Wer keine Lust auf den nächsten Besuch beim China-Imbiss hat, der kann gebratene Nudeln auch einfach selber machen. Ganz ohne Glutamat und Geschmacksverstärkern, aber dafür mit richtig viel natürlichem Geschmack!

Gebratene Nudeln

Nǐ hǎo Freunde des guten Geschmacks! Heute gibt es aus dem Land der verbotenen Stadt ein nicht ganz so verbotenes Gericht: Gebratene Nudeln!

Folgende Zutaten werden für 2 Portionen benötigt:

Alle Zutaten für gebratene Nudeln auf einen Blick gebratene nudeln-Gebratene Nudeln Haehnchenbrust Wok 01-Gebratene Nudeln mit Hähnchenbrust aus dem Wok
Alle Zutaten für gebratene Nudeln auf einen Blick

 

Zubereitung der gebratenen Nudeln

Zunächst ist Schnibbelarbeit angesagt. Die Hähnchenbrust wird gesäubert, in Streifen geschnitten, in eine Schüssel gegeben und mit dem Wok-Gewürz gewürzt. Die gewürzten Hähnchenbruststreifen werden dann für rund eine Stunde zum durchziehen in den Kühlschrank gestellt. In der Zwischenzeit wird der Brokkoli in feine Rösschen geschnitten. Diese müssen nicht blanchiert werden, da sie sich sehr gut bissfest wokken lassen. Die geputzte Möhre wird halbiert und in dünne, feine Stifte geschnitten. Die Pilze werden geviertelt und die Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten. Der Ingwer, sowie die Chilischote werden in dünne Streifen geschnitten.

Die fertig geschnittenen Zutaten gebratene nudeln-Gebratene Nudeln Haehnchenbrust Wok 02-Gebratene Nudeln mit Hähnchenbrust aus dem Wok
Die fertig geschnittenen Zutaten

 

Zum Schluss sind die Mie-Nudeln an der Reihe. Diese werden einfach nach Packungsangabe “gekocht”. In den meisten Fällen wird lediglich Wasser zum Kochen gebracht, der Herd ausgeschaltet und die Nudeln dann einfach ein paar Minuten ziehen gelassen. Die Nudeln werden danach in ein Sieb gegeben und mit kaltem Wasser abgeschreckt, damit sie nicht kleben.
Wenn das Gemüse fertig geschnitten ist, kann es auch schon am Grill weiter gehen. Für unsere gebratenen Nudeln haben wir den Weber Kugelgrill in Kombination mit dem Wok’n BBQ-Set von Moesta-BBQ benutzt.

Das Moesta Wok'n BBQ-Set wird mit Kokoko Eggs befeuert gebratene nudeln-Gebratene Nudeln Haehnchenbrust Wok 03-Gebratene Nudeln mit Hähnchenbrust aus dem Wok
Das Moesta Wok’n BBQ-Set wird mit Kokoko Eggs befeuert

 

Der Rost vom Moesta Wok’n BBQ-Set wird auf mittlere Höhe eingestellt. Jetzt kommen die durchgeglühten Briketts hinein und schon kann der Spaß los gehen. Zuerst wird etwas Öl in den Wok gegeben. Sobald das Öl heiß ist, werden die Hähnchenstreifen hinzugefügt. Jetzt muss es schnell gehen! Mit dem Wok-Löffel werden die Hähnchenstreifen umgerührt, so dass sie nicht anbrennen. Sobald das Fleisch ein paar Röstaromen bekommen hat, nimmt man es aus dem Wok.

Das Hähnchenfleisch wird im Wok angebraten gebratene nudeln-Gebratene Nudeln Haehnchenbrust Wok 04-Gebratene Nudeln mit Hähnchenbrust aus dem Wok
Das Hähnchenfleisch wird im Wok angebraten

 

Jetzt werden die kleinen Brokkoli-Rösschen und die Möhrenstreifen hinzugegeben. Dabei immer gut rühren, sonst brennt es bei der hohen Hitze schnell an.
Dann werden die Pilze, die Chilischote, der Ingwer und das Sesamöl hinzugegeben. Wenn alles kurz durchgerührt ist, werden die Mie-Nudeln und die Sojasauce hinzu gegeben und unter gehrührt. Ab jetzt gilt es, den Wok-Löffel nicht mehr aus der Hand zu legen und immer gut bei voller Hitze alles gut durch zu schwenken. Das ganze Gericht dauert in der Zubereitung am Wok höchstens fünf Minuten, daher sollte man bei der Zubereitung gut aufpassen.

Innerhalb von wenigen Minuten sind die Nudeln fertig gebratene nudeln-Gebratene Nudeln Haehnchenbrust Wok 05-Gebratene Nudeln mit Hähnchenbrust aus dem Wok
Innerhalb von wenigen Minuten sind die Nudeln fertig

 

Wenn man meint das Essen ist so gut wie fertig, werden die Frühlingszwiebeln, die Mungobohnensprossen und das schon gebratene Fleisch hinzugegeben. Die gebratenen Nudeln werden nun nochmal gut vermengt und dann sind sie auch schon fertig. Nun wird der Wok auf den Ablagering gestellt und die gebratenen Nudeln mit etwas Pfeffer und evtl. einem Spritzer Sojasauce abgeschmeckt.

Gebratene Nudeln aus dem Wok gebratene nudeln-Gebratene Nudeln Haehnchenbrust Wok 06-Gebratene Nudeln mit Hähnchenbrust aus dem Wok
Gebratene Nudeln aus dem Wok

 

Vor dem Servieren kann man optional noch ein paar geröstete Sesamsamen darüber streuen und fertig ist ein richtig leckeres asiatisches Gericht. Knackiges Gemüse, zartes Hähnchenfleisch und gebratenes Gemüse – alles innerhalb von 5 Minuten auf dem Grill gewokkt. Probiert es aus, ihr werdet begeistert sein! Viel Spaß beim Nachwokken!

 

Gebratene Nudeln zum ausdrucken:

Gebratene Nudeln mit Hähnchenbrust gebratene nudeln-Gebratene Nudeln Haehnchenbrust Wok 150x150-Gebratene Nudeln mit Hähnchenbrust aus dem Wok
Gebratene Nudeln mit Hähnchenbrust aus dem Wok
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Wer keine Lust auf den nächsten Besuch beim China-Imbiss hat, der kann gebratene Nudeln auch einfach selber machen. Ganz ohne Glutamat und Geschmacksverstärkern, aber dafür mit richtig viel natürlichem Geschmack!
    Portionen Vorbereitung
    2 Portionen 20 Minuten
    Kochzeit
    10 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2 Portionen 20 Minuten
    Kochzeit
    10 Minuten
    Gebratene Nudeln mit Hähnchenbrust gebratene nudeln-Gebratene Nudeln Haehnchenbrust Wok 150x150-Gebratene Nudeln mit Hähnchenbrust aus dem Wok
    Gebratene Nudeln mit Hähnchenbrust aus dem Wok
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Wer keine Lust auf den nächsten Besuch beim China-Imbiss hat, der kann gebratene Nudeln auch einfach selber machen. Ganz ohne Glutamat und Geschmacksverstärkern, aber dafür mit richtig viel natürlichem Geschmack!
      Portionen Vorbereitung
      2 Portionen 20 Minuten
      Kochzeit
      10 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      2 Portionen 20 Minuten
      Kochzeit
      10 Minuten
      Zutaten
      • 200 g Mie-Nudeln
      • 1 Hähnchenbrustfilet
      • 1 Brokkoli (klein)
      • 1 Möhre
      • 4 braune Champignons
      • 2 Frühlingszwiebeln
      • 1 rote Chilischote
      • 10 g Ingwer
      • 5 EL Sojasauce
      • 2 EL Sesamöl
      • 1 Handvoll Mungobohnensproßen
      • 2 TL Wok-Gewürz
      • 1/2 TL Pfeffer Symphonie
      • Rapsöl
      • geröstete Sesamsamen (optional)
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Zunächst ist Schnibbelarbeit angesagt. Die Hähnchenbrust wird gesäubert, in Streifen geschnitten, in eine Schüssel gegeben und mit dem Wok-Gewürz gewürzt. Die gewürzten Hähnchenbruststreifen werden dann für rund eine Stunde zum durchziehen in den Kühlschrank gestellt. In der Zwischenzeit wird der Brokkoli in feine Rösschen geschnitten. Diese müssen nicht blanchiert werden, da sie sich sehr gut bissfest wokken lassen. Die geputzte Möhre wird halbiert und in dünne, feine Stifte geschnitten. Die Pilze werden geviertelt und die Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten. Der Ingwer, sowie die Chilischote werden in dünne Streifen geschnitten.
      2. Zum Schluss sind die Mie-Nudeln an der Reihe. Diese werden einfach nach Packungsangabe "gekocht". In den meisten Fällen wird lediglich Wasser zum Kochen gebracht, der Herd ausgeschaltet und die Nudeln dann einfach ein paar Minuten ziehen gelassen. Die Nudeln werden danach in ein Sieb gegeben und mit kaltem Wasser abgeschreckt, damit sie nicht kleben.Wenn das Gemüse fertig geschnitten ist, kann es auch schon am Grill weiter gehen. Für unsere gebratenen Nudeln haben wir den Weber Kugelgrill in Kombination mit dem Wok'n BBQ-Set von Moesta-BBQ benutzt.
      3. Der Rost vom Moesta Wok'n BBQ-Set wird auf mittlere Höhe eingestellt. Jetzt kommen die durchgeglühten Briketts hinein und schon kann der Spaß los gehen. Zuerst wird etwas Öl in den Wok gegeben. Sobald das Öl heiß ist, werden die Hähnchenstreifen hinzugefügt. Jetzt muss es schnell gehen! Mit dem Wok-Löffel werden die Hähnchenstreifen umgerührt, so dass sie nicht anbrennen. Sobald das Fleisch ein paar Röstaromen bekommen hat, nimmt man es aus dem Wok.
      4. Jetzt werden die kleinen Brokkoli-Rösschen und die Möhrenstreifen hinzugegeben. Dabei immer gut rühren, sonst brennt es bei der hohen Hitze schnell an.Dann werden die Pilze, die Chilischote, der Ingwer und das Sesamöl hinzugegeben. Wenn alles kurz durchgerührt ist, werden die Mie-Nudeln und die Sojasauce hinzu gegeben und unter gehrührt. Ab jetzt gilt es, den Wok-Löffel nicht mehr aus der Hand zu legen und immer gut bei voller Hitze alles gut durch zu schwenken. Das ganze Gericht dauert in der Zubereitung am Wok höchstens fünf Minuten, daher sollte man bei der Zubereitung gut aufpassen.
      5. Wenn man meint das Essen ist so gut wie fertig, werden die Frühlingszwiebeln, die Mungobohnensprossen und das schon gebratene Fleisch hinzugegeben. Die gebratenen Nudeln werden nun nochmal gut vermengt und dann sind sie auch schon fertig. Nun wird der Wok auf den Ablagering gestellt und die gebratenen Nudeln mit etwas Pfeffer und evtl. einem Spritzer Sojasauce abgeschmeckt.

      2 Kommentare

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!

      Ich akzeptiere

      Please enter your name here