- Advertisement -

Unser Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack auf einem Tortilla-Chip ist der perfekte Appetizer für jede Party. Bei dieser Fingerfood-Variante werden eure Gäste Augen machen!

Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack

Ihr sucht einen besonderen Appetizer? Etwas wirklich Ungewöhnliches? Dann seid ihr hier genau richtig! Unser Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch geschmacklich ganz vorne mit dabei: knusprig, cremig und richtig lecker!

Folgende Zutaten werden für 10 Stück benötigt:

*Für die Guacamole werden folgende Zutaten benötigt:

- Advertisement -
  • 1 Avocado
  • 1/2 Limette
  • 1 kleine Tomate
  • 1 TL fein-gewürfelte rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1/2 Chilischote (z.B. Jalapeño)
  • 1 EL frischen Koriander, gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
Alle Zutaten für den Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack jakobsmuschel-guacamole fingerfood-snack-Jakobsmuschel Guacamole Tortilla Chip Fingerfood 01-Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack auf Tortilla-Chip
Alle Zutaten für den Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack

Zubereitung der Guacamole

Für diesen Fingerfood-Snack muss zunächst die Guacamole zubereitet werden. Dafür wird die Avocado halbiert und der Stein entfernt (Tipp: mit einem Messer leicht auf den Kern schlagen, und den Kern einfach rausdrehen).  Das Fruchtfleisch wird dann mit einem Löffel aus der Schale geholt und in eine Schale gegeben. Den Saft der halben Limette presst man über die Avocado und zerdrückt diese mit einer Gabel.

Die Tomate wird halbiert, die Kerne entfernt und das feste Fruchtfleisch wird fein gewürfelt, der Koriander wird fein gehackt, die Zwiebel wird in feine Würfel geschnitten, der Knoblauch sehr fein gehackt (oder durch eine Knoblauchpresse gedrückt), die Jalapeño wird halbiert, entkernt und ebenfalls in Würfel geschnitten. Alle Zutaten werden mit zur zerdrückten Avocado gegeben, gut miteinander verrührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Die Jakobsmuscheln werden gegrillt

Sobald die Guacamole fertig ist, werden die Jakobsmuscheln gegrillt. Die Muscheln werden zunächst längs halbiert, so dass sie nur noch 6-7 mm hoch sind. In diesem Rezept haben wir den Kamado Joe Classic II Keramikgrill in Kombination mit der Speckstein-Platte genutzt.

Jakobsmuscheln jakobsmuschel-guacamole fingerfood-snack-Jakobsmuschel Guacamole Tortilla Chip Fingerfood 02-Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack auf Tortilla-Chip
Die Jakobsmuscheln werden auf der Specksteinplatte gegrillt

 

Der Grill wird dafür auf etwa 230°C direkte Hitze aufgeheizt und die Specksteinplatte wird mit hitzebeständigem Speiseöl eingepinselt, so dass die Muscheln nicht anhängen. Sobald die Platte heiß genug ist, werden die Muscheln beidseitig für etwa 15-20 Sekunden gegrillt. Da die Muscheln halbiert sind, reicht es, wenn sie kurz und heiß angebraten werden. Die Muscheln bekommen eine tolle Kruste und sind innen noch etwas glasig.
Tipp: Wer keine Specksteinplatte hat, kann die Jakobsmuscheln natürlich auch auf einer gusseisernen Grillplatte oder in einer Gusspfanne anbraten.

Die Jakobsmuscheln bekommen auf dem Speckstein eine tolle Kruste jakobsmuschel-guacamole fingerfood-snack-Jakobsmuschel Guacamole Tortilla Chip Fingerfood 03-Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack auf Tortilla-Chip
Die Jakobsmuscheln bekommen auf dem Speckstein eine tolle Kruste

 

Wenn die Jakobsmuscheln fertig sind, muss es schnell gehen! Die Tortilla-Chips werden mit einem Teelöffel Guacamole bestrichen und die Jakobmuscheln wird oben drauf gegeben und zum Abschluss noch mit etwas Salz gewürzt.

Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack auf Tortilla-Chip jakobsmuschel-guacamole fingerfood-snack-Jakobsmuschel Guacamole Tortilla Chip Fingerfood 04-Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack auf Tortilla-Chip
Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack auf Tortilla-Chip

 

Wichtig: Dieser Fingerfood-Snack muss frisch zubereitet werden. Die Guacamole darf nicht zu früh auf den Tortilla-Chip gegeben werden, da dieser sonst durchweichen würde. Sobald die Chips fertig belegt sind, sollte man sie zeitnah servieren.
Der Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack ist knusprig, cremig und der süßliche Geschmack der gerösteten Jakobsmuscheln passt perfekt zu den restlichen Komponenten. Bei dieser Fingerfood-Variante werden eure Gäste Augen machen! Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Jakobsmuschel-Guacamole-Fingerfood jakobsmuschel-guacamole fingerfood-snack-Jakobsmuschel Guacamole Tortilla Chip Fingerfood 150x150-Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack auf Tortilla-Chip
Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack
Stimmen: 7
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Ihr sucht einen besonderen Appetizer? Etwas wirklich Ungewöhnliches? Dann seid ihr hier genau richtig! Unser Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch geschmacklich ganz vorne mit dabei: knusprig, cremig und richtig lecker!
    Portionen Vorbereitung
    10 Stück 20 Minuten
    Kochzeit
    4 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    10 Stück 20 Minuten
    Kochzeit
    4 Minuten
    Jakobsmuschel-Guacamole-Fingerfood jakobsmuschel-guacamole fingerfood-snack-Jakobsmuschel Guacamole Tortilla Chip Fingerfood 150x150-Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack auf Tortilla-Chip
    Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack
    Stimmen: 7
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Ihr sucht einen besonderen Appetizer? Etwas wirklich Ungewöhnliches? Dann seid ihr hier genau richtig! Unser Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch geschmacklich ganz vorne mit dabei: knusprig, cremig und richtig lecker!
      Portionen Vorbereitung
      10 Stück 20 Minuten
      Kochzeit
      4 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      10 Stück 20 Minuten
      Kochzeit
      4 Minuten
      Zutaten
      Für den Jakobsmuschel-Guacamole Fingerfood-Snack
      • 5 Jakobsmuscheln
      • 200 g Guacamole
      • 10 Tortilla-Chips (gesalzen)
      Für die Guacamole
      • 1 Avocado
      • 1/2 Limette
      • 1 kleine Tomate
      • 1 TL rote Zwiebel (fein gewürfelt)
      • 1 Knoblauchzehe
      • 1/2 Chilischote
      • 1 EL Koriander (gehackt)
      • Salz
      • Pfeffer
      Portionen: Stück
      Anleitungen
      1. Für diesen Fingerfood-Snack muss zunächst die Guacamole zubereitet werden. Dafür wird die Avocado halbiert und der Stein entfernt (Tipp: mit einem Messer leicht auf den Kern schlagen, und den Kern einfach rausdrehen). Das Fruchtfleisch wird dann mit einem Löffel aus der Schale geholt und in eine Schale gegeben. Den Saft der halben Limette presst man über die Avocado und zerdrückt diese mit einer Gabel. Die Tomate wird halbiert, die Kerne entfernt und das feste Fruchtfleisch wird fein gewürfelt, der Koriander wird fein gehackt, die Zwiebel wird in feine Würfel geschnitten, der Knoblauch sehr fein gehackt (oder durch eine Knoblauchpresse gedrückt), die Jalapeño wird halbiert, entkernt und ebenfalls in Würfel geschnitten. Alle Zutaten werden mit zur zerdrückten Avocado gegeben, gut miteinander verrührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
      2. Sobald die Guacamole fertig ist, werden die Jakobsmuscheln gegrillt. Die Muscheln werden zunächst längs halbiert, so dass sie nur noch 6-7 mm hoch sind. In diesem Rezept haben wir den Kamado Joe Classic II Keramikgrill in Kombination mit der Speckstein-Platte genutzt. Der Grill wird dafür auf etwa 230°C direkte Hitze aufgeheizt und die Specksteinplatte wird mit hitzebeständigem Speiseöl eingepinselt, so dass die Muscheln nicht anhängen. Sobald die Platte heiß genug ist, werden die Muscheln beidseitig für etwa 15-20 Sekunden gegrillt. Da die Muscheln halbiert sind, reicht es, wenn sie kurz und heiß angebraten werden. Die Muscheln bekommen eine tolle Kruste und sind innen noch etwas glasig. Tipp: Wer keine Specksteinplatte hat, kann die Jakobsmuscheln natürlich auch auf einer gusseisernen Grillplatte oder in einer Gusspfanne anbraten.
      3. Wenn die Jakobsmuscheln fertig sind, muss es schnell gehen! Die Tortilla-Chips werden mit einem Teelöffel Guacamole bestrichen und die Jakobmuscheln wird oben drauf gegeben und zum Abschluss noch mit etwas Salz gewürzt. Wichtig: Dieser Fingerfood-Snack muss frisch zubereitet werden. Die Guacamole darf nicht zu früh auf den Tortilla-Chip gegeben werden, da dieser sonst durchweichen würde. Sobald die Chips fertig belegt sind, sollte man sie zeitnah servieren.

       

      - Advertisement -

      Kommentieren Sie den Artikel

      Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!

      Ich akzeptiere

      Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein