Spaghetti-Bolognese-Muffins sind bei Kindern, aber auch bei Erwachsenen sehr beliebt. Der große Vorteil dieser Variante ist, dass man sie quasi als Fingerfood servieren kann und sie somit ideal für Parties geeignet sind.

Spaghetti-Bolognese-Muffins

Bolognese ist eine Fleischsauce und ist weltweit unter diesen Begriff bekannt und kennt eigentlich fast jeder. Ihren Ursprung hat die Sauce in Norditalien aus dem Ort Bologna und heißt dort eigentlich “Ragú alla Bolognese”. In Frankreich ist die Sauce unter den Namen Souce Bolognaise bekannt. Für dieses Rezept verwendet ihr einfach eure Lieblings-Bolognese-Sauce. Meist hat man ja etwas Sauce über, die man für unsere Muffins verwenden kann.
Tipp: Wenn ihr auf der Suche nach einem schnellen und guten Bolognese-Rezept seit, empfehlen wir euch das Rezept aus dem Ankerkraut-Kochbuch.

Für 6 Muffins werden folgende Zutaten benötigt:

  • 100 g Spaghetti (ungekocht)
  • 250 g Bolognese-Sauce
  • 2 Eier
  • 80 g Kerrygold Pizzakäse
  • Olivenöl
  • Oregano

Verwendetes Zubehör:

Alle Zutaten für Spaghetti-Bolognese-Muffins auf einen Blick spaghetti-bolognese-muffins-Spaghetti Bolognese Muffins 01-Spaghetti-Bolognese-Muffins
Alle Zutaten für Spaghetti-Bolognese-Muffins auf einen Blick

 

Zubereitung der Spaghetti-Bolognese-Muffins

Zunächst wird der Grill für indirekte Hitze vorbereitet und auf 180°C eingeregelt. Wir haben dazu den Kamado Joe Junior Keramikgrill mit eingesetzten Deflektorstein für indirekte Hitze verwendet.
In der Zwischenzeit werden die Spaghetti nach Packungsangaben bis kurz vor “al dente” gekocht. Wenn die Kochzeit mit 10 Minuten angegeben ist, sollte man die Spaghetti nach 8:30 Minuten aus dem Wasser nehmen, da sie später auf dem Grill noch nachgaren. Alternativ kann man auch eine gute Hand voll gekochte Spaghetti vom Vortag verwenden.

Die gekochten Spaghetti werden mit den beiden Eiern verrührt und beiseite gestellt. Jetzt werden die Mulden der Muffinform mit etwas Olivenöl benetzt. Nun werden die Mulden fast bist zum Rand mit den Spaghetti gefüllt, leicht eingedreht in der Mitte herunter gedrückt, so dass Nester entstehen, deren Rand bis an die Oberkante der Muffinform reicht. In jede Mulde gibt man 2 EL Bolognese-Sauce und darauf ca. 2 EL Pizzakäse.

Spaghetti-Muffins spaghetti-bolognese-muffins-Spaghetti Bolognese Muffins 03-Spaghetti-Bolognese-Muffins
Die Spaghetti-Muffins kommen auf den Grill

 

Die Muffinform gibt man jetzt für rund 20 Minuten bei 180° indirekte Hitze in den Grill. Alternativ funktioniert das natürlich auch bei gleicher Temperatur und Garzeit im Backofen bei Ober-/Unterhitze.

Spaghetti-Bolognese-Muffins vom Junior Joe Keramikgrill spaghetti-bolognese-muffins-Spaghetti Bolognese Muffins 04-Spaghetti-Bolognese-Muffins
Spaghetti-Bolognese-Muffins vom Junior Joe Keramikgrill

 

Wenn der Käse zerlaufen und leicht gebräunt ist, nimmt man die Muffinform vom Grill und lässt sie 5 Minuten auskühlen. Nun können die Muffins vorsichtig am Rand mit einem Messer gelöst und aus der Muffinform entnommen werden. Vor dem Servieren werden sie noch mit etwas Oregano bestreut.

Spaghetti-Bolognese-Muffins sind ein genialer Party-Snack spaghetti-bolognese-muffins-Spaghetti Bolognese Muffins 05-Spaghetti-Bolognese-Muffins
Spaghetti-Bolognese-Muffins sind ein genialer Party-Snack

 

Spaghetti-Bolognese-Muffins lassen nicht nur Kinderherzen höher schlagen, sondern sind auch ein idealer Fingerfood-Snack für Parties. Lasst sie euch schmecken & viel Spaß beim Nachmachen!

Petromax Muffinform mf6 spaghetti-bolognese-muffins-image-Spaghetti-Bolognese-Muffins
3 Bewertungen
Petromax Muffinform mf6*
  • Petromax Muffinform mf6 Aber Achtung! nur mit Gusrost oder...
  • Die Petromax Muffinform aus Gusseisen für sechs leckere Muffins...
  • Garantierte Qualität mit Gusseisen. Außerdem sind die...

 

Das Rezept zum ausdrucken:

spaghetti-bolognese-muffins-Spaghetti Bolognese Muffins 05 150x150-Spaghetti-Bolognese-Muffins
Spaghetti-Bolognese-Muffins
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Spaghetti-Bolognese-Muffins sind bei Kindern, aber auch bei Erwachsenen sehr beliebt. Der große Vorteil dieser Variante ist, dass man sie quasi als Fingerfood servieren kann und sie somit ideal für Parties geeignet sind.
    Portionen
    6 Muffins
    Portionen
    6 Muffins
    spaghetti-bolognese-muffins-Spaghetti Bolognese Muffins 05 150x150-Spaghetti-Bolognese-Muffins
    Spaghetti-Bolognese-Muffins
    Stimmen: 3
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Spaghetti-Bolognese-Muffins sind bei Kindern, aber auch bei Erwachsenen sehr beliebt. Der große Vorteil dieser Variante ist, dass man sie quasi als Fingerfood servieren kann und sie somit ideal für Parties geeignet sind.
      Portionen
      6 Muffins
      Portionen
      6 Muffins
      Zutaten
      • 100 g Spaghetti
      • 250 g Bolognese-Sauce
      • 2 Eier
      • 80 g Kerrygold Pizzakäse
      • Olivenöl
      • Oregano
      Portionen: Muffins
      Anleitungen
      1. Zunächst wird der Grill für indirekte Hitze vorbereitet und auf 180°C eingeregelt. Wir haben dazu den Kamado Joe Junior Keramikgrill mit eingesetzten Deflektorstein für indirekte Hitze verwendet. In der Zwischenzeit werden die Spaghetti nach Packungsangaben bis kurz vor "al dente" gekocht. Wenn die Kochzeit mit 10 Minuten angegeben ist, sollte man die Spaghetti nach 8:30 Minuten aus dem Wasser nehmen, da sie später auf dem Grill noch nachgaren. Alternativ kann man auch eine gute Hand voll gekochte Spaghetti vom Vortag verwenden.
      2. Die gekochten Spaghetti werden mit den beiden Eiern verrührt und beiseite gestellt. Jetzt werden die Mulden der Muffinform mit etwas Olivenöl benetzt. Nun werden die Mulden fast bist zum Rand mit den Spaghetti gefüllt, leicht eingedreht in der Mitte herunter gedrückt, so dass Nester entstehen, deren Rand bis an die Oberkante der Muffinform reicht. In jede Mulde gibt man 2 EL Bolognese-Sauce und darauf ca. 2 EL Pizzakäse.
      3. Die Muffinform gibt man jetzt für rund 20 Minuten bei 180° indirekte Hitze in den Grill. Alternativ funktioniert das natürlich auch bei gleicher Temperatur und Garzeit im Backofen bei Ober-/Unterhitze. Wenn der Käse zerlaufen und leicht gebräunt ist, nimmt man die Muffinform vom Grill und lässt sie 5 Minuten auskühlen. Nun können die Muffins vorsichtig am Rand mit einem Messer gelöst und aus der Muffinform entnommen werden. Vor dem Servieren werden sie noch mit etwas Oregano bestreut.

      Letzte Aktualisierung am 10.12.2018 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!

      Ich akzeptiere

      Please enter your name here