– Advertisement –

Die Kürbissaison geht langsam dem Ende entgegen und wir möchten die Gelegenheit nutzen, um euch ein letztes Kürbisrezept im Jahr 2020 zu präsentieren! Es gibt Kürbispuffer vom Grill!

Kürbispuffer

– Advertisement –

Es müssen ja nicht immer Kartoffelpuffer oder Reibekuchen sein. Wer mal etwas Abwechselung haben möchte, macht mit unseren Kürbis-Reibekuchen auf keinen Fall etwas falsch. Diese Kürbispuffer sind auch ein ideales vegetarisches Gericht vom Grill!

Folgende Zutaten werden für 3 Portionen benötigt:

  • 1 kg Hokkaido-Kürbis
  • 100 g Mehl
  • 3 Schalotten
  • 2 Eier
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Senf
  • 1 TL 9 Pfeffer Symphonie
  • 1 TL Meersalz
  • 2 EL Kerrygold Butterschmalz
Alle Zutaten für Kürbispuffer auf einen Blick kürbispuffer-Kuerbispuffer 01-Kürbispuffer – Rezept für Reibekuchen mit Kürbis
Alle Zutaten für Kürbispuffer auf einen Blick

 

Zubereitung der Kürbispuffer

Zuerst wird der Kürbis gewaschen, halbiert und entkernt. Der entkernte Kürbis wird mit einem scharfen Küchenmesser (z.B. das Meatlover von Germancut) in handliche Stücke geschnitten und dann durch die grobe Seite der Küchenreibe gerieben.

Germancut Meatlover Kochmesser, Made in Solingen, Mooreiche-Holzgriff, 20 cm Klinge, Messer aus... kürbispuffer-image-Kürbispuffer – Rezept für Reibekuchen mit Kürbis
8 Bewertungen
Germancut Meatlover Kochmesser, Made in Solingen, Mooreiche-Holzgriff, 20 cm Klinge, Messer aus...*
  • DEUTSCHES KOCHMESSER UND JAPANISCHES MESSER IN EINEM. Das...
  • DLC-BESCHICHTETE KLINGE AUS SANDVIKSTAHL: Die innovative...
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND. Wir stellen nur in der Klingenstadt...

Letzte Aktualisierung am 19.04.2021 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Der Hokkaido-Kürbis wird halbiert, entkernt und in Stück geschnitten kürbispuffer-Kuerbispuffer 02-Kürbispuffer – Rezept für Reibekuchen mit Kürbis
Der Hokkaido-Kürbis wird halbiert, entkernt und in Stück geschnitten

 

Die Schale beim Hokkaido-Kürbis ist essbar und muss nicht entfernt werden. Die Schalotten werden abgezogen und in feine Würfel geschnitten und der Knoblauch  wird sehr fein gehackt. Die Kürbis-Raspeln werden mit den Zwiebeln, Knoblauch, Mehl, Eiern, Senf und Gewürzen gut vermengt. Der Teig sollte nun 20-30 Minuten ruhen.

 

Während der Teig ruht, wird der Grill vorgeheizt. Für unsere Puffer haben wir den Tenneker Carbon 3-Brenner Gasgrill verwendet. Bei diesem Grill wird ein Grillrost-Element herausgenommen und dafür das gusseiserne Plancha-Element eingesetzt.  Der Grill muss dabei möglichst waagerecht stehen, damit das Fett später nicht abläuft, sondern auf der Plancha bleibt. Der Grill wird auf hohe direkte Hitze aufgeheizt und auf der Plancha werden 2 EL Butterschmalz erhitzt. Wenn das Fett heiß ist, werden die Kürbispuffer portionsweise auf die Plancha gegeben und im heißen Butterschmalz gebraten.

Kürbispuffer auf der Plancha des Tenneker Carbon Gasgrills kürbispuffer-Kuerbispuffer 05-Kürbispuffer – Rezept für Reibekuchen mit Kürbis
Kürbispuffer auf der Plancha des Tenneker Carbon Gasgrills

 

Tipp: Wer seine Kürbis-Reibekuchen etwas formschöner haben möchte, kann diese auch in Servierringen auf der Plancha braten. Wir haben dazu die Burgerringe von Moesta-BBQ verwendet.

Die Kürbispuffer werden 2-3 Minuten je Seite gebraten kürbispuffer-Kuerbispuffer 06-Kürbispuffer – Rezept für Reibekuchen mit Kürbis
Die Kürbispuffer werden 2-3 Minuten je Seite gebraten

 

Die Puffer werden etwa 2-3 Minuten je Seite gebraten, bis sie auf beiden Seiten goldbraun und knusprig sind.

Kürbispuffer vom Grill kürbispuffer-Kuerbispuffer 07-Kürbispuffer – Rezept für Reibekuchen mit Kürbis
Kürbispuffer vom Grill

 

Es müssen nicht immer Kartoffelpuffer oder Reibekuchen sein. Gerade zur Kürbiszeit im Herbst, empfiehlt es sich auch mal diese schmackhaften Kürbispuffer zu servieren. Außen kross gebraten und innen saftig müssen sie sein! Wir empfehlen, zu den Kürbispuffern einen selbstgemachten Sour Cream Dip zu servieren. Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Nachmachen!

Das Rezept zum Ausdrucken:

kürbispuffer-Kuerbispuffer 07-Kürbispuffer – Rezept für Reibekuchen mit Kürbis

Kürbispuffer

Es müssen ja nicht immer Kartoffelpuffer oder Reibekuchen sein. Wer mal etwas Abwechselung haben möchte, macht mit unseren Kürbis-Reibekuchen auf keinen Fall etwas falsch. Diese Kürbispuffer sind auch ein ideales vegetarisches Gericht vom Grill!
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 55 Minuten
Portionen: 3 Portionen

Anleitungen

  • Zuerst wird der Kürbis gewaschen, halbiert und entkernt. Der entkernte Kürbis wird mit einem scharfen Küchenmesser (z.B. das Meatlover von Germancut) in handliche Stücke geschnitten und dann durch die grobe Seite der Küchenreibe gerieben. Die Schale beim Hokkaido-Kürbis ist essbar und muss nicht entfernt werden. Die Schalotten werden abgezogen und in feine Würfel geschnitten und der Knoblauch  wird sehr fein gehackt. Die Kürbis-Raspeln werden mit den Zwiebeln, Knoblauch, Mehl, Eiern, Senf und Gewürzen gut vermengt. Der Teig sollte nun 20-30 Minuten ruhen.
  • Während der Teig ruht, wird der Grill vorgeheizt. Für unsere Puffer haben wir den Tenneker Carbon 3-Brenner Gasgrill verwendet. Bei diesem Grill wird ein Grillrost-Element herausgenommen und dafür das gusseiserne Plancha-Element eingesetzt.  Der Grill muss dabei möglichst waagerecht stehen, damit das Fett später nicht abläuft, sondern auf der Plancha bleibt. Der Grill wird auf hohe direkte Hitze aufgeheizt und auf der Plancha werden 2 EL Butterschmalz erhitzt. Wenn das Fett heiß ist, werden die Kürbispuffer portionsweise auf die Plancha gegeben und im heißen Butterschmalz gebraten. Tipp: Wer seine Kürbis-Reibekuchen etwas formschöner haben möchte, kann diese auch in Servierringen auf der Plancha braten. Wir haben dazu die Burgerringe von Moesta-BBQ verwendet.
  • Die Puffer werden etwa 2-3 Minuten je Seite gebraten, bis sie auf beiden Seiten goldbraun und knusprig sind. Es müssen nicht immer Kartoffelpuffer oder Reibekuchen sein. Gerade zur Kürbiszeit im Herbst, empfiehlt es sich auch mal diese schmackhaften Kürbispuffer zu servieren. Außen kross gebraten und innen saftig müssen sie sein! Wir empfehlen, zu den Kürbispuffern einen selbstgemachten Sour Cream Dip zu servieren.
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein