Ich möchte euch heute die Ankerkraut Geschmacksmanufaktur aus Hamburg mal etwas genauer vorstellen. Seit April 2013 liefert das junge Hamburger Unternehmen hochwertige Gewürze, Salze, BBQ-Rubs frisch aus dem Hamburger Hafen direkt zum Kundenund mehr. Ohne Umwege, ohne Qualitätsverlust!

Ankerkraut-Korkengläser Vorstellung: Ankerkraut Geschmacksmanufaktur Hamburg-ankerkraut-Ankerkraut01
Edles Design der Korkengläser

 

Die Ankerkraut Geschmacksmanufaktur

Aufmerksame Leser meines Blogs werden bemerkt haben, dass ich Ankerkraut-Produkte bereits seit geraumer Zeit nutze und diese auch immer wieder für meine Rezepte verwendet habe. Das hat natürlich auch einen guten Grund: bevor ich Produkte nicht ausgiebig getestet habe, spreche ich keine Empfehlung aus.

Und genau das habe ich mit den Gewürzen getan. Ich habe in den letzten Wochen und Monaten zahlreiche Rubs und Gewürze getestet und ausnahmslos für sehr gelungen befunden. Daher möchte ich euch die Ankerkraut Geschmacksmanufaktur etwas genauer vorstellen.

Inhaber Stefan Lemcke hat mich im Juli 2013 kontaktiert und mich gefragt, ob ich die Gewürze und Produkte nicht mal testen möchte. Da mir die Firma bis dato nicht bekannt war, habe ich mir den Online-Shop mal etwas genauer angesehen und auch gleich zahlreiche Produkte entdeckt, die für mich als Griller sehr interessant sind. In erster Linie haben mich natürlich die BBQ-Rubs angesprochen. Es gibt bekannte Standard-Rubs wie „Magic Dust“, aber auch äußerst klangvolle und kreative Rubs wie „Hamburg Gunpowder“, „Tennessee Teardown“ oder „Coffee Cannonball“.

Da wurde ich natürlich neugierig und ich habe mir ein Testpaket mit einigen Rubs und ein paar Gewürzen bestellt und habe diese auch ausgiebig genutzt. Hier ein paar Links zu den Berichten:

Stefan Lemcke Ankerkraut Vorstellung: Ankerkraut Geschmacksmanufaktur Hamburg-ankerkraut-ankerkraut team
Geschäftsführer Stefan Lemcke

Wer steckt hinter der Firma?
Anne und Stefan Lemcke und ein mittlerweile 30-köpfiges Team stehen für das Unternemen. Als Stefan im Urlaub auf den Philippinen Gewürze probierte, war er von der Intensität und Qualität der Aromen begeistert: Kräuter, Körner und Pfeffer spielten in einer anderen Liga als heimische Massenprodukte. In Deutschland werden die meisten Gewürze nach dem Import umständlich verarbeitet und lange gelagert. Aroma und Qualität bleibt oft auf der Strecke. Stefan fragte sich: Wie kann man den Genuss hochwertiger Gewürze nach Hause bringen? In den Kontoren des Hamburger Hafens lernte er später: Es gibt sehr gute Gewürze aus aller Welt zu kaufen, die nicht schon Monate getrocknet und verpackt im Supermarktregal stehen. Und wie kommen Sie in die Küche, bzw. an den Grill? Stefan möchte die Ware „quasi vom Schiff direkt in den Versand schafffen“, so die Mission. Die Geschmacksmanufaktur Ankerkraut war geboren!

Drei „Hs“ für besten Geschmack: Handarbeit, Hausgemacht, Hamburg
Stefan Lemcke und sein Team versucht bei allen Prozessen möglichst auf Maschinen zu verzichten. Wenn die Rohware im Hamburger Hafen von ausgewählten Händlern in Empfang genommen wurde, schält, sortiert und mahlt Ankerkraut eigenhändig das Beste heraus. Es werden eigene Gewürzmischungen kreiert und Gewürze und Kräuter veredelt. Anders als bei vielen anderen großen Anbietern werden keine Geschmacksverstärker, keine Konservierungsmittel und keine Rieselhilfen zur Herstellung der Gewürze. Das Motto ist klar: Keine Zusatzstoffe, keine Aromen, keine Emulgatoren, keine E-Stoffe. Jedes Produkt wird von Hand verarbeitet und überprüft. Erst dann verlässt eine Bestellung das Unternehmen.

Was bietet Ankerkraut?
Das Hamburger Unternehmen bietet handgemachten Genuss, frischer und besser als jede Supermarktware:

  • Grundgewürze wie Oregano, Rosmarin, Paprika, etc.
  • Spezielle Salze aus Australien oder Hawaii
  • Pfefferkompositionen
  • Gewürzmischungen
  • Grillgewürze und BBQ-Rubs
  • Öle
  • Tee

Und das alles zu wirklich fairen Preisen. Vergleicht doch mal, was ein hochwertiger Pfeffer oder ein edles Salz im Supermarkt kostet. Und dann schaut auch mal, wie viel in den kleinen Dosen im Supermarkt enthalten ist. Bei Ankerkraut bekommt man das hochwertige Korkenglas für 5-6 Euro je nach Gewürz. Das sieht nicht nur unheimlich gut aus, auch der Inhalt ist hochwertiger als jede Standardware aus dem Supermarkt. Braucht man das Korkenglas nicht, bekommt man die Gewürze auch in größeren Mengen deutlich günstiger in der Tüte.

Ein anderes Beispiel sind die BBQ-Rubs: der 250 Gramm Beutel kostet 7,99 Euro. Das entspricht umgerechnet 3,20 Euro pro 100 Gramm. Dieses Preis- Leistungsverhältnis sucht seines Gleichen. Dafür kann man kaum selber mischen.

 

Gewürze und Rubs  Vorstellung: Ankerkraut Geschmacksmanufaktur Hamburg-ankerkraut-Ankerkraut02
Gewürze und Rubs von Ankerkraut


Ich bin überzeugt von den Produkten! Wollt ihr euch auch überzeugen lassen? Dann probiert die tollen Gewürze und BBQ-Rubs ruhig mal aus. Tipp: Ab 30 Euro Bestellwert wird versandkostenfrei geliefert!

Update vom 24.07.2016: In der Zwischenzeit hat sich Einiges getan und Ankerkraut ist zum größten BBQ-Rub Hersteller Deutschlands herangewachsen. Auch ich habe mittlerweile zwei BBQPit-Rubs mit den Namen Pit Powder und Pit Powder Beef für das Hamburger Unternehmen gemischt. Diese Produkte werden mittlerweile erfolgreich mit BBQPit-Logo verkauft. Es würde mich natürlich freuen, wenn ihr diese Produkte testen würdet. 🙂

10 Kommentare

  1. Hi Thorsten,

    ich spiele schon lange mit dem Geadnken eine Testbestellung bei Ankerkraut zu platzieren. Was mich bisher jedoch davon abgehalten hat, ist die Tatsache, dass die Gewürze dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt sind und dadurch und durch den offenporigen Korken doch mit Sicherheit einiges an Aroma verlieren…

    Welche Erfahrungen hast Du denn mit den Gewürzen gemacht, die ein paar Wochen / Monate bei dir gelagert wurden?

    Gruß,
    Sascha

    • Hi Sascha,
      ich nutze die 9-Pfeffer-Symphonie im Korkenglas jetzt seit 6 Monaten. Ich kann keinen spürbaren Aromaverlust feststellen. Aber du hast natürlich recht, dass Gewürze besser dunkel gelagert werden sollten. Ich habe die Gläser auch nicht im direkten Sonnenlicht stehen. Wenn du Bedenken hast, kannst du die Gewürze natürlich auch in Tüten bestellen. Die Tüten sind mit Clip-Verschluss und lassen sich dicht verschliessen. Und Sonnenlicht kommt auch nicht dran.
      Ich für meinen Teil finde die Gläser alleine optisch so genial, das ich erstmal ein Gewürzregal bei meinem TmV (Tischler meines Vertrauens) in Aufterag gegeben habe, wo dann nur Ankerkraut-Gläser reinkommen. 🙂
      Gruß
      Thorsten

      • Danke Dir,

        ich habe gerade schon mit dem Stefan geschrieben und werde wohl auch mal deinen Rabatt dort einlösen 🙂

        Wie immer eine tolle Aktion!

        Und Gratulation zum neuen Wiesel- Sponsor, jetzt gibt es keine Ausrede mehr für einen 2. Platz bei der deutschen Meisterschaft 😉

        Gruß,
        Sascha

  2. Guten Morgen

    Ist es möglich, daß ich eine Kostprobe von Ankerkraut bekommen kann?
    Alles Neue möchte ich gerne ausprobieren.
    Bin sehr neugierig geworden. Zum würzen benutze ich gerne viele Gewürze.
    Sehe Ihrer Antwort gerne entgegen.

    Mit freundlichem Gruß
    Karin Legewie

    Meine Anschrift:
    Karin Legewie
    Tersteegenstr. 11
    42857 Remscheid

    • Hallo Karin, zum Kennenlernen gibt es extra den 15% Gutscheincode. Damit kannst du dir deine Testbestellung bei Ankerkraut direkt bestellen.

  3. Vielen Dank für diesen tollen Tipp. Ich hab mich ausführlich im sehr übersichtlichen online-Shop umgeschaut und habe soeben meine Bestellung abgeschickt.
    Bin schon sehr gespannt!!!
    Werde als erste das Brathähnchen-Gewürz testen. Da hab nämlich nach langem Suchen eines gefunden, das wirklich super ist – aber der Preis (knapp 8 € für ein 90 -Döschen!!!) ist mir ganz schön happig! Nun werde ich dieses hier mal testen…
    Die Preise sind wirklich sehr okay – wenn man das mit anderen Gewürzmischungen vergleicht!

  4. Kann nur bestätigen wie ausgezeichnet die Rub’s sind. Werde bestimmt öfter bei Ankerkraut bestellen.

    Gruß aus der schönsten Stadt an Rhein UND Mosel Koblenz
    Josef

  5. Bin schon seit 2 Jahren Stammkunde bei Ankerkraut! Das Bulettengewürz und das TexasChicken sind meine Highlights. Aber auch das Wildgewürz und viele andere Gewürzmischungen, insbesondere die 9 PfefferSymphonie sind einzigartig. Hier sind Meister am Werk!

Kommentieren Sie den Artikel