei Kohlsorten werden sehr dünn in eine Schüssel gehobelt und die Möhren in dünne Stifte geschnitten. Am besten geht dies mithilfe einer Küchenmaschine. Die restlichen Zutaten für die Salatsauce werden in einer Schale vermischt und zum Salat gegeben. Das Ganze wird nun gut untergehoben und über Nacht in den Kühlschrank gestellt.
  • Zuerst wird das Hähnchenbrustfilet gesäubert und mit dem sogenannten Schmetterlingsschnitt aufgeschnitten. Dadurch wird die Höhe der Hähnchenbrust halbiert und die Oberfläche verdoppelt. Außerdem gart die Hähnchenbrust dadurch schneller und gleichmäßiger. Anschließend wird das Hähnchenfleisch mariniert. Dafür wird eine sogenannte Brine angesetzt. Diese besteht aus Buttermilch, Gurkenwasser und Hot Sauce, Salz und Pfeffer. Alle Zutaten für die Brine werden miteinander vermischt und dann wird das Hähnchenbrustfilet in der Brine eingelegt und abgedeckt über Nacht im Kühlschrank gelagert. Wer diesen Vorgang beschleunigen möchte, kann das Hähnchen auch im Vakuum marinieren.
  • Weiter geht es mit der Zubereitung der Sandwich-Sauce für das Nashville Hot Chicken Sandwich. Dazu werden einfach alle Zutaten für die Sauce in eine Schüssel gegeben und gut miteinander verrührt.
  • Zuletzt wird dann noch die Gewürzmischung und das Würzöl für das Chicken zubereitet. Dafür werden zwei Schüsseln benötigt, von denen eine hitzebeständig sein muss. In die normale Schüssel werden nun alle Zutaten für unseren den Rub gegeben – bis auf den Zucker und das Öl. Der Rub wird gut vermischt und die Hälfte der Gewürzmischung wird in die hitzebeständige Schüssel gegeben. Dazu kommt jetzt noch der Zucker, der ebenfalls untergemischt wird. Beide Schüsseln werden vorerst beiseite gestellt.
  • Damit sind die Vorbereitungen fast abgeschlossen und es geht am Grill weiter. Da das Nashville Hot Chicken frittiert wird, wird zunächst das Frittieröl auf Temperatur gebracht. Zubereitet haben wir das Chicken auf dem Outdoorchef Arosa 570G Gaskugelgrill mit Wok. Wir haben dafür Frittieröl in den Wok von Outdoorchef gegeben und auf dem Wok-Aufsatz im Arosa Gaskugelgrill auf ca. 170°C erhitzt.Während das Öl aufheizt, geht es mit den eingelegten Hühnerbrüsten weiter. Diese werden aus der Brine genommen, in einer Schüssel mit Mehl von beiden Seiten mehliert und auf einem Gitterrost abgelegt. Wir empfehlen diesen Vorgang zu wiederholen, damit es besonders knusprig wird. Wenn das Öl die gewünschte Temperatur erreicht hat, kann es auch schon mit dem Frittieren losgehen. Dafür werden jetzt die doppelt panierten Hühnerbrüste nach und nach ins heiße Öl gegeben. Mehr als zwei sollten es nicht sein, da sonst die Temperatur des Öls zu schnell absinkt.
  • Während die Hot Chicken goldbraun frittiert werden, wird ca. 100 ml des heißen Frittieröls abgeschöpft und zum Rub in die hitzebeständige Schüssel gegeben und eingerührt. Somit ist das Würzöl auch schon fertig. Nach ungefähr 4-5 Minuten sind die Hot Chicken goldbraun frittiert und können aus dem heißen Öl genommen werden. Zum Abtropfen werden sie kurz auf etwas Küchenpapier gelegt, um das überschüssige Frittieröl zu entfernen. Im Anschluss wird sofort jeweils 1 EL des warmen Würzöls beidseitig auf dem Hot Chicken Filet verteilt. Dann wird etwas vom trockenen Rub darüber gestreut, denn das macht das Chicken erst zu einem authentischen Hot Chicken. Wer es etwas feuriger mag, kann gerne etwas mehr Cayenne Pfeffer in die Mischung geben.
  • Jetzt sollte es schnell gehen, denn das Nashville Hot Chicken Sandwich wird sofort "zusammengebaut". Auf dem Boden des Burger Buns kommt etwas von der Hot Sauce. Darüber wird der Kale Slaw verteilt und darauf kommt das frittierte Chicken. On top kommen die Burgergurken und alles wird nochmal mit der Sauce bedeckt. Obendrauf kommt zu guter Letzt der Deckel des Burger Buns und fertig ist unser Nashville Hot Chicken Sandwich. Wer mag, kann auch gerne eine Scheibe Cheddar auf das Hähnchen legen.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Frank Thurau
Frank Thurau
Frank kam Ende 2014 über diverse Youtube-Kanäle zum Grillen und Backen und ist seitdem Feuer und Flamme am Grill und in der Backstube. Seine Leidenschaft für diese Themen bringt er seit September 2016 regelmäßig als Autor für BBQPit.de ein.
5 from 2 votes (2 ratings without comment)

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

74,949FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut