Ein Feuertopf ist ideal um Gulasch zuzubereiten. Mit diesem Rezept gelingt ein saftiges Dutch Oven Gulasch nach ungarischer Art mit Paprika und Zwiebeln.

Gulasch aus dem Dutch Oven

Gulasch ist ein Ragout, das aus Rind-, Kalb-, Pferde-, Schweine-, Lamm- oder Hammelfleisch – gernau auch kombiniert – zubereitet wird. in den meisten Rezepten spielen Paprika (in Ungarn oft auch Paprikapaste) und Zwiebeln eine wesentliche Rolle.  Die Geschichte des ungarischen Nationalgerichtes reicht bis ins Mittelalter zurück, wo Hirten über dem Lagerfeuer eine Suppe aus geröstetem Fleisch und Zwiebeln zubereiteten. Paprika war damals noch nicht enthalten und kam erst später hinzu.

Das Besondere am Gulasch ist, dass die Sauce durch die lange Schmorzeit sämig wird. Es gibt nicht das Gulasch-Rezept schlechthin, sondern je nach Land und Region eine Vielzahl von Variationen. Wir zeigen euch in diesem Rezept, wie man ein klassisches ungarisches Gulasch mit Paprika und Zwiebeln macht.

Folgende Zutaten werden für 6-8 Portionen benötigt:

  • 1 kg Gulasch (500 g Rind und 500 g Schwein)
  • 800 g Zwiebeln
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 200 ml Rotwein (halbtrocken)
  • 2 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Möhre
  • 75 g Sellerieknolle
  • 1 EL Butterschmalz (z.B. von Kerrygold)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver geräuchert
  • Chili Pulver

Benutzte Hardware:

Gulaschzutaten gulasch-Gulasch Feuertopf Dutch Oven 01-Gulasch aus dem Feuertopf – Dutch Oven Gulasch
Alle Gulasch-Zutaten auf einen Blick

 

Zunächst werden die Briketts in einem kleinen Anzündkamin durchgeglüht. Wir haben für dieses Gulasch die Petromax Cabix Plus Briketts verwendet. Für das Anbraten vom Fleisch wird erstmal eine hohe Hitze benötigt, daher sollte man etwa 8-10 Briketts einplanen.

In der Zwischenzeit werden die Zwiebeln, der Sellerie und Möhren grob gewürfelt. Die Paprika wird geputzt und in Stücke geschnitten. Nun wird der Feuertopf auf die Glut gestellt und der Butterschmalz darin erhitzt. Wenn sich kleine Bläschen im Butterschmalz bilden, ist es Zeit das gewürfelte Fleisch von allen Seiten darin anzubraten, so dass es schön anbräunt.

Gulasch im Dutch Oven gulasch-Gulasch Feuertopf Dutch Oven 02-Gulasch aus dem Feuertopf – Dutch Oven Gulasch
Das Fleisch wird im Butterschmalz angebraten

 

Anschließend fügt man das Tomatenmark hinzu und lässt es auch mit anbraten, damit sich noch mal zusätzliche Röstaromen bilden. Nun wird das gewürfelte Wurzelgemüse hinzugefügt und kurz mit angebraten. Das Ganze wird mit dem Rotwein abgelöscht und mit der Rinderbrühe so weit aufgefüllt, bis das Fleisch leicht bedeckt ist. Nun heißt es Deckel drauf und abwarten. Da dieses Gericht geschmort wird, reicht eine leichte Unterhitze völlig aus und es reicht, wenn sich 3-4 Briketts unter dem Feuertopf befinden. Die restlichen glühenden Briketts sollten entnommen und abgelöscht werden.

Gulasch im Feuertopf gulasch-Gulasch Feuertopf Dutch Oven 03-Gulasch aus dem Feuertopf – Dutch Oven Gulasch
Das Gulasch sollte mindestens 2 Stunden schmoren

 

Alle 30 Minuten sollte man mal einen kurzen Blick in den Feuertopf werfen, einmal umrühren um gegebenenfalls noch mit etwas Brühe aufgießen. Nach  rund 1,5 – 2 Stunden werden die Paprikastücke hinzugefügt und man schmeckt es mit den Gewürzen gemeinsam ab. Nun sollte es noch ca. 30 Minuten weiter köcheln. Das Gulasch ist fertig, wenn es schön sämig ist und das Fleisch fast von selbst zerfällt. Ist das nach 2,5 – 3 Stunden noch nicht der Fall, sollte man den Deckel wieder schließen und ggf. noch 3-4 durchgeglühte Briketts auf den Deckel legen.

Gulasch aus dem Petromax Feuertopf gulasch-Gulasch Feuertopf Dutch Oven 04-Gulasch aus dem Feuertopf – Dutch Oven Gulasch
Ungarisches Gulasch aus dem Petromax Feuertopf ft6

 

Hinweis: Wir haben das Gulasch geschützt im Petromax Atago zubereitet, wo die Briketts 4 Stunden gehalten haben. Sollte der Feuertopf ohne Schutz betrieben werden, werden die Briketts vermutlich nicht so lange halten und man muss nach 2,5 – 3 Stunden neue Briketts nachlegen.

Gulasch mit Nudeln gulasch-Gulasch Feuertopf Dutch Oven 05-Gulasch aus dem Feuertopf – Dutch Oven Gulasch
Der Klassiker: Gulasch auf Spiralnudeln

 

Gulasch aus dem Dutch Oven ist immer wieder ein echtes Highlight. Die geschmackvolle Sauce, das zarte Fleisch und die tollen Aromen werden quasi im Feuertopf zusammen geschmort, so dass eine richtig geniales Gericht entsteht. Dazu passen sehr gut Nudeln oder auch Kartoffeln mit Rotkohl. Ihr steht auf Schmorgerichte? Dann solltet ihr dieses Gulasch unbedingt ausprobieren! Viel Spaß beim „Nachdopfen“!

Petromax Atago Campinggrill gulasch-51GXjIXAT0L-Gulasch aus dem Feuertopf – Dutch Oven Gulasch
11 Bewertungen
Petromax Atago Campinggrill*
  • Petromax Atago - Allrounder im Grillbereich - Einsatz als Grill,...
  • Der Allrounder im Grillbereich für echten Outdoor-Genuss.
  • Der Petromax Atago ist aus einer rostfreien Chrom-Stahl-Legierung...
Sale
Petromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven) (mit Standfüssen) gulasch-410RSEwjoDL-Gulasch aus dem Feuertopf – Dutch Oven Gulasch
74 Bewertungen
Petromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven) (mit Standfüssen)*
  • Petromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven) (mit Standfüssen)
  • Inhalt max. (ca.): 7,6 l Inhalt Topf (ca.): 6,1 l Inhalt Deckel...
  • Die vorbehandelte Oberfläche (seasoned finish) macht ein...

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Dutch Oven Gulasch gulasch-Gulasch Feuertopf Dutch Oven 150x150-Gulasch aus dem Feuertopf – Dutch Oven Gulasch
Gulasch aus dem Dutch Oven
Stimmen: 6
Bewertung: 3.17
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Gulasch aus dem Dutch Oven ist immer wieder ein echtes Highlight. Die geschmackvolle Sauce, das zarte Fleisch und die tollen Aromen werden quasi im Feuertopf zusammen geschmort, so dass eine richtig geniales Gericht entsteht. Dazu passen sehr gut Nudeln oder auch Kartoffeln mit Rotkohl. Ihr steht auf Schmorgerichte? Dann solltet ihr dieses Gulasch unbedingt ausprobieren!
    Portionen Vorbereitung
    8 Portionen 15
    Kochzeit
    150 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    8 Portionen 15
    Kochzeit
    150 Minuten
    Dutch Oven Gulasch gulasch-Gulasch Feuertopf Dutch Oven 150x150-Gulasch aus dem Feuertopf – Dutch Oven Gulasch
    Gulasch aus dem Dutch Oven
    Stimmen: 6
    Bewertung: 3.17
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Gulasch aus dem Dutch Oven ist immer wieder ein echtes Highlight. Die geschmackvolle Sauce, das zarte Fleisch und die tollen Aromen werden quasi im Feuertopf zusammen geschmort, so dass eine richtig geniales Gericht entsteht. Dazu passen sehr gut Nudeln oder auch Kartoffeln mit Rotkohl. Ihr steht auf Schmorgerichte? Dann solltet ihr dieses Gulasch unbedingt ausprobieren!
      Portionen Vorbereitung
      8 Portionen 15
      Kochzeit
      150 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      8 Portionen 15
      Kochzeit
      150 Minuten
      Zutaten
      • 1 kg Gulasch (halb & halb)
      • 800 g Zwiebeln
      • 500 ml Rinderbrühe
      • 200 ml Rotwein (halbtrocken)
      • 2 rote Paprika
      • 1 gelbe Paprika
      • 1 Möhre
      • 75 g Sellerieknolle
      • 3 EL Tomatenmark
      • 1 EL Butterschmalz
      • geräuchertes Paprikapulver
      • Chilipulver
      • Salz
      • Pfeffer
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Zunächst werden die Briketts in einem kleinen Anzündkamin durchgeglüht. Wir haben für dieses Gulasch die Petromax Cabix Plus Briketts verwendet. Für das Anbraten vom Fleisch wird erstmal eine hohe Hitze benötigt, daher sollte man etwa 8-10 Briketts einplanen. In der Zwischenzeit werden die Zwiebeln, der Sellerie und Möhren grob gewürfelt. Die Paprika wird geputzt und in Stücke geschnitten. Nun wird der Feuertopf auf die Glut gestellt und der Butterschmalz darin erhitzt. Wenn sich kleine Bläschen im Butterschmalz bilden, ist es Zeit das gewürfelte Fleisch von allen Seiten darin anzubraten, so dass es schön anbräunt.
      2. Anschließend fügt man das Tomatenmark hinzu und lässt es auch mit anbraten, damit sich noch mal zusätzliche Röstaromen bilden. Nun wird das gewürfelte Wurzelgemüse hinzugefügt und kurz mit angebraten. Das Ganze wird mit dem Rotwein abgelöscht und mit der Rinderbrühe so weit aufgefüllt, bis das Fleisch leicht bedeckt ist. Nun heißt es Deckel drauf und abwarten. Da dieses Gericht geschmort wird, reicht eine leichte Unterhitze völlig aus und es reicht, wenn sich 3-4 Briketts unter dem Feuertopf befinden. Die restlichen glühenden Briketts sollten entnommen und abgelöscht werden.
      3. Alle 30 Minuten sollte man mal einen kurzen Blick in den Feuertopf werfen, einmal umrühren um gegebenenfalls noch mit etwas Brühe aufgießen. Nach rund 1,5 - 2 Stunden werden die Paprikastücke hinzugefügt und man schmeckt es mit den Gewürzen gemeinsam ab. Nun sollte es noch ca. 30 Minuten weiter köcheln. Das Gulasch ist fertig, wenn es schön sämig ist und das Fleisch fast von selbst zerfällt. Ist das nach 2,5 - 3 Stunden noch nicht der Fall, sollte man den Deckel wieder schließen und ggf. noch 3-4 durchgeglühte Briketts auf den Deckel legen.
      Dieses Rezept teilen

      6 Kommentare

      1. Hallo Thorsten!
        Feines Rezept,nur solltest Du zwischen Gulasch und Ragout einen Unterschied machen.
        Ich habe Dir mal bei Wikip. die genaue Def. herausgesucht um Unstimmigkeiten zu
        vermeiden.
        Ragout ([ʀa’gu], von französisch ragoûter ‚den Gaumen reizen‘, ‚Appetit machen‘) ist eine Gerichtgattung für geschmorte würfelige Fleisch-, Geflügel-, Wildbret- oder auch Gemüsestücke in einer pikanten, oft sämigen Sauce. Für Ragouts werden wie bei Gulasch Fleischteile mit höherem Anteil an Binde- und Fettgewebe verwendet. Bei der Zubereitung eines Ragouts werden zuerst die Fleischwürfel angebraten und anschließend die Zwiebeln dazugegeben, bei Gulasch ist die Reihenfolge umgekehrt.
        Ich hoffe,Du nimmst mir diese Korinthenka… nicht übel.
        MfG Swen

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here