Matambre ist die argentinische Version unserer beliebten Rouladen. Dabei wird in der Regel ein Flank Steak gefüllt, am Stück gegart und in dünnen Scheiben serviert. In unserem Matambre Rezept verwenden wir Balsamico-Pilze, Spinat und Provolone als Füllung.

Matambre – die argentinische Roulade

Mata Hambre bedeutet wortwörtlich übersetzt „Hungertöter„. Und genau das ist die argentinische Fleischroulade auch. Als Ausgangsprodukt verwendet der Argentinier in der Regel einen Zuschnitt aus der Flanke, bzw. dem Bauchlappen des Rindes. Flank Steak oder auch das Bavette (Flap Meat) sind die Zuschnitte, die für Matambre verwendet werden. Die Füllung der Roulade ist von Region zu Region unterschiedlich. Häufig werden Karotten, hart gekochte Eier, Paprika, Knoblauch, Chimichurri, Knoblauch und Käse verwendet. Die Flank Steak Roulade auch häufig kalt und dünn aufgeschnitten auf Buffets serviert. Für unsere Interpretation von Matambre haben wir Balsamico-Pilze, Spinat und Provolone verwendet.

Folgende Zutaten werden benötigt:

Zubereitung von Matambre

Da die Roulade gefüllt werden soll, brauchen wir ein möglichst dünnes Stück Fleisch mit einer großen Fläche. Daher wird das Flank Steak mit einem Schmetterlingsschnitt aufgeschnitten und aufgeklappt und plattiert, so dass es gleichmäßig dick ist.

Flank Steak matambre-Matambre argentinische XL Roulade 001-Matambre – die argentinische Flank Steak Roulade
Das Flank Steak wird aufgefächert

 

Die Füllung der Flank Steak Roulade

Wenn das Steak aufgeschnitten ist, bereitet man die Füllung der XL-Roulade zu. Dazu werden die Pilze geputzt, klein geschnitten und in hitzebeständigem Öl in einer Pfanne scharf angebraten. Wenn die Pilze angebräunt sind, löscht man sie mit dem Balsamico Essig ab und stellt sie beiseite.

Wenn die Champignons abgekühlt sind, belegt man damit die Flank Steak Roulade. Zunächst würzt man das Steak mit Salz und Pfeffer. Dann gibt man eine Lage Champignons auf das Flank Steak, dann belegt man es mit dem jungen Spinat und zuletzt legt man die Käse-Scheiben oben drauf. Beim Belegen sollte man darauf achten, dass alles möglichst gleichmässig verteilt ist, damit die Roulade gleichmäßig dick wird. Dann rollt man das Matambre zusammen und bindet es mit Küchengarn zu einer Roulade.

Matambre auf dem Grill matambre-Matambre argentinische XL Roulade 02-Matambre – die argentinische Flank Steak Roulade
Das Matambre wird scharf angegrillt

 

Matambre Grillen

Auf dem Grill wird die Flank Steak Roulade rundherum mit Röstaromen versehen, beginnend bei der Schnittstelle. Das macht man idealerweise bei hoher Hitze auf einer Gussplatte/Plancha oder in einer Pfanne, denn so bekommt man rundherum Röstaromen. Wenn die Roulade angebraten ist, legt man sie in den indirekten Bereich des Grills und lässt sie bei 120 °C auf die gewünschte Kerntemperatur ziehen. Das dauert dann je nach Dicke der Roulade und gewünschter Kerntemperatur etwa 25-40 Minuten. Man sollte Matambre im Kern medium zubereiten, so dass die Kerntemperatur etwa 54-56°C beträgt. Es empfiehlt sich, ein Grillthermometer, wie das GrillEye zu verwenden, um sowohl die Kerntemperatur vom Grillgut, als auch die Garraumtemperatur zu überwachen.

grilleye Thermometer Bluetooth 6 Sensoren matambre-41bIHTE5V6L-Matambre – die argentinische Flank Steak Roulade
55 Bewertungen
grilleye Thermometer Bluetooth 6 Sensoren*
  • Incl. 2 GrillEye® Meat und Ambient Probe - 2 in 1: Messfühler...
  • Bis zu 6 Sensoren erweiterbar (optional zu bestellen)
  • Kompatibel mit iPad Mini TM, iPad® 3 und neuer, iPhone® 4s und...
Matambre matambre-Matambre argentinische XL Roulade 03-Matambre – die argentinische Flank Steak Roulade
Matambre – die argentinische Flank Steak Roulade

 

Wenn die Fleischroulade die gewünschte Kerntemperatur erreicht hat, nimmt man sie vom Grill und lässt es die Roulade 5-10 Minuten ruhen, bevor man sie anschneidet, da sonst zu viel Fleischsaft auslaufen würde.

Matambre matambre-Matambre argentinische XL Roulade 04-Matambre – die argentinische Flank Steak Roulade
Matambre – Flank Steak Roulade auf argentinische Art

 

Matambre schmeckt nicht nur in Argentinien! Die leckere Flank Steak Roulade lässt sich in unterschiedlichen Varianten zubereiten. Bei der Füllung ist letztendlich alles erlaubt was schmeckt. Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Das Rezept zum ausdrucken:

matambre-Matambre argentinische XL Roulade 03 150x150-Matambre – die argentinische Flank Steak Roulade
Matambre
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Mata Hambre bedeutet wortwörtlich übersetzt "Hungertöter". Und genau das ist die argentinische Fleischroulade auch. Als Ausgangsprodukt verwendet der Argentinier in der Regel einen Zuschnitt aus der Flanke, bzw. dem Bauchlappen des Rindes. Flank Steak oder auch das Bavette (Flap Meat) sind die Zuschnitte, die für Matambre verwendet werden. Die Füllung der Roulade ist von Region zu Region unterschiedlich. Häufig werden Karotten, hart gekochte Eier, Paprika, Knoblauch, Chimichurri, Knoblauch und Käse verwendet. Die Flank Steak Roulade auch häufig kalt und dünn aufgeschnitten auf Buffets serviert. Für unsere Interpretation von Matambre haben wir Balsamico-Pilze, Spinat und Provolone verwendet.
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 30 Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    40 Minuten 10 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 30 Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    40 Minuten 10 Minuten
    matambre-Matambre argentinische XL Roulade 03 150x150-Matambre – die argentinische Flank Steak Roulade
    Matambre
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Mata Hambre bedeutet wortwörtlich übersetzt "Hungertöter". Und genau das ist die argentinische Fleischroulade auch. Als Ausgangsprodukt verwendet der Argentinier in der Regel einen Zuschnitt aus der Flanke, bzw. dem Bauchlappen des Rindes. Flank Steak oder auch das Bavette (Flap Meat) sind die Zuschnitte, die für Matambre verwendet werden. Die Füllung der Roulade ist von Region zu Region unterschiedlich. Häufig werden Karotten, hart gekochte Eier, Paprika, Knoblauch, Chimichurri, Knoblauch und Käse verwendet. Die Flank Steak Roulade auch häufig kalt und dünn aufgeschnitten auf Buffets serviert. Für unsere Interpretation von Matambre haben wir Balsamico-Pilze, Spinat und Provolone verwendet.
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 30 Minuten
      Kochzeit Wartezeit
      40 Minuten 10 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 30 Minuten
      Kochzeit Wartezeit
      40 Minuten 10 Minuten
      Zutaten
      • 1 Flank Steak (ca. 800 Gramm)
      • 200 g braune Champignons
      • 100 g junger Spinat
      • 2-3 Scheiben Provolone Käse
      • 2 EL Balsamico-Essig
      • Salz
      • Pfeffer
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Da die Roulade gefüllt werden soll, brauchen wir ein möglichst dünnes Stück Fleisch mit einer großen Fläche. Daher wird das Flank Steak mit einem Schmetterlingsschnitt aufgeschnitten und aufgeklappt und plattiert, so dass es gleichmäßig dick ist.
      2. Wenn das Steak aufgeschnitten ist, bereitet man die Füllung der XL-Roulade zu. Dazu werden die Pilze geputzt, klein geschnitten und in hitzebeständigem Öl in einer Pfanne scharf angebraten. Wenn die Pilze angebräunt sind, löscht man sie mit dem Balsamico Essig ab und stellt sie beiseite.
      3. Wenn die Champignons abgekühlt sind, belegt man damit die Flank Steak Roulade. Zunächst würzt man das Steak mit Salz und Pfeffer. Dann gibt man eine Lage Champignons auf das Flank Steak, dann belegt man es mit dem jungen Spinat und zuletzt legt man die Käse-Scheiben oben drauf. Beim Belegen sollte man darauf achten, dass alles möglichst gleichmässig verteilt ist, damit die Roulade gleichmäßig dick wird. Dann rollt man das Matambre zusammen und bindet es mit Küchengarn zu einer Roulade.
      4. Auf dem Grill wird die Flank Steak Roulade rundherum mit Röstaromen versehen, beginnend bei der Schnittstelle. Das macht man idealerweise bei hoher Hitze auf einer Gussplatte/Plancha oder in einer Pfanne, denn so bekommt man rundherum Röstaromen. Wenn die Roulade angebraten ist, legt man sie in den indirekten Bereich des Grills und lässt sie bei 120 °C auf die gewünschte Kerntemperatur ziehen. Das dauert dann je nach Dicke der Roulade und gewünschter Kerntemperatur etwa 25-40 Minuten. Man sollte Matambre im Kern medium zubereiten, so dass die Kerntemperatur etwa 54-56°C beträgt. Es empfiehlt sich, ein Grillthermometer, wie das GrillEye zu verwenden, um sowohl die Kerntemperatur vom Grillgut, als auch die Garraumtemperatur zu überwachen. Wenn die Fleischroulade die gewünschte Kerntemperatur erreicht hat, nimmt man sie vom Grill und lässt es die Roulade 5-10 Minuten ruhen, bevor man sie anschneidet, da sonst zu viel Fleischsaft auslaufen würde.
      Dieses Rezept teilen

       

      Teilen
      Vorheriger ArtikelPulled Pork Nachos mit Cheddar überbacken
      Nächster ArtikelGrill-Weltmeister 2017 mit den BBQ Wieseln

      Als erfahrener Brauer und Mälzer hat Martin Fürst seit vielen Jahren eine Affinität mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln zu arbeiten. Kreatives Arbeiten mit frischen Zutaten und neue Wege in der Welt des Grillens und Outdoorcookings zu entdecken beigeistern ihn täglich aufs Neue.

      1 Kommentar

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here