StartFleisch GerichteSchweinApfel-Honig-Schweinebraten mit Apfelspalten, Sellerie und Karotten

Apfel-Honig-Schweinebraten mit Apfelspalten, Sellerie und Karotten

-

Dieser Apfel-Honig-Schweinebraten mit Apfelspalten, Sellerie und Karotten ist ein perfektes Grillgericht für die kalte Jahreszeit. Wie man diesen Apfel-Honig-Braten zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Apfel-Honig-Schweinebraten

Passend zur kalten Jahreszeit machen wir in diesem Rezept einen saftigen Schweinebraten. Nicht irgendeinen Schweinebraten, sondern einen Apfel-Honig-Schweinebraten. Dabei wird der Braten seitlich mit Apfelspalten gespickt, mit Honig glasiert und auf einem Bett aus Äpfeln, Sellerie und Karotten gegart. Dieser besonders geschmackvolle Braten ist nicht nur optisch ein Hingucker, sondern er überzeugt auch geschmacklich auf ganzer Linie. Als Ausgangsprodukt haben wir einen zwei Kilogramm schweren Schweinelachs vom Schwarzwälder Kräuterschwein verwendet. Schweinelachs, bzw. Schweinerücken ist besonders mageres und zartes Fleisch, welches sich wunderbar indirekt grillen lässt und richtig zubereitet besonders zart und geschmackvoll ist.

Folgende Zutaten werden für den Apfel-Honig-Schweinebraten benötigt:

Alle Zutaten für den Apfel-Honig-Schweinebraten auf einen Blick apfel-honig-schweinebraten-Apfel Honig Braten 01-Apfel-Honig-Schweinebraten mit Apfelspalten, Sellerie und Karotten
Alle Zutaten für den Apfel-Honig-Schweinebraten auf einen Blick

 

So wird der Apfelbraten zubereitet

Wir beginnen mit den „Schnibbelarbeiten“. Die Äpfel werden gewaschen, in Spalten geschnitten und das Kerngehäuse wird herausgeschnitten. Die Karotten werden geschält und in Scheiben geschnitten. Auch der Sellerie wird in Scheiben geschnitten. Der Knoblauch wird geschält und fein gehackt.
Zubereitet haben wir den Apfelbraten auf dem Big Green Egg Large Keramikgrill. Der Grill wird zunächst auf direkte Hitze (ca. 200°C) vorgeheizt. In einer gusseisernen Pfanne (Petromax Feuerpfanne fp40h) wird der Schweinelachs dann von allen Seiten in Butterschmalz angebraten. Die Fettschicht kann ruhig auf dem Schweinelachs bleiben, denn die sorgt für Geschmack und schützt das Fleisch vor dem Austrocknen.

Der Schweinelachs wird im Big Green Egg angebraten apfel-honig-schweinebraten-Apfel Honig Braten 02-Apfel-Honig-Schweinebraten mit Apfelspalten, Sellerie und Karotten
Der Schweinelachs wird im Big Green Egg angebraten
- Advertisement -

 

Wenn der Schweinelachs rundum angeröstet ist, wird er vom Grill genommen und beiseite gestellt. Mit einem spitzen Filetiermesser werden jetzt kleine Taschen seitlich in den Schweinelachs geschnitten und die Apfelspalten werden vorsichtig in die Taschen gesteckt.

Der Schweinelachs wird mit Apfelspalten gespickt apfel-honig-schweinebraten-Apfel Honig Braten 03-Apfel-Honig-Schweinebraten mit Apfelspalten, Sellerie und Karotten
Der Schweinelachs wird mit Apfelspalten gespickt

 

Jetzt wird das Big Green Egg wird auf indirekte Hitze umgerüstet. Dafür wird der convEGGtor unter dem Grillrost eingelegt. Die Pfanne wird zurück auf den Grill gestellt und die Karotten- und Selleriestücke kommen in das noch heiße Fett, bzw. in den Bratensatz, in dem sie für 2-3 Minuten angeröstet werden.

Die Karotten- und Selleriestücke werden angeröstet apfel-honig-schweinebraten-Apfel Honig Braten 04-Apfel-Honig-Schweinebraten mit Apfelspalten, Sellerie und Karotten
Die Karotten- und Selleriestücke werden angeröstet

 

Der Schweinelachs wird dann auf dem Gemüse platziert und ringsherum werden die restlichen Apfelspalten, sowie der Rosmarin und der Thymian verteilt, sowie der Knoblauch hinzugegegen. Mittig im Apfel-Honig-Schweinebraten wird das kabellose MEATER+ Grillthermometer platziert, um die Kerntemperatur des Apfelbratens zu überwachen.

MEATER+ | Neu: Das kabellose, smarte Fleischthermometer mit 50m Reichweite | Für Ofen, Grill,... apfel-honig-schweinebraten-image-Apfel-Honig-Schweinebraten mit Apfelspalten, Sellerie und Karotten
170 Bewertungen
MEATER+ | Neu: Das kabellose, smarte Fleischthermometer mit 50m Reichweite | Für Ofen, Grill,...*
  • ► Perfekte Garergebnisse: Egal ob Steak, Braten, Geflügel oder...
  • ► Einfache Zubereitung ohne Kabelsalat: MEATER-App auf dem...
  • ► Smarte Technik: Punktgenaue Temperaturmessung über zwei...

