Silberhaut von Spare Ribs entfernen leicht gemacht! „Wie entfernt man eigentlich die Silberhaut von Spare Ribs?“ ist eine Frage, die ich häufig gestellt bekomme. Warum das Entfernen der Haut überhaupt erforderlich ist und wie das am besten funktioniert, zeige ich euch anhand dieses Beitrages.

Warum man die Silberhaut entfernen sollte

Kennt ihr die vormarinierten Spare Ribs aus dem Supermarkt? In bunten Marinaden ertränkt und in Folie eingeschweißt leuchten diese Produkte einem im Supermarkt schon von weitem entgegen. Auch in vielen Restaurants bekommt man solche Spare Ribs serviert. Wirklich lecker und vor allem zart sind diese Rippchen meistens jedoch nicht . Das liegt unter anderem auch daran, dass die Silberhaut – auch Rippenfell genannt – normalerweise nicht entfernt wird. Diese Membran ist recht dick und zäh. Sie ist zwar essbar, aber diese Haut sorgt dafür, dass die Rippchen zäher werden und gleichzeitig nehmen die Rippchen an dieser Stelle weniger Geschmack an, da die Gewürze und Marinaden nicht in das Fleisch einziehen können.

Silberhaut von Spare Ribs entfernen

Daher sollte man die Silberhaut bei Spare Ribs unbedingt entfernen! Es ist dabei egal, welche Art von Rippchen man verwendet. Egal ob Baby Back Ribs (Kotelett-Rippchen, Loin Ribs) oder Spare Ribs (Bauchrippen, St. Louis Cut), das Prinzip und die Vorgehensweise bleibt immer die Gleiche. Selbst bei Beef Ribs funktioniert diese Methode, auch wenn die Haut dort meistens noch dicker und widerspenstiger ist. Die Silberhaut befindet sich immer an der nach innen gewölbten Seite der Rippchen, der sogenannten Innenseite oder Knochenseite und nicht auf der Fleischseite.

1. Schritt: Man nimmt einen Löffel, Schraubendreher oder sonstigen flachen und etwas spitzen Gegenstand und setzt diesen auf dem 2.Knochen von rechts oder links an und fährt damit vorsichtig unter die Haut. Ich nutze dafür einen schmalen Löffelstiel, da dieser an der Spitze abgerundet ist und die Silberhaut daher nicht so schnell verletzt und durchstoßen wird.

Silberhaut von Spare Ribs entfernen Silberhaut von Spare Ribs entfernen-silberhaut von spare ribs entfernen-SilberhautvonSpareRibsentfernen01
Auf einem Knochen wird die Silberhaut vorsichtig gelöst

 

2. Schritt: Wenn man jetzt unter der Silberhaut ist, fährt man langsam und vorsichtig auf dem Knochen entlang, bis der Löffelstiel auf der anderen Seite zum Vorschein kommt. Die Silberhaut sollte möglichst unverletzt sein, denn das erleichtert das Abziehen ungemein.

Silberhaut von Spare Ribs entfernen Silberhaut von Spare Ribs entfernen-silberhaut von spare ribs entfernen-SilberhautvonSpareRibsentfernen02
Auf dem Knochen entlang die Haut lösen

 

3. Schritt: Mit Hebelwirkung löst man die Silberhaut vorsichtig zur rechten Seite ab. Dabei sollte man darauf achten, dass man die Silberhaut nicht beschädigt, denn am Stück lässt sie sich deutlich einfacher entfernen.

Silberhaut von Spare Ribs entfernen Silberhaut von Spare Ribs entfernen-silberhaut von spare ribs entfernen-SilberhautvonSpareRibsentfernen03
Die Silberhaut wird nach vorne abgelöst

 

4. Schritt: Jetzt greift man das lose Stück Silberhaut und zieht sie einfach von der Rippe ab. Tipp: Da die Haut sehr rutschig ist, hilft es wenn man sie mit einem Stück Küchenkrepp greift.

Silberhaut von Spare Ribs entfernen Silberhaut von Spare Ribs entfernen-silberhaut von spare ribs entfernen-SilberhautvonSpareRibsentfernen04
Die Haut wird abgezogen

 

Diese Variante ist die einfachste und sauberste Methode, um die Silberhaut von Spare Ribs zu entfernen. Nichts desto trotz kann es passieren, dass die Haut einreißt oder so widerspenstig ist, dass man sie so gut wie nicht abziehen kann. Sollte das der Fall sein, sollte man sie zumindest auf dem Knochen einritzen, so dass die Membran nicht mehr durchgängig auf der Rippe verläuft. Beim Großteil aller Spare Ribs kommt man mit dieser Methode jedoch zum Erfolg.

 

Die Anleitung zum ausdrucken:

Anleitung Silberhaut von Spare Ribs entfernen
Stimmen: 2
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Diese Variante ist die einfachste und sauberste Methode, um die Silberhaut von Spare Ribs zu entfernen. Die Silberhaut verhindert, dass Gewürze, Marinaden und Saucen ans Fleisch kommen. Daher sollte man das Rippenfell entfernen.
    Anleitung Silberhaut von Spare Ribs entfernen
    Stimmen: 2
    Bewertung: 4.5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Diese Variante ist die einfachste und sauberste Methode, um die Silberhaut von Spare Ribs zu entfernen. Die Silberhaut verhindert, dass Gewürze, Marinaden und Saucen ans Fleisch kommen. Daher sollte man das Rippenfell entfernen.
      Anleitungen
      1. Es ist dabei egal, welche Art von Rippchen man verwendet. Egal ob Baby Back Ribs (Kotelett-Rippchen, Loin Ribs) oder Spare Ribs (Bauchrippen, St. Louis Cut), das Prinzip und die Vorgehensweise bleibt immer die Gleiche. Selbst bei Beef Ribs funktioniert diese Methode, auch wenn die Haut dort meistens noch dicker und widerspenstiger ist. Die Silberhaut befindet sich immer an der nach innen gewölbten Seite der Rippchen, der sogenannten Innenseite oder Knochenseite und nicht auf der Fleischseite.
      1.Schritt
      1. Man nimmt einen Löffel, Schraubendreher oder sonstigen flachen und etwas spitzen Gegenstand und setzt diesen auf dem 2.Knochen von rechts oder links an und fährt damit vorsichtig unter die Haut. Ich nutze dafür einen schmalen Löffelstiel, da dieser an der Spitze abgerundet ist und die Silberhaut daher nicht so schnell verletzt und durchstoßen wird.
        Silberhaut von Spare Ribs entfernen
      2.Schritt
      1. Wenn man jetzt unter der Silberhaut ist, fährt man langsam und vorsichtig auf dem Knochen entlang, bis der Löffelstiel auf der anderen Seite zum Vorschein kommt. Die Silberhaut sollte möglichst unverletzt sein, denn das erleichtert das Abziehen ungemein.
      3.Schritt
      1. Mit Hebelwirkung löst man die Silberhaut vorsichtig zur rechten Seite ab. Dabei sollte man darauf achten, dass man die Silberhaut nicht beschädigt, denn am Stück lässt sie sich deutlich einfacher entfernen.
      1. Jetzt greift man das lose Stück Silberhaut und zieht sie einfach von der Rippe ab. Tipp: Da die Haut sehr rutschig ist, hilft es wenn man sie mit einem Stück Küchenkrepp greift.
        Silberhaut bei 3-2-1 Ribs entfernen
      Dieses Rezept teilen

      8 Kommentare

      1. Hallo Thorsten,
        alles so einfach erklärt, das muss ich auch ausprobieren.
        Ich hatte die Haut immer dran gelassen,eben aus Unwissenheit.
        Danke für den guten,aber einfachen Tipp.
        Gruß Hip-II

      2. Da muss ich dir widersprechen Thorsten.
        Ich nutze eine leicht andere Methode. Ich nehme meist ein klassisches Frühstücksmesser (ist ja auch eher stumpf), setze dann aber nicht so weit aussen an wie du, sondern komplett mittig.

        Dann fahre ich mit dem Messer (also der stumpfen „Spitze“) unter die Haut, bis ich fast auf der anderen Seite bin. Dann schiebe ich meinen Zeigefinger drunter und hebe die Haut etwas an, nehme von der anderen Hand Daumen und Zeigefinder und ziehe sie aus der Mitte in einem ab.
        Funktioniert meiner Meinung nach noch am besten.

      3. Ich mach es genauso. Wenn ich den Anfang der Haut erwischt habe, halte ich das Ende der Haut mit einem Küchentuch (ZEWA) fest. So hat man die haut beim Abziehen fest im Griff.

      4. Super Sache, danke. Habe eben die Haut von 5 Strängen entfernt als wenn ich nie etwas anderes
        gemacht hätte. Ribs liegen in der WeberKugel. Ich freue mich schon…

        Morgen mache ich mich mal an die Süsskartoffelbuns und lege einen 2,6 Kg. Nacken auf. Und wie
        immer loooooow and slooooow. Passt zu uns im Norden.

        Cu Dirk

      Kommentieren Sie den Artikel