StartRezepteBBQ-KlassikerAmazing Glaze Ribs

Amazing Glaze Ribs

-

Amazing Glaze Ribs sind Spare Ribs mit einer Amazing Glaze Glasur. Wie man diese fruchtig-süßen Rippchen macht, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Amazing Glaze Ribs

Wir lieben Rippchen aller Art! Egal ob klassische 3-2-1 Ribs, Memphis Dry Ribs oder Cheesy Ribs, mit Cheddar überbacken. Heute machen wir aber nicht irgendwelche Ribs, sondern Amazing Glaze Ribs mit unserer neuen BBQ-Sauce aus dem Hause Ankerkraut. Amazing Glaze wurde speziell von uns als Glaze für Rippchen entwickelt, denn sie ist süß, fruchtig und hat eine ganz dezente Schärfe. Amazing Glaze ist „sticky, shiny & sweet“ nach amerikanischem Vorbild und sorgt dafür das Spare Ribs den perfekten Glanz und Geschmack bekommen.
Neben der BBQ-Sauce sind natürlich die Rippchen das wichtigste Ausgangsprodukt für dieses Rezept. Wir setzen auf Baby Back Ribs vom Schwarzwälder Kräuterschwein. Beim Schwarzwälder bekommt man richtig gute Rippchen mit einer guten Fleischauflage und die Fleischqualität ist über jeden Zweifel erhaben.

Folgende Zutaten werden für 4 Personen benötigt:

Die Zutaten für Amazing Glaze Ribs auf einen Blick amazing glaze ribs-Amazing Glaze Ribs 01-Amazing Glaze Ribs
Die Zutaten für Amazing Glaze Ribs auf einen Blick

 

Zubereitung der Amazing Glaze Ribs

Zunächst werden die Rippchen von der Silberhaut befreit und dann beidseitig mit dem Pit Powder BBQ-Rub gewürzt. Anschließend werden die Rippchen etwa 30 Minuten bei Raumtemperatur liegen gelassen, damit der Rub etwas anziehen kann.

Die Ribs werden mit Pit Powder gewürzt amazing glaze ribs-Amazing Glaze Ribs 02-Amazing Glaze Ribs
Die Ribs werden mit Pit Powder gewürzt

 

Wenn die Rippchen gewürzt sind, wird der Grill aufgeheizt. Wir haben unsere Amazing Glaze Ribs auf dem Moesta-BBQ Sheriff Pelletgrill mit Buchenholz-Pellets zubereitet. Der Pelletgrill wird auf 125°C aufgeheizt. Sobald der Grill die gewünschte Temperatur erreicht hat und der Rub auf den Ribs angezogen ist, werden die gewürzten Rippchen aufgelegt.

Die Ribs werden zunächst drei Stunden geräuchert amazing glaze ribs-Amazing Glaze Ribs 03-Amazing Glaze Ribs
Die Ribs werden zunächst drei Stunden geräuchert

 

Die Ribs werden für 3 – 3,5 Stunden im Pelletgrill bei 125°C geräuchert. Dabei werden sie alle 40-45 Minuten mit einer Mischung aus Apfelsaft und Apfelessig (Verhältnis 50:50) besprüht. Durch das regelmäßige Einsprühen bleiben die Ribs deutlich saftiger, sie trocknen nicht aus und sie bekommen eine tolle Kruste. Nach rund 3 – 3,5 Stunden auf dem Grill sollten sie die typische Mahagoni-Farbe bekommen haben, wie man sie fast nur auf dem Pelletgrill hinbekommt. Jetzt ist es an der Zeit, die Rippchen in Butcher Paper zu dämpfen. Wir packen jeweils zwei Leitern in eine Lage Butcher Paper. Solltet ihr kein Butcher Paper da haben und es kaufen müsst, bestellt nur das Original Oren Pink Butcher Paper aus den USA in 61 cm Breite, welches unbeschichtet ist.
Von diesem Butcher Paper wird ein etwa 1,30 m langer Streifen abgerissen und mittig auf dem Papier wird Honig und Amazing Glaze auf etwa einem 25 x 30 cm großen Feld aufgetragen. Es sollte in etwa so groß sein, wie zwei Ribs, die dort nebeneinander Platz nehmen werden.

Die Ribs werden mit Amazing Glaze und Honig in Butcher Paper gewickelt amazing glaze ribs-Amazing Glaze Ribs 04-Amazing Glaze Ribs
Die Ribs werden mit Amazing Glaze und Honig in Butcher Paper gewickelt

 

Dann werden die Ribs mit der Fleischseite nach unten auf die Saucen-Honig-Mischung gelegt  und möglichst dicht im Butcher Paper eingeschlagen. Die Temperatur im Pelletgrill wird auf 140°C erhöht und die Ribs kommen für ca. 2 Stunden zurück in den Grill.

Die Ribs werden in Butcher Paper gedämpft amazing glaze ribs-Amazing Glaze Ribs 05-Amazing Glaze Ribs
Die Ribs werden in Butcher Paper gedämpft

 

Nach etwa 90 Minuten sollte man ein erstes Mal nach den Ribs im Butcher Paper schauen. Wer seine Ribs gerne mit etwas Biss haben möchte, kann sie jetzt schon aus dem Butcher Paper nehmen. Wer es gerne etwas weicher und „falling off the bone“ hat, der lässt die Ribs ca. 2 Stunden im Butcher Paper. Die Garzeit hängt auch immer ein wenig von der Dicke und der Fleischauflage der Ribs ab.

Amazing Glaze Ribs nach ca. 2 Stunden im Butcher Paper amazing glaze ribs-Amazing Glaze Ribs 06-Amazing Glaze Ribs
Amazing Glaze Ribs nach ca. 2 Stunden im Butcher Paper

 

Jetzt werden die Ribs zunächst auf der Unterseite im Butcher Paper mit der Amazing Glaze glasiert. Im Anschluss werden die Ribs zurück auf den Grillrost gelegt und die Fleischseite wird glasiert. Bei geschlossenem Deckel wird die Sauce nochmal 5 Minuten anziehen lassen und dann wird erneut glasiert.

Amazing Glaze Ribs sind sticky, shiny und sweet  amazing glaze ribs-Amazing Glaze Ribs 07-Amazing Glaze Ribs
Amazing Glaze Ribs sind sticky, shiny und sweet

 

Die Sauce sollte nicht wie bei 3-2-1 Ribs eine Stunde „einbacken“ und karamellisieren, sondern sie sollte glänzend auf den Rippchen bleiben, daher wird nach dem zweiten Bepinseln nur nochmal kurz der Deckel geschlossen und dann können die Amazing Glaze Ribs auch schon serviert werden.

Amazing Glaze Ribs mit eingelegten Gurken, und Zwiebeln amazing glaze ribs-Amazing Glaze Ribs 08-Amazing Glaze Ribs
Amazing Glaze Ribs mit eingelegten Gurken, und Zwiebeln

 

Serviert haben wir unsere Amazing Glaze Ribs mit eingelegten roten Zwiebeln und eingelegten Gurken. Die Kombination mit unserem Pit Powder BBQ-Rub und der Amazing Glaze ist einfach perfekt! Das sind definitiv mit die besten Ribs, die wir jemals gemacht haben. Holt euch unsere neue Amazing Glaze BBQ-Sauce und probiert dieses Rezept unbedingt mal aus! Viel Spaß beim Nachgrillen!

Das Rezept zum Ausdrucken:

Amazing Glaze Ribs amazing glaze ribs-Amazing Glaze Ribs-Amazing Glaze Ribs

Amazing Glaze Ribs

Amazing Glaze Ribs sind saftige Baby Back Ribs mit unser neuen Amazing Glaze BBQ-Sauce!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 6 Stunden
Gesamtzeit: 6 Stunden 10 Minuten
Keyword: Amazing Glaze Ribs
Portionen: 4 Portionen

Anleitungen

  • Zunächst werden die Rippchen von der Silberhaut befreit und dann beidseitig mit dem Pit Powder BBQ-Rub gewürzt. Anschließend werden die Rippchen etwa 30 Minuten bei Raumtemperatur liegen gelassen, damit der Rub etwas anziehen kann. Wenn die Rippchen gewürzt sind, wird der Grill aufgeheizt. Wir haben unsere Amazing Glaze Ribs auf dem Moesta-BBQ Sheriff Pelletgrill mit Buchenholz-Pellets zubereitet. Der Pelletgrill wird auf 125°C aufgeheizt. Sobald der Grill die gewünschte Temperatur erreicht hat und der Rub auf den Ribs angezogen ist, werden die gewürzten Rippchen aufgelegt. Die Ribs werden für 3 - 3,5 Stunden im Pelletgrill bei 125°C geräuchert. Dabei werden sie alle 40-45 Minuten mit einer Mischung aus Apfelsaft und Apfelessig (Verhältnis 50:50) besprüht. Durch das regelmäßige Einsprühen bleiben die Ribs deutlich saftiger, sie trocknen nicht aus und sie bekommen eine tolle Kruste. Nach rund 3 - 3,5 Stunden auf dem Grill sollten sie die typische Mahagoni-Farbe bekommen haben, wie man sie fast nur auf dem Pelletgrill hinbekommt.
  • Jetzt ist es an der Zeit, die Rippchen in Butcher Paper zu dämpfen. Wir packen jeweils zwei Leitern in eine Lage Butcher Paper. Solltet ihr kein Butcher Paper da haben und es kaufen müsst, bestellt nur das Original Oren Pink Butcher Paper aus den USA in 61 cm Breite, welches unbeschichtet ist.Von diesem Butcher Paper wird ein etwa 1,30 m langer Streifen abgerissen und mittig auf dem Papier wird Honig und Amazing Glaze auf etwa einem 25 x 30 cm großen Feld aufgetragen. Es sollte in etwa so groß sein, wie zwei Ribs, die dort nebeneinander Platz nehmen werden. Dann werden die Ribs mit der Fleischseite nach unten auf die Saucen-Honig-Mischung gelegt  und möglichst dicht im Butcher Paper eingeschlagen. Die Temperatur im Pelletgrill wird auf 140°C erhöht und die Ribs kommen für ca. 2 Stunden zurück in den Grill.
  • Nach etwa 90 Minuten sollte man ein erstes Mal nach den Ribs im Butcher Paper schauen. Wer seine Ribs gerne mit etwas Biss haben möchte, kann sie jetzt schon aus dem Butcher Paper nehmen. Wer es gerne etwas weicher und "falling off the bone" hat, der lässt die Ribs ca. 2 Stunden im Butcher Paper. Die Garzeit hängt auch immer ein wenig von der Dicke und der Fleischauflage der Ribs ab. Jetzt werden die Ribs zunächst auf der Unterseite im Butcher Paper mit der Amazing Glaze glasiert. Im Anschluss werden die Ribs zurück auf den Grillrost gelegt und die Fleischseite wird glasiert. Bei geschlossenem Deckel wird die Sauce nochmal 5 Minuten anziehen lassen und dann wird erneut glasiert. Die Sauce sollte nicht wie bei 3-2-1 Ribs eine Stunde "einbacken" und karamellisieren, sondern sie sollte glänzend auf den Rippchen bleiben, daher wird nach dem zweiten Bepinseln nur nochmal kurz der Deckel geschlossen und dann können die Amazing Glaze Ribs auch schon serviert werden.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Thorsten Brandenburg
Thorsten Brandenburg
Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,114FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut