– Advertisement –
– Advertisement –
StartFleisch GerichteSchweinSchweinefilet auf der Ananasplanke

Schweinefilet auf der Ananasplanke

-

– Advertisement –

Schweinefilet auf der Ananasplanke ist ein einfach uns schnell gemachtes Gericht auf dem Grill, bei dem die Planke auch noch Geschmack an das Fleisch abgibt. In diesem Rezept zeigen wir euch, wie man ein Schweinefilet auf der Ananasplanke zubereitet.

Schweinefilet auf der Ananasplanke

– Advertisement –

Wir lieben Schweinefilet von der Planke, denn es ist immer schnell zubereitet und durch das schonende Garen auf der Planke wird es immer besonders zart und saftig, wie beispielsweise unser Schweinefilet mit Aprikosenglasur. Wenn wir vom Grillen auf der Planke sprechen, dann sprechen wir in der Regel von einer Holzplanke. Man kann jedoch auch auf Lebensmitteln „planken“, wie beispielsweise einer Ananas. Wie man das macht, zeigen wir euch in diesem Rezept.
Als Ausgangsprodukt für dieses Rezept haben wir ein Schweinefilet vom Schwarzwälder Kräuterschwein. Das Fleisch stammt aus artgerechter Haltung mit den höchsten Standards eines Tierwohlstalles. Qualität, die man schmeckt!

Folgende Zutaten werden für dieses Rezept benötigt:

Alle Zutaten für Schweinefilet auf der Ananasplanke auf einen Blick schweinefilet auf der ananasplanke-Schweinefilet auf der Ananasplanke 01-Schweinefilet auf der Ananasplanke
Alle Zutaten für Schweinefilet auf der Ananasplanke auf einen Blick

 

So wird das Schweinefilet auf der Ananasplanke zubereitet

Zunächst wird das Schweinefilet gewürzt. Dafür wird es zunächst von der Silberhaut und eventuellen Fettauflagen befreit. Dann wird das Schweinefilet in der Mitte durchgeschnitten und mit einem BBQ-Rub eurer Wahl gewürzt. Wir haben wir hier den Knoblauch-Kräuter-Rub von Klaus Breinig verwendet, denn Knoblauch und Kräuter passen einfach perfekt zu Schweinefilet.

Das Schweinefilet wird gewürzt schweinefilet auf der ananasplanke-Schweinefilet auf der Ananasplanke 02-Schweinefilet auf der Ananasplanke
Das Schweinefilet wird gewürzt
- Advertisement -

 

Weiter geht es mit der Ananas. Da eine Ananas vor dem Verzehr so oder so geschält werden muss und die Schale auf dem Kompost oder in den Müll wandert, zeigen wir euch heute mal eine Variante, wie man die Ananasschale beim Grillen verwenden kann, denn sie sorgt für zusätzlichen Geschmack am Fleisch. Die Ananasschale wird großflächig von der Ananas geschnitten, oder es wird ein Ananasschneider verwendet, mit dem das Fruchtfleisch aus der Schale geschnitten wird. Mit dem Ananasschneider klappt das einfach und schnell, unsere Ananas war jedoch etwas zu klein, so dass wir den Ananasschneider nicht verwenden konnten. Daher haben wir die Schale mit dem Messer runtergeschnitten.

Die Schale wird von der Ananas geschnitten schweinefilet auf der ananasplanke-Schweinefilet auf der Ananasplanke 03-Schweinefilet auf der Ananasplanke
Die Schale wird von der Ananas geschnitten

 

Wenn das Fleisch und die Ananasplanke vorbereitet ist, geht es am Grill weiter. Wir haben unser Schweinefilet auf der Ananasplanke auf dem Big Green Egg Large Keramikgrill zubereitet. Das Big Green Egg wird mit eingelegtem Conveggtor auf 160-180°C indirekte Hitze aufgeheizt. Zur Überwachung der Kerntemperatur haben wir das kabellose MEATER+ Grillthermometer verwendet, welches mittig im Schweinefilet platziert wird. Die ideale Kerntemperatur für Schweinefilet ist 62°C, denn dann ist es noch richtig schön saftig.

SALE
MEATER Plus | Das ultimative kabellose smarte Fleischthermometer mit 50m Reichweite | Für Ofen,... schweinefilet auf der ananasplanke-image-Schweinefilet auf der Ananasplanke
11.482 Bewertungen
MEATER Plus | Das ultimative kabellose smarte Fleischthermometer mit 50m Reichweite | Für Ofen,...*
  • ► Perfekte Garergebnisse: Egal ob Steak, Braten, Geflügel oder...
  • ► Einfache Zubereitung ohne Kabelsalat: MEATER-App auf dem...
  • ► Smarte Technik: Punktgenaue Temperaturmessung über zwei...

Letzte Aktualisierung am 16.05.2022 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Die Kerntemperatur wird mit dem MEATER+ überwacht schweinefilet auf der ananasplanke-Schweinefilet auf der Ananasplanke 04-Schweinefilet auf der Ananasplanke
Die Kerntemperatur wird mit dem MEATER+ überwacht

 

Die Garzeit des Schweinefilets ist abhängig von der Dicke des Filets und auch der Gartemperatur. Bei uns hat es rund 45 Minuten gebraucht, bis es die gewünschte Kerntemperatur von 62°C erreicht hat. Dann wird das Schweinefilet auf der Ananasplanke vom Grill genommen, der Temperaturfühler des MEATER+ wird entfernt und vor dem Anschnitt wird das Schweinefilet noch für 5 Minuten ruhen gelassen.

Das Schweinefilet braucht etwa 45 Minuten auf dem Big Green Egg schweinefilet auf der ananasplanke-Schweinefilet auf der Ananasplanke 05-Schweinefilet auf der Ananasplanke
Das Schweinefilet braucht etwa 45 Minuten auf dem Big Green Egg

 

Anschließend wird das Schweinefilet in etwa 5-6 mm dicke Scheiben geschnitten und auf der Planke serviert. Als Topping haben wir noch White Mausu Peanut Rayu, ein Würzöl mit Erdnüssen, Sesam und Chili, auf das Fleisch gegeben.

Schweinefilet auf der Ananasplanke schweinefilet auf der ananasplanke-Schweinefilet auf der Ananasplanke 06-Schweinefilet auf der Ananasplanke
Schweinefilet auf der Ananasplanke

 

Die Ananasplanke sorgt nicht nur dafür, dass das Schweinefilet sanft und schonend gegart wird, sondern es bekommt auch noch eine fruchtige Geschmacksnote. Probiert das Schweinefilet auf der Ananasplanke unbedingt mal aus und lasst uns gerne euer Feedback in den Kommentaren da. Viel Spaß beim Nachgrillen!

Das Rezept zum Ausdrucken: 

Geplanktes Schweinefilet schweinefilet auf der ananasplanke-Schweinefilet auf der Ananasplanke-Schweinefilet auf der Ananasplanke

Schweinefilet auf der Ananasplanke

Schweinefilet auf der Ananasplanke ist ein einfach uns schnell gemachtes Gericht auf dem Grill, bei dem die Planke auch noch Geschmack an das Fleisch abgibt.
4.75 von 8 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Keyword: Schweinefilet auf der Ananasplanke
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Zunächst wird das Schweinefilet gewürzt. Dafür wird es zunächst von der Silberhaut und eventuellen Fettauflagen befreit. Dann wird das Schweinefilet in der Mitte durchgeschnitten und mit einem BBQ-Rub eurer Wahl gewürzt. Wir haben wir hier den Knoblauch-Kräuter-Rub von Klaus Breinig verwendet, denn Knoblauch und Kräuter passen einfach perfekt zu Schweinefilet.
  • Weiter geht es mit der Ananas. Da eine Ananas vor dem Verzehr so oder so geschält werden muss und die Schale auf dem Kompost oder in den Müll wandert, zeigen wir euch heute mal eine Variante, wie man die Ananasschale beim Grillen verwenden kann, denn sie sorgt für zusätzlichen Geschmack am Fleisch. Die Ananasschale wird großflächig von der Ananas geschnitten, oder es wird ein Ananasschneider verwendet, mit dem das Fruchtfleisch aus der Schale geschnitten wird. Mit dem Ananasschneider klappt das einfach und schnell, unsere Ananas war jedoch etwas zu klein, so dass wir den Ananasschneider nicht verwenden konnten. Daher haben wir die Schale mit dem Messer runtergeschnitten.
  • Wenn das Fleisch und die Ananasplanke vorbereitet ist, geht es am Grill weiter. Wir haben unser Schweinefilet auf der Ananasplanke auf dem Big Green Egg Large Keramikgrill zubereitet. Das Big Green Egg wird mit eingelegtem Conveggtor auf 160-180°C indirekte Hitze aufgeheizt. Zur Überwachung der Kerntemperatur haben wir das kabellose MEATER+ Grillthermometer verwendet, welches mittig im Schweinefilet platziert wird. Die ideale Kerntemperatur für Schweinefilet ist 62°C, denn dann ist es noch richtig schön saftig.
  • Die Garzeit des Schweinefilets ist abhängig von der Dicke des Filets und auch der Gartemperatur. Bei uns hat es rund 45 Minuten gebraucht, bis es die gewünschte Kerntemperatur von 62°C erreicht hat. Dann wird das Schweinefilet auf der Ananasplanke vom Grill genommen, der Temperaturfühler des MEATER+ wird entfernt und vor dem Anschnitt wird das Schweinefilet noch für 5 Minuten ruhen gelassen. Anschließend wird das Schweinefilet in etwa 5-6 mm dicke Scheiben geschnitten und auf der Planke serviert. Als Topping haben wir noch White Mausu Peanut Rayu, ein Würzöl mit Erdnüssen, Sesam und Chili, auf das Fleisch gegeben.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Thorsten Brandenburg
Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,137FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
10,184FollowerFolgen
1,303FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut