Das Jahr 2017 beginnen wir auf BBQPit.de mit Einhorn Ribs! Ein befreundeter Jäger hat an den Weihnachtstagen eines der seltenen Einhörner in unseren niederrheinischen Wäldern geschossen und ich hatte das Glück die Einhorn-Rippchen zu bekommen. 😉

Einhorn Ribs vom Traeger Pelletgrill

Das mit dem Einhorn ist natürlich Blödsinn, aber es war eine wunderbare St.Louis Cut Rippe von Yourbeef. Für diese „Einhorn-Rippchen“ werden folgende Zutaten benötigt:

Die Vorbereitung der Ribs erfolgt wie üblich: Zunächst wird die Silberhaut entfernt und dann werden die Rippchen von beiden Seiten mit dem BBQ-Rub gewürzt. On top kommt dann das Ankerkraut Einhorn-Gewürz, welches aus Rohrzucker, Kokosblütenzucker und Kirschpulver besteht.

Einhorn Ribs mit Ankerkraut Einhorn-Gewürz einhorn ribs-Einhorn Ribs Ankerkraut 01-Einhorn Ribs – Spare Ribs mit Einhorn-Gewürz
Ribs mit Einhorn Pups 😉

 

In der Zwischenzeit wird der Grill auf 120 Grad indirekte Hitze vorbereit. In diesem Fall habe ich meinen Traeger Pelletgrill mit genutzt, den ich mit Hickory Pellets gefüllt habe.

Pellet-Grill Traeger® Pro Series 22, ca. 101,6x68,6x124,5 cm einhorn ribs-41k 3EeHS0L-Einhorn Ribs – Spare Ribs mit Einhorn-Gewürz
1 Bewertungen
Pellet-Grill Traeger® Pro Series 22, ca. 101,6x68,6x124,5 cm*
  • Grillen, Räuchern, Backen, Braten, Schmoren, BBQ
  • Grillfläche von 3.690 cm², Digital-Controller "Pro"
  • 2 Temperaturfühler, 8,2 kg Pelletkammer Kapazität.

 

Die Ribs werden nach der 5-0-0 Methode zubereitet, sprich 5 Stunden im Rauch und ohne Folie. Innerhalb von 5 Stunden bei 120 Grad Celsius indirekter Hitze garen die Ribs schön gleichmäßig und werden zart genug, so dass man sie locker vom Knochen ziehen kann. Dennoch haben sie noch etwas Biss und sind nicht weich & verkocht, wie in Alufolie. Dieses Zubereitungsart ist sehr empfehlenswert, denn es muss nicht immer 3-2-1 sein!

 

Nach 5 Stunden indirekter Hitze werden die Rippchen glasiert. In diesem Fall habe ich die fruchtige Roasted Peach Whiskey Sauce von Stonewall Kitchen verwendet. Die Sauce lässt man dann nochmal für rund 10 Minuten bei geschlossenem Deckel anziehen und dann sie die Ribs auch schon fertig. Die fertigen Rippchen werden dann nochmal mit etwas Einhorn-Gewürz bestreut.

Einhorn Ribs mit Ankerkraut Einhorn Pups einhorn ribs-Einhorn Ribs Ankerkraut 04-Einhorn Ribs – Spare Ribs mit Einhorn-Gewürz
Einhorn Ribs 😉

 

Die Einhorn Ribs sind zart, saftig und natürlich süß, da das „Einhorn-Gewürz“ nochmal für zusätzliche Süße sorgt. Mit der richtig guten Roasted Peach Sauce harmoniert das Ganze aber erstaunlich gut! Viel Spaß beim nachgrillen!

P.S.: Dieses Rezept ist natürlich nicht 100% ernst zu nehmen. Das Gewürz besteht in erster Linie aus Zucker und Kirschpulver und ist daher eher zum Verfeinern von Süßspeisen gedacht. Aber es funktioniert auch gut auf Ribs! 😉
Das Einhorn Gewürz ist in limitierter Auflage für 5,99 Euro bei Ankerkraut erhältlich. Für jedes verkaufte Glas spendet Ankerkraut 1 Euro an die gemeinnützige Organiastion HerzPiraten, die Kinder mit Herzproblemen unterstützt. Mit dem Kauf dieses „Gewürzes“ tut man also auch noch etwas Gutes. 🙂

Und wenn ihr vom Einhorn-Wahn noch immer nicht genug habt und euer Metzger euch nicht das gewünschte Einhorn-Fleisch besorgen kann, dann bestellt euch doch einfach das echte Einhorn Filet! 😉

Liebeskummerpillen Einhorn-Filet einhorn ribs-51xvz1PjAhL-Einhorn Ribs – Spare Ribs mit Einhorn-Gewürz
22 Bewertungen
Liebeskummerpillen Einhorn-Filet*
  • Lieferland: Deutschland
  • Lieferumfang: 1
  • Materialeigenschaften: hochwertig

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Ankerkraut Einhorn einhorn ribs-Einhorn Ribs Ankerkraut 150x150-Einhorn Ribs – Spare Ribs mit Einhorn-Gewürz
Einhorn Ribs
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Die Einhorn Ribs sind zart, saftig und natürlich süß, da das „Einhorn-Gewürz“ nochmal für zusätzliche Süße sorgt. Mit der richtig guten Roasted Peach Sauce harmoniert das Ganze aber erstaunlich gut! Viel Spaß beim nachgrillen!
    Portionen
    1 Portion
    Kochzeit
    5 Stunden
    Portionen
    1 Portion
    Kochzeit
    5 Stunden
    Ankerkraut Einhorn einhorn ribs-Einhorn Ribs Ankerkraut 150x150-Einhorn Ribs – Spare Ribs mit Einhorn-Gewürz
    Einhorn Ribs
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Die Einhorn Ribs sind zart, saftig und natürlich süß, da das „Einhorn-Gewürz“ nochmal für zusätzliche Süße sorgt. Mit der richtig guten Roasted Peach Sauce harmoniert das Ganze aber erstaunlich gut! Viel Spaß beim nachgrillen!
      Portionen
      1 Portion
      Kochzeit
      5 Stunden
      Portionen
      1 Portion
      Kochzeit
      5 Stunden
      Zutaten
      • St. Louis Style Ribs
      • Cherry Chipotle BBQ-Rub
      • Ankerkraut Einhorn Gewürz
      • Roasted Peach Whiskey Sauce
      Portionen: Portion
      Anleitungen
      1. Die Vorbereitung der Ribs erfolgt wie üblich: Zunächst wird die Silberhaut entfernt und dann werden die Rippchen von beiden Seiten mit dem BBQ-Rub gewürzt. On top kommt dann das Ankerkraut Einhorn-Gewürz, welches aus Rohrzucker, Kokosblütenzucker und Kirschpulver besteht.
      2. In der Zwischenzeit wird der Grill auf 120 Grad indirekte Hitze vorbereit. Die Ribs werden nach der 5-0-0 Methode zubereitet, sprich 5 Stunden im Rauch und ohne Folie. Innerhalb von 5 Stunden bei 120 Grad Celsius indirekter Hitze garen die Ribs schön gleichmäßig und werden zart genug, so dass man sie locker vom Knochen ziehen kann. Dennoch haben sie noch etwas Biss und sind nicht weich & verkocht, wie in Alufolie. Dieses Zubereitungsart ist sehr empfehlenswert, denn es muss nicht immer 3-2-1 sein!
      3. Nach 5 Stunden indirekter Hitze werden die Rippchen glasiert. In diesem Fall habe ich die fruchtige Roasted Peach Whiskey Sauce von Stonewall Kitchen verwendet. Die Sauce lässt man dann nochmal für rund 10 Minuten bei geschlossenem Deckel anziehen und dann sie die Ribs auch schon fertig. Die fertigen Rippchen werden dann nochmal mit etwas Einhorn-Gewürz bestreut.
      Dieses Rezept teilen

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here