StartRezepteBurger & Co.Fleischkäse-Burger mit Spiegelei

Fleischkäse-Burger mit Spiegelei

-

Wir machen einen Fleischkäse-Burger mit Spiegelei, süßem Senf, Krautsalat und gebratenen Zwiebeln. Wie man diesen bayerischen Burger zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Fleischkäse-Burger mit Spiegelei

Wie man Fleischkäse selber macht, haben wir euch bereits gezeigt. Den Fleischkäse kann man braten, man kann ihn pur essen, oder ganz klassisch als Fleischkäse-Brötchen genießen. In diesem Rezept machen wir mit dem Fleischkäse einen bayerischen Fleischkäse-Burger mit Spiegelei, Zwiebeln und Krautsalat. Wie man diesen Burger macht, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Folgende Zutaten werden für zwei Fleischkäse-Burger benötigt:

  • 2 Scheiben Fleischkäse
  • 2 Laugen-Brötchen
  • 2 Eier
  • 1 rote Zwiebel
  • 60 g Krautsalat
  • 4 EL süßer Senf
  • 4 Scheiben eingelegte Gurken
Alle Zutaten für den Fleischkäse-Burger auf einen Blick fleischkäse-burger-Fleischkaese Burger Spiegelei 01-Fleischkäse-Burger mit Spiegelei
Alle Zutaten für den Fleischkäse-Burger auf einen Blick

 

So wird unser Fleischkäse-Burger zubereitet

Zubereitet haben wir den bayerischen Burger auf dem Otto Wilde G32 Gasgrill mit eingelegter Plancha. Die Plancha haben wir mittig im Grill platziert und diese auf geringer Hitze aufgeheizt. Damit das Grillgut nicht anhaftet, wird etwas Öl auf die Plancha gegeben. Die rote Zwiebel wird abgezogen und in dünne Ringe geschnitten. Die Zwiebelringe werden dann im hinteren Bereich der Plancha platziert und vorne werden zwei Spiegeleier aufgeschlagen. Die Zwiebeln werden gut vermengt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Anschließend kommen noch die Fleischkäse-Scheiben mit hinzu und werden von beiden Seiten goldbraun angebraten.

Spiegeleier und Zwiebeln werden auf der Otto Wilde Plancha zubereitet fleischkäse-burger-Fleischkaese Burger Spiegelei 02-Fleischkäse-Burger mit Spiegelei
Spiegeleier und Zwiebeln werden auf der Otto Wilde Plancha zubereitet

 

In der Zwischenzeit werden die Laugen-Brötchen aufgeschnitten. Die Brötchen werden mit der Schnittfläche nach unten auf die Plancha gelegt, so dass sie leicht Röstaromen bekommen. Nach dem Anrösten wird die Schnittfläche mit süßem Senf bestrichen. Dann wird auf die untere Seite des Brötchens etwas Krautsalat gegeben. Darauf kommt dann eine Scheibe vom Fleischkäse. Auf den Fleischkäse komm dann die Gurkenscheiben und das Spiegelei. Das Spiegelei sollte „sunny side up“ zubereitet werden, so dass das Eigelb noch flüssig ist. Zuletzt kommen noch die angebratenen Zwiebeln mit auf den Fleischkäse-Burger.

Fleischkäse-Burger mit Spiegelei fleischkäse-burger-Fleischkaese Burger Spiegelei 03-Fleischkäse-Burger mit Spiegelei
Fleischkäse-Burger mit Spiegelei

 

Dieser Fleischkäse-Burger ist schnell zubereitet und er steckte voller Geschmack. Das Spiegelei, die Zwiebeln, der Krautsalat, die eingelegten Gurken und der süße Senf sorgen für ein tolles Geschmackserlebnis bei unserer bayerischen Burgervariante. Probiert dieses Fleischkäse-Burger unbedingt mal aus und lasst uns gerne ein Feedback in den Kommentaren da, wie es euch geschmeckt hat.

Das Rezept zum Ausdrucken:

Leberkäse-Burger fleischkäse-burger-Fleischkaese Burger Spiegelei-Fleischkäse-Burger mit Spiegelei

Fleischkäse-Burger

Wir machen einen Fleischkäse-Burger mit Spiegelei, süßem Senf, Krautsalat und gebratenen Zwiebeln.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 25 Minuten
Keyword: Fleischkäse-Burger
Portionen: 2 Burger

Anleitungen

  • Zubereitet haben wir den bayerischen Burger auf dem Otto Wilde G32 Gasgrill mit eingelegter Plancha. Die Plancha haben wir mittig im Grill platziert und diese auf geringer Hitze aufgeheizt. Damit das Grillgut nicht anhaftet, wird etwas Öl auf die Plancha gegeben. Die rote Zwiebel wird angezogen und in dünne Ringe geschnitten. Die Zwiebelringe werden dann im hinteren Bereich der Plancha platziert und vorne werden zwei Spiegeleier aufgeschlagen. Die Zwiebeln werden gut vermengt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Anschließend kommen noch die Fleischkäse-Scheiben mit hinzu und werden von beiden Seiten goldbraun angebraten.
  • In der Zwischenzeit werden die Laugen-Brötchen aufgeschnitten. Die Brötchen werden mit der Schnittfläche nach unten auf die Plancha gelegt, so dass sie leicht Röstaromen bekommen. Nach dem Anrösten wird die Schnittfläche mit süßem Senf bestrichen. Dann wird auf die untere Seite des Brötchens etwas Krautsalat gegeben. Darauf kommt dann eine Scheibe vom Fleischkäse. Auf den Fleischkäse komm dann die Gurkenscheiben und das Spiegelei. Das Spiegelei sollte "sunny side up" zubereitet werden, so dass das Eigelb noch flüssig ist. Zuletzt kommen noch die angebratenen Zwiebeln mit auf den Fleischkäse-Burger.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

 

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Kristian van Bergerem
Kristian van Bergerem
Kristian ist dem Grill-Virus im Juli 2011 verfallen, als ihm seine Frau den ersten Kugelgrill zum Geburtstag geschenkt hat. Seitdem folgten regelmäßig weitere Grillsportgeräte. Vor allem Gusseisen, Dutch Oven und Co. haben es dem gelernten Kfz-Techniker-Meister angetan. Seit April 2017 verstärkt Kristian das BBQPit-Team.

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,108FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut