– Advertisement –
– Advertisement –
StartRezepteRubs, Saucen & DipsPesto Rosso - Rotes Tomatenpesto selber machen

Pesto Rosso – Rotes Tomatenpesto selber machen

-

– Advertisement –

Pesto Rosso ist ein rotes Tomatenpesto, welches neben dem grünen Pesto Genovese sicherlich zu den beliebtesten Pestos gehört. In diesem Rezept zeigen wir euch, wie man das beliebte rote Pesto selber macht.

Pesto Rosso selber machen

– Advertisement –

Ciao Amici! Heute haben wir für euch ein geniales Rezept für Pesto Rosso, also rotes Pesto. Die bekannteste Version vom Pesto ist das grüne Basilikum-Pesto “Pesto alle Genovese”, welches wir schon für euch zubereitet haben.
Pesto stammt von dem italienischen Wort “pestare” ab, was so viel wie “zerstampfen” heißt. Die ungekochte, flüssige Würzsauce mit dickflüssiger Konsistenz wird in Italien meist zu Pastagerichten serviert.
Beim Pesto Rosso scheiden sich die Geister, ob es mit oder ohne Essig (Aceto Balsamico) zubereitet wird. Wir haben beide Varianten für euch getestet und unser Favorit ist definitiv die Variante ohne Essiganteil. Wer möchte, kann aber auch gerne einen Esslöffel guten Aceto Balsamico hinzugeben. Gerade beim Pesto ist es wichtig hochwertige Zutaten zu verwenden, wie beispielsweise und gutes Olivenöl statt einem günstigen Pflanzenöl.

Folgende Zutaten werden für ein Glas Pesto Rosso benötigt:

Alle Zutaten für Pesto Rosso auf einen Blick pesto rosso-Pesto Rosso 01-Pesto Rosso – Rotes Tomatenpesto selber machen pesto rosso-Pesto Rosso 01-Pesto Rosso – Rotes Tomatenpesto selber machen
Alle Zutaten für Pesto Rosso auf einen Blick

 

Zubereitung des Pesto Rosso

- Advertisement -

Zunächst werden die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze goldbraun angeröstet. Dabei bitte gut aufpassen, denn der Übergang von goldbraun zu dunkelbraun, bzw. verbrannt ist sehr schnell und wenn die Pinienkerne zu dunkel werden, werden sie bitter.

Die Pinienkerne werden geröstet pesto rosso-Pesto Rosso 03-Pesto Rosso – Rotes Tomatenpesto selber machen pesto rosso-Pesto Rosso 03-Pesto Rosso – Rotes Tomatenpesto selber machen
Die Pinienkerne werden geröstet

 

Weiter geht es mit dem Zerkleinern der restlichen Zutaten, denn diese müssen später eine schön homogene Masse ergeben. Dafür werden zuerst die getrockneten Tomaten fein gehackt, denn sie lassen sich nur schwer zerstoßen bzw. mixen, wenn sie zu grob geschnitten sind. Dann wird die Knoblauchzehe geputzt, klein geschnitten oder durch eine Knoblauchpresse gedrückt. Wer seinem Pesto eine gewisse Schärfe verleihen möchte, schneidet nun die Chilischote auf, entfernt die Kerne (wer es noch schärfer mag, lässt die Kerne drin) und hackt die Chili ebenfalls klein. Anschließend werden die Basilikumblätter klein geschnitten und der Hartkäse gerieben.

Die Zutaten für das Pesto sind vorbereitet pesto rosso-Pesto Rosso 02-Pesto Rosso – Rotes Tomatenpesto selber machen pesto rosso-Pesto Rosso 02-Pesto Rosso – Rotes Tomatenpesto selber machen
Die Zutaten für das Pesto sind vorbereitet

 

Jetzt scheiden sich die Geister, denn entweder wird ordentlich Muskelkraft gebraucht oder einen gescheiten Mixer. 😉
Wenn ihr im “Team Mörser” seid, dann ist es in jedem Fall empfehlenswert, die Prise Salz jetzt schon hinzuzufügen, denn das Salz hilft ungemein beim Mörsern, da es wie eine Art Schmirgelpapier fungiert und das Mörsern so deutlich erleichtert wird. Wer aber im “Team Mixer” ist, muss definitiv einen gescheiten Mixer in der Küche haben, denn die getrockneten Tomaten sind nicht so einfach kleinzukriegen. Kurzum: Alle Zutaten werden in den Mörser oder Mixer in den Mixer gegeben und es wird ordentlich Gas geben.

Pesto Rosso mit getrockneten Tomaten pesto rosso-Pesto Rosso 04-Pesto Rosso – Rotes Tomatenpesto selber machen pesto rosso-Pesto Rosso 04-Pesto Rosso – Rotes Tomatenpesto selber machen
Pesto Rosso mit getrockneten Tomaten

 

Schon jetzt steigt ein richtig fruchtiges Aroma nach Sonne und Meer in die Nase und erinnert an den letzten Urlaub im Süden. Unser Pesto Rosso sollte jetzt auch die perfekte, dickflüssige Konsistenz haben. Wer es lieber etwas flüssiger mag, kann noch ein wenig mehr Olivenöl unterrühren.
Genießt unser Pesto Rosso zu frischer Pasta, auf angeröstetem Ciabatta oder auch unter Paniermehl gehoben als Panade auf weißem Fischfilet. Probiert dieses Pesto unbedingt mal aus und lasst uns gerne ein Feedback in den Kommentaren da. Viel Spaß beim Nachmachen!

Das Rezept zum Ausdrucken:

pesto rosso-Pesto Rosso 04-Pesto Rosso – Rotes Tomatenpesto selber machen pesto rosso-Pesto Rosso 04-Pesto Rosso – Rotes Tomatenpesto selber machen

Pesto Rosso

Pesto Rosso ist ein rotes Tomatenpesto, welches neben dem grünen Pesto Genovese sicherlich zu den beliebtesten Pestos gehört. In diesem Rezept zeigen wir euch, wie man das beliebte rote Pesto selber macht.
4.72 von 7 Bewertungen
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Keyword: Pesto Rosso
Portionen: 1 Glas

Anleitungen

  • Zunächst werden die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze goldbraun angeröstet. Dabei bitte gut aufpassen, denn der Übergang von goldbraun zu dunkelbraun, bzw. verbrannt ist sehr schnell und wenn die Pinienkerne zu dunkel werden, werden sie bitter.
  • Weiter geht es mit dem Zerkleinern der restlichen Zutaten, denn diese müssen später eine schön homogene Masse ergeben. Dafür werden zuerst die getrockneten Tomaten fein gehackt, denn sie lassen sich nur schwer zerstoßen bzw. mixen, wenn sie zu grob geschnitten sind. Dann wird die Knoblauchzehe geputzt, klein geschnitten oder durch eine Knoblauchpresse gedrückt. Wer seinem Pesto eine gewisse Schärfe verleihen möchte, schneidet nun die Chilischote auf, entfernt die Kerne (wer es noch schärfer mag, lässt die Kerne drin) und hackt die Chili ebenfalls klein. Anschließend werden die Basilikumblätter klein geschnitten und der Hartkäse gerieben.
  • Jetzt scheiden sich die Geister, denn entweder wird ordentlich Muskelkraft gebraucht oder einen gescheiten Mixer. ;)Wenn ihr im "Team Mörser" seid, dann ist es in jedem Fall empfehlenswert, die Prise Salz jetzt schon hinzuzufügen, denn das Salz hilft ungemein beim Mörsern, da es wie eine Art Schmirgelpapier fungiert und das Mörsern so deutlich erleichtert wird. Wer aber im "Team Mixer" ist, muss definitiv einen gescheiten Mixer in der Küche haben, denn die getrockneten Tomaten sind nicht so einfach kleinzukriegen. Kurzum: Alle Zutaten werden in den Mörser oder Mixer in den Mixer gegeben und es wird ordentlich Gas geben.
  • Schon jetzt steigt ein richtig fruchtiges Aroma nach Sonne und Meer in die Nase und erinnert an den letzten Urlaub im Süden. Unser Pesto Rosso sollte jetzt auch die perfekte, dickflüssige Konsistenz haben. Wer es lieber etwas flüssiger mag, kann noch ein wenig mehr Olivenöl unterrühren.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
pesto rosso-4b74c2fdbbdd55ebbdf63733f94671fd s 117 d mm r g-Pesto Rosso – Rotes Tomatenpesto selber machen
Frank Thurau
Frank kam Ende 2014 über diverse Youtube-Kanäle zum Grillen und Backen und ist seitdem Feuer und Flamme am Grill und in der Backstube. Seine Leidenschaft für diese Themen bringt er seit September 2016 regelmäßig als Autor für BBQPit.de ein.

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst pesto rosso-grillfuerst ad 300x250 2020-Pesto Rosso – Rotes Tomatenpesto selber machen

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte pesto rosso-grillkaufberatung klein-Pesto Rosso – Rotes Tomatenpesto selber machen
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte pesto rosso-Zubehoer Kaufberatung klein-Pesto Rosso – Rotes Tomatenpesto selber machen

BBQPit on Social Networks

74,973FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
9,225FollowerFolgen
1,270FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut pesto rosso-300x100 ak 2-Pesto Rosso – Rotes Tomatenpesto selber machen