– Advertisement –
– Advertisement –
StartRezepteFingerfoodGarlic Parmesan Chicken Wings - Knoblauch Parmesan Hähnchenflügel

Garlic Parmesan Chicken Wings – Knoblauch Parmesan Hähnchenflügel

-

– Advertisement –

Garlic Parmesan Chicken Wings sind knusprige Hähnchenflügel, die nach dem Grillen in einer Knoblauch-Parmesan-Sauce geschwenkt werden und dadurch besonders geschmackvoll werden. Wie man diese Wings zubereitet, zeige ich dir in diesem Rezept!

Garlic Parmesan Chicken Wings

– Advertisement –

Garlic Parmesan Chicken Wings sind ein Klassiker in den USA. Dort gibt es die würzigen Knoblauch-Parmesan Hähnchenflügel in zahlreichen Restaurants und dort habe ich diese Wings auch kennen und lieben gelernt. Jetzt ist es an der Zeit die Garlic Parmesan Wings auch mal selber zu machen und genau daran möchte ich euch teilhaben lassen. Ich verspreche euch schon jetzt: Ihr werdet begeistert sein!

Folgende Zutaten werden für zwei Portionen benötigt:

Für die Knoblauch-Parmesan Sauce:

Alle Zutaten für die Garlic Parmesan Chicken Wings auf einen Blick garlic parmesan chicken wings-Garlic Parmesan Wings 01-Garlic Parmesan Chicken Wings – Knoblauch Parmesan Hähnchenflügel
Alle Zutaten für die Garlic Parmesan Chicken Wings auf einen Blick

 

Zubereitung der Knoblauch Parmesan Hähnchenflügel

- Advertisement -

Die Zubereitung dieser Wings ist recht einfach und unkompliziert. Ich habe die Wings vor dem Grillen geteilt. Während Hähnchenflügel in Deutschland meist im Ganzen zubereitet werden, werden sie in den USA meist geteilt. Auch ich habe die Flügel bisher eigentlich immer ganz gelassen, doch für dieses Rezept habe ich sie erstmals geteilt. Dabei wird der Unterarm (Wingette oder Flap) vom Oberarm (Drumette) getrennt. Das klappt eigentlich ganz einfach mit einem scharfen Messer. Die Wings werden am Gelenk auseinander gebogen und an dieser Stelle mit einem scharfen Messer durchtrennt.

Nun werden die Wings zusammen mit dem Öl, dem Salz und dem Pfeffer in eine Schüssel gegeben und gut durchmischt. Jetzt sind die Hähnchenflügel auch schon bereit für den Grill.

Die Hähnchenflügel werden geteilt und gewürzt garlic parmesan chicken wings-Garlic Parmesan Wings 02-Garlic Parmesan Chicken Wings – Knoblauch Parmesan Hähnchenflügel
Die Hähnchenflügel werden geteilt und gewürzt

 

Zubereitet habe ich die Garlic Parmesan Chicken Wings auf dem Severin SEVO GTS Elektrogrill. In die Reflektorschale wird etwas Wasser eingefüllt und der Grill wird auf 200°C aufgeheizt. Nach wenigen Minuten ist der Grill einsatzbereit und die Wings können aufgelegt werden.

Die Wings werden bei 200°C gegrillt garlic parmesan chicken wings-Garlic Parmesan Wings 03-Garlic Parmesan Chicken Wings – Knoblauch Parmesan Hähnchenflügel
Die Wings werden bei 200°C gegrillt

 

Bei 200°C werden die Hähnchenflügel zunächst 20 Minuten gegrillt. In der Zwischenzeit wird die Knoblauch-Parmesan-Sauce zubereitet. Dafür werden die Knoblauchzehen und die Petersilie fein gehackt und der Parmesan wird gerieben.

Die Knoblauch-Parmesan-Sauce wird zubereitet garlic parmesan chicken wings-Garlic Parmesan Wings 04-Garlic Parmesan Chicken Wings – Knoblauch Parmesan Hähnchenflügel
Die Knoblauch-Parmesan-Sauce wird zubereitet

 

Die Butter wird in einem Topf geschmolzen und alles wird zusammen mit 2 EL des Knoblauch-Kräuter Rubs in einer Schale vermischt. Die warme, flüssige Butter sorgt dafür, dass der Parmesan schmilzt und eine Art dickflüssige Paste entsteht.

Die Knoblauch-Parmesan-Sauce ist fertig garlic parmesan chicken wings-Garlic Parmesan Wings 05-Garlic Parmesan Chicken Wings – Knoblauch Parmesan Hähnchenflügel
Die Knoblauch-Parmesan-Sauce ist fertig

 

Nach 20 Minuten auf dem SEVO werden die Chicken Wings gewendet und für weitere 20 Minuten von der anderen Seite gegrillt. Wichtig ist es, dass der Grill nicht zu heiß ist und die Wings genug Zeit bekommen, damit das Fett unter der Haut langsam wegschmilzen kann und die Haut knusprig wird. Nach insgesamt 40-45 Minuten sollten die Hähnchenflügel rundum knusprig sein.

Nach 40-45 Minuten auf dem SEVO sind die Wings knusprig garlic parmesan chicken wings-Garlic Parmesan Wings 06-Garlic Parmesan Chicken Wings – Knoblauch Parmesan Hähnchenflügel
Nach 40-45 Minuten auf dem SEVO sind die Wings knusprig

 

Die fertig gegrillten Wings werden vom Grill genommen und sofort in die Schale mit der Knoblauch-Parmesan-Sauce gegeben und gut durchmischt.

Die Wings werden in die Sauce gegeben garlic parmesan chicken wings-Garlic Parmesan Wings 07-Garlic Parmesan Chicken Wings – Knoblauch Parmesan Hähnchenflügel
Die Wings werden in die Sauce gegeben

 

Wenn die Flügel rundum mit der Knoblauch-Parmesan-Sauce überzogen sind, werden sie sofort serviert. Wer möchte, kann dazu noch eine Dip-Sauce, wie beispielsweise unseren Zwiebel-Dip oder unseren Chipotle-Dip servieren.

Garlic Parmesan Chicken Wings garlic parmesan chicken wings-Garlic Parmesan Wings 08-Garlic Parmesan Chicken Wings – Knoblauch Parmesan Hähnchenflügel
Garlic Parmesan Chicken Wings

 

Ich habe schon viele Hähnchenflügel-Varianten gegrillt, aber diese Garlic Parmesan Chicken Wings sind bisher definitiv die besten Wings, die ich bisher zubereitet habe! Die Flügel sind saftig, haben eine knusprige Haut und der Knoblauch-Parmesan-Überzug sorgt für richtig viel Geschmack! Diese Garlic Parmesan Chicken Wings müsst ihr unbedingt mal nachgrillen!

Letzte Aktualisierung am 2.12.2021 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Das Rezept zum Ausdrucken:

garlic parmesan chicken wings-Garlic Parmesan Wings 08-Garlic Parmesan Chicken Wings – Knoblauch Parmesan Hähnchenflügel

Garlic Parmesan Chicken Wings

Garlic Parmesan Chicken Wings sind knusprige Hähnchenflügel, die nach dem Grillen in einer Knoblauch-Parmesan-Sauce geschwenkt werden und dadurch besonders geschmackvoll werden. Wie man diese Wings zubereitet, zeige ich dir in diesem Rezept!
4.37 von 25 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

Für die Wings

Für die Knoblauch-Parmesan-Sauce:

Anleitungen

  • Die Zubereitung dieser Wings ist recht einfach und unkompliziert. Ich habe die Wings vor dem Grillen geteilt. Während Hähnchenflügel in Deutschland meist im Ganzen zubereitet werden, werden sie in den USA meist geteilt. Auch ich habe die Flügel bisher eigentlich immer ganz gelassen, doch für dieses Rezept habe ich sie erstmals geteilt. Dabei wird der Unterarm (Wingette oder Flap) vom Oberarm (Drumette) getrennt. Das klappt eigentlich ganz einfach mit einem scharfen Messer. Die Wings werden am Gelenk auseinander gebogen und an dieser Stelle mit einem scharfen Messer durchtrennt.
  • Nun werden die Wings zusammen mit dem Öl, dem Salz und dem Pfeffer in eine Schüssel gegeben und gut durchmischt. Jetzt sind die Hähnchenflügel auch schon bereit für den Grill. Zubereitet habe ich die Garlic Parmesan Chicken Wings auf dem Severin SEVO GTS Elektrogrill. In die Reflektorschale wird etwas Wasser eingefüllt und der Grill wird auf 200°C aufgeheizt. Nach wenigen Minuten ist der Grill einsatzbereit und die Wings können aufgelegt werden. Bei 200°C werden die Hähnchenflügel zunächst 20 Minuten gegrillt.
  • In der Zwischenzeit wird die Knoblauch-Parmesan-Sauce zubereitet. Dafür werden die Knoblauchzehen und die Petersilie fein gehackt und der Parmesan wird gerieben. Die Butter wird in einem Topf geschmolzen und alles wird zusammen mit 2 EL des Knoblauch-Kräuter Rubs in einer Schale vermischt. Die warme, flüssige Butter sorgt dafür, dass der Parmesan schmilzt und eine Art dickflüssige Paste entsteht.
  • Nach 20 Minuten auf dem SEVO werden die Chicken Wings gewendet und für weitere 20 Minuten von der anderen Seite gegrillt. Wichtig ist es, dass der Grill nicht zu heiß ist und die Wings genug Zeit bekommen, damit das Fett unter der Haut langsam wegschmilzen kann und die Haut knusprig wird. Nach insgesamt 40-45 Minuten sollten die Hähnchenflügel rundum knusprig sein. Die fertig gegrillten Wings werden vom Grill genommen und sofort in die Schale mit der Knoblauch-Parmesan-Sauce gegeben und gut durchmischt. Wenn die Flügel rundum mit der Knoblauch-Parmesan-Sauce überzogen sind, werden sie sofort serviert. Wer möchte, kann dazu noch eine Dip-Sauce, wie beispielsweise unseren Zwiebel-Dip oder unseren Chipotle-Dip servieren.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Thorsten Brandenburg
Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

20 Kommentare

  1. Ich habe das Rezept gerade nachgegrillt. Was bei mir völlig schief gegangen ist, war die Sauce. Butter zerlassen Zutaten rein und dabei zugesehen, wie der Käse erst kurz schmilzt ohne sichit der Butzer zu vereinigen und sich dann – getrennt von der Butter – zu einem großen zähen Klumpen verwandelt. Versucht mit Wärme alles nochmal aufzuschmelzen… Keine Chance. Butter und Paremesan waren unverbindbar. Jetzt Frage ich mich, was ich wohl falsch gemacht habe, ich möchte zu gern auch in den Genuß dieses sicher sehr schmackhaften Rezepts kommen.

    • Das ist eine gute Frage. Warum das bei dir so war, kann ich leider nicht beurteilen. Ferndiagnosen sind immer schwer. Wir machen das Rezept regelmäßig und es hat noch nie Problem gegeben.

    • Hallo Christof, es gibt mehrere Möglichkeiten die Wings zu grillen. Du kannst sie auch indirekt grillen. Beim direkten Grillen sollte man immer ein Auge auf Temperatur und Garzeit haben. Aber ja, grundsätzlich funktioniert das auch so auf dem Gasgrill. Er darf nur nicht zu heiß sein. Lieber mit etwas weniger Temperatur anfangen.

  2. Hallo,

    die Knoblauch Parmesan Sauce sollte am besten noch warm sein wenn die Wings reinkommen oder kann die Sauce auch schon abgekühlt sein?

    • Hallo Roland, die Sauce muss nicht richtig heiß sein. Die Wings speichern die Hitze sehr gut und sorgen dafür, dass die Sauce flüssig und warm ist.

  3. Man das Rezept auch super mit anderen Hähnchenteilen machen und das ganze dann in mundgerechten Stücken zu Pasta essen. Der Wahnsinn!!! Auch super wenn es aus irgendwelchen unerklärlichen Gründen mal Reste gehen sollte…

  4. 5 stars
    hooooooly shit! what a taste…. diese Wings sind eine 10/10. Unbedingt nachmachen Leute, ich hab definitiv zu lang damit gewartet.Großartig

  5. Also vor-weg:
    Ich bin gelernter Koch, immer noch aktiv und total begeisterter Griller, gege auch Grill-Kurse, hab auch schon an der GBA in Fulda teilgenommen.
    Leute ich „sage“ hier nur eins:
    Diese Wings sind so hammer-geil und haben den absoluten Sucht-Faktor! Selbst in den USA bei BBQ-Größen durfte ich so etwas noch nicht erleben!
    Vielen Dank für diese Inspiration!!
    Gut Glut für alle, auch in der momentanen , etwas „strangen“ Zeit.
    Bitte bleibt gesund!!
    Gruß
    Dietmar aus PF

  6. Wow, klappt sogar ohne Probleme im Ofen.
    Haben jetzt einmal das Rezept mit Cherry – Chipotle gemacht und nun das „original“.
    Einfach Weltklasse!

    Danke fürs Rezept @Thorsten

  7. Hallo!
    Habe die Wings gestern nachgebaut und bin immer noch völlig hin und weg! Was für ein Hammeraroma.
    Ich kann hier allen nur empfehlen, dieses Rezept nachzugrillen!

    Top Job!

Kommentieren Sie den Artikel

Recipe Rating




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,190FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
9,481FollowerFolgen
1,279FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut