– Advertisement –
– Advertisement –
StartRezepteBurger, Sandwiches & Hot DogsItalienischer Burger - Gefüllter Burger mit Mozzarella

Italienischer Burger – Gefüllter Burger mit Mozzarella

-

– Advertisement –

Unser italienischer Burger mit einer Mozzarella-Füllung, Tomaten und Rucola strotzt er nur so vor Aromen. In diesem Rezept zeigen wir dir, wie man den gefüllten italienischen Burger zubereitet.

Italienischer Burger

– Advertisement –

Heute bereiten wir für euch einen richtig leckeren Burger zu, der voller „Bella Italia“ steckt. Sonnengereifte Tomaten und schmelzender Mozzarella versteckt in einem leckeren Rindfleischpatty. Dazu knackiger Rucola und das Ganze serviert in einem Ciabatta-Brötchen. Wer kann dazu schon nein sagen? Qualität und Geschmack dieses Burgers steht und fällt mit der Qualität des verwendeten Rindfleisches. Wichtig ist ein ordentlicher Fettanteil, damit unser italienischer Burger auch schön saftig bleibt. Wenn ihr zu eurem Metzger des Vertrauens geht, lasst euch dort Rinderhackfleisch mit 20-25% Fett geben. Das in der Auslage hat meist deutlich weniger Fett. Noch besser ist es natürlich, wenn ihr euer Rinderhackfleisch selber durch den Wolf dreht. Wir empfehlen Rindernacken und/oder Rinderbrust oder Abschnitte der Rinderbrust dafür zu verwenden. Wenn wir beispielsweise ein Brisket trimmen, werden die Abschnitte vakuumiert und eingefroren, denn für Burger gibt es kaum besseres Fleisch.

Folgende Zutaten werden für zwei Burger benötigt:

Alle Zutaten für den italienischen Burger auf einen Blick italienischer burger-Italienischer Burger Mozzarella 01-Italienischer Burger – Gefüllter Burger mit Mozzarella
Alle Zutaten für den italienischen Burger auf einen Blick

 

So wird unser italienischer Burger zubereitet

Zunächst werden die Tomaten gewaschen und in Scheiben geschnitten. Dann wird die Burgersauce zusammengerührt. Dafür wird in einer kleinen Schüssel die Mayonnaise  mit dem Tomatenketchup und einer Prise Burger Spice zusammengerührt. Das Rinderhackfleisch wird ebenfalls mit dem Burger Spice gewürzt und gut durchgeknetet.
Nun kommt der letzte, aber auch wichtigste Teil unserer Vorbereitungen: Die Mozzarella Bällchen im Hackfleisch verstecken. 😉
Dabei ist es wichtig, dass die Mozzarella-Kügelchen auf etwas Küchenpapier sehr gut abgetropft werden. Um das Hackfleisch zu füllen, empfiehlt es sich eine Burgerpresse für gefüllte Hamburger zu verwenden. So eine Presse bekommt man beispielsweise für kleines Geld bei Grillfürst.

In das Rinderhack wird mit Hilfe der Burgerpresse eine Mulde gedrückt italienischer burger-Italienischer Burger Mozzarella 02-Italienischer Burger – Gefüllter Burger mit Mozzarella
In das Rinderhack wird mit Hilfe der Burgerpresse eine Mulde gedrückt
- Advertisement -

 

In diese Burgerpresse werden zunächst ca. 160 g Hackfleisch gegeben und mit der Presse in Form gedrückt. Durch die Form der Burgerpresse und den ausgeübten Druck entsteht eine Mulde, die nun gefüllt werden kann. In diese Mulde werden nun die Mini-Mozzarella Kugeln gegeben.

Der Mozzarella wird in die Mulde des Patties gefüllt italienischer burger-Italienischer Burger Mozzarella 03-Italienischer Burger – Gefüllter Burger mit Mozzarella
Der Mozzarella wird in die Mulde des Patties gefüllt

 

Anschließend kommen nochmals ca. 90 g des Hackfleisches als Deckel oben auf den Burger. Mit etwas Druck auf verschließt die Burgerpresse jetzt den „Stuffed Burger“. Das fertige Patty muss nun lediglich noch aus der Burgerpresse genommen werden.
Weiter geht’s am Grill. Wir haben unsere Burger auf dem Bandit Fireplace von Moesta-BBQ mit aufgelegter BBQ-Disk zubereitet, denn die Feuerplatte ist ideal um Burger zu grillen. Man hat schön viel Fläche und kann gleichzeitig die Patties grillen und auch die aufgeschnittenen Burger Buns anrösten. Vor allem ist es auch mit mehreren Leuten richtig gesellig, da alle um den Bandit herumstehen können und sich wärmen können.

Unser italienischer Burger wird auf dem Bandit Fireplace von Moesta-BBQ gegrillt italienischer burger-Italienischer Burger Mozzarella 05-Italienischer Burger – Gefüllter Burger mit Mozzarella
Unser italienischer Burger wird auf dem Bandit Fireplace von Moesta-BBQ gegrillt

 

Wir haben den Bandit FirePlace zuerst mit einem Anzündkamin KoKoKo Eggs von McBrikett angeheizt und dann mit Buchenholz während des Grillens weiter befeuert. Auf die heiße BBQ-Disk kommen ein paar Spritzer Öl und unsere gefüllten Patties. Diese werden von beiden Seiten jeweils ein paar Minuten angebrutzelt, damit sich außen schöne Röstaromen bilden können und der Mozzarella im Inneren anfängt zu schmelzen. Währenddessen wird das Ciabatta-Brötchen aufgeschnitten, die Schnittflächen leicht gebuttert und auf den äußeren Bereich der BBQ-Disk gelegt.

Das gefüllte Patty wird auf der BBQ-Disk gegrillt italienischer burger-Italienischer Burger Mozzarella 04-Italienischer Burger – Gefüllter Burger mit Mozzarella
Das gefüllte Patty wird auf der BBQ-Disk gegrillt

 

Jetzt kann unser italienischer Burger auch schon zusammengebaut werden. Auf die Unterseite des Ciabatta kommt ein guter Klecks unserer angerührten Burgersauce, dann etwas Rucola und die Tomatenscheiben. Darauf wird das gefüllte Patty gelegt. Zu guter Letzt wird auf die obere Hälfte des Brötchens auch etwas Sauce gegeben und dann wird der Burger mit einem Burgerspiess fixiert.

Italienischer Burger mit Rucola und Tomaten italienischer burger-Italienischer Burger Mozzarella 06-Italienischer Burger – Gefüllter Burger mit Mozzarella
Italienischer Burger mit Rucola und Tomaten

 

Gerade im Anschnitt des Burgers erkennt man, wie schön der Mozzarella im Kern des Patties geschmolzen ist. Das sorgt nicht nur für Geschmack, sondern auch für Saftigkeit!

Italienischer Burger mit Mozzarella-Füllung italienischer burger-Italienischer Burger Mozzarella 07-Italienischer Burger – Gefüllter Burger mit Mozzarella
Italienischer Burger mit Mozzarella-Füllung

 

Unser italienischer Burger ist eine echte Geschmacksbombe! Das saftige Burgerfleisch harmoniert perfekt mit der cremigen Mozzarella-Füllung, den Tomaten und dem Rucola. Die selbstgemachte Burgersauce rundet den gefüllten Burger perfekt ab. Probiert dieses Rezept unbedingt mal aus und lasst uns gerne ein Feedback in den Kommentaren da, wie es euch geschmeckt hat. Viel Spaß beim Nachgrillen!

Unser italienischer Burger zum Ausdrucken:

italienischer burger-Italienischer Burger Mozzarella 07-Italienischer Burger – Gefüllter Burger mit Mozzarella

Italienischer Burger

Unser italienischer Burger mit einer Füllung aus Mozzarella strotzt nur so vor Aromen. In diesem Rezept zeigen wir die, wie man den gefüllten italienischen Burger zubereitet.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Keyword: Italienischer Burger
Portionen: 2 Burger

Anleitungen

  • Zunächst werden die Tomaten gewaschen und in Scheiben geschnitten. Dann wird die Burgersauce zusammengerührt. Dafür wird in einer kleinen Schüssel die Mayonnaise  mit dem Tomatenketchup und einer Prise Burger Spice zusammengerührt. Das Rinderhackfleisch wird ebenfalls mit dem Burger Spice gewürzt und gut durchgeknetet. Nun kommt der letzte, aber auch wichtigste Teil unserer Vorbereitungen: Die Mozzarella Bällchen im Hackfleisch verstecken. ;)Dabei ist es wichtig, dass die Mozzarella-Kügelchen auf etwas Küchenpapier sehr gut abgetropft werden. Um das Hackfleisch zu füllen, empfiehlt es sich eine Burgerpresse für gefüllte Hamburger zu verwenden. So eine Presse bekommt man beispielsweise für kleines Geld bei Grillfürst.
  • In diese Burgerpresse werden zunächst ca. 160 g Hackfleisch gegeben und mit der Presse in Form gedrückt. Durch die Form der Burgerpresse und den ausgeübten Druck entsteht eine Mulde, die nun gefüllt werden kann. In diese Mulde werden nun die Mini-Mozzarella Kugeln gegeben. Anschließend kommen nochmals ca. 90 g des Hackfleisches als Deckel oben auf den Burger. Mit etwas Druck auf verschließt die Burgerpresse jetzt den "Stuffed Burger". Das fertige Patty muss nun lediglich noch aus der Burgerpresse genommen werden.
  • Weiter geht's am Grill. Wir haben unsere Burger auf dem Bandit Fireplace von Moesta-BBQ mit aufgelegter BBQ-Disk zubereitet, denn die Feuerplatte ist ideal um Burger zu grillen. Man hat schön viel Fläche und kann gleichzeitig die Patties grillen und auch die aufgeschnittenen Burger Buns anrösten. Vor allem ist es auch mit mehreren Leuten richtig gesellig, da alle um den Bandit herumstehen können und sich wärmen können.
  • Wir haben den Bandit FirePlace zuerst mit einem Anzündkamin KoKoKo Eggs von McBrikett angeheizt und dann mit Buchenholz während des Grillens weiter befeuert. Auf die heiße BBQ-Disk kommen ein paar Spritzer Öl und unsere gefüllten Patties. Diese werden von beiden Seiten jeweils ein paar Minuten angebrutzelt, damit sich außen schöne Röstaromen bilden können und der Mozzarella im Inneren anfängt zu schmelzen. Währenddessen wird das Ciabatta-Brötchen aufgeschnitten, die Schnittflächen leicht gebuttert und auf den äußeren Bereich der BBQ-Disk gelegt. Jetzt kann unser italienischer Burger auch schon zusammengebaut werden. Auf die Unterseite des Ciabatta kommt ein guter Klecks unserer angerührten Burgersauce, dann etwas Rucola und die Tomatenscheiben. Darauf wird das gefüllte Patty gelegt. Zu guter Letzt wird auf die obere Hälfte des Brötchens auch etwas Sauce gegeben und dann wird der Burger mit einem Burgerspiess fixiert.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

<

p style=“text-align: justify;“>

Frank Thurau
Frank kam Ende 2014 über diverse Youtube-Kanäle zum Grillen und Backen und ist seitdem Feuer und Flamme am Grill und in der Backstube. Seine Leidenschaft für diese Themen bringt er seit September 2016 regelmäßig als Autor für BBQPit.de ein.

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,153FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
9,464FollowerFolgen
1,275FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut