- Advertisement -

Tuna Tataki ist kurz und heiß angegrillter Thunfisch, der im Kern noch komplett roh ist. Neben dem Thunfisch sind Zitrusfrüchte und Sweet Chili Sauce die Hauptdarsteller dieses Rezeptes.

Tuna Tataki

Eines vorweg: Dieses Rezept stammt von meinem amerikanischen Grillfreund Eric Gephart. Er hat diesen Tuna Tataki auf einer Grillveranstaltung in den USA serviert und ich war sowas von hin und weg von diesem Rezept, dass ich es euch auf keinen Fall vorenthalten kann. Ich grille dieses Tuna Tataki mittlerweile regelmäßig. Es ist schnell und einfach zubereitet und schmeckt einfach großartig!

Was ist eigentlich Tataki?

Also ich zum ersten Mal den Begriff Tataki gehört habe, wusste ich gar nicht, was das überhaupt ist. Doch die Erklärung ist ganz einfach. Es handelt sich schlichtweg um marinierten Fisch, der kurz und scharf angebraten wird und innen noch komplett roh ist. Tataki wird in Scheiben geschnitten kalt auf einem Salatbett serviert.

Für unser Thunfisch Tataki werden folgende Zutaten für 2 Portionen benötigt:

- Advertisement -
  • 300 g Thunfisch-Filet in Sashimi Qualität
  • 2 Orangen
  • 2 Zitronen
  • 3 Limetten
  • 50 ml Sweet Chili Sauce
Alle Zutaten für Tuna Tataki auf einen Blick tuna tataki-Tuna Tataki Thunfisch Zitrusabrieb 01-Tuna Tataki – Thunfisch mit Zitrusfruchtabrieb
Alle Zutaten für Tuna Tataki auf einen Blick

 

Zubereitung von Tuna Tataki

Da der Thunfisch roh serviert wird, steht natürlich die Fischqualität an erster Stelle. Daher sollte hier unbedingt auf Sashimi-Qualität zurückgegriffen werden. Auch bei den Zitrusfrüchten, sollte auf ungespritzte Bio-Qualität zurückgegriffen werden, da von den Früchten nur die Schale verwendet wird.

Mit den Zitrusfrüchten beginnt auch die Zubereitung. Diese werden zunächst gewaschen, getrocknet und dann werden die äußerste Schale (Exokarp) der Früchte komplett abgerieben. Das gelingt am besten mit einer Microplane Zestenreibe. Wichtig dabei ist, dass nur die äußere Schicht abgerieben wird und nicht die innere, weiße Schicht (Mesokarp) der Schale, denn dadurch würde das Tuna Tataki bitter werden.

Sale
Microplane Zester Reibe Fein Schwarz Edelstahl Premium Classic Serie tuna tataki-31cH dQBpuL-Tuna Tataki – Thunfisch mit Zitrusfruchtabrieb
3.253 Bewertungen
Microplane Zester Reibe Fein Schwarz Edelstahl Premium Classic Serie*
  • Ergonomischer soft-touch Griff für hohen Komfort beim Reiben
  • Kratzfeste Kunststofffüße
  • Bequeme Reinigung: einfach unter fließendem Wasser abspülen

Die abgeriebene Schale der Orangen, Zitronen und Limetten wird dann miteinander vermischt und von beiden Seiten auf das Thunfisch-Filet aufgebracht.

 

Spätestens jetzt sollte der Grill aufgeheizt werden. Zubereitet haben wir unser Tuna Tataki auf dem Kamado Joe Classic II Keramikgrill mit eingelegtem Speckstein. Gerade zum Braten von Fisch und Meeresfrüchten gibt es nichts Besseres als die Specksteinplatte beim Kamado Joe.

Tuna Tataki auf der Specksteinplatte tuna tataki-Tuna Tataki Thunfisch Zitrusabrieb 04-Tuna Tataki – Thunfisch mit Zitrusfruchtabrieb
Tuna Tataki auf der Specksteinplatte

 

Der Grill wird auf hohe direkte Hitze aufgeheizt, denn der Thunfisch wird lediglich für 15-20 Sekunden je Seite bei hoher Hitze angegrillt. Er sollte keinesfalls länger auf dem Grill liegen, da er nicht zu sehr durchgaren soll. Kurz und möglichst heiß, heißt hier die Devise. Der Grill, bzw. die Grillplatte sollte daher eine Temperatur von mindestens 300°C haben.

Thunfisch Tataki auf dem Kamado Joe tuna tataki-Tuna Tataki Thunfisch Zitrusabrieb 05-Tuna Tataki – Thunfisch mit Zitrusfruchtabrieb
Thunfisch Tataki auf dem Kamado Joe

 

Nach maximal 20 Sekunden wird das Thunfisch-Filet gewendet und auch von der zweiten Seite scharf kurz und scharf angegrillt. Wenn auch die zweite Seite 20 Sekunden gegrillt wurde, wird der Thunfisch vom Grill genommen, großzügig mit der Sweet Chili Sauce bestrichen und dann in etwa 4-5 mm dicke Scheiben aufgeschnitten und serviert.

Tuna Tataki mit Sweet Chili Sauce tuna tataki-Tuna Tataki Thunfisch Zitrusabrieb 06-Tuna Tataki – Thunfisch mit Zitrusfruchtabrieb
Tuna Tataki mit Sweet Chili Sauce

 

Dieses Thunfisch Tataki ist der absolute Wahnsinn! Man glaubt es kaum, dass hier keine Gewürze im Spiel sind. Nichtmal Salz wird benötigt. Lediglich der Abrieb der Zitrusfrüchte und die Sweet Chili Sauce sorgt für ein Geschmackserlebnis sondergleichen! Wer Thunfisch mag, wird dieses Tuna Tataki lieben!

 

Das Rezept zum Ausdrucken:

Thunfisch Tataki tuna tataki-Tuna Tataki Thunfisch Zitrusabrieb 150x150-Tuna Tataki – Thunfisch mit Zitrusfruchtabrieb
Tuna Tatataki
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Tuna Tataki ist kurz und heiß angegrillter Thunfisch, der im Kern noch komplett roh ist. Neben dem Thunfisch sind Zitrusfrüchte und Sweet Chili Sauce die Hauptdarsteller dieses Rezeptes.
    Portionen Vorbereitung
    2 Portionen 15 Minuten
    Kochzeit
    1 Minute
    Portionen Vorbereitung
    2 Portionen 15 Minuten
    Kochzeit
    1 Minute
    Thunfisch Tataki tuna tataki-Tuna Tataki Thunfisch Zitrusabrieb 150x150-Tuna Tataki – Thunfisch mit Zitrusfruchtabrieb
    Tuna Tatataki
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Tuna Tataki ist kurz und heiß angegrillter Thunfisch, der im Kern noch komplett roh ist. Neben dem Thunfisch sind Zitrusfrüchte und Sweet Chili Sauce die Hauptdarsteller dieses Rezeptes.
      Portionen Vorbereitung
      2 Portionen 15 Minuten
      Kochzeit
      1 Minute
      Portionen Vorbereitung
      2 Portionen 15 Minuten
      Kochzeit
      1 Minute
      Zutaten
      • 300 g Thunfisch-Filet (in Sashimi-Qualität)
      • 2 Orangen
      • 2 Zitronen
      • 3 Limetten
      • 50 ml Sweet Chili Sauce
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Da der Thunfisch roh serviert wird, steht natürlich die Fischqualität an erster Stelle. Daher sollte hier unbedingt auf Sashimi-Qualität zurückgegriffen werden. Auch bei den Zitrusfrüchten, sollte auf ungespritzte Bio-Qualität zurückgegriffen werden, da von den Früchten nur die Schale verwendet wird. Mit den Zitrusfrüchten beginnt auch die Zubereitung. Diese werden zunächst gewaschen, getrocknet und dann werden die äußerste Schale (Exokarp) der Früchte komplett abgerieben. Das gelingt am besten mit einer Microplane Zestenreibe. Wichtig dabei ist, dass nur die äußere Schicht abgerieben wird und nicht die innere, weiße Schicht (Mesokarp) der Schale, denn dadurch würde das Tuna Tataki bitter werden.
      2. Die abgeriebene Schale der Orangen, Zitronen und Limetten wird dann miteinander vermischt und von beiden Seiten auf das Thunfisch-Filet aufgebracht. Spätestens jetzt sollte der Grill aufgeheizt werden. Zubereitet haben wir unser Tuna Tataki auf dem Kamado Joe Classic II Keramikgrill mit eingelegtem Speckstein. Gerade zum Braten von Fisch und Meeresfrüchten gibt es nichts Besseres als die Specksteinplatte beim Kamado Joe.
      3. Der Grill wird auf hohe direkte Hitze aufgeheizt, denn der Thunfisch wird lediglich für 15-20 Sekunden je Seite bei hoher Hitze angegrillt. Er sollte keinesfalls länger auf dem Grill liegen, da er nicht zu sehr durchgaren soll. Kurz und möglichst heiß, heißt hier die Devise. Der Grill, bzw. die Grillplatte sollte daher eine Temperatur von mindestens 300°C haben. Nach maximal 20 Sekunden wird das Thunfisch-Filet gewendet und auch von der zweiten Seite scharf kurz und scharf angegrillt. Wenn auch die zweite Seite 20 Sekunden gegrillt wurde, wird der Thunfisch vom Grill genommen, großzügig mit der Sweet Chili Sauce bestrichen und dann in etwa 4-5 mm dicke Scheiben aufgeschnitten und serviert.

      Letzte Aktualisierung am 7.04.2020 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

      - Advertisement -

      Kommentieren Sie den Artikel

      Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
      Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein