- Advertisement -

Langusten-Nuggets sind quasi die Delxue-Variante der Chicken Nuggets. Die frittierten Lobster Bites sind jedoch geschmacklich die Königsklasse unter den Nuggets!

Langusten-Nuggets

Wenn ihr mal eine besondere, vielleicht sogar eine etwas dekadente Vorspeise sucht, haben wir heute die Lösung für euch. Unser Lobster-Nuggets sind das perfekte Fingerfood für alle Seafood-Liebhaber! Als Ausgangsprodukt für dieses Rezept haben wir Langusten-Schwänze von Spiny Lobster verwendet.

Folgende Zutaten werden benötigt:

Alle Zutaten für die Langusten-Nuggets auf einen Blick langusten-nuggets-Langusten Nuggets 01-Frittierte Langusten-Nuggets aus dem Dutch Oven
Alle Zutaten für die Langusten-Nuggets auf einen Blick

 

- Advertisement -

Zubereitung der Langusten-Nuggets

Für die Vorbereitung werden die Langustenschwänze der Länge nach aufgeschnitten, um an das Fleisch heranzukommen. Dabei sollte ein großes Kochmesser verwendet werden, um den Panzer mit etwas Druck knacken zu können. Sind die Langusten halbiert, wird das Fleisch mit Hilfe eines Esslöffels herausgezogen. Nun werden die Langusten in kleine, mundgerechte Stücke geschnitten.
Jetzt wird das Frittieröl auf ca. 175°C aufgeheizt. Dafür kann entweder eine Fritteuse benutzt werden, oder auch ein Grill. Da wir den Frittiergeruch gerne nach draußen verbannen, bietet es sich an, den Grill zu nutzen. Wir haben unsere Lobster-Nuggets im Dutch Oven (Petromax Feuertopf ft4.5) zubereitet, der im Kamado Joe Classic II Keramikgrill im Wok-Einsatz auf Temperatur gebracht wird. Während das Öl aufheizt,  wird die Panade vorbereitet. Dazu werden alle Zutaten (bis auf die Zitrone und die Langusten) in einen Gerfrierbeutel gegeben und ordentlich durchgeschüttelt, damit sich alles gut vermischt. Jetzt wird mit dem Handballen noch kurz auf die Tüte gedrückt, um die Cornflakes zu zerkleinern.
Hat das Fett die gewünschte Temperatur erreicht, wird der Saft der halben Zitrone über die Langustenstücke geträufelt. Anschließend kommen die Stücke direkt in den Beutel mit der Panade und werden kräftig durchgeschüttelt, so dass möglichst viel Panade an den Langustenwürfeln kleben bleibt.

Die Langustenstücke werden paniert langusten-nuggets-Langusten Nuggets 02-Frittierte Langusten-Nuggets aus dem Dutch Oven
Die Langustenstücke werden paniert

 

Nun werden die panierten Langustenstücke ins heiße Öl gegeben und frittiert, bis sie goldbraun sind. Dies dauert ca. 4-5 Minuten. Dann werden die frittierten Langusten-Nuggets mit Hilfe eines Schöpflöffels auf dem heißen Fett gehoben und auf Küchenpapier ausgebreitet, damit das Fett aufgesogen wird und die Lobster Bites schön knusprig sind.

Die Langusten-Nuggets werden frittiert langusten-nuggets-Langusten Nuggets 03-Frittierte Langusten-Nuggets aus dem Dutch Oven
Die Langusten-Nuggets werden frittiert

 

Die fertigen Nuggets können nun noch mit etwas Zitronensaft beträufelt werden und mit einem Dip nach Wahl serviert werden. Sehr gut dazu passt beispielsweise eine selbstgemachte Remoulade.

Langusten-Nuggets mit Remoulade langusten-nuggets-Langusten Nuggets 04-Frittierte Langusten-Nuggets aus dem Dutch Oven
Langusten-Nuggets mit Remoulade

 

Langusten-Nuggets sind eine Wucht! Die knusprigen Nuggets in der würzigen Panade sind richtig geschmackvoll und der feine Geschmack der Langusten kommt richtig gut zur Geltung! Viel Spaß beim Nachmachen!

Du hast jetzt Lust auf Langusten bekommen? Mit dem Rabattcode “bbqpit”, bekommst du 10% Rabatt auf deine Bestellung von Langusten und Seafood bei Spiny Lobster!

Das  Rezept zum Ausdrucken:

Lobster-Nuggets langusten-nuggets-Langusten Nuggets 150x150-Frittierte Langusten-Nuggets aus dem Dutch Oven
Langusten-Nuggets
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Langusten-Nuggets sind quasi die Delxue-Variante der Chicken Nuggets. Die frittierten Lobster Bites sind jedoch geschmacklich die Königsklasse unter den Nuggets!
    Portionen Vorbereitung
    2 Portionen 15 Minuten
    Kochzeit
    5 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2 Portionen 15 Minuten
    Kochzeit
    5 Minuten
    Lobster-Nuggets langusten-nuggets-Langusten Nuggets 150x150-Frittierte Langusten-Nuggets aus dem Dutch Oven
    Langusten-Nuggets
    Stimmen: 3
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Langusten-Nuggets sind quasi die Delxue-Variante der Chicken Nuggets. Die frittierten Lobster Bites sind jedoch geschmacklich die Königsklasse unter den Nuggets!
      Portionen Vorbereitung
      2 Portionen 15 Minuten
      Kochzeit
      5 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      2 Portionen 15 Minuten
      Kochzeit
      5 Minuten
      Zutaten
      • 3 Langustenschwänze
      • 100 g Mehl Typ 405
      • 60 g Maisgrieß
      • 25 g Cornflakes
      • 2 TL Meersalz
      • 1,5 TL Ingwer-Knoblauch-Salz
      • 0,5 TL Cayennepfeffer
      • 1 TL Paprika edelsüß
      • 0,5 TL Chili-Flocken
      • 1/2 Zitrone
      • Frittieröl
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Für die Vorbereitung werden die Langustenschwänze der Länge nach aufgeschnitten, um an das Fleisch heranzukommen. Dabei sollte ein großes Kochmesser verwendet werden, um den Panzer mit etwas Druck knacken zu können. Sind die Langusten halbiert, wird das Fleisch mit Hilfe eines Esslöffels herausgezogen. Nun werden die Langusten in kleine, mundgerechte Stücke geschnitten.
      2. Jetzt wird das Frittieröl auf ca. 175°C aufgeheizt. Dafür kann entweder eine Fritteuse benutzt werden, oder auch ein Grill. Da wir den Frittiergeruch gerne nach draußen verbannen, bietet es sich an, den Grill zu nutzen. Wir haben unsere Lobster-Nuggets im Dutch Oven zubereitet, der im Kamado Joe Classic II Keramikgrill im Wok-Einsatz auf Temperatur gebracht wird. Während das Öl aufheizt,  wird die Panade vorbereitet. Dazu werden alle Zutaten (bis auf die Zitrone und die Langusten) in einen Gerfrierbeutel gegeben und ordentlich durchgeschüttelt, damit sich alles gut vermischt. Jetzt wird mit dem Handballen noch kurz auf die Tüte gedrückt, um die Cornflakes zu zerkleinern. Hat das Fett die gewünschte Temperatur erreicht, wird der Saft der halben Zitrone über die Langustenstücke geträufelt. Anschließend kommen die Stücke direkt in den Beutel mit der Panade und werden kräftig durchgeschüttelt, so dass möglichst viel Panade an den Langustenwürfeln kleben bleibt.
      3. Nun werden die panierten Langustenstücke ins heiße Öl gegeben und frittiert, bis sie goldbraun sind. Dies dauert ca. 4-5 Minuten. Dann werden die frittierten Langusten-Nuggets mit Hilfe eines Schöpflöffels auf dem heißen Fett gehoben und auf Küchenpapier ausgebreitet, damit das Fett aufgesogen wird und die Lobster Bites schön knusprig sind. Die fertigen Nuggets können nun noch mit etwas Zitronensaft beträufelt werden und mit einem Dip nach Wahl serviert werden. Sehr gut dazu passt beispielsweise eine selbstgemachte Remoulade.
      - Advertisement -

      Kommentieren Sie den Artikel

      Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!

      Ich akzeptiere

      Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein