StartFleisch GerichteRindLUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping

LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping

-

Wir grillen ein LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping. Wie man das macht, zeigen wir euch in diesem Rezept.

LUMA-Steak

In diesem Rezept grillen wir ein ganz besonderes Steak, denn wir grillen ein LUMA-Steak, genauer gesagt ein RibEye-Steak mit einem Topping aus Blauschimmelkäse und karamellisierten Zwiebeln. LUMA Beef kommt aus der Schweiz und bei LUMA wird das Fleisch „lumifiziert“ und zu einer echten Delikatesse. Mithilfe von Edelschimmelkulturen wird das Fleisch über mehrere Wochen gereift. Durch dieses besondere Reifeverfahren entsteht ein unvergleichlicher Geschmack, den man von Rindfleisch so eigentlich gar nicht kennt. Schon der Duft vom rohen Rindfleisch erinnert an einen gereiften Käse. Wer LUMA Beef noch nicht kennt, sollte es unbedingt mal probieren, denn es ist wirklich etwas ganz Besonderes! In Sachen Zartheit, Saftigkeit und Geschmack kann man es in keinster Weise mit herkömmlich gereiftem Rindfleisch vergleichen. In Deutschland ist LUMA Beef exklusiv bei Albers Food erhältlich.
Neben dem Steak ist aber auch das Topping ein echtes Highlight, denn wir machen dazu ein richtig geniales Blauschimmelkäse-Topping mit karamellisierten Zwiebeln.

Folgende Zutaten werden für dieses Rezept benötigt:

Alle Zutaten für das LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping auf einen Blick luma-steak-Luma Steak Blauschimmelkaese Zwiebeltopping 01-LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping
Alle Zutaten für das LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping auf einen Blick

 

Zubereitung des Blauschimmelkäse-Toppings

Wir bereiten dieses Rezept komplett im Outdoorchef Dualchef 425 G BZ Gasgrill zu. Das Blauschimmelkäse-Topping wird im Garraum des Grills zubereitet, während das Steak auf der 800°C heißen Blazing Zone des Grills angegrillt wird. Da die Käse-Zwiebel-Sauce aber etwas länger dauert, starten wir zunächst mit der Sauce. Dafür werden zunächst die Zwiebeln abgezogen und in feine Ringe geschnitten.

Zubereitet wird die Käsesauce im Outdoorchef Dualchef Gasgrill luma-steak-Luma Steak Blauschimmelkaese Zwiebeltopping 02-LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping
Zubereitet wird die Käsesauce im Outdoorchef Dualchef Gasgrill

 

Der Dualchef-Gasgrill wird mit den mittleren beiden Brennern aufgeheizt und mittig im Grill wird eine gusseiserne Pfanne platziert (hier Petromax Feuerpfanne fp20h). In der Pfanne wird die Butter geschmolzen und sobald die Pfanne heiß ist, werden die Zwiebelringe darin angebraten. Sobald die Zwiebeln langsam braun werden, werden sie mit Salz und Pfeffer gewürzt, der Blauschimmelkäse, der Frischkäse und die Worcestershire Sauce wird dazu gegeben.

Der Käse wird zu den Zwiebeln in die Pfanne gegeben luma-steak-Luma Steak Blauschimmelkaese Zwiebeltopping 03-LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping
Der Käse wird zu den Zwiebeln in die Pfanne gegeben

 

Sobald der Käse in der heißen Pfanne geschmolzen ist, werden die beiden mittleren Brenner am Grill ausgeschaltet, damit der Käse keine direkte Hitze mehr abbekommt. Die äußeren beiden Brenner des Dualchefs werden eingeschaltet und auf etwa halbe Kraft eingestellt, so dass die Käsesauce bei 160-180°C indirekte Hitze „gebacken“ wird.

Die Käsesauce wird jetzt indirekt gegart luma-steak-Luma Steak Blauschimmelkaese Zwiebeltopping 04-LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping
Die Käsesauce wird jetzt indirekt gegart

 

Die Blauschimmelkäse-Sauce wird für etwa 25 Minuten indirekt gegart. Währenddessen wird die Blazing Zone des Dualchef Gasgrills für rund 5 Minuten auf voller Stärke vorgeheizt und das LUMA-Steak wird von beiden Seiten für etwa 90 Sekunden gegrillt, bis es richtig schöne Röstaromen bekommen hat.

Das LUMA-Steak wird auf der Blazing Zone gegrillt luma-steak-Luma Steak Blauschimmelkaese Zwiebeltopping 05-LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping
Das LUMA-Steak wird auf der Blazing Zone gegrillt

 

Das Steak sollte beim Grillen auf der Blazing Zone immer etwas „in Bewegung“ bleiben, damit sich der Grillrost nicht zu sehr in das Steak einbrennt. Außerdem entsteht so eine gleichmäßigere Kruste und die macht letztendlich den Geschmack aus.

Das Steak bekommt eine perfekte Kruste auf der Outdoorchef Blazing Zone luma-steak-Luma Steak Blauschimmelkaese Zwiebeltopping 06-LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping
Das Steak bekommt eine perfekte Kruste auf der Outdoorchef Blazing Zone

 

Wenn das Steak von beiden Seiten eine schöne Kruste bekommen hat, wird es mittig auf dem Warmhalterost in der Garkammer des Grills platziert und auf etwa 54°C Kerntemperatur zur gezogen. Dann ist es im Kern wunderbar rosa.

Das LUMA-Steak wird indirekt gar gezogen luma-steak-Luma Steak Blauschimmelkaese Zwiebeltopping 07-LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping
Das LUMA-Steak wird indirekt gar gezogen

 

Je nach Dicke des Steaks dauert das Garziehen etwa 5 Minuten. Wenn das Steak den gewünschten Garpunkt erreicht hat, wird es vom Grill genommen und für 3-4 Minuten zum Ruhen beiseite gelegt. In der Zwischenzeit ist auch die Blauschimmelkäse-Sauce fertig und das LUMA-Steak wird in etwa 5 mm dicke Tranchen geschnitten und zusammen mit der Käsesauce serviert.

LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping luma-steak-Luma Steak Blauschimmelkaese Zwiebeltopping 08-LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping
LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping

 

Diese Kombination passt einfach perfekt zusammen. Die würzige Sauce harmoniert perfekt mit dem gereiften LUMA-Steak mit dem intensiven Aroma. Das Steak hat auf der Blazing Zone eine tolle Kruste bekommen, welche den Geschmack nochmal intensiviert. Probiert diese Kombination unbedingt mal aus und lasst es euch schmecken!

Das Rezept zum Ausdrucken: 

Luma RibEye mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping luma-steak-Luma Steak Blauschimmelkaese Zwiebeltopping-LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping

LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping

Wir grillen ein mit Edelschimmel gereiftes LUMA-Steak mit Blauschimmelkäse-Zwiebel-Topping.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Keyword: LUMA-Steak
Portionen: 2 Portionen

Anleitungen

  • Wir bereiten dieses Rezept komplett im Outdoorchef Dualchef 425 G BZ Gasgrill zu. Das Blauschimmelkäse-Topping wird im Garraum des Grills zubereitet, während das Steak auf der 800°C heißen Blazing Zone des Grills angegrillt wird. Da die Käse-Zwiebel-Sauce aber etwas länger dauert, starten wir zunächst mit der Sauce. Dafür werden zunächst die Zwiebeln abgezogen und in feine Ringe geschnitten.
  • Der Dualchef-Gasgrill wird mit den mittleren beiden Brennern aufgeheizt und mittig im Grill wird eine gusseiserne Pfanne platziert (hier Petromax Feuerpfanne fp20h). In der Pfanne wird die Butter geschmolzen und sobald die Pfanne heiß ist, werden die Zwiebelringe darin angebraten. Sobald die Zwiebeln langsam braun werden, werden sie mit Salz und Pfeffer gewürzt, der Blauschimmelkäse, der Frischkäse und die Worcestershire Sauce wird dazu gegeben. Sobald der Käse in der heißen Pfanne geschmolzen ist, werden die beiden mittleren Brenner am Grill ausgeschaltet, damit der Käse keine direkte Hitze mehr abbekommt. Die äußeren beiden Brenner des Dualchefs werden eingeschaltet und auf etwa halbe Kraft eingestellt, so dass die Käsesauce bei 160-180°C indirekte Hitze "gebacken" wird.
  • Die Blauschimmelkäse-Sauce wird für etwa 25 Minuten indirekt gegart. Währenddessen wird die Blazing Zone des Dualchef Gasgrills für rund 5 Minuten auf voller Stärke vorgeheizt und das LUMA-Steak wird von beiden Seiten für etwa 90 Sekunden gegrillt, bis es richtig schöne Röstaromen bekommen hat. Das Steak sollte beim Grillen auf der Blazing Zone immer etwas "in Bewegung" bleiben, damit sich der Grillrost nicht zu sehr in das Steak einbrennt. Außerdem entsteht so eine gleichmäßigere Kruste und die macht letztendlich den Geschmack aus.
  • Wenn das Steak von beiden Seiten eine schöne Kruste bekommen hat, wird es mittig auf dem Warmhalterost in der Garkammer des Grills platziert und auf etwa 54°C Kerntemperatur zur gezogen. Dann ist es im Kern wunderbar rosa. Je nach Dicke des Steaks dauert das Garziehen etwa 5 Minuten. Wenn das Steak den gewünschten Garpunkt erreicht hat, wird es vom Grill genommen und für 3-4 Minuten zum Ruhen beiseite gelegt. In der Zwischenzeit ist auch die Blauschimmelkäse-Sauce fertig und das LUMA-Steak wird in etwa 5 mm dicke Tranchen geschnitten und zusammen mit der Käsesauce serviert.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Thorsten Brandenburg
Thorsten Brandenburg
Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,097FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut