“Gehste inne Stadt. Wat macht dich da satt? ‘Ne Currywurst!” – Was wäre die Currywurst ohne Curry bzw. Currypulver? Genau aus diesem Grund möchten wir euch unser Lieblingsrezept für selbstgemachtes Currypulver nicht vorenthalten! Es ist schnell gemacht und ist mit den meisten gekauften Currys aus dem Supermarkt absolut nicht zu vergleichen.

Currypulver – woher kommt es?

Eigentlich vermutet man, das Currypulver aus Indien kommen würde, denn eigentlich verbindet man es ja in erster Linie mit der indischen Küche. Doch in Indien ist Currypulver weitestgehend unbekannt, denn erfunden wurde es im 19.Jahrhundert in Großbritannien und trat von dort aus seinen Siegeszug in die internationalen Küchen an. Currypulver ist eine Gewürzmischung, die aus mehreren Komponenten besteht.  Typische Gewürze, die in nahezu jeder Currymischung enthalten sind, sind Kurkuma, Koriander, Bockshornklee, Kreuzkümmel und schwarzer Pfeffer. Kurkuma sorgt beispielsweise für die charakteristische Farbe.

Für unsere Currymischung brauchen wir folgende Zutaten:

Curry currypulver-Curry Selber machen Rezept Currypulver 01-Currypulver selber machen – Rezept für Curry
Alle Zutaten für Curry / Currypulver auf einen Blick

 

Zubereitung von Currypulver

Zuerst müssen einige Gewürze leicht angeröstet werden, denn erst dann ergibt sich im selbstgemachten Currypulver eine wahre Geschmacksexplosion. Folgende Gewürze gibt man in eine Pfanne: Pfeffer, Fenchelsamen, Nelken, Kreuzkümmel und Koriander. Diese Gewürze werden nun bei mittlerer Hitze leicht angeröstet. Wichtig dabei ist das Schwenken der Pfanne, bzw. das Umrühren mit einem Holzlöffel, damit die Gewürze nicht anbrennen, denn dann werden sie bitter und der Geschmack des gesamten Currys ist dahin.

Curry currypulver-Curry Selber machen Rezept Currypulver 02-Currypulver selber machen – Rezept für Curry
Einige Gewürze werden angeröstet

 

Jetzt lässt man die angerösteten Gewürze abkühlen. Wenn sie abgekühlt sind, gibt man sie mit den übrigen Zutaten in einen Mörser und “pulverisiert” alles. Noch besser klappt das allerdings in einer elektrischen Gewürz- bzw. Kaffeemühle.

Sale
Bosch MKM6003 Schlagmesser-Kaffeemühle schwarz currypulver-image-Currypulver selber machen – Rezept für Curry
394 Bewertungen
Bosch MKM6003 Schlagmesser-Kaffeemühle schwarz*
  • Anschlusswert: 180 Watt
  • Funktion nur bei aufgesetztem Deckel
  • für 75 g Kaffeebohnen

Die Chili-Flocken sollte man vorsichtig dosieren, denn je nachdem welche Sorte man hier verwendet, kann der Chili richtig “Bumms” haben.

Curry currypulver-Curry Selber machen Rezept Currypulver 03-Currypulver selber machen – Rezept für Curry
Die Gewürze werden pulverisiert

 

Zur Sicherheit kann man das Pulver dann nochmal sieben, damit keine groben Stücke übrig bleiben, oder man mahlt es ein zweites Mal. Jetzt braucht man es nur noch in einen Gewürzstreuer abfüllen und schon hat man sein eigenes, selbstgemachtes Curry.

Currypulver currypulver-Curry Selber machen Rezept Currypulver 04-Currypulver selber machen – Rezept für Curry
Selbstgemachtes Currypulver

 

Wer jetzt noch auf der Suche nach einer richtig guten Currysauce ist, sollte 1-2 TL des Currys in unseren selbstgemachten Ketchup geben und diesen erwärmen. Probiert dieses Currypulver unbedingt mal aus, es lohnt sich wirklich! Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Currypulver Rezept currypulver-Curry Selber machen Rezept Currypulver 150x150-Currypulver selber machen – Rezept für Curry
Currypulver selber machen
Stimmen: 4
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
"Gehste inne Stadt. Wat macht dich da satt? 'Ne Currywurst!" - Was wäre die Currywurst ohne Curry bzw. Currypulver? Genau aus diesem Grund möchten wir euch unser Lieblingsrezept für selbstgemachtes Currypulver nicht vorenthalten! Es ist schnell gemacht und ist mit den meisten gekauften Currys aus dem Supermarkt absolut nicht zu vergleichen.
    Vorbereitung
    10 Minuten
    Vorbereitung
    10 Minuten
    Currypulver Rezept currypulver-Curry Selber machen Rezept Currypulver 150x150-Currypulver selber machen – Rezept für Curry
    Currypulver selber machen
    Stimmen: 4
    Bewertung: 4
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    "Gehste inne Stadt. Wat macht dich da satt? 'Ne Currywurst!" - Was wäre die Currywurst ohne Curry bzw. Currypulver? Genau aus diesem Grund möchten wir euch unser Lieblingsrezept für selbstgemachtes Currypulver nicht vorenthalten! Es ist schnell gemacht und ist mit den meisten gekauften Currys aus dem Supermarkt absolut nicht zu vergleichen.
      Vorbereitung
      10 Minuten
      Vorbereitung
      10 Minuten
      Zutaten
      • 4 EL Kurkuma
      • 2 EL schwarzer Pfeffer
      • 2 EL Bockshornklee
      • 2 EL Fenchelsamen
      • 1 EL Chili-Flocken
      • 2 TL Kreuzkümmel
      • 2 TL Koriander
      • 2 TL Nelken
      • 2 TL Salz
      Portionen:
      Anleitungen
      1. Zuerst müssen einige Gewürze leicht angeröstet werden, denn erst dann ergibt sich im selbstgemachten Currypulver eine wahre Geschmacksexplosion. Folgende Gewürze gibt man in eine Pfanne: Pfeffer, Fenchelsamen, Nelken, Kreuzkümmel und Koriander. Diese Gewürze werden nun bei mittlerer Hitze leicht angeröstet. Wichtig dabei ist das Schwenken der Pfanne, bzw. das Umrühren mit einem Holzlöffel, damit die Gewürze nicht anbrennen, denn dann werden sie bitter und der Geschmack des gesamten Currys ist dahin.
      2. Jetzt lässt man die angerösteten Gewürze abkühlen. Wenn sie abgekühlt sind, gibt man sie mit den übrigen Zutaten in einen Mörser und "pulverisiert" alles. Noch besser klappt das allerdings in einer elektrischen Gewürz- bzw. Kaffeemühle. Die Chili-Flocken sollte man vorsichtig dosieren, denn je nachdem welche Sorte man hier verwendet, kann der Chili richtig "Bumms" haben.
      3. Zur Sicherheit kann man das Pulver dann nochmal sieben, damit keine groben Stücke übrig bleiben, oder man mahlt es ein zweites Mal. Jetzt braucht man es nur noch in einen Gewürzstreuer abfüllen und schon hat man sein eigenes, selbstgemachtes Curry.

       

      Letzte Aktualisierung am 24.09.2018 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

      Ich stimme zu.