Letzte Aktualisierung am 28.01.2023 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Der Apfelbraten wird indirekt im Big Green Egg gegart apfel-honig-schweinebraten-Apfel Honig Braten 05-Apfel-Honig-Schweinebraten mit Apfelspalten, Sellerie und Karotten
Der Apfelbraten wird indirekt im Big Green Egg gegart

 

Die Ziel-Kerntemperatur des Apfelbratens beträgt 62°C. Dann ist der Braten durch, aber noch wunderbar saftig. Der Schweinebraten wird dann bei etwa 180°C indirekter Hitze gegart. Nach etwa 25 Minuten wird der Braten mit dem Honig glasiert. Dann wird der Schweinelachs für 25 weitere Minuten indirekt gegart, bis 62°C Kerntemperatur erreicht sind. Dann wird der Apfel-Honig-Schweinebraten vom Grill genommen und für 5 Minuten ruhen gelassen, bevor er angeschnitten wird.

Apfel-Honig-Schweinebraten mit Apfelspalten, Sellerie und Karotten apfel-honig-schweinebraten-Apfel Honig Braten 06-Apfel-Honig-Schweinebraten mit Apfelspalten, Sellerie und Karotten
Apfel-Honig-Schweinebraten mit Apfelspalten, Sellerie und Karotten

 

Unser Apfel-Honig-Schweinebraten ist zart, saftig und richtig geschmackvoll! Die Äpfel im Braten haben noch etwas Biss, während die Äpfel in der Pfanne und das Gemüse relativ weich gegart ist. Der aufgeschnittene Braten kann dann noch mit dem Sud in der Pfanne bestrichen werden. Rest vom Braten sind am nächsten Tag als dünn geschnittener Aufschnitt auch ein perfekter Sandwich- oder Brotbelag. Probiert dieses Rezept unbedingt mal aus und lasst uns gerne euer Feedback in den Kommentaren da. Viel Spaß beim Nachgrillen!

Das Rezept zum Ausdrucken:

apfel-honig-schweinebraten-Apfel Honig Braten 06-Apfel-Honig-Schweinebraten mit Apfelspalten, Sellerie und Karotten

Apfel-Honig-Schweinebraten

Dieser aromatische Apfel-Honig-Schweinebraten mit Apfelspalten, Sellerie und Karotten ist ein perfektes Grillgericht für die kalte Jahreszeit.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 15 Minuten
Portionen: 8 Portionen

Anleitungen

  • Wir beginnen mit den "Schnibbelarbeiten". Die Äpfel werden gewaschen, in Spalten geschnitten und das Kerngehäuse wird herausgeschnitten. Die Karotten werden geschält und in Scheiben geschnitten. Auch der Sellerie wird in Scheiben geschnitten. Der Knoblauch wird geschält und fein gehackt.
  • Zubereitet haben wir den Apfelbraten auf dem Big Green Egg Large Keramikgrill. Der Grill wird zunächst auf direkte Hitze (ca. 200°C) vorgeheizt. In einer gusseisernen Pfanne (Petromax Feuerpfanne fp40h) wird der Schweinelachs dann von allen Seiten in Butterschmalz angebraten. Die Fettschicht kann ruhig auf dem Schweinelachs bleiben, denn die sorgt für Geschmack und schützt das Fleisch vor dem Austrocknen. Wenn der Schweinelachs rundum angeröstet ist, wird er vom Grill genommen und beiseite gestellt. Mit einem spitzen Filetiermesser werden jetzt kleine Taschen seitlich in den Schweinelachs geschnitten und die Apfelspalten werden vorsichtig in die Taschen gesteckt.
  • Jetzt wird das Big Green Egg wird auf indirekte Hitze umgerüstet. Dafür wird der convEGGtor unter dem Grillrost eingelegt. Die Pfanne wird zurück auf den Grill gestellt und die Karotten- und Selleriestücke kommen in das noch heiße Fett, bzw. in den Bratensatz, in dem sie für 2-3 Minuten angeröstet werden. Der Schweinelachs wird dann auf dem Gemüse platziert und ringsherum werden die restlichen Apfelspalten, sowie der Rosmarin und der Thymian verteilt, sowie der Knoblauch hinzugegegen. Mittig im Apfel-Honig-Schweinebraten wird das kabellose MEATER+ Grillthermometer platziert, um die Kerntemperatur des Apfelbratens zu überwachen.
  • Die Ziel-Kerntemperatur des Apfelbratens beträgt 62°C. Dann ist der Braten durch, aber noch wunderbar saftig. Der Schweinebraten wird dann bei etwa 180°C indirekter Hitze gegart. Nach etwa 25 Minuten wird der Braten mit dem Honig glasiert. Dann wird der Schweinelachs für 25 weitere Minuten indirekt gegart, bis 62°C Kerntemperatur erreicht sind. Dann wird der Apfel-Honig-Schweinebraten vom Grill genommen und für 5 Minuten ruhen gelassen, bevor er angeschnitten wird.
    Unser Apfel-Honig-Schweinebraten ist zart, saftig und richtig geschmackvoll! Die Äpfel im Braten haben noch etwas Biss, während die Äpfel in der Pfanne und das Gemüse relativ weich gegart ist. Der aufgeschnittene Braten kann dann noch mit dem Sud in der Pfanne bestrichen werden. Rest vom Braten sind am nächsten Tag als dünn geschnittener Aufschnitt auch ein perfekter Sandwich- oder Brotbelag.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Thorsten Brandenburg
Thorsten Brandenburg
Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,558FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
10,902FollowerFolgen
1,285FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut