StartRezepteFingerfoodKachelfleisch-Spieße mit Zwiebeln und Paprika

Kachelfleisch-Spieße mit Zwiebeln und Paprika

-

Unsere Kachelfleisch-Spieße mit Zwiebeln und Paprika sind schnell gemacht und schmecken einfach unglaublich gut! Wie man diese herzhaften Spieße macht, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Kachelfleisch-Spieße

Nach dem Motto einfach, schnell und lecker servieren wir euch diese leckeren griechisch marinierten Kachelfleisch-Spieße! Kachelfleisch gehört zu unseren absoluten Lieblingscuts vom Schwein und ist noch immer ein häufig unterschätzter Zuschnitt, der auch nicht überall zu bekommen ist. Kachelfleisch ist auch unter der Bezeichnung Deckelchen, Pusztafleisch, Fledermausstück, Spinne, Spidersteak oder Schnibbelfleisch bekannt. Der Muskel sitzt im Schinken des Schweines. Genauer gesagt, flach auf dem Schlossknochen in der Schweinekeule. Er ist verantwortlich für die Bewegung des Beckenbodens des Tieres. Da dieser Muskel sehr wenig beansprucht wird, ist er besonders zart und saftig. Optisch und auch von der Konsistenz erinnert es ein wenig an eine ausgelöste Hähnchenkeule und auch die Konsistenz ist recht ähnlich. Wir verwenden für dieses Rezept Kachelfleisch vom Schwarzwälder Kräuterschwein.

Folgende Zutaten werden für vier Spieße benötigt:

Alle Zutaten für Kachelfleisch-Spieße auf einen Blick kachelfleisch-spieße-Kachelfleisch Spiesse 01-Kachelfleisch-Spieße mit Zwiebeln und Paprika
Alle Zutaten für Kachelfleisch-Spieße auf einen Blick

 

Zubereitung der Kachelfleisch-Spieße

Zunächst wird das Kachelfleisch in kleine Stücke (etwa 3 x 4 cm) geschnitten und in eine Schale gegeben. Dann wird das Fleisch mit dem Smoking Zeus BBQ-Rub gewürzt, mit einem Esslöffel Öl beträufelt und alles wird gut vermengt, so dass sich der Rub und das Öl gleichmäßig verteilen. Das Fleisch sollte abgedeckt für 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen. Die Paprika wird entkernt und in etwa 2 x 3 cm große Stücke geschnitten. Die Zwiebel wird abgezogen und in ähnlich große Stücke geschnitten. Fleisch-, Paprika- und Zwiebelstücke sollten in etwa gleich groß sein, damit der Spieß  am Ende möglichst gleichmäßig bestückt werden kann. Da das Kachelfleisch recht dünn ist, wird es etwa doppelt so groß geschnitten. Es wird später gefaltet und dann auf die Spieße gesteckt.

Das Kachelfleisch wird mariniert und das Gemüse klein geschnitten kachelfleisch-spieße-Kachelfleisch Spiesse 02-Kachelfleisch-Spieße mit Zwiebeln und Paprika
Das Kachelfleisch wird mariniert und das Gemüse klein geschnitten

 

- Advertisement -

Wenn das Fleisch aus dem Kühlschrank geholt wird, wird es abwechselnd mit den Paprika- und Zwiebelstückchen auf die Grillspieße gesteckt. Wir empfehlen Doppelspieße, damit sich das Grillgut auf dem Spieß nicht drehen kann. Gegrillt haben wir unsere Kachelfleisch-Spieße auf dem Enders Boston Pro 4 KR Turbo II Gasgrill. Dafür haben wir die beiden linken Brenner auf kleine Stellung aufgeheizt, um auf eine Grilltemperatur von etwa 150°C zu kommen.

Die Kachelfleisch-Spieße werden auf dem Enders Boston Pro Gasgrill gegrillt kachelfleisch-spieße-Kachelfleisch Spiesse 03-Kachelfleisch-Spieße mit Zwiebeln und Paprika
Die Kachelfleisch-Spieße werden auf dem Enders Boston Pro Gasgrill gegrillt

 

Die Spieße werden bei geschlossenem Deckel etwa 7-8 Minuten pro Seite gegrillt, bis sie rundum Röstaromen haben. Insgesamt brauchen die Spieße etwa 15 Minuten auf dem Grill, wobei die Garzeit von der Dicke der Spieße und der Temperatur im Grill abhängt.

Kachelfleisch-Spieße mit Zwiebeln und Paprika kachelfleisch-spieße-Kachelfleisch Spiesse 04-Kachelfleisch-Spieße mit Zwiebeln und Paprika
Kachelfleisch-Spieße mit Zwiebeln und Paprika

 

Wenn die Spieße von allen Seiten goldbraun sind, werden sie vom Grill genommen und können sofort serviert werden.

Die Kachelfleisch-Spieße brauchen nur 15 Minuten auf dem Grill kachelfleisch-spieße-Kachelfleisch Spiesse 05-Kachelfleisch-Spieße mit Zwiebeln und Paprika
Die Kachelfleisch-Spieße brauchen nur 15 Minuten auf dem Grill

 

Unsere Kachelfleisch-Spieße sind außen aromatisch-würzig und innen saftig. Die griechische Gewürzmischung passt perfekt zum Kachelfleisch und die gegrillten Zwiebel- und Paprikastücke entwickeln eine angenehme Süße im Laufe der Garzeit. Dazu passt ein frisch gemachtes Tzatziki! Probiert diese Kachelfleisch-Spieße unbedingt mal aus und lasst uns gerne euer Feedback in den Kommentaren da. Viel Spaß beim Nachgrillen!

Das Rezept zum Ausdrucken:

Kachelfleisch-Spieße kachelfleisch-spieße-Kachelfleisch Spiesse-Kachelfleisch-Spieße mit Zwiebeln und Paprika

Kachelfleisch-Spieße

Unsere Kachelfleisch-Spieße mit Zwiebeln und Paprika sind schnell gemacht und schmecken einfach unglaublich gut!
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Marinierzeit: 2 Stunden
Gesamtzeit: 2 Stunden 35 Minuten
Keyword: Kachelfleisch-Spieße
Portionen: 4 Spieße

Anleitungen

  • Zunächst wird das Kachelfleisch in kleine Stücke (etwa 3 x 4 cm) geschnitten und in eine Schale gegeben. Dann wird das Fleisch mit dem Smoking Zeus BBQ-Rub gewürzt, mit einem Esslöffel Öl beträufelt und alles wird gut vermengt, so dass sich der Rub und das Öl gleichmäßig verteilen. Das Fleisch sollte abgedeckt für 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen. Die Paprika wird entkernt und in etwa 2 x 3 cm große Stücke geschnitten. Die Zwiebel wird abgezogen und in ähnlich große Stücke geschnitten. Fleisch-, Paprika- und Zwiebelstücke sollten in etwa gleich groß sein, damit der Spieß  am Ende möglichst gleichmäßig bestückt werden kann. Da das Kachelfleisch recht dünn ist, wird es etwa doppelt so groß geschnitten. Es wird später gefaltet und dann auf die Spieße gesteckt.
  • Wenn das Fleisch aus dem Kühlschrank geholt wird, wird es abwechselnd mit den Paprika- und Zwiebelstückchen auf die Grillspieße gesteckt. Wir empfehlen Doppelspieße, damit sich das Grillgut auf dem Spieß nicht drehen kann. Gegrillt haben wir unsere Kachelfleisch-Spieße auf dem Enders Boston Pro 4 KR Turbo II Gasgrill. Dafür haben wir die beiden linken Brenner auf kleine Stellung aufgeheizt, um auf eine Grilltemperatur von etwa 150°C zu kommen.
  • Die Spieße werden bei geschlossenem Deckel etwa 7-8 Minuten pro Seite gegrillt, bis sie rundum Röstaromen haben. Insgesamt brauchen die Spieße etwa 15 Minuten auf dem Grill, wobei die Garzeit von der Dicke der Spieße und der Temperatur im Grill abhängt. Wenn die Spieße von allen Seiten goldbraun sind, werden sie vom Grill genommen und können sofort serviert werden.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Thorsten Brandenburg
Thorsten Brandenburg
Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,454FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,138FollowerFolgen
1,269FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut