- Advertisement -

Zeit für Fingerfood! Heute gibt es Flank Steak Lollies mit Cheddar und Rucola, denn das Flank Steak eignet sich hervorragend zum Füllen!

Flank Steak Lollies

Wir lieben Flank Steaks! Das saftige & kernige Steak aus dem Bauchlappen des Rindes ist längst kein Geheimtipp mehr und eines unserer Lieblings-Steaks! Man muss es jedoch nicht immer klassisch zubereiten. Es eignet sich auch wunderbar zum Füllen, als Roulade, oder wie hier als Flank Steak Lollies! Die kleinen Spieße sind auch eine tolle Fingerfood-Variante für eine Grillparty. Als Ausgangsprodukt haben wir ein Greater Omaha Gold Label Flank Steak von Albers Food verwendet.

Greater Omaha Flank Steak aus Nebraska flank steak lollies-Flank Steak Lollies Rucola Cheddar 01-Flank Steak Lollies mit Cheddar und Rucola
Greater Omaha Flank Steak aus Nebraska

 

Folgende Zutaten werden benötigt:

- Advertisement -

Benötigtes Zubehör:

Alle Zutaten für Flank Steak Lollies auf einen Blick flank steak lollies-Flank Steak Lollies Rucola Cheddar 02-Flank Steak Lollies mit Cheddar und Rucola
Alle Zutaten für Flank Steak Lollies auf einen Blick

 

Zubereitung der Flank Steak Lollies

Bevor es an die Zubereitung der Lollies geht, wird der Grill vorgeheizt. Wir haben den Kamado Joe Classic II Keramikgrill mit einem eingelegten Deflektorstein vorbereitet und mit Marabu Holzkohle von McBrikett angeheizt, so dass eine direkte und eine indirekte Zone entsteht. Die Grilltemperatur sollte bei etwa 220°C liegen.

Während der Grill aufheizt, geht es an die Zubereitung der Flank Steak Lollies. Zunächst wird der Rucola gewaschen und trocken geschleudert. Das Flank Steak wird der Länge nach mittig, mit Hilfe eines Filetiermessers aufgeschnitten.

Das Flank Steak wird aufgeschnitten flank steak lollies-Flank Steak Lollies Rucola Cheddar 03-Flank Steak Lollies mit Cheddar und Rucola
Das Flank Steak wird aufgeschnitten

 

Wie beim Schmetterlingsschnitt sollte vorsichtig aufgeschnitten werden, damit der Schnitt nicht komplett durchgeht. Nun wird das Flank Steak aufgeklappt, mit dem Chimichurri bestrichen, mit Rucola und Cheddar bestreut und zusammen gerollt.

Die Füllung wird aufgetragen flank steak lollies-Flank Steak Lollies Rucola Cheddar 04-Flank Steak Lollies mit Cheddar und Rucola
Die Füllung wird aufgetragen

 

Die Flank Steak-Rolle wird nun alle 3 cm mit einem Fingerfood-Spieß durchstochen. Zwischen den Spießen wird die Rolle nun durchgeschnitten, so dass einzelne Medaillons am Spieß entstehen. Wer möchte, kann auch zwei Medaillons auf einen Spieß stecken.
Tipp: Die Holzspieße sollten vorher 1-2 Stunden ins Wasser gelegt werden, damit sie auf dem Grill nicht so schnell verbrennen.

 

Die Flank Steak Lollies werden gegrillt

Wenn der Grill die gewünschte Temperatur hat, werden die Flank Steak Spieße nun etwa 90 Sekunden je Seite direkt gegrillt und dann im indirekten Bereich des Grills bei geschlossenem Deckel auf die gewünschte Kerntemperatur gezogen. Empfehlenswert ist eine Kerntemperatur von 56°C, dann ist das Fleisch innen medium und zartrosa und das Fleisch ist besonders saftig. Zur Überprüfung der Kerntemperatur empfiehlt es sich, ein Einstichthermometer (z.B. Thermapen) zu verwenden.

Die Flank Steak Lollies werden indirekt gar gezogen flank steak lollies-Flank Steak Lollies Rucola Cheddar 07-Flank Steak Lollies mit Cheddar und Rucola
Die Flank Steak Lollies werden indirekt gar gezogen

 

Sobald die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, werden die Spieße vom Grill genommen und serviert.

Flank Steak Lollies mit Cheddar und Rucola flank steak lollies-Flank Steak Lollies Rucola Cheddar 08-Flank Steak Lollies mit Cheddar und Rucola
Flank Steak Lollies mit Cheddar und Rucola

 

Kerniges und aromatisches Flank Steak mit Cheddar und Rucola ist eine geniale Kombination, die ihr unbedingt mal ausprobieren solltet! Lasst sie euch schmecken und viel Spaß beim Nachgrillen!

Das Rezept zum Ausdrucken:

Flank Steak Pinwheels flank steak lollies-Flank Steak Lollies Rucola Cheddar 150x150-Flank Steak Lollies mit Cheddar und Rucola
Flank Steak Lollies
Stimmen: 6
Bewertung: 4.17
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Wir lieben Flank Steaks! Das saftige & kernige Steak aus dem Bauchlappen des Rindes ist längst kein Geheimtipp mehr und eines unserer Lieblings-Steaks! Man muss es jedoch nicht immer klassisch zubereiten. Es eignet sich auch wunderbar zum Füllen, als Roulade, oder wie hier als Flank Steak Lollies! Die kleinen Spieße sind auch eine tolle Fingerfood-Variante für eine Grillparty.
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 10 Minuten
    Kochzeit
    20 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 10 Minuten
    Kochzeit
    20 Minuten
    Flank Steak Pinwheels flank steak lollies-Flank Steak Lollies Rucola Cheddar 150x150-Flank Steak Lollies mit Cheddar und Rucola
    Flank Steak Lollies
    Stimmen: 6
    Bewertung: 4.17
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Wir lieben Flank Steaks! Das saftige & kernige Steak aus dem Bauchlappen des Rindes ist längst kein Geheimtipp mehr und eines unserer Lieblings-Steaks! Man muss es jedoch nicht immer klassisch zubereiten. Es eignet sich auch wunderbar zum Füllen, als Roulade, oder wie hier als Flank Steak Lollies! Die kleinen Spieße sind auch eine tolle Fingerfood-Variante für eine Grillparty.
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 10 Minuten
      Kochzeit
      20 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 10 Minuten
      Kochzeit
      20 Minuten
      Zutaten
      • 1 Flank Steak (ca. 900 g)
      • 100 g Kerrygold Cheddar gerieben
      • 75 ml Chimichurri
      • 50 g Rucola
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Bevor es an die Zubereitung der Lollies geht, wird der Grill vorgeheizt. Wir haben den Kamado Joe Classic II Keramikgrill mit einem eingelegten Deflektorstein vorbereitet und mit Marabu Holzkohle von McBrikett angeheizt, so dass eine direkte und eine indirekte Zone entsteht. Die Grilltemperatur sollte bei etwa 220°C liegen. Während der Grill aufheizt, geht es an die Zubereitung der Flank Steak Lollies. Zunächst wird der Rucola gewaschen und trocken geschleudert. Das Flank Steak wird der Länge nach mittig, mit Hilfe eines Filetiermessers aufgeschnitten.
      2. Wie beim Schmetterlingsschnitt sollte vorsichtig aufgeschnitten werden, damit der Schnitt nicht komplett durchgeht. Nun wird das Flank Steak aufgeklappt, mit dem Chimichurri bestrichen, mit Rucola und Cheddar bestreut und zusammen gerollt. Die Flank Steak-Rolle wird nun alle 3 cm mit einem Fingerfood-Spieß durchstochen. Zwischen den Spießen wird die Rolle nun durchgeschnitten, so dass einzelne Medaillons am Spieß entstehen. Wer möchte, kann auch zwei Medaillons auf einen Spieß stecken.
      3. Wenn der Grill die gewünschte Temperatur hat, werden die Flank Steak Spieße nun etwa 90 Sekunden je Seite direkt gegrillt und dann im indirekten Bereich des Grills bei geschlossenem Deckel auf die gewünschte Kerntemperatur gezogen. Empfehlenswert ist eine Kerntemperatur von 56°C, dann ist das Fleisch innen medium und zartrosa und das Fleisch ist besonders saftig. Zur Überprüfung der Kerntemperatur empfiehlt es sich, ein Einstichthermometer (z.B. Thermapen) zu verwenden. Sobald die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, werden die Spieße vom Grill genommen und serviert.
      - Advertisement -

      Kommentieren Sie den Artikel

      Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!

      Ich akzeptiere

      Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein