– Advertisement –
– Advertisement –
StartRezepteBeilagenKürbis-Risotto mit Parmesan und Speck

Kürbis-Risotto mit Parmesan und Speck

-

– Advertisement –

Kürbis-Risotto ist das ideale Herbstgericht in der kalten Jahreszeit. Wie man ein richtig geniales Kürbis-Risotto mit herzhaftem Speck zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Kürbis-Risotto

– Advertisement –

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Aber auch ein wärmendes, schlotziges Risotto ist etwas sehr Feines in dieser kälteren Jahreszeit. Soulfood, wie es neudeutsch heißt. Warum nicht einfach beides kombinieren und ein richtig leckeres Kürbis-Risotto daraus zaubern? Denn schließlich kann der italienische Reisklassiker mit vielen anderen Zutaten ergänzt und aufgewertet werden. Damit wird ein Risotto nie langweilig! In unserem Kürbis-Risotto Rezept trifft würziger Speck auf süßlichen Kürbis und rundet das Ganze ab.

Folgende Zutaten werden für 6 Portionen benötigt:

Alle Zutaten für Kürbis-Risotto auf einen Blick kürbis-risotto-Kuerbis Risotto 01-Kürbis-Risotto mit Parmesan und Speck
Alle Zutaten für Kürbis-Risotto auf einen Blick

Zubereitung des Kürbis-Risottos

Los geht es mit den Vorbereitungen. Da wir für unser Kürbis-Risotto den Hokkaido-Kürbis verwenden, kann die Schale mitgegessen werden. Wer möchte, kann den Kürbis aber auch schälen. Das ist letztendlich Geschmackssache. Wir haben uns dazu entschlossen, dass wir den Kürbis zu ¾ schälen und bei ¼ die Schale aus optischen Gründen nicht zu entfernen. Der Kürbis wird geviertelt, entkernt und gewürfelt. Die Schalotten werden geschält, halbiert und in feine Würfel geschnitten. Der Knoblauch wird ebenfalls geschält und je nach Gusto gepresst oder mit einem scharfen Messer fein gehackt. Zuletzt wird noch der Parmesankäse gerieben und schon sind die Vorbereitungen abgeschlossen.

Wir bereiten unser Kürbis-Risotto auf dem Seitenkocher des Grills zu kürbis-risotto-Kuerbis Risotto 02-Kürbis-Risotto mit Parmesan und Speck
Wir bereiten unser Kürbis-Risotto auf dem Seitenkocher des Grills zu

 

- Advertisement -

Anschließend geht es am Grill oder Herd weiter. Wir haben unser Kürbis-Risotto auf dem Seitenkocher des Enders Monroe Black Pro Gasgrill zubereitet, da wir parallel noch ein Steak dazu gegrillt haben.
Zunächst wird in einem mittelgroßen Kochtopf etwas Olivenöl erhitzt. Darin werden die Kürbiswürfel bei mittlerer Hitze unter Rühren für ca. 5-7 Minuten angebraten. Dann wird die Hälfte der Kürbiswürfel (vorrangig die mit der Schale) herausgenommen und in einer kleinen Schüssel beiseite gestellt. Direkt im Anschluss werden ca. 200 ml der Gemüsebrühe in den Topf gegeben und der Kürbis wird mit geschlossenem Deckel für ca. 10 Minuten weich gekocht. Dann wird der Kürbis mit einem Stabmixer püriert und mit etwas Salz & Pfeffer, sowie einem halben TL Kürbis-Gewürz gewürzt. Das Kürbispüree wird jetzt in einer Schüssel ebenfalls beiseite gestellt.

Das Kürbispüree ist fertig kürbis-risotto-Kuerbis Risotto 03-Kürbis-Risotto mit Parmesan und Speck
Das Kürbispüree ist fertig

 

Jetzt geht es mit der restlichen Gemüsebrühe und dem Geflügelfond weiter. Dafür wird der Gemüse- und Geflügelfond in einen Topf gegeben und leicht zum Simmern gebracht. Währenddessen, wird der Bacon auf dem Grill kross gegrillt und auf etwas Küchenpapier zum Abtropfen gelegt. Auf dem Seitenkochfeld werden die gewürfelten Schalotten und der Knoblauch goldgelb in etwas Öl angebraten. Dann wird sofort der Reis hinzugegeben und ebenfalls für 2-3 Minuten angebraten, bis er leicht glasig ist. Jetzt wird der Reis mit dem Weißwein abgelöscht und bei niedriger Hitze unter Rühren so lange gekocht, bis der Reis die Flüssigkeit komplett aufgenommen hat. Von der heißen Brühe wird nun nach und nach eine Suppenkelle voll Brühe in den Topf gegeben, bis der Reis komplett bedeckt ist. Wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat, wird das Ganze wiederholt, bis die gesamte Brühe aufgebraucht und der Reis al dente gekocht ist. Dabei immer wieder alles gut durchrühren. Das Ganze dauert ca. 20 Minuten. Anschließend wird das Kürbispüree, die restlichen Kürbisstücke, sowie 1 TL Kürbis-Gewürz untergerührt.

Kürbisstücke und das Kürbispüree wird eingerührt kürbis-risotto-Kuerbis Risotto 04-Kürbis-Risotto mit Parmesan und Speck
Kürbisstücke und das Kürbispüree wird eingerührt

 

Dann wird die Butter und der Parmesan untergehoben und alles für 2-3 Minuten erhitzt. Zum Abschluss wird das Kürbis-Risotto mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abgeschmeckt. Der knusprige Speck über dem Risotto zerkrümelt, optional mit ein paar Kürbiskernen garniert und dann serviert.

Kürbis-Risotto mit Parmesan und Speck kürbis-risotto-Kuerbis Risotto 05-Kürbis-Risotto mit Parmesan und Speck
Kürbis-Risotto mit Parmesan und Speck

 

Unser cremiges Kürbis-Risotto ist ein ideales Herbstgericht. Dazu passt beispielsweise ein gegrilltes Steak. Oder aber, man serviert es als vegetarisches Hauptgericht. Wenn der Geflügelfond durch Gemüsebrühe ersetzt wird und der Speck weggelassen wird, ist unser Kürbis-Risotto auch ideal für Vegetarier geeignet. Probiert dieses Rezept unbedingt mal aus und lasst uns gerne ein Feedback in den Kommentaren da.

Das Rezept zum Ausdrucken:

kürbis-risotto-Kuerbis Risotto 05-Kürbis-Risotto mit Parmesan und Speck

Kürbis-Risotto

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Aber auch ein wärmendes, schlotziges Risotto ist etwas sehr Feines in dieser kälteren Jahreszeit. Soulfood, wie es neudeutsch heißt. Warum nicht einfach beides kombinieren und ein richtig leckeres Kürbis-Risotto daraus zaubern? Denn schließlich kann der italienische Reisklassiker mit vielen anderen Zutaten ergänzt und aufgewertet werden. Damit wird ein Risotto nie langweilig! In unserem Kürbis-Risotto Rezept trifft würziger Speck auf süßlichen Kürbis und rundet das Ganze ab.
4,88 von 8 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Arbeitszeit: 55 Minuten
Keyword: Kürbis-Risotto
Portionen: 6 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Los geht es mit den Vorbereitungen. Da wir für unser Kürbis-Risotto den Hokkaido-Kürbis verwenden, kann die Schale mitgegessen werden. Wer möchte, kann den Kürbis aber auch schälen. Das ist letztendlich Geschmackssache. Wir haben uns dazu entschlossen, dass wir den Kürbis zu ¾ schälen und bei ¼ die Schale aus optischen Gründen nicht zu entfernen. Der Kürbis wird geviertelt, entkernt und gewürfelt. Die Schalotten werden geschält, halbiert und in feine Würfel geschnitten. Der Knoblauch wird ebenfalls geschält und je nach Gusto gepresst oder mit einem scharfen Messer fein gehackt. Zuletzt wird noch der Parmesankäse gerieben und schon sind die Vorbereitungen abgeschlossen.
  • Anschließend geht es am Grill oder Herd weiter. Wir haben unser Kürbis-Risotto auf dem Seitenkocher des Enders Monroe Black Pro Gasgrill zubereitet, da wir parallel noch ein Steak dazu gegrillt haben.Zunächst wird in einem mittelgroßen Kochtopf etwas Olivenöl erhitzt. Darin werden die Kürbiswürfel bei mittlerer Hitze unter Rühren für ca. 5-7 Minuten angebraten. Dann wird die Hälfte der Kürbiswürfel (vorrangig die mit der Schale) herausgenommen und in einer kleinen Schüssel beiseite gestellt. Direkt im Anschluss werden ca. 200 ml der Gemüsebrühe in den Topf gegeben und der Kürbis wird mit geschlossenem Deckel für ca. 10 Minuten weich gekocht. Dann wird der Kürbis mit einem Stabmixer püriert und mit etwas Salz & Pfeffer, sowie einem halben TL Kürbis-Gewürz gewürzt. Das Kürbispüree wird jetzt in einer Schüssel ebenfalls beiseite gestellt.
  • Jetzt geht es mit der restlichen Gemüsebrühe und dem Geflügelfond weiter. Dafür wird der Gemüse- und Geflügelfond in einen Topf gegeben und leicht zum Simmern gebracht. Währenddessen, wird der Bacon auf dem Grill kross gegrillt und auf etwas Küchenpapier zum Abtropfen gelegt. Auf dem Seitenkochfeld werden die gewürfelten Schalotten und der Knoblauch goldgelb in etwas Öl angebraten. Dann wird sofort der Reis hinzugegeben und ebenfalls für 2-3 Minuten angebraten, bis er leicht glasig ist. Jetzt wird der Reis mit dem Weißwein abgelöscht und bei niedriger Hitze unter Rühren so lange gekocht, bis der Reis die Flüssigkeit komplett aufgenommen hat. Von der heißen Brühe wird nun nach und nach eine Suppenkelle voll Brühe in den Topf gegeben, bis der Reis komplett bedeckt ist. Wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat, wird das Ganze wiederholt, bis die gesamte Brühe aufgebraucht und der Reis al dente gekocht ist. Dabei immer wieder alles gut durchrühren. Das Ganze dauert ca. 20 Minuten. Anschließend wird das Kürbispüree, die restlichen Kürbisstücke, sowie 1 TL Kürbis-Gewürz untergerührt.
  • Dann wird die Butter und der Parmesan untergehoben und alles für 2-3 Minuten erhitzt. Zum Abschluss wird das Kürbis-Risotto mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abgeschmeckt. Der knusprige Speck über dem Risotto zerkrümelt, optional mit ein paar Kürbiskernen garniert und dann serviert.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Frank Thurau
Frank Thurau
Frank kam Ende 2014 über diverse Youtube-Kanäle zum Grillen und Backen und ist seitdem Feuer und Flamme am Grill und in der Backstube. Seine Leidenschaft für diese Themen bringt er seit September 2016 regelmäßig als Autor für BBQPit.de ein.

1 Kommentar

  1. 5 stars
    Hallo Thorsten, heute zum ersten Mal Risotto gemacht. Was soll ich sagen… sehr sehr lecker.
    Wir hatten ein schönes Entrecote dazu. Vielen Dank für das geile Rezept.
    Gruß Andy

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,493FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
10,731FollowerFolgen
1,299FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut