– Advertisement –
– Advertisement –
StartFleisch GerichteGeflügelJamaican Jerk Chicken

Jamaican Jerk Chicken

-

– Advertisement –

Jamaican Jerk Chicken ist ein pikantes Gericht aus der Karibik. Die pikante Jerk Marinade sorgt für einen aromatisch-scharfen Geschmack am Geflügel. Viel mehr Geschmack kann man kaum an Hähnchenfleisch bekommen!

Jamaican Jerk Chicken

– Advertisement –

Jamaican Jerk Chicken lässt sich aus unterschiedlichen Hähnchenteilen zubereiten. Man kann es sowohl mit einem ganzen Hähnchen machen, als auch mit einzelnen Teilstücken wie Schenkel oder Flügel. Wir haben die besten Erfahrungen mit den sogenannten Drumsticks gemacht. Die Unterschenkel sind geschmackvoll und bleiben beim Grillen besonders saftig.

Die Jerk-Marinade lebt von ihren Aromen und der Schärfe. Die Schärfe sollte individuell an den eigenen Gaumen angepasst werden. Hier spielt vor allem die Auswahl der Chilis und auch die Menge eine große Rolle. Wer es gerne richtig scharf mag, kann gerne Habaneros verwenden. Wer es hingegen pikant aber nicht zu scharf hat, der greift auf mildere Chili-Sorten, wie beispielsweise Jalapeños oder Peperoni.

Folgende Zutaten werden für das Jamaican Jerk Chicken benötigt (4 Portionen):

  • 8 Hähnchenunterschenkel (Drumsticks)

Für die Jamaican Jerk Marinade:

- Advertisement -

Alle Zutaten für Jamaican Jerk Chicken auf einen Blick jamaican jerk chicken-Jamaican Jerk Chicken 01-Jamaican Jerk Chicken jamaican jerk chicken-Jamaican Jerk Chicken 01-Jamaican Jerk Chicken
Alle Zutaten für das Jamaican Jerk Chicken auf einen Blick

 

Zubereitung des Jamaican Jerk Chicken

Idealerweise sollte bereits am Vortag mit der Zubereitung der Marinade begonnen werden, da das Geflügel über Nacht marinieren sollte, um den maximalen Geschmack aufzunehmen. Für die Marinade werden zunächst die Lauchzwiebeln grob gehackt. Die Chilischoten werden entkernt und die Knoblauchzehen werden abgezogen. Der Ingwer wird geschält und die Thymianblättchen werden abgezupft. Die Limetten werden ausgepresst und der Saft wird gemeinsam mit den anderen Zutaten der Marinade mit einem Pürierstab fein püriert. Die Haut der Hähnchenunterschenkel wird mit einem spitzen Messer ein paar Mal eingestochen, so dass die Marinade besser ins Fleisch einziehen kann. Nun werden die Schenkel zusammen mit der Marinade in einen Vakuumbeutel gegeben, einvakuumiert (Tipp: CASO GourmetVAC 380 und über Nacht im Kühlschrank mariniert.

SALE
CASO GourmetVAC 380 - Vakuumierer - doppelte Schweißnaht - Kolbenpumpe (15L/min) und kraftvoller... jamaican jerk chicken-image-Jamaican Jerk Chicken jamaican jerk chicken-image-Jamaican Jerk Chicken
120 Bewertungen
CASO GourmetVAC 380 - Vakuumierer - doppelte Schweißnaht - Kolbenpumpe (15L/min) und kraftvoller...*
  • Innenliegender Rollenbehälter mit Cutter
  • Regulierbare, stufenlose Vakuumstärke SVS: ideal...
  • Regulierbare Schweißzeit: ideal für feuchte odermarinierte...

Letzte Aktualisierung am 5.08.2021 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Die Hähnchenschenkel werden mit Marinade einvakuumiert jamaican jerk chicken-Jamaican Jerk Chicken 02-Jamaican Jerk Chicken jamaican jerk chicken-Jamaican Jerk Chicken 02-Jamaican Jerk Chicken
Die Hähnchenschenkel werden mit Marinade einvakuumiert

 

Am nächsten Tag wird der Grill auf 180°C indirekte Hitze aufgeheizt. Zubereitet haben wir unser Jamaican Jerk Chicken im Masterbuilt Gravity Series 560 Holzkohlegrill.  Das Geflügel wird ca eine Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank genommen, damit dieses noch etwas Raumtemperatur annehmen kann.

Der Grillfürst Hähnchenschenkelhalter kommt zum Einsatz jamaican jerk chicken-Jamaican Jerk Chicken 03-Jamaican Jerk Chicken jamaican jerk chicken-Jamaican Jerk Chicken 03-Jamaican Jerk Chicken
Der Grillfürst Hähnchenschenkelhalter kommt zum Einsatz

 

Wir haben die marinierten Hähnchenkeulen in den Grillfürst Hähnchenschenkelhalter gehangen. In diesem Halter wird heruntertropfendes Fett direkt aufgefangen und die Drumsticks garen gleichmäßig, da sie ohne Grillrostkontakt im Luftstrom garen.
Tipp: Damit das Fett nicht in der Schale einbrennt, sollte etwas Wasser in die Auffangschale gegeben werden.

Die Hähnchenschenkel werden im Masterbuilt Gravity Series 560 zubereitet jamaican jerk chicken-Jamaican Jerk Chicken 04-Jamaican Jerk Chicken jamaican jerk chicken-Jamaican Jerk Chicken 04-Jamaican Jerk Chicken
Die Hähnchenschenkel werden im Masterbuilt Gravity Series 560 zubereitet

 

Sobald der Grill die 180°C erreicht hat, kommen die Drumsticks für ca. 45 Minuten auf den Grill. Nach 45 Minuten wird die Temperatur für weitere 10 Minuten auf 230°C erhöht, damit die Haut der Hähnchenkeulen schön kross wird.

Die Drumsticks werden knapp eine Stunde gegrillt jamaican jerk chicken-Jamaican Jerk Chicken 05-Jamaican Jerk Chicken jamaican jerk chicken-Jamaican Jerk Chicken 05-Jamaican Jerk Chicken
Die Drumsticks werden knapp eine Stunde gegrillt

 

Die Hähnchenkeulen sollten eine Kerntemperatur von 78-80°C haben, bevor sie serviert werden. Zur Sicherheit, empfiehlt es sich die Kerntemperatur mit einem Einstichthermometer, wie dem Inkbird IHT-1P zu überprüfen.

Jamaican Jerk Chicken jamaican jerk chicken-Jamaican Jerk Chicken 06-Jamaican Jerk Chicken jamaican jerk chicken-Jamaican Jerk Chicken 06-Jamaican Jerk Chicken
Jamaican Jerk Chicken

 

Unsere Jamaican Jerk Hähnchenschenkel überzeugen durch den intensiven und aromatischen Geschmack der Jerk-Marinade. Die pikante Schärfe passt perfekt zum saftigen Hähnchenfleisch. Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Nachmachen!

Grillfürst Hähnchenschenkel Halter für 12 Drum Sticks oder Chicken Wings mit Auffangschale aus... jamaican jerk chicken-image-Jamaican Jerk Chicken jamaican jerk chicken-image-Jamaican Jerk Chicken
20 Bewertungen
Grillfürst Hähnchenschenkel Halter für 12 Drum Sticks oder Chicken Wings mit Auffangschale aus...*
  • GENUSSGARANTIE: die Hähnchenschenkel oder Chicken Wings einfach...
  • PLATZSPAREND: durch die praktische Aufhängung können sie...
  • UNIVERSELL: den Hähnchenschenkelhalter können Sie auf jedem...

Letzte Aktualisierung am 5.08.2021 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Das Rezept zum Ausdrucken:

Jamaican Jerk Chicken jamaican jerk chicken-Jamaican Jerk Chicken-Jamaican Jerk Chicken jamaican jerk chicken-Jamaican Jerk Chicken-Jamaican Jerk Chicken

Jamaican Jerk Chicken

Jamaican Jerk Chicken ist ein pikantes Gericht aus der Karibik. Die pikante Jerk Marinade sorgt für einen aromatisch-scharfen Geschmack am Geflügel. Viel mehr Geschmack kann man kaum an Hähnchenfleisch bekommen!
4 von 9 Bewertungen
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Für das Jamaican Jerk Chicken:

Für die Jerk-Marinade:

Anleitungen

  • Idealerweise sollte bereits am Vortag mit der Zubereitung der Marinade begonnen werden, da das Geflügel über Nacht marinieren sollte, um den maximalen Geschmack aufzunehmen. Für die Marinade werden zunächst die Lauchzwiebeln grob gehackt. Die Chilischoten werden entkernt und die Knoblauchzehen werden abgezogen. Der Ingwer wird geschält und die Thymianblättchen werden abgezupft. Die Limetten werden ausgepresst und der Saft wird gemeinsam mit den anderen Zutaten der Marinade mit einem Pürierstab fein püriert. Die Haut der Hähnchenunterschenkel wird mit einem spitzen Messer ein paar Mal eingestochen, so dass die Marinade besser ins Fleisch einziehen kann. Nun werden die Schenkel zusammen mit der Marinade in einen Vakuumbeutel gegeben, einvakuumiert (Tipp: CASO GourmetVAC 380 und über Nacht im Kühlschrank mariniert.
  • Am nächsten Tag wird der Grill auf 180°C indirekte Hitze aufgeheizt. Zubereitet haben wir unser Jamaican Jerk Chicken im Masterbuilt Gravity Series 560 Holzkohlegrill.  Das Geflügel wird ca eine Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank genommen, damit dieses noch etwas Raumtemperatur annehmen kann. Wir haben die marinierten Hähnchenkeulen in den Grillfürst Hähnchenschenkelhalter gehangen. In diesem Halter wird heruntertropfendes Fett direkt aufgefangen und die Drumsticks garen gleichmäßig, da sie ohne Grillrostkontakt im Luftstrom garen. Tipp: Damit das Fett nicht in der Schale einbrennt, sollte etwas Wasser in die Auffangschale gegeben werden.
  • Sobald der Grill die 180°C erreicht hat, kommen die Drumsticks für ca. 45 Minuten auf den Grill. Nach 45 Minuten wird die Temperatur für weitere 10 Minuten auf 230°C erhöht, damit die Haut der Hähnchenkeulen schön kross wird. Die Hähnchenkeulen sollten eine Kerntemperatur von 78-80°C haben, bevor sie serviert werden. Zur Sicherheit, empfiehlt es sich die Kerntemperatur mit einem Einstichthermometer, wie dem Inkbird IHT-1P zu überprüfen.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
jamaican jerk chicken-7cbcc7188a6d93d6126500409455f705 s 117 d mm r g-Jamaican Jerk Chicken
Kristian van Bergerem
Kristian ist dem Grill-Virus im Juli 2011 verfallen, als ihm seine Frau den ersten Kugelgrill zum Geburtstag geschenkt hat. Seitdem folgten regelmäßig weitere Grillsportgeräte. Vor allem Gusseisen, Dutch Oven und Co. haben es dem gelernten Kfz-Techniker-Meister angetan. Seit April 2017 verstärkt Kristian das BBQPit-Team.

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst jamaican jerk chicken-grillfuerst ad 300x250 2020-Jamaican Jerk Chicken

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte jamaican jerk chicken-grillkaufberatung klein-Jamaican Jerk Chicken
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte jamaican jerk chicken-Zubehoer Kaufberatung klein-Jamaican Jerk Chicken

BBQPit on Social Networks

74,696FansGefällt mir
33,341FollowerFolgen
9,089FollowerFolgen
1,264FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut jamaican jerk chicken-300x100 ak 2-Jamaican Jerk Chicken